Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

whysoserious

Klartraum Film

  • »whysoserious« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 6. März 2008

Wohnort: Unna

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

81

Montag, 22. November 2010, 22:49

Ja aber da wir hier um den Film reden ist das schon wichtig, hab das Buch ja damals gelesen, aber ich hattes nicht mehr im Kopf. Sonst sollen sie aufs Filmplakat schreiben: ACHTUNG VOR FILMSTART UNBEDINGT BUCH NOCHMAL LESEN.
Ne so ein Film muss auch alleine stehen können, da wär ne erklärung angebracht.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 714

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 254

  • Private Nachricht senden

82

Montag, 22. November 2010, 23:47

Seh ich genauso. Und danke dir für

Zitat

Die Waldverfolgung am Ende IST zu wackelig, ich konnte zum Teil garnichts sehen, schade.

:)

Thorti

Registrierter Benutzer

Beiträge: 68

Dabei seit: 7. Januar 2010

Frühere Benutzernamen: Thorti

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 23. November 2010, 18:51

@whysoseriuos
Ich freue mich über diesen Post sehr, denn es beruhigt mich, dass es immer noch unterschiedliche Geschmäcker gibt.

Ich finde es sehr interesant, dass du Yates' Gespühr für emotionale Szenen kritisierst, ich bin da ein bisschen anderer Meinung. Gut was die Szene mit Sirius im Film 5 angeht, bin ich deiner Meinung, aber vor allem der

Spoiler Spoiler

Tod Dobbys


hat mich sehr mitgenommen und das will ja auch schon was heißen. Ich finde es von der Inszenierung und auch von den Dialogen sehr gelungen und mitreißend

Auch die Schlüsselszenen wie

Spoiler Spoiler

die Zerstörung des Horkrux

zum Beispiel ist für mich eine der stärksten Szenen.

Die Reihe hat sich m.M.n. durch die Besetzung Yates in eine positive Richtung. Der dunkle erwachsene Ton den Alfonso Cuarón im Film 3 angeschlagen hat und den Mike Newell im Film 4 doch ein wenig in den Hintergrund katapultierte, hat Yates im Film 5 konsequent fortgesetzt. Und gerade weil sein Stil so unkonventionell und eigen ist und in den einschlägigen Foren ein großes Streitthema ist, schätze ich seine Arbeit sehr und natürlich weil mir der Stil auch gefällt. Er hat der Reihe zum Schluss seine eigene Note verliehen (die anderen Regisseure zwar auch, aber diese waren nicht neu) und diese konsequent fortgeführt. Natürlich macht auch er Fehler und hätte an einigen Stellen noch arbeiten müssen, aber im großen und ganzen begeistern mich seine letzten Filme am meisten von der Reihe.
THANDOM MEDIA - Der Blog
AMOK -- jetzt auf DVD erhältlich


Parker2010

unregistriert

84

Dienstag, 23. November 2010, 20:41

Ich bin sehr gespannt, was mich im Film erwartet. Die Kritiken scheinen ja überwiegend eher schlecht auszufallen. Mir gefällt bisher die Grundstimmung in der Vorschau. Diese Beklemmung, die in der Atmosphäre rüberkommt, habe ich auch schon sehr stark im 5. Teil empfunden, manche Szenen haben mich in ihrer Enge an den ersten Teil von Alien erinnert. Daher fand ich auch alle Teil am dem 3. nicht mehr für Kinder geeignet.

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

85

Dienstag, 23. November 2010, 22:56

Komme auch gerade aus dem Kino und hoffe jetzt sehr, dass der letzte Teil nochmal alle Register zieht. Der Film war an sich nicht schlecht, aber irgendwie hatte der mir zu viele Längen. Wenn man den Trailer anschaut und dort Explosion an Explosion sieht, dann erwartet man nicht, dass Harry und Hermine LotR mäßig den kompletten Film herumwandern. Die Kameraarbeit war wunderschön, die ganze Stimmung hat super gepasst, aber es passiert stellenweise zu wenig, bzw zu viel irgendwie belangloses.

Mir hat der Film besser gefallen als der letzte, aber mein Liebling bleibt der 3., gefolgt vom Ersten. Die Musik war wesentlich besser als beim letzten. Aber von John Williams ist leider viel zu wenig übrig geblieben. Das Problem an der Musik im 6. Teil war ja auch, dass man eigentlich nur Stücke aus dem 5. genommen hat und die nochmal neu verwertet hat.

