Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chrischi

Registrierter Benutzer

  • »chrischi« ist männlich
  • »chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 11. November 2009

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Dezember 2011, 20:34

NDR-Bewerbungs-Auswahlverfahren

Hallo,
ich habe mich beim NDR um einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter Bild und Ton beworben und wurde nun zu einem Testverfahren eingeladen.
Dieses Testverfahren findet an einer Gewerbeschule am PC statt.
Nun meine Frage: Kann man da ganz normal ordentlich gekleidet kommen oder muss man schon in Richtung Anzug gehen?
Und hat jmd. von euch schonmal Erfahrung mit so einem Test gehabt (z.B. wie man sich am besten darauf vorbereiten kann, etc....) ?

Würde mich über eure Antworten freuen,
Gruß Christopher

Sebi

Registrierter Benutzer

  • »Sebi« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 12. November 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2011, 17:47

Hey....

bei dem Test vom NDR bin ich auch :)

Hatte auch schon mal einen bei ProSieben gemacht, schau mal hier:

Auswahltag ProSiebenSat1.Media AG

Beim NDR ist es ja "nur" ein Test am PC, laut Brief.
Deswegen würd ich auch keinen Anzug anziehen. Ich glaub das würd ich noch nicht mals bei einem Bewerbungsgespräch für diese Ausbildung machen.
Bei ProSieben hatte ich nen normales Shirt an......also ein T-Shirt mit langen armen, keine Ahnung ob das dann Shirt heißt :D .
War kein Pullover und kein Polo-Shirt. Die anderen hatten aber ähnliche Sachen bzw. Polo-Shirts an. Keiner trug nen Anzug.

Zum Üben ist das Buch hier toll:

Joachim Keil
Testtrainer

978-3-442-16498-1

Da sind unglaublich viele Testaufgaben drin.
Generell würde ich mich noch auf jeden Fall über das Unternehmen erkundigen, Vorstand, Gründung usw.
Und ich hab jetzt schon öfters gelesen das man Musikinstrumente aus einem Orchestra raushören muss....keine Ahnung ob das stimmt, aber man kanns ja trotzdem üben.

Vaupunkt

Registrierter Benutzer

  • »Vaupunkt« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. November 2011

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. Dezember 2011, 18:50

ich werd auch dort sein, und nicht im Anzug kommen :)
einfach ganz normal anziehen :D
VauVideos:
Youtube
Em und Vau:
Youtube ------- Facebook

us2end

Registrierter Benutzer

  • »us2end« ist männlich

Beiträge: 126

Dabei seit: 14. Mai 2009

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. Dezember 2011, 19:42

Coole sache... Dann trifft man dort ja ggf. ein Paar Leute von hier ;) Bin ebenfalls dort :)

chrischi

Registrierter Benutzer

  • »chrischi« ist männlich
  • »chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 11. November 2009

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. Dezember 2011, 23:42

Ahh coool.
Okay vielen Dank für eure Antworten!

chrischi

Registrierter Benutzer

  • »chrischi« ist männlich
  • »chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 11. November 2009

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Dezember 2011, 21:59

soo....ich war Freitag da. Schätze dass es nichts wird, waren fast alle älter als ich und soo gut konnte ich nun nicht gerade alle Fragen beantworten. wie ist´s bei euch gelaufen?

Vaupunkt

Registrierter Benutzer

  • »Vaupunkt« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. November 2011

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Dezember 2011, 22:44

ich war am samstag da, und fand, dass die fragen gingen...
außer die mit dem diesem türschloss, und so, wo man die paare finden sollte,...
naja.
mal schauen, ob da noch was kommt. :)
VauVideos:
Youtube
Em und Vau:
Youtube ------- Facebook

MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. Dezember 2011, 00:21

Was mich mal interessieren würde, jetzt da ihr es wisst: Was kam denn so dran? Gab es spezielle Themen? Schreibt doch mal bitte eine Beispielfrage ;) Damit die Leute (das frage ich jetzt natürlich völlig uneigennützig :D ), die später evt. mal hinwollen, eine ungefähre Vorstellung haben :D

