Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DarkLotus

unregistriert

1

Montag, 5. Februar 2007, 14:59

Erster Trailer

Hallo Forum.

So. Das ist jetzt also mein erster Beitrag in diesem Forum.
Also erstmal vorab ... ich finde das Forum spitze. Ich lese hier schon lange als Gast mit, und ich muss sagen das ich über diese Plattform viel gelernt habe.
Angefangen habe ich, wie alle wahrscheinlich, mit einigen Lichtschwert Tests.
Auf jeden Fall finde ich vieles was ich von manchen Leuten hier so sehe absolut klasse. Also nochmal ... Lob ans Forum. Besonders gut finde ich natürlich die Sachen von Hethfilms (wo bleibt Invasion2 :D ) und KingC.
Sehr kreativ.

Aber genug geschleimt :D
Ich habe mich mal entschlossen auch was zu machen, und traue mich jetzt auch mal das euch zu zeigen.

Ich habe mit ein paar Freunden einen Film (was sonst) geplant. Das Drehbuch ist fast fertig aber da meine Darsteller schon so heiss aufs drehen waren, haben wir schonmal einen kleinen Trailer gebastelt.

Ich fänds toll wenn ihr euch den ansehen würdet, und mir sagt was ihr so davon haltet.

Ich kann mich bestimmt nicht mit den Cracks hier messen, aber jeder fängt ja mal klein an :]

Der Trailer:

Trailer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkLotus« (16. Februar 2007, 10:55)


2

Montag, 5. Februar 2007, 15:38

Hallo und willkommen in Forum.

Positiv am Trailer fand ich die einzelnen Textteile zwischen den Videos, die sind schön animiert.
Die Keys sind auch ganz gut, aber sind noch verbesserungsfähig.

In der Szene wo der Mann im Regen steht am Anfang und am Ende, sah es ein bischen so aus als ob er nach unten sinkt. Ich glaube das ist nicht beabsichtigt, oder?
Ich würde noch das Columbia Logo rausnehmen und stattdessen etwas Eigenes nehmen.

Ich finde den Trailer, dafür das es der erste ist recht gelungen.

Gruß Lenny

NevLou

Registrierter Benutzer

Beiträge: 258

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. Februar 2007, 15:51

Moin^^

Hm, ist jetzt keine Kritik, aber ich finde, man sollte Trailer auch auf YouTube hochladen, für die, die nur DSL 756 haben :P

Es sieht wirklich interessant aus. Erinnert mic han einen Mix aus SinCity und dem Computerspiel MAFIA (schlagt mich, ich habe Der Pate nie gesehen).
Es könnten zwar schönere Grafiken sein, aber ich schätze mal, das alles wurde eher auf die Schnelle gemacht. Lenny hat recht, der man sieht wirklich aus, als würde er im Matsch versinken.


~NevLou~

nOc

Registrierter Benutzer

  • »nOc« ist männlich

Beiträge: 222

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Deutschland/ Köln

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. Februar 2007, 16:14

Hi,
für nen ersten Trailer echt sehr gut gelungen, fands nicht so dolle gekeyt und das Columbia Logo würd ich auch rausnehmen und was eigenes machen, ansonsten schon richtig cool gemacht!!! :)
Greetz nOc

***SWFanFilmProjekt *** C4D R10 Rigging-Video-TutorialKlicke hier ***

5

Montag, 5. Februar 2007, 17:19

joa halt den anfang wegnehmen und ein wenig feintuning an den einzelnen shots und das is echt ne gute sache.

Grimbol

unregistriert

6

Montag, 5. Februar 2007, 17:27

Gar nicht übel...
Großes Lob für die Musik, war stimmungsvoll und hat auch gepasst. Das nicht ganz optimale Keying wurde ja schon angesprochen. Das Logo auch - hey, ihr nennt euch Lotus... macht da was draus, was eigenes! Ein bisschen Stilbrüchig fand ich die Einblendung des Filmnamens - das passte meines Erachtens stilistisch nicht ganz zu den restlichen Texten. Die Regenszene (Darsteller sinkt etwas nach unten, scheint jedenfalls so) könntet ihr noch etwas stärker mit Regen versehen, vor allem auf der linken Seite.

