Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. April 2009, 21:43

X-Men Origins : Wolverine

Hey heya

Mich wunderts, das hier noch keiner gepostet hat, aber nun gut! ^.^'
Morgen um 19 Uhr gehts an!
CinemaXX Braunschweig will Björn Gellert alá Wolverine, mieser Shit!
Ich freu mich thierisch auf den Film, und auf den Abend davor!

Bilder werden Folgen! @ Alle die wissen wie genau ich das meine ^.^'

Coming Next

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. April 2009, 21:53

Aha, wie soll ich das jetzt verstehen? :D

Der Film selber interessiert mich ja nicht so, wie auch schon die X-Men Trilogie. Bevorzuge mehr so menschliche Superhelden á la Batman.

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. April 2009, 21:57

Ich sag ja bereits:

Die eingefleischten wissen um was es hier geht... ^.^
Ebenso das CinemaXX Team Braunschweig - würd ich halbwegs behaupten.

Infos folgen, der Gelli Joe muss jetzt mal ins Bettchen xDD
greetZ

Coming Next

hacki

Registrierter Benutzer

  • »hacki« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 18. September 2006

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. April 2009, 22:29

Lass mich raten, du tänzelst morgen mit Wolverine Klauen, Unterhemd und Bart auf der Bühne im Kino rum ^^

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. April 2009, 22:39

LoL, am besten wenns Licht aus ist XD

Ich freu mich auf jedenfall auf den Film, aber ich warte noch ein bißchen bis alle den gesehen haben, da ha ich mehr ruhe im Kino :thumbsup:

Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. April 2009, 22:44

Ich bin totaler Superhelden-verfilmungsfan und freu mich Riesig auf den STreifen - gehe da wohl am Donnerstag rein...
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

Saint.Manuel

Registrierter Benutzer

  • »Saint.Manuel« ist männlich

Beiträge: 70

Dabei seit: 30. September 2007

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. April 2009, 22:56

So, ich komme gerade aus der Premiere!
Ich wurde zwar gut unterhalten aber ich hatte mir mehr vom Film erhofft.
Es ist zwar ein meistens cooler actionlastiger Film, jedoch hat er handlungsmäßig große Schwächen und schafft es nur selten eine Spannung aufzubauen.
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin großer Wolverine-Fan und der Film ist auch weit von Fantastic-Four entfernt, aber bei einem Charakter wie Wolverine erwartet man einfach eine düstere Stimmung und die war im Film kaum vorhanden.

Spoiler Spoiler


Die "Verwandlung in Wolverine hat mir gefallen, war ja auch recht nah an den Szenen aus X-Men 2 gehalten wenn auch der Raum dieses Mal anders aussah, hier kam doch endlich seine düstere Seite zum Vorschein.

Es war in meinen Augen unterhaltsames Popkornkino, allerdings nicht auf Transformers-Niveau.
Da der Film ja verschiedene Szenen nach den Credits liefern soll, war ich gespannt ob ich die angebliche Deadpool-Szene zu sehen bekomme. Leider war es die mit Wolverine an der Bar die ganz und gar nicht würdig war am Ende zu stehen und es bei weitem nicht mit den Überraschenden Szenen aus X-Men 3 aufnehmen kann... eigentlich schade.


Müsste ich Punkte Vergeben, bekäme er: 7/10
Pro:
Wolverine in Bestform
andere Mutanten (Gambit, Deadpool..)
schöne Farbgebung
der "Krallen-Effekt"
Intro

Contra:
zu viele andere Mutanten
Handlungsschwächen
Stimmung
selten richtig Spannend

Spoiler Spoiler


P.S. Interessant war die CG-Version eines alten Bekannten aus der X-Men Trilogie, der allerdings durch ein sehr steifes Gesicht auffallend künstlich wirkte. Was meintet ihr dazu?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saint.Manuel« (30. April 2009, 08:35)


Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. April 2009, 01:43

Ich musste gerade plötzlich scrollen - bitte verstecke das wichtige in einem Spoiler!
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. April 2009, 16:38

Aaaalso...

Meine Herren..
Ich war wie angesprochen ebenfalls gestern in der Premiere!
Und ich kann Manuel überhaupt nicht zustimmen!
Meiner Meinung nach war es der bisher beste X-Men Film den ich sah!

Meinetwegen war der ein oder andere Mutant überflüssig!

