Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. August 2009, 23:23

Zitat

Ich wünsche mir allgemein Kino im "Oldschool"-Style zurück! Gerade von den Altmeistern.


Das ist ja der Mist! Die zeiten sind vorbei! Die meisten Leute die mit den "alten" Granaten aufgewachsen sind, mögen das neue CGI Zeugs nicht mehr. Aber wir müssen irgendwie lernen zu erkennen dass es weiter geht, egal in welcher Hinsicht. Mann, ich hab zB "Aliens" bestimmt schon 40 mal gesehen und dann guckste dir Aliens vs Predator an. Dann sagen die Jungen zu mir: "was, der alte Schrott? AvP war doch saugeil!" So siehts aus, die kennen den Kram nicht mal richtig, verstehen nicht wie ich mir als junger Teen in die Hosen geschissen habe als Ripley mit Flammenwerfer und Newt auf dem Arm an den Alieneiern steht und nur wartet bis ein Facehugger raus springt!

Ich muss da umdenken hab ich mir gedacht und irgendwie komm ich als alter Sack damit nun klar, dass die Leute die Technik nutzen um immer wieder aberwitzigwere Sachen zu machen. Und ich seh auch auf 10 Meter die CGI Sachen in einem Film. Ist mir mitlerweile schnurz. Selbst die Helden wie Spielberg sind nicht mehr das was sie mal waren. Es ist einfach eine neue Zeit. Sich Aliens, T2 nochmal zu wünschen - ich gebs auf und sehe in die Zukunft. Da kommt wieder Magie ins Kino, die nicht mehr so seelenlos ist wie zB GI Joe. Aber der war GEIL, hatte zwar 0 Story, aber er war ein irrer Ritt und hat mich volle 118 Minuten unterhalten.

Und ich weis das Cameron das auch schaffen wird, viel mehr als das. Birkenholz, du must mal über den Tellerrand sehen! Wieso aber der Look auf dich Scheisse wirkt weis ich auch nicht...

EDIT: Und der Airwolf beschwert sich unter mir über die CGI Filme, findet Avatar nicht sehenswert und guckt dann lieber TRON (der auch 100% CGI ist)??

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 21. August 2009, 00:03

Ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich auch nicht zu hundert Prozent überzeugt bin.

Als Teaser sehr wohl interessant, überzeugt mich jedenfalls. Die Bildgewalt ist wahnsinn, auf jeden Fall. Da wurden sehr schöne Bilder gezaubert, die wirklich fesseln.

Das einzige, was mich wirklich sehr enttäuscht, das sind die Effekte. Also wirklich - selbst die neue Star Wars Trillogie hatte bessere Effekte zu bieten als dieser Teaser. Das wirkt alles so pixarmäßig...so unecht...der Stil der blauen Figuren...das wirkt wirklich alles so unecht. Und das ist wirklich schade, weil da hab ich mir mehr erhofft.

Aber es ist Cameron, ich denke mal, die Story und die wuchtigen Bilder werden mal wieder alles reißen. ;) Ich bin mal optimistisch. Ich hoffe auch, das James Horner endlich aus seinem festgesetzten Trott rauskommt und mal wieder einen richtig geilen Soundtrack wie in alten Zeiten schreibt. ;) Die Bilder bieten es ja an.

Nunja, bin jedenfalls sehr gespannt auf den Film.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

philphil

Registrierter Benutzer

  • »philphil« ist männlich

Beiträge: 49

Dabei seit: 17. März 2009

Wohnort: Rottenburg am Neckar

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 21. August 2009, 00:33

Bin enttäuscht, fand den Teaser irgendwie ziemlich langweilig. Diese komischen blauen Typen find ich ja mal voll sch**ße. Kam igendwie alles etwas - keine ahnung ob man das so ausdrücken kann finde dafür irgendwie nicht die richtigen worte - billig rüber.

