Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. August 2009, 16:41

[Fantasy] Avatar - Diskussions-Thread

Endlich ist es so weit, der Trailer zum wahrscheinlich geilste Film des Jahres ist endlich da!!!

Trailer

Ich finde die Bilder rocken total!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Borgory« (2. Februar 2010, 20:20)


niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2009, 17:06

Wie zu erwarten ein durchschnittlicher Teaser Trailer, was bei so einem Gehype aber auch keine Verwunderung ist. Hab's gerade nochmal in FullHD geschaut, ich finde nach wie vor sehen auch in dieser Version die blauen Kerlchen einfach nur lächerlich aus. Nicht was das CGI angeht, denn aus der Perspektive betrachtet sind die Figuren unglaublich detailreich, man kann ja fast jede Hautpore erkennen. Auch die Umgebung und alles andere, wirkt rein optisch fantastisch. Bis auf die Hauptakteure eben, die aus technischer Sicht genial, aber aus stilistischer Sicht sehr, sehr merkwüdig daher kommen.

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. August 2009, 17:12

Ich find den Trailer an sich echt nicht schlecht. Aber die Blauen Männeken wirken doch etwas sehr Comicartig.. Hätte man sicherlich besser lösen können.
:thumbsup:

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. August 2009, 17:25

Wenn schon, dann gleich als Download und in Full-HD :)

Avatar Teaser 1080p
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. August 2009, 17:25

Also technisch finde ich den Teaser (es ist kein Trailer!!!) schon sehr überwältigend. Teilweise sind wirklich sehr überzeugende Effekte dabei. Teilweise aber auch wieder nicht :whistling:
Die blauen Wesen finde ich aber sehr gelungen. Die sind - in meinen Augen zumindest - sehr realistisch geworden und wirklich sehr echt. Klar, man hat natürlich immer im Hinterkopf, dass es animiert ist und drum schaut man da natürlich auch noch extra genau hin. Aber ich finds grandios!
Im Gesamteindruck hat mich der Teaser aber nicht wirklich vom Hocker gerissen. Da hab ich schon wesentlich fetzigere Sachen gesehen.
Ich freue mich aber sehr auf morgen. Da laufen ja in ausgewählten Kinos ein 15-minütiges 3D-Featurette zum Film. Ich hab meine Karte schon ;)

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. August 2009, 17:34

Ich bin absolut enttäuscht!
Cameron soll endlich von versunkenen Schiffen weggehen und wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren!
Terminator, Aliens, True Lies, T2... DAS waren geile Filme! Ich kann nicht verstehen, dass er sich von sowas so stark entfernt hat...

Ok, dann hab ich mir Mal den Avatar Trailer angeguckt, mit spontan entstandenen, hohen Erwartungen. Die ersten paar Reallife Shots mit echten Menschen sahen noch ganz gut aus. Der Typ hatte ne CG-Gasmaske? Sah so aus... Und dann diese komischen, blauen Wesen- Sahen aus wie direkt aus nem Pixar Film! Und irgendwie erinnert das mich an so ne Zeichentrickserie, die in den 90ern mal auf Pro7 lief. Da gabs auch so Kämpfer die auf irgendwelchen Libellen rumgeflogen sind, soweit ich mich erinnere...

Nee... Höhepunkte gabs gar keine im Trailer. Sah absolut künstlich und lieblos aus! Ich will endlich Mal wieder richtig Cameron Filme! Ich weiß, ich steh absolut auf die alten 80er Jahre Schinken, mit Animatronics, 35mm Kameras, Modellen, Miniaturen, mittlerweile uralten Synchronsprechern, Action und den typischen Synthesizer Soundtracks und ich weiß, dass die Welt für sowas nicht mehr viel Sympathie hat... Aber meiner Meinung nach verdient diese Art von Filmemachen ein Comeback und Cameron wäre der Meister dafür! Ein neuer Terminator oder Aliens Film von ihm wäre natürlich ein Traum von mir, aber dann bitte im Oldschool-Style! :P

Ich weiß nicht... Ich bin extrem unzufrieden mit der Entwicklung in der Filmindustrie... Die Animationen kann man immer erkennen. Also man sieht einfach, dass die Sachen animiert sind. Und das stört mich immer beim Filmegucken... Genau das selbe gilt für Star Wars. Die alten Filme waren klasse und hatten total das faszinierende Feeling. Die neuen Filme wirken wie dahingeklatschte, synthetische Mainstream-Kacke... Jetzt werden mir hier bestimmt einige CGI-Freaks an den Hals springen! :D

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. August 2009, 17:37

Ich habe gehört dass sogar die 15min. kostenlos sein sollen. Ob das nun überall ist, weiß ich nicht.
Also ich finde die Atmosphäre die der Teaser rüberbringt voll gut! Mich erinnert es leicht an das Pc Spiel Chrome. Warum auch immer^^ Ich kann es kaum noch erwarten bis der Film draußen ist!