Spoiler Spoiler

wieso war der Farbige ein Jumper? Darauf komme ich immer noch nicht klar! Miese Action! xDD


Der Film ist sehr gut aufgebaut! Der Rote Faden ist locker da!
Es gibt mal viele Lacher, echt genail! Aber der Bonus hierfür war auch eine ausverkaufte Vorstellung ;)

Der Sound ist verdammt gut, und Schauspielerische leistung natürlich auch < bis auf die Freundin von Wolverine...

Punkte meinerseits
9,5 / 10

Fotos folgen demnächst ;)

EDIT: Das Kino hat mir extra eine Harley Davidson gemietet... :whistling:

Coming Next

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darth Gelli« (30. April 2009, 17:05)


Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 1. Mai 2009, 00:45

-Doppelpost-

So und hier kommen nun die versprochenen Bilder!

Ich fand wie gesagt, es war ein sehr gelungener Abend! Denke das kann man den Bildern etwas entnehmen!
Demnächst auch auf Cinemaxx.de zu sehen ^.^'



von Links: Timo Wittenberg, Björn Gellert ( meine Wenigkeit ) und Sylvia Wende ( meine Freundin ) (;









Leute, geht in diesen Film! :thumbsup:
greetZ

Coming Next

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. Mai 2009, 09:40

Hehe man merkt schon du lebst diesen Film^^
Werde wahrscheinlich nächste Woche gehen, du würdest den Film also empfehlen nehme ich an?^^

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. Mai 2009, 11:52

Ich war gestern Abend auch im Kino, hab mir schön die Spätvorstellung angetan, konnte nicht mehr länger warten ;-)

So, zu allererstmal, meine erwartungen wurden voll und ganz erfüllt, story, action, Superhelden, alles passte für mich so, wie es sollte. Der Film passt wunderbar zur X-Men Reihe und geht in meine Sammlung der guten "Superheldenverfilmungen" ein. Leider haben sie sich Darstellermäßig mit Sabertooth einen neuen gesucht, der passte aber wunderbar auch darein. (bei xmen 1 gab es ihn auch)

Spoiler Spoiler

Ich fand super wie sie die X-Men teile damit verknüpften, also mit Xavier und Scott (Xavier - den sie deutlich versucht haben jünger darzustellen^^) Ich denke der nächste Teil könnte von Scott (Cyclops) oder Storm handeln

Leider war der Ausschnitt im Abspann nicht Marvelwürdig
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 1. Mai 2009, 12:31

Mir hat er auch gefallen, nur fand ich, dass zu viele Mutanten eingeführt wurden, die dann kaum verwendet wurden.



"der letzte Widerstand" war besser, aber "Wolverine" ist auch gut!





Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 1. Mai 2009, 14:35

@ Cody: Sicher würde ich den empfehlen!

Naja ich Lebe nicht für den Film, sagen wir eher ich wurde darein gebracht, durch ein Projekt und jetzt finde ichs cool ^.^'

greetZ

Coming Next

Tobmayr

Registrierter Benutzer

  • »Tobmayr« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 29. Oktober 2008

Wohnort: Wien,Österreich

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. Mai 2009, 17:15

Hab den Film nun auch endlich gesehen.

Kann mich Alfanje nur anschließen. Der Film bietet alles was man von einer Comicverfilmung erwartet.

Spoiler Spoiler

Über die Einführung der neuen Mutanten kann man streiten, mich hat das jetzt nicht sonderbar gestört.(Bis auf Gambit, kA aber dem mag ich einfach nicht ;) )

Unterm Strich eine klasse Film und ein Prequel das sich wunderbar mit der X-men Reihe ergänzt.
Dies ist wohl auch einigen Verküpfungscharakteren wie Cyclops, Xavier, Striker und sein Sohn etc. zu verdanken.

@ Alfanje: Was den nächsten Film angeht bin ich sofrei und zitiere Wikipedia:

Zitat

Angekündigt ist auch ein Ableger mit dem Charakter Magneto, dessen Drehbuch von Sheldon Turner bearbeitet wird.


Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 2. Mai 2009, 00:55

@ Tobmeyer das währe der Hammer, allerdings nicht wirklich stilvoll, da er kein X-men ist - allerdings wenn man über Xavier drehen würde, währe Magneto dabei^^
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich
  • »Darth Gelli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 2. Mai 2009, 01:58

Ach qausct!
Magneto ist zwar recht Interessant, aber das würde sau lahm werden -.-'

Wolverine hat ja immer Aktion gehabt, Magneto ist da wohl eher der Redner..,

Außerdem war Wolverine immer im Mittelpunkt der X-Men Reihe denk ich (;
greetZ

Coming Next

Tobmayr

Registrierter Benutzer

  • »Tobmayr« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 29. Oktober 2008

Wohnort: Wien,Österreich

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 2. Mai 2009, 10:24

Tja was die Action mit Magneto angeht köntest du recht haben. Dennoch könnte man um die Verfolgung von Magneto während der NS-Zeit, und der Freundschaft/Feindschaft von Xavier und Magneto ne richtig gute Story machen............