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 21. August 2009, 00:55

Birkenholz, du must mal über den Tellerrand sehen!
Naja... Ist ja nicht so als wäre ich neuen Filmen absolut abgeneigt und könnte damit allgemein nix anfangen. Meine Meinung interessiert einen "Nicht-Film-Interessierten" ja sowieso nicht und ich musste mich doch tatsächlich nach ewiger Diskussion vorm Kino damit abfinden, in den genialen Blockbuster "Männersache" zu gehen... Wäre am liebsten aus dem Kino marschiert!
Nein, das ist wohl ne Geschmacksfrage. Du bist Cameronfan, genau wie ich, und selbst du bist noch ne Generation älter als ich. Ich sehe es einfach so, dass mir diese "alten Perlen" viel mehr geben. Die bleiben mir in Erinnerung. Erinnert sich einer noch an so was wie den War of the Worlds oder The Day The Earth Stood Still Remakes? Ich nicht! Ist alles so Massenware geworden. Man guckts ein Mal. Ein, zwei Effekte beeindrucken, aber man erinnert sich nicht groß zurück...
Wenn Hollywood nicht wieder die alte Schiene einfahren will, dann mach ich es halt! Dafür sind wir ja Amateurfilmer und haben die Freiheit, zu machen was wir wollen, ohne dass es der Mehrheit gefallen muss!
Ich persönlich will allerdings alte Scheiße nicht neu aufwärmen. Ich versuche dem Ganzen einen neuen Anstrich zu verleihen. Also die Grundeigenschaften beibehalten und das Ganze auf unsere heutige Zeit zu übertragen und eventuell neue Erkenntnisse/Errungenschaften einzubringen.

Meiner Meinung nach sind viele Leute von den ganzen CG-Effekten ein wenig verblendet und fiebern immer nur auf "noch bessere Effekte" hin... Sich auf alte Motive zu besinnen scheint mir da gar nicht so schlecht.

In diesem Fall, also Avatar, wars als Teaser nun Mal gar nix! Das hat halt wie ein gewöhnlicher Scheißbrei, ohne Besonderheiten und Neuerungen gewirkt. Sämtliches altes Cameron-Feeling ist halt auch nicht mehr vorhanden. Kann dem also nichts abgewinnen. Der neue Tron Teaser war auch nicht besser. Das Obskure war ja, dass statt wie früher, nicht versucht wurde Computereffekte ohne Computer darzustellen, sondern Reallife-Oldschool-Computer-Sequenzen per CGI am Computer darzustellen! :D Ich find das alles grausam... :(

FaTaliTy

Registrierter Benutzer

  • »FaTaliTy« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 6. Mai 2009

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 21. August 2009, 13:58

Also ich finds mit einem langen wort zu sagen Mega Affen ti*** Geil^^

CGI vom feinsten

1. Lichteffekte 1A

2. ENV auf jedenfall Vue ^^ + Maya + Render= Renderman + Mudbox (zbrush :sleeping: )

cgi ist auch net mal ebend so und fertig da gehört jede menge wissen und erfahrung zu um sowas zu erstellen wer von euch cgi macht
und mal versucht hat photo-realistic CG characters zu erstellen weiss was ich meine.


Der alte Film Style ist schon lange out CGI ist halt in und lockt die kunden ins Kino^^ 3D :thumbsup: anstatt 2D :whistling: für was würde sich die mehrheit eher entscheiden. Oldschooooooool oder highendddddd 3d^^ mit dicken special effects.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 21. August 2009, 14:46

Und wir alle wissen auch, wenn die große Masse an Leuten das Sagen hat, dann kommt immer das beste dabei rum, richtig? ;) Leider bestimmen die Box Office Ergebnisse heutzutage mehr denn je, was wir vorgesetzt bekommen... So fallen die Teenies von heute fast in Ohnmacht, wenn bei MTV der neue Traielr zu Twilight 2 kommt und sich irgendein nichtssagender Schönling in einen erschreckend künstlich aussehenden Wolf verwandelt... So erzählt fast jeder aus dieser Zielgruppe, dass Transformers 2 mega geil ist, ungeachtet der eklatenten Logikfehler in jeder zweiten Szene.

