Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sketch

Compositing Artist

  • »Sketch« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 4. Juli 2010, 18:18

Habe den Thread gerade nur überflogen, aber ich glaube, die Information ist noch nicht gefallen:

Für alle, die sich mit der Frage quälen 3D - ja oder nein? Geht in die 2D Version! Der Film ist genauso wie auch schon Clash of the Titans und der Großteil aller momentan produzierten Filme lediglich nachträglich in 3D konvertiert und nicht wie Avatar auch Stereoskopisch gefilmt, sodass das ganze mal wieder äußerst bescheiden aussehen dürfte und das Geld mit Sicherheit nicht wert ist ... ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 4. Juli 2010, 18:33

Was ich an solche Trailern immer so geil find ist die Musik.
Bei solchjen Orchestern/Chören krieg ich immer Gänsehaut...
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

43

Sonntag, 4. Juli 2010, 19:04

Zitat

Was ich an solche Trailern immer so geil find ist die Musik.
Bei solchjen Orchestern/Chören krieg ich immer Gänsehaut...


Der Anfang mit den hammer Bild (leider sieht man aber, dass die Hälfte in Vue gemacht wurde) ist schon geil, jedoch ist mir der Soundtrack am Ende zu ausgelutscht... :(
Das Lied kennt man schon von tausend Fan-Videos auf Youtube und von unzähligen anderen Trailern..
Es klingt einfach genauso wie alle anderen Trailer Soundtracks.. Immer das gleiche und das ist mit der Zeit leider sehr langweilig und schade..

Wenn dir die Soundtracks so gefallen dann musst du unbedingt mal auf Youtube nach ''X-Ray Dog'', ''Immediate Music'' oder nach ''Audiomachine'' suchen.
Wird dir sicher gefallen! :)

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 4. Juli 2010, 19:16

Der Film ist genauso wie auch schon Clash of the Titans und der Großteil aller momentan produzierten Filme lediglich nachträglich in 3D konvertiert und nicht wie Avatar auch Stereoskopisch gefilmt, sodass das ganze mal wieder äußerst bescheiden aussehen dürfte und das Geld mit Sicherheit nicht wert ist ... ;)

Oh nein. >.< Schon mal ein Grund, nicht die 3D Version zu sehen...

Die Musik war zum Teil leider wirklich ausgelutscht. Schon schade, dass die die alten X-Ray Dog Stücke nehmen, wo doch Two Steps from Hell jetzt wieder ein neues Album rausgebracht hat, dass um Längen besser ist. (Power of Darkness)
Wir werden sehen, was demnächst noch kommt. ;)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 4. Juli 2010, 20:06

Woah, dann ist definitiv 2D angesagt, egal wie weit ich fahren muss!

Diese Firmen machen leider normalerweise keine frei verkäuflichen alben. Aber Two steps from hell hat jetzt ein Album rausgebracht, habe es mir gekauft, klingt sehr geil: tsfh invincible

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 4. Juli 2010, 21:20

Habe den Thread gerade nur überflogen, aber ich glaube, die Information ist noch nicht gefallen:

Für alle, die sich mit der Frage quälen 3D - ja oder nein? Geht in die 2D Version! Der Film ist genauso wie auch schon Clash of the Titans und der Großteil aller momentan produzierten Filme lediglich nachträglich in 3D konvertiert und nicht wie Avatar auch Stereoskopisch gefilmt, sodass das ganze mal wieder äußerst bescheiden aussehen dürfte und das Geld mit Sicherheit nicht wert ist ... ;)

Sorry, aber hier muss ich stark widersprechen. Clash of the Titans wurde kurzfristig innerhalb von 8 Wochen in der Endphase des Films konvertiert.

Ausschnitte der letzten beiden Harry Potter Filme wurden auch in 3D konvertiert und wurden im IMAX gezeigt. Hier war die Konvertierung, meiner Meinung nach, sehr gut gelungen. 3D Konvertierungen funktionieren sehr gut sogar, es benötigt aber nun mal sehr viel Zeit und wenn sich in den letzten 8 Wochen der Produktion eines Films entschieden wird, ihn nach 3D zu konvertieren, kann daraus natürlich nichts werden.

