Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

N0sferatu

Registrierter Benutzer

  • »N0sferatu« ist männlich
  • »N0sferatu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 23. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Juli 2007, 23:18

RvG Trailer

Sers zusammen,

Gerade hab ich den Trailer zu unserem neuen Filmprojekt beendet und gleich mal hochgeladen.
Nun dachte ich mir natürlich um möglichst viele Views und Comments zu kriegen poste ich doch gleich mal in einige Foren

Dann mal kurz zum Film:
Nach der Vorlage von Ryan vs Dorkman dachte ich mir ,ich teste doch auch mal einen reinen Effektfilm und habe mich daran gemacht ein Konzept auszuarbeiten.

Natürlich wollte ich nicht das gleiche machen! Also nichts mit Lichtschwertern und da ich noch nicht so erfahren mit After Effects bin und einigermassen gut Muzzle Flashes (Mündungsfeuer) machen kann, dachte ich ersetze ich die Lichtschwerter mit Waffen

Story ist natürlich größtenteils nicht vorhanden ( eher gar nicht vorhanden ) und deshalb konzentriert euch am besten auf die Effekte^^ Das Plot wurde eigentlich am Set erstellt und deshalb wirkt es vll manchmal eher lustig^^

Da der komplette Film noch in Arbeit ist sag ich natürlich noch was zum erschienenen Trailer. Der Trailer besteht natürlich auch nur aus Effekten die ich in After Effects gemacht habe.
Etwas schwer war es den Übergang von der Raumanimation zu dem anderen zu finden aber ich hoffe es passt einigermassen.

Was ich vielleicht noch erwähnen muss ist das ich noch nicht sehr lange mit AE arbeite und größtenteils mit Tutorials arbeite aber probiere etwas daraus zu machen. Ich kenne mich mehr mit Filmschnitt aus als mit Effekten. Wollte es aber trotzdem mal probieren.
Nun dann wünsch ich einfach viel spaß mit dem Trailer und ich hoffe ich finde ein paar Leute die sich auf den kompletten Film freuen werden.

KLICK für YOUTUBE

in hoher Quali: Rapidshare DOWNLOAD KLICK

Viel Spaß wünscht euch das
Emperors Finest Team

2

Dienstag, 24. Juli 2007, 10:19

Erstmal finde ich immer dieses Englisch/Deutsch vermischen absolut furchtbar.

Was ist denn ein "Risikoman"?

Die Muzzle flashs sind meiner Meinung nach zu klein und ich denke etwas Farbkorrektur würde dem "Film" auch ganz gut tun!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Juli 2007, 10:33

naja

Also einfach mal ein komment zur technik. Denn ich persönlich halte von solchen filme nichts. Vor allem wenn sich zwei jugendliche mit waffenbekämpfen. Laserschwerter sind da noch ok aber keine Automatischen waffen.

Also ich fand die Muzzleflashs einfach komisch.

-Schaldämpfer gibts keine
- am tag gibts sowieso nur selten was zu sehen und wenn dann sind sie grell weiß und klein.

Risikoman fand ich auch komisch.

So der Anfang errinerte mich stark an einen 3dshooter anfang der 90er.

Vielleicht solltet ihr die waffen weglassen oder nur untergeordnet einsetzen und eher auf Vollkörperkontakt gehen. Das gibt dann eine schöne dynamik und man kann schön mit timeramps etc spielen. Du kannst das ganze ja auch so aufbauen als ob es eine Virtuelle Arena ist eine art Holodeck. Dan würde man es als Sportlichen Wettkampf ansehen und nicht als rumballerei.

Vielleicht mehrer Levels oder Arenen.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Darth Dacuun

Passiver Dauerposter

  • »Darth Dacuun« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Juli 2007, 12:01

Kann mich den vorrednern nur anschließen. Das Raumschiff hätte man auch in 3D animieren können .... zum Sound ... wenn ihr insgesammt den Hal bzw. das Echo was bei der Aufnahme entsteht und die Höhen etwas verringert hört sich das gesprochene mehr ala Hollywood an


mfg

DD
°Oo. .oO°

N0sferatu

Registrierter Benutzer

  • »N0sferatu« ist männlich
  • »N0sferatu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 23. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Juli 2007, 13:39

Hey danke für die Kommentare ;)
Die Muzzleflash wollte ich nur sagen hab ich so klein gemacht weil es eben ein Schalldämpfer ist aber ganz ohne wollte ichs halt auch nichrt machen.

Dann wegen dem Namen^^ Es ist halt einfach sein selbst erfundener Nickname. Deswegen hab ich den so geschrieben. Sonst müsste es ja Riskman heißen.
Nun ja ich hab mir dieses Projekt halt eher als Einstieg ausgedacht um etwas rumzuprobieren mit AE.
Mein nächstes Projekt wird auf jedenfall eine Story besitzen und weniger effekte.
Wird auf jedenfall auch eine Herrausforderung. Diesen Effektfilm werd ich abe rauf jedenfall fertig machen da ich wenn ich was anfange es auch zu ende machen egal obs nur meinen Freunden gefällt hehe^^

Und @Darth Dacuun ich glaub du hast dich im Thread geirrt^^ Hab kein Raumschiff gemacht und gesprochen haben wir auch nix^^
Viele Grüße
Nosferatu

Darth Dacuun

Passiver Dauerposter

  • »Darth Dacuun« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Juli 2007, 13:45

Uups .. sorry .. hast recht
mfg

DD
°Oo. .oO°

JPSMedia

Registrierter Benutzer

  • »JPSMedia« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 14. März 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juli 2007, 15:10

Find ich sehr gut das alles, nur die Muzzleflahes...
Naja für nen Amateurfilm ganz gut!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JPSMedia« (24. Juli 2007, 15:11)


Social Bookmarks