NO!R

Theater!

Beiträge: 302

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. August 2009, 17:47

Also die blauen Wesen sind genial. Vor allem wenn sie "Emotionen" zeigen, wie der grinsende ("this is great") und die weinende. Schaut sehr realistisch aus. Der Rest enttäuscht doch sehr die hoch geschürten Erwatungen.

Tatort112

Registrierter Benutzer

  • »Tatort112« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 13. Januar 2007

Wohnort: Calw

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. August 2009, 20:34

Vom Thema hatte ich zwar nicht den "geilsten Film des Jahres" erwartet, aber Cameron ist doch eben einer DER maßgeblichsten (Action)regisseure der letzten Jahrzehnte und auch ich liebe seine (vor allem frühen) Werke.
Und auch ich habe Karten für das "Event" morgen gewonnen. Aber nun überleg ich mir noch mal, ob ich dafür 40 km fahren soll. Der Teaser enttäuscht mich auf der ganzen Linie.
1.) Dramaturgisch sehr schwach. Auch ein Teaser, der nichts über die Story verrät, sollte doch zumindest "Appetit" machen und außer F/X-afficionados auch dem Rest des Publikums was bieten.
2.) Birkholz, ich geb Dir ja so recht. Die CGIsierung des Mainstreamkinos finde ich einfach nur schrecklich.
Kreuzigt mich, aber die Effekte sehen einfach schlecht aus. Ich hab mich auch zeitweise wie in einem Pixar-Teaser gefühlt. Mir ist (trotz Laienstatus)bewusst, welch tolle Leistung dahinter stecken muss, aber wenn jahrelang an einem Film getüftelt wird und einem bahnbrechende Effekte versprochen werden (wie sie Cameron ja auch bisher oft geboten hat), dann sollte das meiner bescheidenen Meinung nach mehr sein. Zumindest mehr, als man hier sieht.
3.) Diese blauen Männchen find ich vom Design her einfach nur kitschig. Auch wenn sie keinen peinlichen Slapstick vollführen, tauchte in meinen Synapsen kurz der Name "Jar Jar Binks" auf :-)

Aber natürlich kann der Film noch rocken, ich baue auf Cameron, aber die Vorfreude ist durch diesen Teaser nich eben größer geworden.
Entschuldigen Sie, darf ich Ihre Muschi streicheln? Klar...wenn Sie meine Katze halten!
www.mania-pictures.de

10

Donnerstag, 20. August 2009, 20:57

Irgendwie nicht so der Kracher, vor allem da man am Anfang noch das Gefühl hat reale Elemente wären Teil das Ganzen, am Ende denkt man aber man sieht einen reinen Animationsfilm. Auch wenn man Geräusche nicht hört die laut Bild zu hören sein müssten ist das für mich immer ziemlich störend, zumindest wenn es solch markante Geräusche sein müssten.
Also anschauen werde ich mir den nicht.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. August 2009, 21:08

ich weiß nicht was ihr habt. Das ist doch das was cameron gesagt hat. Realfilm meets Animationsfilm. Das ganze ist halt auch mehr ein Experimentalfilm. Des weiteren errinerte der look halt wie Final Fantasy nur etwas Detailierter. Mit dem virtuellen Kameraverfahren kann er in echtzeit 3d figuren mit realen darstellern interagieren lassen. Das gabs noch nie. Das alles wurde dann eher mit bluscreen menschen etc realisiert.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

12

Donnerstag, 20. August 2009, 21:20

Realfilm meets Animationsfilm

Dann aber bitte kontinuierlich... am Anfang ist es ja noch super zu erkennen aber am Ende entdecke ich nichts reales mehr.

Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. August 2009, 21:21

noch nie was davon gehört!

mir fehlte irgendwie etwas soundkulisse beim Teaser - (habe nur den ersten link gesehen)

und ich bin mir echt nicht 100%ig sicher, aber ist der Film komplett animiert oder waren des Schauspieler am anfang?
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. August 2009, 21:28

ich weiß nicht was ihr habt. Das ist doch das was cameron gesagt hat. Realfilm meets Animationsfilm. Das ganze ist halt auch mehr ein Experimentalfilm. Des weiteren errinerte der look halt wie Final Fantasy nur etwas Detailierter. Mit dem virtuellen Kameraverfahren kann er in echtzeit 3d figuren mit realen darstellern interagieren lassen. Das gabs noch nie. Das alles wurde dann eher mit bluscreen menschen etc realisiert.
Das mag sich ja noch so schön und positiv anhören, aber in meinen Augen siehts einfach scheiße aus!
Wirkt absolut gewöhnlich und in keiner Weise besonders... Noch nicht Mal spektakulär.

Meine Meinung zum aktuellen CG-Wahn (der schon seit über nem Jahrzehnt herrscht) kennt ihr ja nun. Ich kanns in manchen Filmen ja auch verkraften (Transformers z.B. sah super aus!), aber ich finde man übertreibts heute einfach damit, es sieht immer noch meist unecht aus und außerdem geht das ganze Flair verloren, womit ich früher Film und Kino assoziiert habe! Ich mag zwar erst 89 geboren sein, und steckte damals schon mitten im CG Zeitalter, die Filme die mich überhaupt erst zum Film brachten waren aber alle schon viel älter. Diese Filme hatten wenigstens noch Style, Magie und waren immer was Besonderes! Ich kling wahrscheinlich für manche wie ein alter Sack, der sich nicht auf neues einlassen will, aber so seh ich das nun Mal... :D Früher hat man auch irgendwie die Arbeit die hinter all den Effekten (nicht CGI!) noch viel mehr schätzen gelernt. Auch die Making Ofs zu sowas find ich tausend Mal interessanter. Heute siehste ja wirklich nur, wie Leute vorm PC sitzen und mit Computerprogrammen Effekte schmieden. Fands schon immer interessanter, wie zum Beispiel viele Modellbauer ne ganze Miniaturstadt detailgetreu in nem Studio aufgebaut haben, damit sich ein paar mutierte Monster dadrin kloppen können und anschließend die Kulissen vernichten... :thumbsup: Vielleicht kommt es daher, dass man mit solch einer Arbeit einfach etwas materielleres assoziiert. Das geht mittlerweile einfach flöten und ich persönlich kann mit Computerprogrammen einfach nichts schönes, faszinierendes assoziieren...

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. August 2009, 22:01

Also ich kann das ne so verstehen was daran so untoll sein soll^^ Immerhin steckt da doch viel Zeit und Arbeit drinne. Ich meine, es war schon vor einem Jahrzeht klar dass der Film auf vielen Animationen basieren soll. Darum kann man den nicht den Film mit den jetzigen CG Filmen vergleichen, weil er einfach nicht von heut auf morgen gemacht wurde wie die meisten Filme heut zutage. Ich finde auch zu dem was ich im Teaser gesehen habe keinen Vergleich. Ich kenne jedenfalls keinen Film bei dem sowas passiert was da passiert. Teils kommt es wie 10.000 B.C rüber, durch das blaue Volk. Auch an Abyss wurde ich etwas erinnert^^ Ich finde es aber atemberaubend was da zusehen war, hätte ich den im Kino zum 1. mal gesehen, wäre ich bestimmt kaputt gegangen. Eine ganz neue Welt für mich.
Ich weiß jetzt schon dass ich den Film nicht nur einmal mir im Kino anschauen werde ;-)

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. August 2009, 22:34

Also ich kann das ne so verstehen was daran so untoll sein soll^^ Immerhin steckt da doch viel Zeit und Arbeit drinne. Ich meine, es war schon vor einem Jahrzeht klar dass der Film auf vielen Animationen basieren soll. Darum kann man den nicht den Film mit den jetzigen CG Filmen vergleichen, weil er einfach nicht von heut auf morgen gemacht wurde wie die meisten Filme heut zutage.
Ja, ich habe gelesen was für ne lange Entstehungsphase der Film hatte, aber laut Wikipedia fanden die Dreharbeiten nur für ein paar Monate in 2007 statt.
Ich will ja auch gar nicht anzweifeln, dass da wahnsinnig viel Zeit und Herzblut drin steckt! Ich bezog mich lediglich auf meine allgemeine negative Stimmung in Sache aktueller Entwicklung des Films.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. August 2009, 22:35