Sicherlich ist der stereoskopische Effekt nicht so gut wie bei einer nativen 3D Aufnahmen, aber, wenn genug Zeit aufgewendet wird, kann er sehr nah daran kommen.

Wenn die Konvertierung genauso gut ist, wie bei den letzten Harry Potter Filmen, dann lohnt sich der Kinobesuch in 3D allemal. Mein Tipp: Geht in die 3D Version! :D



EDIT: Für alle Interessierten, hier ein kleines Video, wie eine solche 3D Konvertierung funktioniert: http://www.wired.com/underwire/2009/08/v…-potter-to-3-d/
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Sketch

Compositing Artist

  • »Sketch« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 4. Juli 2010, 21:25

Dass der Aufwand immens ist, ist mir durchaus bewusst. Aber konvertiert bleibt nun mal konvertiert und kommt an eben auch wirklich stereoskopisch gefilmtes Material niemals heran. Man sieht einfach, wie an manchen Stellen die Cards sitzen, oder wo auf einfache Geometrie drauf projiziert wurde.
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 4. Juli 2010, 22:08

Dass der Aufwand immens ist, ist mir durchaus bewusst. Aber konvertiert bleibt nun mal konvertiert und kommt an eben auch wirklich stereoskopisch gefilmtes Material niemals heran. Man sieht einfach, wie an manchen Stellen die Cards sitzen, oder wo auf einfache Geometrie drauf projiziert wurde.


Nein, dann hast du noch keinen gut konvertierten Film gesehen. Clash of the Titans war grauenhaft, keine Frage. Aber wenn etwas gut konvertiert ist, dann würde ich mal behaupten, ist der Unterschied zwischen nativem und konvertiertem 3D nicht zu erkennen. Der einzige Nachteil, den ich sehe, ist der, dass der Film bei einer Konvertierung von der Machart nicht auf 3D ausgelegt ist, genauso wie ein Schwarz-Weiß Film nicht für farbliche Darstellung ausgelegt ist.
Hier mal Beispiele von Bildern, die von jemandem von Hand konvertiert wurden:




Ich würde mir nicht zutrauen können zu sagen, ob sowas echtes oder gefaktes 3D ist. Es geht ja schließlich "nur" darum, eine weitere versetzte Ansicht zu generieren.
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Sketch

Compositing Artist

  • »Sketch« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 4. Juli 2010, 22:11

Habe leider keine Brille hier, um es mir ansehen zu können ... ^^
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 4. Juli 2010, 23:32

ich find das 3d sieht völlig flach aus wie pappkameraraden ^^


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 414

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 4. Juli 2010, 23:56

ich find das 3d sieht völlig flach aus wie pappkameraraden ^^


Doch, sie haben durchaus Tiefe. Sie ist aber aufgrund der geringen Stereobasis relativ flach. Wenn man genauer hinschaut, sieht man sehr wohl Tiefe bei den Personen. Ein echtes stereoskopisches Bild würde nicht anders aussehen. Vor allem nicht auf so kleinen Monitoren. Je größer die Projektionsfläche, desto größer auch die Tiefe. Der Avatar 3D Trailer wirkt auf unseren Monitoren auch recht flach.
Unser neuesten Filmprojekte:
Ein Abend Ewigkeit | Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 6. Juli 2010, 16:10

Was ich an solche Trailern immer so geil find ist die Musik.
Bei solchjen Orchestern/Chören krieg ich immer Gänsehaut...

Nich das ihr mich falsch verstanden habt,
ich habe den ersten Trailer gemeint! :pinch:
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

cambell

Registrierter Benutzer

Beiträge: 27

Dabei seit: 4. Januar 2010

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 8. Juli 2010, 00:30

Leider Leider Leider wurde Williams ein weiteres Mal abgelehnt...
DEN kann man ablehnen? oO

Klicke und verfolge unser aktuelles Projekt!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 8. Juli 2010, 00:43

Jop, das Studio, wie gesagt, lies mal weiter oben. :)

Nun erschien auch endlich der Trailer in Deutsch: *LINK*

Und wieder mal muss ich sagen: Wenn das so bleibt, wird die Synchro wieder versaut. Die Harry Potter Filme sind die Filme, wo ich sagen muss, die bisher schlimmste Synchronisation erlebt zu haben. Die Filme (1-6) wirken im Englischen einfach sehr viel besser. Klar, ist es meistens so, dass die Originalsprache am Besten ist, es gibt aber auch Filme, wo ich sagen muss, sie sind gut übersetzt. Und leider sind die Harry Potter Filme bisher immer richtig richtig mies übersetzt worden. Teil 6 zum Beispiel, die Emotionen in den Stimmen der Darsteller, Draco vor allem, komplett versaut. Den Film kann man echt nur in Englisch sehen...