Gehöre auch eher zu den Leuten, die durchaus vermissen, wie die Filme früher entstanden sind. Beste Beispiel in meinen Augen sind die wohl berühmtesten Vertreter Star Wars und Indiana Jones. Sowohl die neue Trilogie von SW als auch Indiana Jones 4 wirken leider wie rethorten Klone eines scheinbar heutzutage unerreichbaren Originals. Zu viele Technik und VFX und zu wenig Herz und Charakter.

Zitat

wer von euch cgi macht
und mal versucht hat photo-realistic CG characters zu erstellen weiss was ich meine.


Ich denke mal deswegen hagelt es ja soviel Kritik zum Teaserr. Die Figuren sind nicht fotorealistisch. Es sieht alles super aus, keine Frage, aber auch das ungeübte Auge erkennt hier eben in jedem Shot den künstlichen digitalen Charakter der Figuren.

Ich für meinen Teil will Avatar nicht vorab verteufeln. Ein Teaser sollte nicht mehr als informieren über den kommenden Film, als Bewertungsgrundlage für den eigentlich Film aber sollte er niemals herangezogen werden. Immerhin kann der Film ja dennoch hochgradig unterhaltsam sein. Wenn die Story und die Figuren funktionieren, dann kann man auch leichter darüber hinwegsehen, wenn die Effekte nicht so fotorealistisch sind, wie sie im Vorfeld angepriesen wurden.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 21. August 2009, 19:35

Wuha! 8o
So ne geniale SciFi Welt muss man mal erdenken! Sehr sehr Fantasy Like und sieht nach ner Menge Abenteuer aus. :thumbup:

War bissel geschockt von den blauen Schlümpfen aber wer Star Wars gesehen hat kann sich an die Teile gewöhnen. :whistling:
Die Marines und ihre Roboter fand ich geil, in dem Film wird es ordentlich Action geben auch wenn ich die Story net ganz kapiert hab.
Haben die den Rollstuhl Jungen in so nen Blaues Teil verwandelt? ?(

Aufjedenfall ein genialer und vorallem neu wirkender Film der da auf uns zukommt, nicht so wie Harry Potter 18 und G.I. Zappelphillip Joe.
DIESEN Trickfilm schau ich mir auch mal an. :thumbsup:

EDIT:
Als bekennender Gamer hab ich mal den Game Trailer rausgesucht.
Dort sieht man auch ne Menge der Flora und Fauna und natürlich die coolen Kampfroboter. ^^
Ich denke mal viele der Kämpfe gegen die Großen Kreaturen werden so natürlich abgewandelt auch im Film zu sehen sein. :)

http://www.gametrailers.com/video/gc-09-avatar/54752

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ghostpictures.de« (21. August 2009, 20:24)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 21. August 2009, 23:00

Ich war heute in dem Special-Screening zu Avatar, welches ja heute weltweit in ausgewählten Kinos zu freiem Eintritt gezeigt wurde und das war einfach nur der Überwahnsinn!
Nach einer kurzen Einführung durch James Cameron (auf der Leinwand) gab es einige komplette Szenen aus dem Film zu sehen. Und das war der Hammer. Ich habe wirklich noch nie etwas vergleichbares gesehen. Die Charaktere sind so zum Greifen echt und so detailreich, sowas gabs noch nie. Keine Spur von Comiclook oder Videospieloptik. Das ist James Cameron, wie man ihn kennt und schätzt.
Das ganze war ja in 3D und auch das habe ich in solch einer ausgefeilten Qualität noch nicht gesehen. Und ich habe bisher eigentlich so gut wie jeden 3D-Blockbuster auch in 3D gesehen. Aber "Avatar" packt in Punkto Qualität alle! Also das ist auf jeden Fall ein absoluter Meilenstein.