Laut IMDB ist X-men origins: Magneto für 2011 angekündigt.............

Wir werden sehen ...........:D

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 2. Mai 2009, 11:26

Hey Gelli, du kommst ja relativ nah an Wolverine ran. Wenn du jetzt noch etwas älter wärst... Woher habt ihr denn die Klingen? Sehen verdammt echt aus.

Ich muss voraus schicken, dass ich großer Wolverine Fan bin. Meiner Meinung einer der letzten großen gebrochenen Helden so wie Han Solo, die James Dean Charaktere oder John McLane. Insgesamt war der Film gut, super Unterhaltung. Er hätte aber noch besser sein können.

Der Film ist besser als das Buch "Waffe X", soviel ist klar. Da liegt der Schwerpunkt auf der Transfomierung zu Wolverine und am Ende werden alle Forscher gekillt. Im Film wird das sehr schnell abgehandelt. Im Buch erfährt man noch, dass kleine Löcher im Metal sind, damit die Knochen noch "atmen" können und die Forscher nichts von den Krallen wissen. Außerdem kommt besser raus, dass Wolverine schnell Betäubungmittel abbaut und ne Riesendosis bekommt. Im Film ist es merkwürdig: Ist denn nicht klar, dass er als unzerstörbar nicht aufzuhalten ist? Außerdem wird er quasi Amok laufen.

Die große Stärke des Films ist Wolverine ansich. Hugh Jackman ist Wolverine. Super trainiert, super Performance. Die Rückblende zur Kindheit war gut, obwohl ich kein großer Freund von diesen Rückblicken bin. Die Collage der Schlachten am Anfang war auch gut gelöst. Die Mutanten sind auch wieder sehr geil - wirkt stellenweise wie X-Men 4. Ich kann gar nicht genug Krallenaction sehen. Wade war ja echt cool oder the Blob. der Herr der Ringe Typ war ne große Überraschung. Auch cool. Die Waffe XI war eine gute Idee. Allerdings bleibt er ohne Sprache doch etwas hölzern. Okay, das war wohl der Gag.

Die einzige echte Enttäuschung war für mich Gambit. Ein Charakter, auf den die X-Men Fan sehr lange gewartet haben. Die Performance ansich war super, obwohl der im Comic ein bisschen naiver ist. So richtig zu tun gab es für ihn aber nichts. Gerade die Kartenactionakrobatik müsste verstärkt werden. Man hat den Eindruck, er sollte eben im Film auftauchen.

@Saint.Manuel: Wo siehst du die Handlungsschwächen?

Spoiler Spoiler

Das alte Ehepaar erinnert einen sehr an Clark Kents Eltern in ihrer Freundlichkeit. Für mich fast unverständlich wieso die so kaltblütig gekillt wurden.

Woher will denn Striker wissen, dass Logan das Gedächtnis verliert, wenn er mit Adamantiumkugeln auf ihn schießt? Im Buch war das besser gelöst, da wurde sein Gedächtnis bei der Operaion gelöscht.

Xavier in jung war wieder stark CGIlastig. War doch geil, dass die überhaupt die Brück zum alten folgenden X-Men 1 film gebaut haben.


Insgesamt wieder mal nen geiler Film, der ein paar Schwächen hat.

X-Men Magneto wäre sicher geil als Film. Vermutlich müssten sie einen anderen Darsteller nehmen. Sicher wäre je nach Drehbuch auch Action möglich. Da sollte man im Kopf frei sein.

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 2. Mai 2009, 11:49

Ich hab mir den Film immer noch nicht angesehen (werde ihn wahrscheinlich auch nur auf DVD oder im TV gucken, da ich "X-Men 3" auch noch nicht gesehen habe - was zwar nicht von Nöten ist, aber egal), aber auf einen X-Men Origins: Prof. Xavier Film wäre ich auch gespannt! Dafür würde ich mir vielleicht sogar überlegen nochmal für einen Marvel-Film ins Kino zu gehen.

Meiner Meinung nach ist der nämlich die Hauptfigur der X-Men Welt, danach kommen erst Wolverine und Jean Grey! Einen Magneto-Teil fände ich nur angesichts des düsteren Schicksals interessant.

Social Bookmarks