Muss ich wahrscheinlich wieder bis zur DVD warten. ^.^ Na gut, trotzdem erstmal Kino in Deutsch, Synchro hin oder her. :D

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 17. November 2010, 18:30

Eins vorweg: so früh geh ich nicht mehr ins Kino, die ganzen Kinder sind schrecklich. Apllaudiern, Lachen, Pfeifen bei jeder Kleinigkeit. Haben die noch nie 'nen nackten Harry im Arm einer nackten Hermine gesehen?

Der Film selber war besser als der letzte, ich kann ihn aber nicht komplett beurteilen, weil er einfach keinen Abschluss gefunden hat. Das Buch ist weitgehend treu verfilmt, was mich störte war auch im Buch so:

Spoiler Spoiler

zB der Tod Moodys nur kurz erwähnt, nicht gezeigt und so weiter! Dafür fand ich's toll, das Hedwig wenigstens kämpfend starb.


Was wirklich krass ist: die ganzen Anhänger Voldemorts im Ministerium sind gekleidet wie die SS. Die haben sogar rote Binden. Die ganze Potter-Reihe hat zwar mit dem ganzen Blutstatus viele Parallelen, aber so krass war das auch noch nie! Keine Kritik, nur mal erwähnt.





Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 17. November 2010, 20:46

War eben auch in der Vorstellung.

Hat mir sehr gefallen. Nach den ersten paar Minuten, dacht ich dass der Film doch eher nur nen Effektspektakel statt nem Harry Potter Film wird. Aber es hat sich gelegt.

Die Eine Szene im Wald hat mich richtig geflasht, und der Schnitt zum zweiten Teil war gut gesetzt. Also ist jetzt nicht so dass ich total abgefuckt bin dass ich jetzt ein halbes Jahr warten muss.
Emma Watson sieht immernoch gut aus :love: :love: :love:

Die Musik hat mir auch gut gefallen, also das was ich da rausgehört hab. Kurz vor dem Ende hat die nochmal schön gefetzt. Ja ansonsten, ist mir das mit dem SS gekleideten auch aufgefallen. Da dacht ich auch so.. äh^^ ok?^^

aber alles in allem sehr geil gemacht. Nur finde ich immernoch, dass die Filme zwar nicht so super Brutal sind, aber für nen 12 Jährigen noch ok, aber für 6 Jährig in Begleitung mit Eltern, würd ich jetzt sagen net so sehr optimal.

EorlBruder

Kaffeeträger

  • »EorlBruder« ist männlich

Beiträge: 165

Dabei seit: 6. Juli 2009

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 17. November 2010, 20:54

Bei euch ist der schon raus ;( ...

Na ja, morgen ist er auch bei uns in den Kinos und dann kann ich auch mitschreiben... :D
Hier könnte Ihre
Werbung
stehen
[

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 17. November 2010, 21:01

Ich war in so ner Sondervorstellung die von der Wiesbadener Volksbank gesponsert war. Die Volksbank hat den ganzen Saal gemietet. Und eigentlich musste man die Karten vorher gewinnen. Aber ich bin auf gut Glück einfach mal hingegangen ohne Karte und dacht mir, da is bestimmt irgendjemand krank und so ein bis zwei Plätze frei. Hab mit nem Freund an der Kasse bis punkt 17 Uhr gewartet, udn dann haben wir jeder eine Karte bekommen, einfach so :P^^

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 17. November 2010, 21:40

Haben die noch nie 'nen nackten Harry im Arm einer nackten Hermine gesehen?
.


WAT 8o

Ich muss diesen Film definitiv sehen.

EDIT: Jetzt mal im Ernst: WAT? :D

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 17. November 2010, 21:46

ja kommt vor ;)

Social Bookmarks