Viele Grüße,
MrMansionIV

911Production

Registrierter Benutzer

  • »911Production« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Dabei seit: 18. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. Dezember 2011, 07:17

Würde mich auch Interessieren welche Fragen

CaaOss.TV

unregistriert

10

Montag, 19. Dezember 2011, 07:46

Hier was zum Einstieg

http://www.einstellungstest-fragen.de/ei…ediengestalter/

ansonsten z.B. bei Google nach einstellungstest mediengestalter filetype:pdf suchen oder die erweiterten Suchfunktionen u.a. für den Filetyp nutzen, das bringt oft erstaunliches zu Tage, u.a. Inhalte die gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, aber offen auf den Servern liegen.

Ein Problem bei solchen Einstellungstests ist, dass man mit mangelnder Bildung und Fachwissen, sowie teilweise auch mit leichter Unterbelichtung der Testersteller rechnen muss und es keine Diskussionen zum Ergebnis gibt, bzw. dieses nie im Detail erfährt.

Mal ein paar Beispiele aus dem Link...

1. Bitte setzen Sie die Zahlenreihe fort. 2 3 7 23 ?

Oft tückisch, weil es mehr als eine Lösung gibt, aber nur eine für gültig erklärt wird. In diesem Fall ist es rel. eindeutig, zumindest wenn man nur Grundrechenarten (was aber nicht dabei steht) berücksichtigt. Achtung solche Aufgaben können viel Zeit kosten, wenn man sich daran festbeißt.

7. Um Benzin gewinnen zu können, benötigt man … ?

a) Erdgas
b) Braunkohle
c) Erdöl
d) Kalkstein


Als einzig richtig gilt c). Dabei konnte man schon vor dem WK II Benzin aus Kohle synthetisieren und macht das auch heute noch, sogar mitten in Deutschland, Kohle, Erdgas und Bezin sind chemisch verwandte Stoffe.
Daher ist auch Antwort a) richtig, denn auch das wurde inzwischen sogar im Industriemaßstab realisiert und ebenso d) ist nicht grundsätzlich falsch, Stichwort Ölschiefer (Kalkmergel), der kein echter Schiefer ist, sondern ein Kalk- oder Tongestein, der organische Kohlenstoffverbindugen aus abgestorbenen Kleinstlebenwesen enthält und aus dem sich Benzin gewinnen läßt und auch das wurde schon vor WK II realisiert, also nichts neues.
Krasses Beispiel oder...

10. Sie sind in einem Restaurant. Als sie ihr Essen probieren, stellen Sie fest, dass es nur noch lauwarm ist. Wie reagieren Sie?

Dafür müsste man wissen, in welchem Land bzw. welchem Restaurant welcher Landesküche man sich befindet, sonst mach man sich im Beschwerdefall zum Volldeppen.

Und das sind nur drei kleine Beispiele, in der Realität sind im Schnitt gut 20% der Fragen solcher Tests (auch aus anderen Gründen) zu beanstanden.

Grüße
CaaOss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaaOss.TV« (19. Dezember 2011, 07:52)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, Epicon

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. Dezember 2011, 07:57

Zitat

Und das sind nur drei kleine Beispiele, in der Realität sind im Schnitt gut 20% der Fragen solcher Test zu beanstanden.