Außerdem hatte mir Snape zu wenig Auftritte :D
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

86

Mittwoch, 24. November 2010, 00:25

@Mr. Dude: Ja, dass Snape zu wenig Auftritte hatte sehe ich auch so :), aber meine Freunde, die die Bücher gelesen haben, meinten dass er laut Buch seine Auftritte im siebten bekommt :) Juhuu

Außerdem teile ich deine Meinung, dass der 3. der beste war.. Ich fand da wurde einfach diese düstere Stimmung reingebracht, das hat Cuarón einfach genial gemacht, und auch diese vielen Details. Hat mir sehr gefallen.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

87

Mittwoch, 24. November 2010, 07:28

Das Problem an der Musik im 6. Teil war ja auch, dass man eigentlich nur Stücke aus dem 5. genommen hat und die nochmal neu verwertet hat.

Das hat Williams in Teil 2 auch gemacht. ;) Das ist ja nicht mal das große Hauptproblem. Das Problem war, dass Hooper eine zu kleine Besetzung des Orchesters hatte. Er hatte bisher nur Musik für Fernsehserien gemacht, aber vor HP5 noch nie einen Kinofilm. Und das merkt man, schmerzlicherweise. Seine Themenvielfalt hat mir eigentlich gefallen, da war er fast so abwechslungsreich wie Williams. Nur war es halt kein richtiger Potter-Soundtrack. Naja, und nun haben wir wieder ein richtiges Orchester und jemand, der damit umgehen kann, aber dieser macht mal eben aus einem themenbasierten Soundtrack ein nettes Underscoring mit ein zwei Motiven... Im Film funktioniert das zwar gut, aber Altmeister Williams hätte es besser machen können. Noch steht nicht zu 100% fest, wer bei Part 2 Musik machen wird. Ich vermute aber, das es wieder Desplat sein wird. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. :)
//ARGH, hab grad gelesen, dass es doch wieder Desplat macht... naja... Hoffnung tot. Ehrlich gesagt würde ich anstelle Desplat lieber wieder Doyle zurück haben wollen. Wenn er so eine Mischung aus "Last Legion" und seinem HP abliefert, wäre das sicher geil gekommen... und HP würdig gewesen. ^.^

@Mr. Dude: Ja, dass Snape zu wenig Auftritte hatte sehe ich auch so :), aber meine Freunde, die die Bücher gelesen haben, meinten dass er laut Buch seine Auftritte im siebten bekommt :) Juhuu

Naja... werden wir ja sehen. ^.^ Ich hab die Bücher auch gelesen - gerade der 7te Teil ist mein Lieblingsteil. Aber... ach, ich verrat jetzt mal nicht so viel hier. *g*

Außerdem teile ich deine Meinung, dass der 3. der beste war.. Ich fand da wurde einfach diese düstere Stimmung reingebracht, das hat Cuarón einfach genial gemacht, und auch diese vielen Details. Hat mir sehr gefallen.

Und da spalten sich wieder die Meinungen. Ich finde Teil 3 als den Schwächsten der Reihe. Erstens, weil er ein totaler Stilbruch zu Teil 1 und 2 war und zweitens, weil er am weitesten von allen Filmen sich vom Buch entfernt hat. Da wurden wirklich nur noch die Grundpfeiler genommen und zusammengekleistert. Finde ich ehrlich sehr schade. Hatte mit Harry Potter nicht mehr allzu viel zu tun. Da finde ich sogar Teil 4 besser. Teil 3 ist eines der schönsten Bücher.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (24. November 2010, 07:33)


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

88

Mittwoch, 24. November 2010, 10:28

Hooper hatte im 5. Teil eine tolle Arbeit geleistet, auch wenn es an einigen Stellen krankt, aber gerade "Dumbledore's Army" ist für mich eines der geilsten Stücke der Harry Potter Filmmusiken.

Zur Diskussion 3. Teil: Genau daran sieht man wieder den Zwiespalt zwischen den Lesern und den Einfach-nur-Film-guckern. :D Aus dem neuen gehen viele Potter Fans glücklich raus, weil man sich diesmal wunderbar an die Vorlage gehalten hat, die nicht-leser bemängeln dann aber wieder, dass man zu viele Längen hat. Der Dritte gefiel mir einfach, trotz des massiven Umbruchs, der damals vorgenommen wurde, weg von den Kinder-Fantasyfilmen. Wenn ich das Buch dazu lesen würde, könnte es durchaus sein, dass ich dann auch massig Mängel finden würde, aber als Film funktionierte das ganze Wunderbar. Meine Ex empfand übrigens das Buch und den Film jeweils als bestes aus der Reihe, also man muss als LEser nicht unmittelbar von großen Änderungen beleidigt sein. Ob sie die letzten beiden Filme noch immer schlechter findet als den dritten weiß ich jetzt aber nicht :P
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