Gut gefallen hat mir das abstrakte Blut, das hat gepasst. Was ich komisch fand, war die Schwarze Person im Hintergrund bei dem 1.? Schreibtischbild... ach ja, war das auf dem Bild ne Darstellerin - dann wirds ne lange Zeit bis zum Sommer ;)

[Edit] Ach ja: wenn ihr so einen eigenen look produziert, dann variiert ihn nicht zu wild, sondern nur dann wenn es der Story hilft. Sonst kann es schnell zu einem kunterbunten Allerlei werden und die Story zerstören...

WÜnsch euch viel Spass und ERfolg beim drehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Grimbol« (5. Februar 2007, 17:29)


DarkLotus

unregistriert

7

Montag, 5. Februar 2007, 17:43

Also erstmal danke für die vielen Antworten.
Also nen eigenes Intro/Logo wollte ich die Tage noch machen.
Ich hatte schon mehrere gemacht, aber so richtig wollte mir da nix gefallen ;)

Das mit dem Columbia Intro war auch mehr als Gag gedacht.

Tja ... und das keyen. Den Greenscreen hatte ich erst nen paar Tage (der gute Ditte), und habe feststellen müssen das meine Darsteller zu nah am Stoff waren. Naja ... man lernt immer dazu...

Richtig ist auch das wir das auf die schnelle zusammen gebastelt haben. Die Zeit war also etwas knapp ...

Ach ja, ich wollte euch mal was fragen. Wie haltet ihr das eigentlich mit euren "Roh"-Dateien.
Also Greenscreen Aufnahmen, Projektdateien etc.. etc..

Sichert ihr die euch nachdem der Film fertig ist, oder fliegt das alles in den Müll ? Ich meine .... eigentlich braucht man es ja nicht mehr ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DarkLotus« (5. Februar 2007, 19:30)


8

Donnerstag, 8. Februar 2007, 00:47

Hallo,

viele neue Anmerkungen habe ich gar nicht zu machen, aber ich möchte doch was loswerden. Und zwar gefallen mir der Stil und die Perspektiven sehr gut, eure Vorbilder sind klar erkennbar und das hier nicht versucht wird das aufs übelste zu verfälschen oder ähnliches finde ich prima, wirkt halt wie eine Fanarbeit. ;)

Bin auch schon auf das Endprodukt gespannt!

Zu Deiner Frage kann ich leider nicht soviel sagen, da wir noch nicht mit der Arbeit fertig sind. Aber was an Szenen schon fertig geschnitten ist wird nicht gelöscht. Es sei denn die Takes sind wirklich absolut unbrauchbar, aber ansonsten hält man sich so natürlich noch alle Möglichkeiten offen und wir wollen auch ein kleines Making Of drehen, da kann man einige Sachen nochmal gut gebrauchen, die Outtakes nicht zu vergessen. ;)

Mfg

DarkLotus

unregistriert

9

Donnerstag, 8. Februar 2007, 08:09

Ja. Soweit klar. Aber wenn alles fertig ist. Making of, Outtakes etc etc. Die DVD ist halt komplett ;) Behälst du dann noch die Rohdateien ?

Grimbol

unregistriert

10

Donnerstag, 8. Februar 2007, 11:23

in der Regel schmeiss ich hinterher alles auf 1-2 DVDs, also nur das verwendete Rohmaterial... alles andere ist ja immernoch auf Band...

DarkLotus

unregistriert

11

Donnerstag, 8. Februar 2007, 11:37

Ah ja. Danke für die Info. Bisher habe ich immer alles gelöscht. Halt aus Platzgründen. Aber ich denke ich werde auch in Zukunft mein Material archivieren.

Social Bookmarks