Ich bedauere jeden, der die Möglichkeit zum Hingehen hatte und es wegen der Teaserveröffentlichung gestern nicht getan hat. Ich habe mir grade im Vergleich nochmal den Teaser angesehen und das wirkt wirklich absolut lächerlich. Das wirkt auf unseren heimischen Mini-Bildschirmen und 2D kein bißchen so, wie im Kino. Dort kann man wirklich von Fotorealismus sprechen.
Und alle, die 3D kritisieren, werden im Dezember bei diesem Film weggeblasen :D

Also sorry, falls ich jetzt da ein bißchen überschwellig klinge, aber ich bin einfach sowas von beeindruckt. Schade, dass die 15 Minuten schon so schnell vorbei waren!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 22. August 2009, 00:36

Nun bin ich noch geiler auf den Film :D
Mein Kumpel meinte schon vor ein paar Wochen dass der Film alles übertreffen soll, was ich auch hoffe. Ich finde seit Jurassic Park gab es nichts mehr was für Aufwind sorgte in den letzten Jahren. Ich frag mich bloß ob man den später, wenn es den als DVD gibt auch in 3D auf den Tv und Brille anschauen kann :S
Sonst wären ja 3D Filme nur im Kino gut und da kann man sie nicht nach bedarf sehen...

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 22. August 2009, 10:56

Also das werde ich mal im Auge behalten - für mich sieht es interessant aus.

[...] ich sehe da igrendwie das alte PC Spiel Albion drinne.Hat einige hnlichkeiten muss ich sagen nur das diese Wesen Katzenähnlich waren und nicht wie die im Teaser.

Hey, das hab ich auch gleich gedacht! :)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 22. August 2009, 10:58

Ich war heute in dem Special-Screening zu Avatar, welches ja heute weltweit in ausgewählten Kinos zu freiem Eintritt gezeigt wurde und das war einfach nur der Überwahnsinn!
Nach einer kurzen Einführung durch James Cameron (auf der Leinwand) gab es einige komplette Szenen aus dem Film zu sehen. Und das war der Hammer. Ich habe wirklich noch nie etwas vergleichbares gesehen. Die Charaktere sind so zum Greifen echt und so detailreich, sowas gabs noch nie. Keine Spur von Comiclook oder Videospieloptik. Das ist James Cameron, wie man ihn kennt und schätzt.
Das ganze war ja in 3D und auch das habe ich in solch einer ausgefeilten Qualität noch nicht gesehen. Und ich habe bisher eigentlich so gut wie jeden 3D-Blockbuster auch in 3D gesehen. Aber "Avatar" packt in Punkto Qualität alle! Also das ist auf jeden Fall ein absoluter Meilenstein.

Ich bedauere jeden, der die Möglichkeit zum Hingehen hatte und es wegen der Teaserveröffentlichung gestern nicht getan hat. Ich habe mir grade im Vergleich nochmal den Teaser angesehen und das wirkt wirklich absolut lächerlich. Das wirkt auf unseren heimischen Mini-Bildschirmen und 2D kein bißchen so, wie im Kino. Dort kann man wirklich von Fotorealismus sprechen.
Und alle, die 3D kritisieren, werden im Dezember bei diesem Film weggeblasen :D

Also sorry, falls ich jetzt da ein bißchen überschwellig klinge, aber ich bin einfach sowas von beeindruckt. Schade, dass die 15 Minuten schon so schnell vorbei waren!


Kacke wußte ichs doch! :D
Der Film wirds bringen!

Was konnte man denn so sehen?

Jetzt muss ich im Dezember nen Kurzurlaub in Nürnberg planen damit ich ins IMAX kann. Mist. :thumbsup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 22. August 2009, 13:10

@ Ghostpictures: Inzwischen haben doch sämmtliche Kinos auf 3D umgerüstet. Allein in Leipzig sollen es schon 3 sein. Leipzig wäre doch sicherlich kürzer für dich als Nürnberg :thumbup:

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 22. August 2009, 13:59

Aber IMAX ist in der Regel nochmal ne Nummer besser, als ein normales umgerüstetes Kino. Drum werde ich auch schauen, im Dezember mal nen Trip nach Nürnberg zu machen.
Ich bin zwar im Dezember sowieso wiedermal 2 Wochen wegen Beruffschule in Nürnberg, aber genau 2 Wochen zu früh!!! :cursing:

LS-Rossi

Registrierter Benutzer

  • »LS-Rossi« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: Halle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 22. August 2009, 14:08

Mal eine Frage dazu. Würde auch den Film lieber im IMAX gucken, aber wird da nicht das Format in 4:3 zugeschnitten, um die ganze Leinwand zu nutzen?

