Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich
  • »Darth FJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Februar 2009, 10:13

Transformers - Revenge of the Fallen

Leute wo bleibt der Thread mit dem wohl geilsten Thema des Jahres ? ^^ Muss ich da wieder Initiative ergreifen?

TRANSFORMERS - REVENGE OF THE FALLEN


Eins im Voraus: --> is ein neuer Live Action Film (und kein Auftakt für einen 3.Teil .. solln eigenständiger Film sein.. ok. obwohls einen weiteren geben wird)

Wie es die schöne Megan Fox bei den MTV Movie Awards 08 sagte "the second one its gonna be fu*** bad ass". Und ich glaube ihr :D (der glaubt man doch alles oder?^^)

Das ganze Insider/Nerd Gelaber erspar ich euch einfach mal (wette keinen von euch interessiert es ob Megatron zurück kommt oder ne)

HIER nun der Teaser !!!!!!!!!(der heute Abend beim Super Bowl gezeigt wird).

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Februar 2009, 10:57

Yeah! We wanna see fucking robots kick ass!!!
Das nenn ich mal nen Teaser, der sagt ja echt gar nichts zur Story (weils eh keine gibt, werden andere argumentieren XD). 26.Juni IMAX Berlin wir kommen!!!
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:48

year endlich!

Ich warte schon lange sehnsüchtig auf diesen Teaser :D

Ich fand den ersten Film sehr unterhaltsam und werde auch den zweiten so finden. Ich freu mich schon riesig :D
Und die effekte sind wie immer nahezu perfekt. natürlich wird es wiedermal kein Film, für Leute die einen tiefgründige Story erwarten aber unterhaltsam ist dieses Effekt überlasteter Film garantiert wieder :D

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:15

ich finds nur immer komsich das man michael bay als den mann für solche filme ansieht. Denn eigentlich hat er ja mit Effekten, Explosionen etc nix am Hut. Das macht ja alles Das Effektunternehmen und Secound Crew. Das die gut ist ist bei dem Budget selbstverständlich. Seine Aufgabe als Regiseur ist es ja eine gute Story zu transportieren und die Characktere gut darzustellen. Mal ehrlich. Das kann er überhaupt nicht.
Dennoch stehe ich auf gute Action und saubere Effekte. Je mehr desto besser, denn um mir gelaber anzuschaun brauch ich nicht ins Kino.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:18

Ich war vom ersten Teil überrascht, ich dachte erst das Transformers nicht so der Hit wird aber als ich den gesehen habe wollte ich am liebsten das der Film nicht aufhört.^^ Da gibt es ja endlich mal wieder einen Film auf den man sich freuen kann nach so viel Mist im Kino.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:40

Jawoll, und wie das BadAss wird. Die Bilder sind geil!! Klar wird wieder gemeckert über Bay. Ich mag den Mann und seine Regie und die Filme. Alle. Und das wird wieder ein unglaublicher Spass das anzusehen!

Bart S.

Jakob

  • »Bart S.« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 23. Juni 2008

Wohnort: Neumark

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:28

Ich war Anfangs auch nicht der Meinung, das der 1.Teil so toll sein kann.
Dann hat mich glücklicherweise ein Freund dazu gebracht mir ihn doch mal anzuschauen.
Und jetzt ist er mein Lieblingsfilm. Der Trailer ist absolut HAMMER!!!!
Ich kanns kaum noch erwarten. :thumbsup:

Daveee

Registrierter Benutzer

  • »Daveee« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 14. Oktober 2008

Wohnort: Ennepetal, Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:02

Schade das Michael Bay wieder mitpfuscht...aber wie schon einer meiner Vorredner hier angedeutet hat, wird die Effektcrew wieder ziemlich viel rausreissen. Ich steh generell nicht so auf den ganzen CGI-Mainstreammist, aber ab und an guckt man sich den fortschritt der Technik gerne an...

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:35

Jawoll, und wie das BadAss wird. Die Bilder sind geil!! Klar wird wieder gemeckert über Bay. Ich mag den Mann und seine Regie und die Filme. Alle. Und das wird wieder ein unglaublicher Spass das anzusehen!
Dir hat also auch "Pearl Harbour" gefallen, ok. ^^

Muss aber auch zugeben, die Effekte sind schon beeindruckend. Trotzdem war Transformers 1 abgesehen von den Effekten absoluter Müll. Man sollte lieber mal jemanden wie Robert Rodriguez an den Stoff lassen, da würde denke ich was viel spannenderes herauskommen. Meine Meinung über Michael Bay hab ich hier ja schon oft genug kundgetan. :D :D :D

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:46

Fand' ich ganz okay, genau wie den Star Trek Spot.

Effekte sind lange nicht alles, bestätigte bereits der 1. Teil. Also ich kann auch getrost auf diese Fortsetzung verzichten.. ;)

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:48

Ich denke Robert Rodriguez wäre nicht der Mann für ein ordenltiches CGI-Action-Spektakel alá Transformers. Der dreht Zombiefilme und sowas und in dem Bereich ist er ein absoluter Könner, keine Frage, aber ich bezweifle dass er Transformers drehen könnte. Ich kann mich natürlich auch irren. der Film wäre unter jedem anderen regisseur ein komplett anderer Film geworden, ohne Bay wärens weniger Explosionen und vllt mehr Handlung gewesen, aber so einen Müll wie Iron Man, wo die Action vorbei ist, wenn sie richtig los geht brauch ICH nicht
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich
  • »Darth FJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Februar 2009, 23:05

... aber so einen Müll wie Iron Man, wo die Action vorbei ist, wenn sie richtig los geht brauch ICH nicht

DITO!

Erspart uns dieses seelenlose "hey wir haben nen Kerl aus Eisen .. der fliegt bissel rum un bei dem rattern kurz die einzelteile" Debakel ! Groß, fett und heroisch muss das sein! Ich will ganz einfach - Augenschmaus, gepaart mit einem Soundspektrum vom anderen Stern und einer Mugge, mit der man 1000 Trailer vertonen kann. Wie es John Hammond sagen würde "Sie rumpumpum .. ein Marsch oder sowas" - DAS is TF und DAS is Michael Bay und SO soll die Fortsetzung sein !

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Februar 2009, 23:07

@Mr. Dude: Robert Rodriguez halte ich eigentlich für einen eher mittelmäßigen Drehbuchautor, dafür aber für einen genialen Regisseur. Ob er überhaupt sowas wie Transformers machen würde ist natürlich die Frage. Wahrscheinlich eher nicht. Aber momentan sind gute Actionregisseure eigentlich eh rar gesät, bzw gar nicht vorhanden. Wenn dann im Asiatischen Kino, aber denen würde Hollywood nicht so ein Budget anvertrauen.

Irgendwie hätte ich bei Transformers gar nicht umbedingt mehr Handlung und weniger Action gesucht. Mich haben eher die absolut flachen und kindischen Witze gestört, eine Handlung die einfach völlig abstrus und kein bischen durchdacht ist. Dabei hätte es so einfach sein können. Aber nein, es muss ein komischer Würfel her, Rückblenden zu dem Großvater auf seinem Schiff, Transformers die sich im Garten verstecken, während sie gerade davor angekündigt haben sie müssten jetzt die Welt retten und vieles mehr. Dann noch ne Menge Charaktere die keinen Menschen interessieren usw. Wenn man schon einen simplen Actionreißer machen will, dann sollte man es meiner Meinung nach richtig machen, und nicht doch noch völlig vergeblich versuchen doch noch eine schlaue Handlung einzubauen, und völlig wirr zwischen Klamauk, Ironie und absoluter Ernsthaftigkeit herumspringen, wie es einem grade von Szene zu Szene passt. Da zeigt sich eben krass Michael Bays fehlendes Talent als Regisseur. Wobei er ja ein klares Konzept hat, unterhalten um jeden Preis, und zwar alles und jeden in einem einzigen Film.

Iron man fand ich übrigens auch ganz nett, aber eigentlich völlig belanglos. Hmm ehrlich gesagt fällt mir kein passender Regisseur für den Film ein. Aber die Vorstellung von einem Transformersfilm, der diese Effekte bietet, und gleichzeitig noch spannend ist, evtl. sogar Humor im Stil der 80er Jahre Actionfilme enthält und nur angenehme 90 Minuten geht. Das ist einfach eine zu schöne Vorstellung um wahr zu sein. :)

Aber nachdem Teil 1 so erfolgreich war, wird man wohl alles nochmal exakt gleich machen. Mal schauen wieviele Teile sie uns noch vorsetzen.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 2. Februar 2009, 00:12

Bay fehlendes Talent zu unterstellen ist schon ne Leistung, keine gute wie ich finde. Kann ich nicht nachvolziehen. Klar hat mir Pearl Habour gefallen. Aber das ist deine Meinung und so isses auch gut. Ich denke der Erfolg gibt dem Mann recht und das reicht mir. Klar wird er vom Autorenfilmer-Team-Klein-Gündelsdorf für seine mangelnde Subtilität nicht gerade geschätzt, aber das ist mir egal wenns mir fast die Eier weghaut wenn die Transoformers auf Blue Ray mit Surround Sound die Stadt verwüsten.
Ich denke wenn er so verhasst ist solltet ihr euch seine Filme nicht mehr ansehen, wobei - ich "hasse" ja auch die Uwe Boll Filme und hab bis jetzt jeden gesehen, aber das ist eine andere Story.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2009, 07:12

naja pearl habour hat mir auch gefallen aber genau 30 minuten. Da wo der angriff war. Das wars dann auch schon. Da fand ich sogar Titanic besser. ^^ Also mal ehrlich das ganze drumm herrum von Transformers war doch kacke oder? Der Film lebte von seinen genialen Effekten die ich immernoch vergötter aber das ist nicht Leistung von Bay sondern der Secound Unit und der Effectcrew.
In Hollywood ist doch so "viel Geld = Gute Effekte"