Deine Beispiele wären hier 3 aus 10, was schon über 20% liegt. Auch bei Frage 4 ist die Lösung nicht korrekt. Man kann sich jetzt zwar streiten, ob Dudenempfehlung = neue Rechtschreibung, aber "so genannt" ist die vom Duden empfohlene Schreibweise. Unabhängig davon muss nach "Teiches" jedoch ein Komma stehen, in der Lösung steht keines. Wären schon 40% ...
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. Dezember 2011, 10:18

Das ist aber auch von Unternehmen zu Unternehmen verschieden. Ich habe die Mediengestalter-Ausbildung gemacht und hatte mich dafür bei drei Unternehmen beworben. Bei keinem wurden mir solche dämlichen Fragen gestellt.
Zum Großteil gehts bei solchen Tests um das jeweilige Unternehmen und um aktuelles Zeitgeschehen. Manche fragen aber auch ausschließlich Ausbildungsspezifische Dinge.

Man kanns also nicht verallgemeinern. Das beste ist hin und wieder Nachrichten schauen/lesen, sich etwas über die Firma informieren und nicht all zu aufgeregt sein. Dein Ausbilder will dich kennenlernen, nicht benoten!

CaaOss.TV

unregistriert

13

Montag, 19. Dezember 2011, 10:53

Das ist aber auch von Unternehmen zu Unternehmen verschieden. Ich habe die Mediengestalter-Ausbildung gemacht und hatte mich dafür bei drei Unternehmen beworben. Bei keinem wurden mir solche dämlichen Fragen gestellt.


Dann waren das wohl eher kleinere Unternehmen, die großen führen i.d.R. (auch) standardisierte Tests durch in denen eben auch solche Aufgaben enthalten sind.

Die Aufgaben müssen auch nicht immer mit den Unternehmenszielen korrelieren.

Tests für Ausbildungsplätze bei Banken und Versicherungen z.B. beinhalten i.d.R. einen eigenen Fragenblock zu naturwissenschaftlichen Themen, das hat den Grund, dass auf diese Weise u.a. das Detailgedächnis der Bewerber geprüft werden soll, was wiederum für den späteren Job wichtig ist, ob das mit diesem Verfahren zu sinnvollen Ergebnissen führt oder nicht sei mal dahingestellt.

Manche Tests dienen auch ganz anderen Zielen, als es vordergründig den Anschein hat.

Z.B. gibt es Testblöcke in denen stupide Ziffernfolgen addiert werden müssen, die Zeitvorgabe ist aber so eng gewählt, dass dieser Test nicht in der Zeit vollständig bearbeitet werden kann. Man will so erkennen wie Berwerber mit Überforderung, Stress, Zeitdruck, Frustration etc. umgehen, solche Tests werden aber eher selten in Berwerbungsverfahren um Ausbildungsplätze eingesetzt.

Allg. kann man sagen, dass in großen Unternehmen standardisierte allg. Testblöcke zu kognitiven Fähigkeiten (ähnlich einem IQ-Test) und div. zu allg. und spezifischen Wissensgebeiten eingesetzt werden, darüber hinaus auch solche, die auf die Unternehmensziele ausgerichtete sind, manchmal kommen auch noch psychologische Testverfahren zum Einsatz und selten auch solche die den physischen Status und Fähigkeiten testen und medizinische Parameter abfragen.

Grüße
CaaOss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaaOss.TV« (19. Dezember 2011, 10:59)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 19. Dezember 2011, 12:35

Es waren ProSiebenSat.1, der Bayerische Rundfunk und Bavaria Filmproduktion. Eher nicht die kleinen Firmen. Und da gabs keine Standardisierung, war bei jedem komplett anders. Da zieht eben jede Firma ihr eigenes Ding durch.

CaaOss.TV

unregistriert

15

Montag, 19. Dezember 2011, 14:23

Es waren ProSiebenSat.1, der Bayerische Rundfunk und Bavaria Filmproduktion. Eher nicht die kleinen Firmen. Und da gabs keine Standardisierung, war bei jedem komplett anders. Da zieht eben jede Firma ihr eigenes Ding durch.


Es stellt sich zunächst einmal die Frage, wie weit Du im Bewerbungsverfahren denn überhaupt vorgedrungen bist.

