Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OnkelDonald

unregistriert

1

Mittwoch, 1. November 2006, 16:25

Erster Trailer zu "Aaron Devoré"- Der tote Schreiberling.

Hallo miteinander!

Unser erster Trailer ist online, ihr findet ihn

hier

Viel Spaß beim Anschauen und ich würde mich über etwas
"Feedback" freuen.

Bis dann
Johannes

Lord Phil

Registrierter Benutzer

  • »Lord Phil« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 29. September 2006

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. November 2006, 17:29

Ansich gut. Musik passend, nur ein paar Übergänge gefallen mir nicht.
Manche davon kommen in die Kategorie, die ich immer die "Urlaubsvideoübergänge" nenne :D .

Doch viel Glück mit eurem Projekt. :) Ich hoffe es kommt was Schönes am Ende raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Phil« (1. November 2006, 17:29)


3

Mittwoch, 1. November 2006, 17:33

Naja fands jetzt nich so klasse, also erstmal war das wohl ein Teaser und kein Trailer, aber halb so wild. Dann waren die Stimmen schlecht verständlich, und diese Übergangseffekte hätt ich weggelassen, die sehen nich so prickelnd aus. Die Übergänge der Musik waren auch gar nich schön, alles zu abgehackt. Außerdem gabs kaum Action, war alles so öde hingeklatscht, da hätte ein schnellerer Schnitt bestimmt geholfen, oder auch dass die Schauspieler besser sprechen, das war auch etwas lieblos das schaupielerische. So, das war meine (etwas harte) Meinung, aber ich bin trotzdem gespannt auf den Film und hoffe ihr macht was draus, diese Blutlache am Anfang sah nämlich schon ganz gut aus.
Ciao Carli

OnkelDonald

unregistriert

4

Mittwoch, 1. November 2006, 21:32

Bei den Übergängen muss ich euch teilweise Recht geben, vor allem die Bezeichnung von Lord Phil finde ich mittlerweile sehr passend.-
Ist sozusagen das erste "richtige" "PROFI"- Projekt, wir haben noch Probleme uns da so reinzudenken.
Also jedenfalls gehts bergauf und Danke für die Kritik.

Social Bookmarks