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich
  • »Darth FJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2009, 10:38

Leute, bevor das hier eskaliert.. ich will euch warnen.. das endet sonst hier in einer "Bay-Schleife". Die Meinungen über Bay gehen wirklich verdammt auseinander.. und ich hab das jez auf paar Seiten hinter mir. (warum dann auch immer gleich Boll genannt wird.. ich müsste euch ma paar Disskusionszeilen kopieren.. ist wirklich genial)

Zitat

wenns mir fast die Eier weghaut wenn die Transoformers auf Blue Ray mit Surround Sound die Stadt verwüsten.


genau der Meinung bin ich auch... ist n super "Pranz ma mit meiner 5.1 Anlage" Film! (und sowas sollte es auch geben)

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 2. Februar 2009, 10:51

Finde Bay insgesamt auch keinesfalls schlecht, bin zum Beispiel großer Fan der Bad Boys Filme. Das heißt ich gehöre weder der einen, noch der anderen Fraktion in dieser Diskussion an:

Nichts gegen Bay und seine anderen Filme, aber Transformers ist in meinen Augen ganz großer Mist! :D

Edit: Ganz vergessen: The Island. Auch ein guter Film.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niGGo« (2. Februar 2009, 10:57)


Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2009, 11:13

@niGGo: Genau, mit "The Island" hat er doch tatsächlich einen ziemlich guten Film gemacht. Lag aber zum großteil an den zwei tollen Hauptdarstellern und dem guten Drehbuch. Auch wenn vermutlich so manch ein anderer Regisseur aus dem Stoff ein Meisterwerk gemacht. Verrückterweise war der Film Bays einziger Flop.

BadBoys zb war Teil 1 zb auch ziemlich cool, aber das lag auch zu 50 Prozent an den beiden Hauptdarstellern, ansonsten hat der Film eben das was Lethal Weapon so genial gemacht hat, einfach kopiert. (Ohne dabei die Tiefe des Orginals zu erreichen)

Pearl Harbour war leider mit das schlimmste was er gemacht hat. Der Angriff auf Pearl Harbour verkommt zur spaßigen Actionszene, der amerikansiche Präsident Roosevelt erhebt sich aus seinem Rollstuhl, am Ende kriegen nochmal die Japaner ihr Fett weg, wo es doch eigentlich nur um den Angriff auf Pearl Harbour gehen sollte, zwei Liebesgeschichten werden ausgebreitet, die so gar nicht funktionieren wollen (wie schon Five gesagt hat, da funktioniert Titanic deutlich besser).

Und bei Transformers ist es wie Five schon sagt, die Explosionen und Effekte sind grandios, aber damit hat Michael Bay dann ja auch nicht mehr so viel zu tun. Je mehr Budget, desto größer die Explosionen. Ich werf ihm auch gar keine fehlende Subtilität vor, es soll und kann ja laut krachen, aber sonst bietet der Film einfach nichts.

Also meiner Meinung nach steht ein Beweis für Michael Bays Fähigkeiten als Regisseur noch aus.

Donner

Registrierter Benutzer

  • »Donner« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 14. März 2006

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 2. Februar 2009, 11:43

Also meiner Meinung nach steht ein Beweis für Michael Bays Fähigkeiten als Regisseur noch aus.




Nun ja.... "The Rock" ist ja wohl einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Und das ist auch kein CGI Feuerwerk, sondern einfach ein geiler Actionfilm und zwar, weil Bay ne super Regie abgeliefert hat. Und auch wenn der Film vielleicht nicht jedem gefällt. Zu diskutieren gibts an der Optik der Action und dem Tempo des Films GARNIX :D

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 2. Februar 2009, 12:04

Mir hat The Rock auch gefallen, aber auch da haben die Schauspieler einen hohen Anteil dran. Aber was ich Bay auf jedem Fall zu Gute halte ist, dass er Transformers nicht mit romantischen Knutschereien in den Actionszenen versaut hat. Es gäbe viele die sich das Paar hätten küssen lassen, bevor Sam mit dem Würfel zu dem Haus rennen soll...
Diese Diskussion führt wirklich zu keinem Ende weil, Bay der wohl umstrittenste Regisseur überhaupt ist, neben Boll natürlich. Da spalten sich halt die Meinungen. Ich hab Pearl Habor nicht gesehen, aber dafür fast alle sonstigen Werke und steh mittendrin... Transformers ist ein Spitzen Film und Armageddon einer der schlimmsten Filme des Genres. Dort hat man es mit der Romanze vollkommen übertrieben.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Ähnliche Themen

Social Bookmarks