Desweiteren ist zu anzumerken, dass standardisierte Testverfahren als Grundlage von solchen Tests nicht darauf hinaus laufen, dass alle Tests auf deren Grundlage auch identisch sind, außerdem kannst Du nicht davon ausgehen, die zu Grunde liegenden Standards auch anahnd der Tests zu erkennen ohne Dich damit näher auseinandergesetzt zu haben.

Eines ist gewiss, die beiden erstgenannten zumindest nutzen anerkannte bekannte Testverfahren zumindest als Grundlage.

Grüße
CaaOss

Vaupunkt

Registrierter Benutzer

  • »Vaupunkt« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. November 2011

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 19. Dezember 2011, 14:35

ich war bis jetzt beim RBB und da kamen tatsächlich Fragen, wie die, die CaaOss.TV gepostet hat, aber halt auch sachen zur firma und logik, aber auch englischkenntnisse.

beim NDR musste man vor allem kopfrechnen, töne hören und weniger zum NDR speziell :)
VauVideos:
Youtube
Em und Vau:
Youtube ------- Facebook

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 19. Dezember 2011, 14:42

Vll können wir hier mal wieder auf die Ausgangsfrage zurückkommen, anstatt den Thread in Auswahlverfahrenskritik zu Ändern.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 19. Dezember 2011, 14:52

Eines ist gewiss, die beiden erstgenannten zumindest nutzen anerkannte bekannte Testverfahren zumindest als Grundlage.

Ich habs anders erlebt. Da kannst du soviel schreiben wie du willst, das war so. Ich war überall zu Tests/Fragebögen und anschließend zu Gesprächen eingeladen.
Beim BR wars ein ziemlich groß aufgezogener Test mit mehreren verschiedenen Bögen, diversen Hörtests usw. Hatte eher den Eindruck, dass ein Astronaut gesucht wird!
Bei Bavaria wars größteneils in Gesprächsform, wo man einiges erklären sollte. Es wurden einem auch bestimmte Gegenstände/Gerätschaften gezeigt, die man identifizieren sollte. Danach gabs noch einen kleinen Fragebogen, der größtenteils Filmgeschichte beinhaltete.
Bei P7S1 (wo ich schließlich genommen wurde) warens einige Fragen zum aktuellen Weltgeschehen + Unternehmenseigene Sachen, also Namen zu den Moderatoren zuordnen, Fragen zu bestimmten Sendungen, Firmengeschichte usw.

Vor zwei Jahren hab ich sogar ein bißchen mitgekriegt, wie ein Test für die neuen Bewerber zusammengestellt wurde. Da sollte wir "älteren" Azubis dann auch selbst ein paar Fragen zusteuern, da die aus der Personalabteilung ja nicht so vertraut mit den technischen Dingen sind.

Also wie gesagt, ich hab das genaue Gegenteil erlebt. Aber was solls. Letztendlich ist der Sinn hinter diesen Tests ja grade, dass die Bewerber sich nicht direkt drauf vorbereiten können, das würde ja das Ergebnis ziemlich verfälschen. Man will ja sehen, was die Leute so drauf haben, nicht was sie ein paar Tage zuvor auswendig gelernt haben.

Drum würde ich auch eher sagen Back to Topic.

chrischi

Registrierter Benutzer

  • »chrischi« ist männlich
  • »chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 11. November 2009

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 7. Januar 2012, 11:37

Hi. Hat von euch schon jemand Post bekommen?
Ich leider noch nicht -.-

Gruß

Vaupunkt

Registrierter Benutzer

  • »Vaupunkt« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. November 2011

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 7. Januar 2012, 11:40

uns wurde gesagt, die briefe werden am 16. Januar verschickt :)
keine sorge, die leute hatten auch weihnachtsferien und neujahr und sowas ;)
das dauert auch etwas, sich alles durchzulesen und sowas, denk ich :D
VauVideos:
Youtube
Em und Vau:
Youtube ------- Facebook

Verwendete Tags

Ausbildung, NDR

Social Bookmarks