Jop, das geschieht euch allen gerade Recht dass euch der Teaser nicht gefallen hat. Was glaubt ihr denn was der gute Jim Cameron die letzten 10 Jahre getrieben hat? Er hat sich auf DAS vorbereitet. Ich bin mir extrem sicher das er alles richtig macht mit dem Film, denn wenn einer weiss was er tut, dann James Cameron. Und das mein ich nicht wegen CGI Sachen (die EXTREM GEIL WAREN) sondern weil der Mann auch die Story nicht vernachlässigt. Und ich gehe weiter davon aus dass er im Teaser/Trailer bei weitem nicht das zeigt, was noch alles kommt, ist bei Cameron bis jetzt nie so gewesen.
Die blauen Typen sehen beeindruckend aus, komisch, blau aber cool. Ich hab ja auch die Faxen wenn ich nur noch CGI Filme sehe, aber wenn es davon den Gipfel gibt, dann wird es Avatar sein. Könnt ihr mich ruhig wieder auslachen wie bei meiner bedingungslosen Liebe zu Michael Bay, aber Cameron wird auch den Kritikern dieses mal zeigen wo der Frosch die Locken hat und gerade von denen gelobt werden.

Vielleicht irre ich mich ja auch und das Ding wird der letzte Mist, fürchten werd ich mich davor aber nicht denn das wird nicht passieren.

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. August 2009, 22:46

Ich kann die neagtive Stimmung auch nicht ganz nachvollziehen. Ich bin auch bekennender 80ies / 90ies praktische Effekte Anhänger. Es ist beeindruckend wie z.B. ein Total Recall oder Robocop praktische Effekte ohne CGI hinbekommen habe. Ist ja witzig das Birkholzi das auch so sieht, obwohl er so spät geboren wurde.
Allerdings war es doch im Vorfeld klar, was Cameron plant. Wäre ja komisch, jetzt einen Trailer ohne CGI-Animationen zu zeigen. Ich sehe es wie MacMave warten wir erst mal die Geschichte ab. Da zähle ich auf Cameron, den ich sehr bewundere. Ich bin sicher der Film hat einen einzigartigen Look, der natürlich modern ist. Was ist den einzuwenden gegen Pixar? Die machen doch sehr geile Filme. Natürlich wirkt es etwas comic mäßig. Hat euch bei Invasion 2 auch nicht gestört. Sehr witzig, dass Cool Age Revelations unten bei den Links als erste Referenz genannt wird. Ja, bei uns wird man auch sehen, dass es CGI ist. Den krassen Aha-Effekt wie bei T4 Trailer hatte ich zwar auch nicht, aber ich bin mir sicher der Film ist viel geiler als alle denken.

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. August 2009, 23:00

Naja... Ich hab ja hier ganz allgemein meine Meinung zur aktuellen (aber schon lange voranschreitenden) Entwicklung des Films geäußert. Das gibt mir hier nur den besonderen Anlass, dass es ein Cameron Film (seit Ewigkeiten) ist und ich diesen nun Mal mit dem Oldschool-Style verbinde. In dem Sinne find ichs auch schade, dass er nach so langer Abwesenheit nur so was lasches bringt.
Vielleicht lieg ich ja auch falsch und der Film wird ein bombastisches Meisterwerk, auch von der Story gesehen (die mir allgemein wichtiger als die Effekte sind...). Aber der erste Eindruck ist schwach und der Look wirkt auf mich scheiße!

Ich wünsche mir allgemein Kino im "Oldschool"-Style zurück! Gerade von den Altmeistern. Wenn dies nicht machen werde ich es halt tun! ;)

Airwolfnight

Registrierter Benutzer

Beiträge: 337

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. August 2009, 23:21

Wenn ich ehrlich sein soll,hat mich der Trailer zwar nicht neugierig gemacht,doch ich sehe da igrendwie das alte PC Spiel Albion drinne.Hat einige hnlichkeiten muss ich sagen nur das diese Wesen Katzenähnlich waren und nicht wie die im Teaser.

High Tech gegen Monster und Magie.Ich vermisse auch die alten Filme,wo man sieht wieviel Mühe darin steckte.Einer der Beispiele sind die Teenage Mutant Ninja Turtles Realfilme oder auch die alten ST Teile.Da steckte noch richtig Liebe zum Detail drin.Heute klatscht man einfach nen paar CGI Dinger rein und nimmt dem film quasi das Kernstück,weil die Effekte einen erschlagen.

Alles im allen,ich tu mir den Film nit an.Da zieh ich mir lieber den neuen Tron rein,er Teaser machte mich eher neugierig^^

Gruss
Air

Ähnliche Themen

Social Bookmarks