Ansonsten freue ich mich riesig auf den Film. Und von Cameron wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht, hoffe das bleibt auch so. :thumbup:

NO!R

Theater!

Beiträge: 302

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 22. August 2009, 14:14

@ Jumperman: Ich bin mir nicht genau sicher, aber für dich wär ja München näher oder? Ich weiß das es das IMAX nicht mehr gibt, aber in den alten IMAX kinos sind ja jetzt die Forum Kinos.
Ich hab da schonmal nen 3D film gesehen. War eig ziemlich cool (sind ja die alten Leinwände usw.). Weiß aber jetzt auch nicht obs im richtigen IMAX besser ist, weil ich eben noch keinen 3D-Film im IMAX gesehen hab.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 22. August 2009, 14:16

Laut Imdb läuft die 3D-Version in 1,85:1, also etwas mehr als 16:9. So, wie die normalen IMAX-Filme eben auch.
"Avatar" wird sicher auch nicht Blickfeldfüllend auf der großen Kuppel laufen, dafür ist die Bildkadrierung des Films auch nicht ausgelegt. Ich hab im IMAX "Bolt" in 3D gesehen und der wurde auf der Kuppel gezeigt. Allerdings nicht flächenfüllend, also ein bißchen kleiner. Aber dennoch gigantisch größer, als in jeden gewöhnlichen Kino.

Bottle

Registrierter Benutzer

  • »Bottle« ist männlich

Beiträge: 23

Dabei seit: 13. März 2007

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 22. August 2009, 14:29

Ich war gestern auch in der Preview (hab mir den Trailer vorher vorsichtshalber nicht angeschaut) und fand es alles in allem auch ziemlich genial. Bessere Effekte hat man auf jeden Fall noch nicht gesehen... Ich denke das Problem des Films ist das außergewöhnliche Design, an das man sich teilweise erst etwas gewöhnen muss, aber schon in der 2. Szene in der der Avatar vorgekommen ist hatte ich es akzeptiert. Mich hat eher die Qualität der Realsequenzen gestört, da hätte ich mir etwas mehr erwartet. Hätten gerne schärfer sein können.

Ob der Film letztendlich etwas taugt? Das hängt von der Story ab (welche natürlich in keinem Fall alle Geschmäcker zufriedenstellt). Wird auf jeden Fall in 3D gekuckt, wer sich den auf einer ausgeleierten 35mm Kopie anschaut (bzw. anschauen muss), ist auf jeden Fall zu bemitleiden. Und wenn der Film genial sein sollte, werde ich wohl auch noch einen kleinen Abstecher nach Nürnberg vornehmen... :)

Achja im Trailer sind übrigens viele Einstellungen enthalten, an denen noch gearbeitet wird. Ob alles rechtzeitig fertig wird, ist allerdings wieder ein anderes Thema.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 22. August 2009, 14:46

Na man hofft doch dass sich da nix verschiebt^^
Hat jemand eingentlich eine Ahnung wie früh man sich für solche groß angekündigten Filme Karten für die Premiere vorbestellen sollte?
Ich glaube ich werde mir davon die Premiere antun^^

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 22. August 2009, 15:17

Ich würde ja gern man den Trailer in 1080p runterladen!
Aber Apple gibt mir immer ne Fehlermeldung. =(

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 22. August 2009, 15:42

Ich würde ja gern man den Trailer in 1080p runterladen!
Aber Apple gibt mir immer ne Fehlermeldung. =(

Hier gibts noch Links zu den Yahoo-HD-Versionen:
http://www.movie-list.com/trailers.php?id=avatar
(unter dem Player auf "expand" klicken)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks