Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. September 2007, 15:22

Indiana Jones and the kingdom of the crystal skull

Endlich ist es soweit (Achtung, leichte Spoiler könnten folgen!) !
Indy 4 ist mitten in den Dreharbeiten, und soeben wurde der offizielle Titel des vierten Teils veröffentlicht:


"After Raiders of the lost Ark, Indiana Jones and the temple of doom and Indiana Jones and the last crusade, now comes: Indiana Jones and the kingdom of the crystal skull!"


Gedreht wird/wurde in New Haven, San Francisco, Los Angeles und auf Hawaii. Wie der Titel schon vermuten lässt ist Indy diesmal anscheinend auf der suche nach
einem der Kristallschädel, die in Südamerika von den Azteken/Maya/whatever hergestellt wurden.
Die Überraschung vor ein paar Monaten war groß, als von offizieller Seite bestätigt wurde, dass Marion Ravenwood, bekannt aus "Jäger des verlorenen Schatzes", diesmal wieder and Indys Seite schauspielern wird.


Director:
Steven Spielberg
Producers:
George Lucas
Frank Marshall
Kathleen Kennedy
Cast:
Harrison Ford............. Indiana Jones
Karen Allen ............ Marion Ravenwood
Shia LaBeouf ...........
Cate Blanchett ........
Ray Winstone .........
John Hurt ..............
Jim Broadbent.........

Release date: 22. Mai 2008

Offizielle Seite (Bilder, Videos, usw): www.indianajones.com









Ich persönlich liebe diesen Titel. Er ist vielleicht etwas lang, aber das war "Raiders of the lost Ark" auch, vondaher könnte man das ganze als kleine Hommage ansehen. Ich kann diesen Film kaum noch erwarten, das wird mein persönliches Kinohighlight in 2008.
Was ist mit euch? Was für Erwartungen habt ihr an Indy 4?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (10. September 2007, 16:59)


Beathoven

unregistriert

2

Montag, 10. September 2007, 15:41

Ich freu mich sehr das die wieder einen Teil drehen.

Vorallem, da in der heutigen Zeit etwas mehr an Special Effects möglich ist. Wer ddie 4er DVD bOs hat und die Making Of gesehen hat weiß das damals viel getrixt werden musste,

ICh wundere mich wie die die Schauspieler wieder so hinbekommen habe vom aussehen denn es sind ja 20 JAhre vergangen.

ICh hoffe bloß das der Film nicht alzu abgedrocshen wird und sich an die 3 anderen Filem orientiert.

Lukas B.

unregistriert

3

Montag, 10. September 2007, 15:44

Spoiler Spoiler

Der Film spielt wohl im Jahr 1957, also sind warscheinlich keine Nazis mit von der Partie :D .

Ich freu mich auch wahnsinnig, wird mein erster Indiana Jones, den ich im Kino sehe :D . Hoffentlich wird er auch so gut wie die anderen, sind immerhin schon fast 20 Jahre seit dem letzten vergangen.

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2007, 15:50

Ja, wie sie Harrison Ford wieder so "jung" bekommen haben ist mir auch ein Rätsel. In Firewall wirkte er irgendwie sehr viel älter, jetzt sieht er fast wieder aus wie 50.

Was die Special Effects betrifft, versucht Steven Spielberg das ganze wohl in Grenzen zu halten. Es soll wohl sehr viel am Set geregelt werden. Ich kann mir richtig vorstellen, wie George Lucas desswegen mit Maulkorb an irgendeinen Jeep gefesselt wurde, damit er die anderen nicht mit seiner CGI-Tollwut anstecken kann.
Soweit ich weiß hat Spielberg es sogar abgelehnt diesen Film mit digitalen Kameras zu drehen, um den Flair der alten Filme nicht zu zerstören. Eine gute Entscheidung. :)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2007, 15:58

Fand den bisherigen Arbeitstitel "Indiana Jones and the city of gods" eigentlich etwas cooler, der neue ist schon irgendwie arg lang, aber naja das soll einen ja nun nicht stören. An der Kinokasse sacht man eh nur "Indy 4" ^^

Bin auch mal sehr gespannt was das wird. Da ja die alte Crew dahinter steht mit Spielberg/Lucas/Ford mach ich mir wenig Gedanken darum das der Film ne Pleite wird. Sicherlich wird´s VFX technisch verspielter werden, alleine weil Lucas mit drin hängt und der jeden Film als Möglichkeit sieht die Technik zu pushen, aber mit Spielberg als Gegenpol der wohl dann noch ein Auge auf die Story hat, dürfte es dann ne runde Sache werden.

Der restliche Cast liest sich auch ausgesprochen gut. Bei LeBeouf als

Spoiler Spoiler

Indiana´s Sohn
war ich mir nicht so sicher als ich es damals las, aber nachdem ich ihn jetzt in Transformers gesehen habe, weiß ich warum Spielberg den Jungen so mag. Also denke ich wird´s in Indy 4 dann ne Menge Situationskomik alleine nur aus der Chemie zwischen Ford und LeBeouf geben. Auch das Karen Allen wieder dabei ist find ich cool, das gibt dem ganzen wieder so einen Touch von Nostalgie und ich war richtig erstaunt wie gut sie sich gehalten hat seit dem ersten Teil. Sah man ja schon vor zwei Jahren auf der Bonus DVD.

Sehr schade hingegen das Sean Connery nicht noch mal ein Comeback für Indy 4 gewagt hat und mit "Liga der aussergewöhnlichen Gentleman" abgetreten ist. Ich denke Indy 4 hätte ihm nen besseren Abgang verpasst. Bin gespannt wie sie sein Fehlen erklären, sprich ob Henry Jones dann einfach im Prolog bereits als verschollen oder tot erklärt wird und die Geschichte weiter zieht. Wäre sehr schade, denn es war ein genialer Charakter den ich gerne noch mal gesehen hätte.

Lukas B.

unregistriert

6

Montag, 10. September 2007, 15:59

Zitat

Original von LVskywalker
Soweit ich weiß hat Spielberg es sogar abgelehnt diesen Film mit digitalen Kameras zu drehen, um den Flair der alten Filme nicht zu zerstören. Eine gute Entscheidung. :)

Eine SEHR gute Entscheidung!

7

Montag, 10. September 2007, 16:10

Ich freue mich total, werde 100 % reingehen. Ich denke mal, dass Indy nur so jung aussieht, weil wir ihn in der Kleidung jung kennen^^

Spoiler Spoiler

Allerdings mag ich Shia Lairgendwas nicht besonders, in Transformers war er ok, aber irgendwie mag ich ihn halt nicht. Ich hab irgendwie Angst, dass die typische Vater/Sohn Geschichte vorkommt, die man oft kennt. Außerdem hab ioch das Gefühl, dass er so einen frechen Eindruck machen wird. Und ich mag freche Jungs, die (versuchen) den "Alten" die Schau zu stehlen, nicht.

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. September 2007, 16:17

Wow das ist ja mal ein genialer Cast:
Harrison Ford, wahrscheinlich nach wie vor mein Lieblingsschauspieler.
Shia Labeouf, auch wenn mir Transformers nicht so gefallen hat, er hat noch viel gerettet und ist mir einfach sehr sympathisch.
Cate Blanchett, einfach eine verdammt gute Schauspielerin.

Und mein Highlight:
RAY WINSTONE, ich kenne ihn eigentlich nur aus Departed, aber da war er grandios, hat mal eben dem versammelten Staraufgebot die Schau gestolen, absolut genialer Typ.

Das Marion Ravenwood wieder dabei ist, finde ich auch genial, sie war definitiv die coolste der drei Frauen aus der Trilogie, die ausm 2er hat zuviel rumgeschriehen, die ausm 3er war ne Schlampe.^^
"Jones, du verstehst es wirklich einer Frau eine schöne Zeit zu bescheren, ich bin von jetzt dein verdammter Partner!!!"

Joa mit Steven Spielberg auf dem Regiestuhl kann eigentlich eh nichts schiefgehen, George Lucas ist auch dabei, ideal. John Williams der Soundtrack, sowieso. David Koepp hat bis auf "Krieg der Welten" auch nur super Drehbücher abgeliefert. Wüsste nicht was da noch schiefgehen sollte. ^^

Einzig mit den Visuellen Effekten könnten sie es übertreiben, wobei ich das nicht glaube, bei Star Wars hats ja durchaus Sinn gemacht, bei Indy sollte aber selbst George Lucas einsehen, das hier wenig Computereffekte nötig sind.

Ich freue mich besonders auf den Film, weil ich nach wie vor finde, das kein Film einen so perfekt unterhält wie die Indianer Jones Reihe es getan hat. Allenfalls Star Wars 4-6 und Jurassic Park 1 könnten da noch rankommen. George und Steven beherrschen das Popcorn Kino wie niemand sonst.
Auch dieses Gefühl das man nach den Filmen hat, gibts nirgendwo sonst, wenn ich einen Indianer Jones Film gesehen habe, bin ich immerwieder verdammt gut gelaunt, auch wenns mir davor noch so beschissen ging.
Filme wie Fluch der Karibik, Transformers, Spiderman, und was Hollywood momentan noch am Fließband produziert sind zwar ganz nett für zwischendurch, aber im Vergleich zu Indy allenfalls schlechte Witze.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. September 2007, 16:22

Zitat

Original von Der Unaussprechliche
Ich freue mich besonders auf den Film, weil ich nach wie vor finde, das kein Film einen so perfekt unterhält wie die Indianer Jones Reihe es getan hat. [...]
Auch dieses Gefühl das man nach den Filmen hat, gibts nirgendwo sonst, wenn ich einen Indianer Jones Film gesehen habe, bin ich immerwieder verdammt gut gelaunt, auch wenns mir davor noch so beschissen ging.


Der nächste der hier "Indianer Jones" schreibt kriegt ne Verwarnung :P

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. September 2007, 16:24

Naja, es ist ja noch nicht wirklich geklärt, ob Shia LaBeouf jetzt

Spoiler Spoiler

Jones Junior II.
spielt oder ob er ein ganz normaler Sidekick ist.
Ich persönlich bin seit Transformers von LaBeouf überzeugt, und denke dass er ganz gut in diesen Film passen würde. Mal ganz davon abgesehen wäre er nicht der erste "jüngere" Sidekick in diesen Filmen. Man erinnere sich mal an Shorty, der war um einiges jünger als Shia und hat Ford trotzdem nicht die Schau gestohlen.

An Shortys "Nervigkeitsfaktor" (nicht falsch verstehen, ich mochte Shorty :D) wird LaBeouf wohl ebenfalls kaum herankommen.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 10. September 2007, 16:25

Ich muss ehrlich gestehen ich bin kein großer Fan der Indyreihe. Ich mag sie gern schauen aber ich finde die DVD Fassung hat sehr viel kaputtgemacht.

Wie kann man nur für so eine teure Edition nur ne Stereo spur in deutsch bringen. Das Bild war auch mehr schlecht als recht.

Klar Indy 4 schau ich mir an aber freue mich eher auf Star Trek 11


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 10. September 2007, 16:25

Ich dachte die Rolle von LeBeouf sei längst festgenagelt / bestätigt?

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 10. September 2007, 16:34

Zitat

Original von HTS_HetH

Zitat

Original von Der Unaussprechliche
Ich freue mich besonders auf den Film, weil ich nach wie vor finde, das kein Film einen so perfekt unterhält wie die Indianer Jones Reihe es getan hat. [...]
Auch dieses Gefühl das man nach den Filmen hat, gibts nirgendwo sonst, wenn ich einen Indianer Jones Film gesehen habe, bin ich immerwieder verdammt gut gelaunt, auch wenns mir davor noch so beschissen ging.


Der nächste der hier "Indianer Jones" schreibt kriegt ne Verwarnung :P


Ach verflixt jetzt wollte ich bei Google nach nem Deutschen Poster Suchen wo IndianER Jones steht, hab aber keins gefunden. ^^
Ich geh "Pulp Fiktion" schauen und danach "The Tier Hunter" ... ^^

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 10. September 2007, 16:36

Zitat

Original von HTS_HetH
Ich dachte die Rolle von LeBeouf sei längst festgenagelt / bestätigt?


Offiziell wurde leider noch nichts bestätigt. Es gibt einige Seiten die behaupten er wäre

Spoiler Spoiler

Indys Sohn, andere sagen er wäre es nicht.

Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er es ist, aber bestätigt wurde das noch nicht. Ebenfalls interessant sind die bahauptungen, dass John Hurt den bereits tot geglaubten Abner Ravenwood spielen soll. Die Quelle die diese Information herausgegeben hat lag bereits mit den Kristallschädeln richtig, also könnte sich das sogar Bewahrheiten.

Eine Möglichkeit wäre also, dass Abner Ravenwood, zusammen mit Marion, und ihrem Sohn (den sie dann wahrscheinlich von Indy bekommen hat) Indy aufsuchen, um dann irgendwas zu suchen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (10. September 2007, 16:38)


HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 10. September 2007, 16:55

Cool, endlich wieder Indiana Jones!

First Day Shooting Indiana Jones 4

Glaub aber, das gabs schon mal hier.

Fanmade Teaser

Und hier die offizielle Website mit einigen Videos: http://www.indianajones.com/site/index.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HF_HeinzeFilms« (10. September 2007, 17:09)


16

Montag, 10. September 2007, 19:00

Zitat

Original von Five ...aber freue mich eher auf Star Trek 11


Naja mal abwarten...von dem was ich bis jetzt gehört habe, hege ich die vermutung, dass mir der neue Indy besser gefallen wird also der neue Star Trek...der Letzte hat mich schon enttäuscht :(

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 10. September 2007, 19:09

ja ich glaub dir der 10 war nicht so der reißer. Aber hej jj abrehams. Effekte von ILM und 110 millionen budget ich vertrau einfach mal drauf


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 10. September 2007, 20:47

Boah ich freu mich so auf den Film :D
Hab zwar keinen Indiana bisher im Kino gesehen, hab aber die komplette 4DVD-Box und find die Filme schon toll seit ich 6 bin^^ (auch wenn sie damals ab 16 waren).

EDIT: Wo findet man den Trailer? Auf der seite finde ich ihn nicht :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (10. September 2007, 20:53)


LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 10. September 2007, 20:54

Zitat

Original von Kajika
Boah ich freu mich so auf den Film :D
Hab zwar keinen Indiana bisher im Kino gesehen, hab aber die komplette 4DVD-Box und find die Filme schon toll seit ich 6 bin^^ (auch wenn sie damals ab 16 waren).


same by me... :D
Ich kam leider nie in den Genuss einen der Filme im Kino zu sehen, desswegen freue ich mich jetzt umso mehr auf diesen Film.

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 10. September 2007, 21:09

Ja, haben sie sich jetzt geeinigt in Bezug auf Indies Peitsche? Ford wollte doch nicht mitspielen, wenn er keine echte bekommt, doch das Filmstudio wollte sie digital machen, wegen den Sicherheitsvorschriften die heute herrschen, aber damals noch nicht so eng waren. War das bloß PR, oder hab ich was verpasst? :D

Finds auch geil, fand die Filme immer lustig. Ich freu mich.

Greetz,

Movie Vision

Social Bookmarks