89

Mittwoch, 24. November 2010, 10:41

Teil 1) ganz nett, ich war auch ein Kind. War voll stolz abends (für mich damals nachts) mit meiner Mutter ins Kino zu dürfen. Film hat mir gefallen, Buch aber deutlich besser. Hab ihn 2 mal im Kino gesehen.
Teil 2) Vom Look viel zu grün. Meine Erinnerung an meinen sonstigen ersten Eindruck schwinden, war annähernd zeitgleich mit LotR2. Da hat ich nur noch LotR im kopf.
Teil 3) Bis dahin am besten gefallen. War begeistert, auch wenn der Werwolf komisch aussah.
Teil 4) Ziemlich enttäuscht. Ralp Fiennes war wunderbar, aber zu viel gekürzt und auch sonst nicht das ware. Neulich auf DVD angesehen, irgendwie zum Teil ziemlich lächerlich.
Teil5) Der beste Potter! Ziemlich gekürzt aber im Gegensatz zu 4 gut und sinnvoll gekürzt.
Teil 6) Zwei mal im Kino und das war nix! Schlecht, vor allem das Ende, das einfach fehlte! Auf DVD bisschen die Meinung geändert aber immer noch enttäuscht.
Teil 7) Wieder einer der besseren. Aber die selben Fehler wie im Buch so auch im Film (Moody, hoffentlich zeigen sie wenigstens Lupin und Tonks in Teil 2). Außerdem zu ausführlich nah am Buch. Es entstehen dadurch Lücken, da man in den vorigen Teilen kürzte und hier Wissen voraussetzt.

Zur Musik kann ich nichts sagen, darauf höre ich nicht. Aber das ist meine Einstellungzu den verschiedenen Teilen.





Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

90

Mittwoch, 24. November 2010, 13:46

OKay, jetzt reichts mir, auch wenn ich mich hier der Lächerlichkeit preis gebe: Wer ist denn Moody? Mir ist der Name im Film nicht hängen geblieben und bei der IMDB gibts für den keinen Eintrag. Meint ihr damit Madeye? Das wurde mir zB zu knapp abgehandelt.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 24. November 2010, 14:56

@Mr. Dude: Japp, Madeye = Moody. ;)

Ich hab 7.1 noch nicht gesehen, wollte mich aber trotzdem in die generelle Diskussion mit einschalten. Zu allererst sei gesagt, dass ich die Filme generell als Buchverfilmungen bewerte, anders macht's in meinen Augen keinen Sinn, wenn man alle Bücher gelesen hat...
Mein Lieblingsfilm ist eindeutig Teil 3, danach wurden die Filme imo immer schlechter. Teil 4 war noch gut bis in Ordnung, Teil 5 war schon sehr grenzwertig, Teil 6 fand ich einfach nur noch schlecht, der hatte ja kaum noch was mit dem Buch zu tun. Viele wichtige und interessante Szenen fehlten, dafür waren einige zusätzliche Szenen drin, die meiner Meinung nach völlig überflüssig waren...
Der 7. Band ist definitiv mein Lieblingsbuch, insofern bin ich gespannt, ob meine (nicht gerade hohen) Erwartungen übertroffen werden. Die Hoffnung ist auf jedenfalls da, viel schlechter kann's ja eigentlich nicht werden... ;)

  • »Grrenscrren« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 31. Dezember 2009

Frühere Benutzernamen: Grrenscrren

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 24. November 2010, 16:27

Den siebten fand ich ganz gut.
Beim sechsten fehlte mir die Krankenhausszene mit Lockard
("Wollt ihr ein Autogramm von mir? Ich habe Schönschreiben gelernt(oder so ähnlich^^))
Glaube nicht, du kannst alles.
Tu es!

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 24. November 2010, 16:31

Das war im buch aber im Fünften! Im sechsten fehlte die Schlacht in Hogwarts, wo Bill zum Werwolf wird.





Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

94

Mittwoch, 24. November 2010, 16:45

Im sechsten fehlte die Schlacht in Hogwarts, wo Bill zum Werwolf wird.

...sowie fast alle interessanten Erinnerungen von Voldemort und die Hintergründe zur Horkrux-Suche. ;)

  • »Grrenscrren« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 31. Dezember 2009

Frühere Benutzernamen: Grrenscrren

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

95

Mittwoch, 24. November 2010, 18:15

Stimmt ich dachte nach dem 5ten das im 6ten die Szene kommt ^^
ich geh die bücher nach 2 jahren mal wieder lesen ^^
Glaube nicht, du kannst alles.
Tu es!

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 24. November 2010, 23:49

Hab eben den 4. nochmal gesehn. So schlimm fand ich den jetzt im nachhinein gar nicht mehr. Mich beeindruckt immernoch wie bei den ersten malen, das Quidditch-Stadion am Anfang. Das sieht so bombastisch geil aus, wird ne geile Stimmung aufgebaut. Leider wird das Spiel nicht gezeigt...

War eig ganz cool find ich^^

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

97

Donnerstag, 25. November 2010, 00:32

War auch grad im Kino und muss sagen, dass man das Aufteilen des Finales deutlich spürt.
Mir kam es erstmals so vor, als würde ich mir eine Serie (á la Lost, Sarah Connor Chronicles etc...) anschauen.
Wirklich viel unötiges dazwischen als Lückenfüller gepackt, aber wie kann das sein bei so einer reichlichen Vorlage???
Findet uns hier auf Youtube :)

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

98

Dienstag, 30. November 2010, 17:47

Ich hab den Film gestern auch endlich gesehen und bin froh, dass er immerhin besser war als Teil 6. Gehört zwar nicht ganz so viel zu, aber es hätte ja durchaus genau so werden können... ;)
7.1 ist im Vergleich zu den anderen Filmen imo weder besonders herausragend, noch besonders schwach. Man merkt schon, dass das Buch einen viel größeren Umfang hat, viele Sachen fehlen oder sind geändert, wobei dies in den letzten beiden Filmen deutlich schlimmer war. An einigen Stellen hatte ich das Gefühl, dass man krampfhaft irgendwas 1:1 aus dem Buch übernehmen wollte, was ja prinzipiell nicht schlecht ist, an den gewählten Stellen jedoch recht unpassend und gewollt, teilweise sogar unfreiwillig komisch wirkte...
Auch die Grundatmosphäre kommt nicht so gut, teilweise sogar anders als im Buch rüber. Ich hatte gehofft, dass die inhaltlichen Versäumnisse von Teil 6 irgendwie nachgeholt werden, stattdessen wurde einfach so getan, als hätte in Teil 6 nichts wichtiges gefehlt. ;) Gerade dies vermittelte den Eindruck, dass die Protagonisten wirklich ohne Plan oder auch nur die geringste Spur von Indizien kreuz und quer durch England reisen, was ja eigentlich nicht so ist... Irgendwie plätscherte der Film auch so vor sich hin, an einige Stellen war zwar ein klarer Spannungsaufbau zu erkennen, insgesamt war's in dem Bereich aber eher mau. Im Buch ist das zugegebenermaßen nicht viel anders, die Wirkung ist da jedoch einfach unterschiedlich, im Buch funktioniert das, in einem Film anscheinend nicht immer.
Sehr verwirrend fand ich auch Rons Aussage

Spoiler Spoiler

"Da waren's nur noch drei" in Bezug auf die Horkruxe. Ich hab die ganze Zeit überlegt, was der 4. bereits zerstörte Horkrux ist, bis mir klar wurde, dass die Gegenstände selber und nicht die Stücke von Voldemorts Seele gemeint waren. Irgendwie blöd formuliert. ^^

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

99

Dienstag, 30. November 2010, 17:54

Ich freu mich immer mehr auf den Film :D

Ehrlich gesagt finde ich den Teil wo

Spoiler Spoiler

die drei einfach mit dem Zelt im Gepäck durch England reisen
sogar im Buch am geilsten und solange

Spoiler Spoiler

Der Gringots-Raid (teil2 ??) und die ganze Dumbledore-Geschichte
drin sind kann eigentlich nix mehr schief gehn :)
Spannung wirds im 2. Teil zu Hauf geben würd ich mal sagen.
Was mich immer noch wundert ist, warum man im Trailer zu Teil 1 schon

Spoiler Spoiler

die finale Szene mit Harry und Voldemort sieht.
Anyone explain?

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

100

Dienstag, 30. November 2010, 18:06

@Hindenburg: Bezüglich Deiner letzten Frage würde ich mal Folgendes vermuten:

Spoiler Spoiler

Warum sollte man das nicht sehen? Das Harry am Ende gegen Voldemort kämpft, ist doch sowieso klar. Zum Einen, weil's der letzte Film ist, ein direktes Duell gegen Ende des Film ist also logisch, zum Anderen hat Harry ja bisher fast in jedem Film in irgendeiner Form gegen Voldemort gekämpft. ;) Außerdem wird ja im Trailer nichts wirklich verraten, ist halt ein besonders exklusiver Appetithappen. ^^

Social Bookmarks