Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

G.H. STUDIOS

unregistriert

1

Mittwoch, 9. August 2006, 00:46

ABSURDEGO - PREMIERE ERFOLGREICH GEGLÜCKT!!!!

- NACHRICHT ÜBERARBEITET -
ABSURDEGO PREMIERE WURDE EIN VOLLER ERFOLG!!

Nähere Infos folgen demnächst, sowie ein ausführliches Making of, welches im Forum seinen Platz einnehmen wird. Auf www.gh-studios.de könnt ihr euch dann auf dem Laufenden halten

Das Absurdego- Team dankt allen Beteiligten für ihren unermässlichen Einsatz.

Gerd und Eric.


TRAILER 5
TRAILER 5 [counter]13211163712298[/counter]

TRAILER 4
ABSURDEGO-TR4 [counter]13211157659725[/counter]






[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1321_ABSURDEGO plakat.jpg[/img]

TRAILER 3
ABSURDEGO TRAILER <img src=http://myshare-afspace.de/fileimg.php?fileid=13211156435796 border=0>

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »G.H. STUDIOS« (31. Januar 2007, 10:42)


MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. August 2006, 01:16

Japp, sieht schon sehr geil aus. Also schauspielerisch: TOP! Wird das ne Pariodie oder ein ernsthafter Thriller? Ich wäre auf jeden Fall auf beides gespannt.

Greetz,

Movie Vision

Tobi Wan Kenobi

unregistriert

3

Mittwoch, 9. August 2006, 09:54

Ich kann MovieVision nur zustimmen. Der Trailer macht Lust auf MEHR!!!

G.H. STUDIOS

unregistriert

4

Mittwoch, 9. August 2006, 18:08

Sowohl als auch,
die Geschichte ist unabhängig von anderen Filmen.
Aber man kann es schon eine Parodie nennen. Eine Parodie über den Ehrgeiz und den Egoismus des Einzelnen oder der Gesellschaft. Eine packende Geschichte eines Antihelden der alles aufs Spiel setzt um endlich Annerkennung zu finden. Doch seine Gegner sind drauf vorbereitet.

Ich halte euch auf dem Laufenden und werde den entgültigen Trailer dann in einer besseren Qualität ins Netz stellen! Soundtrack ist übrigens überwiegend selbst komponiert und professionell eingespielt wurden. Jedoch suche ich noch ein paar gute Samples für zwischendurch.

Wenn ihr etwas lizenzfreies / gemafreies besitzt, meldet euch bitte.

lg Gerd

Pinoccio

unregistriert

5

Donnerstag, 10. August 2006, 01:11

Sieht sehr geil aus, bin gespannt..

www.freeplaymusic.com

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. August 2006, 01:12

Japp, diese Erklärung macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Ich freue mich schon auf den nächsten Trailer.

btw: Coole Signatur. Ich sachs ja: Movie Vision! :D Die junge Generation der Filmemacher soll auch die Möglichkeit haben ihre Visionen zu verwirklichen. Boa hätte nicht gedacht, dass mir so ein tiefgründiger Name für ein Filmteam einfallen würde. ;)

Aber nu BTT^^

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (10. August 2006, 01:12)


G.H. STUDIOS

unregistriert

7

Montag, 14. August 2006, 16:56

Danke danke für die Blumen!

Auf der Seite "freeplaymusic" habe ich en paar coole Tracks gefunden. Werde das mit meinem eigenen Score mixen.

Ich setze bald den Trailer in einer noch besseren Qualität rein.

Und dann kommt bald der 4te und letzte Trailer.

Hab mir eure Projekte mal reingezogen! Ich kann nur sagen... GEIL!!!!
Hier sind Leute mit den man mal fachsimpeln kann ohne gleich irgendwelche Besserwisser am Apperat zu haben, die gar nicht im Stoff stehen!


Bis dahin!

Euer Gerd

G.H. STUDIOS

unregistriert

8

Montag, 14. August 2006, 17:48

Hallo Leute der Higher quality-Trailer ;) ist jetzt online! Viel Spaß!

ABSURDEGO Trailer [counter]13211155569897[/counter]

G.H. STUDIOS

unregistriert

9

Dienstag, 22. August 2006, 21:49

TRAILER DOWNLOAD NICHT MÖGLICH?

Hallo Leute, kann es sein, dass der der Trailer von meiner Seite nicht mehr runtergeladen werden kann? Falls ihr auch ne Fehlverlinkung seht beim anklicken, schreibt mir bitte!

10

Dienstag, 22. August 2006, 21:52

ja das is der fall, funzt nich mehr

11

Montag, 28. August 2006, 11:14

Interessante Geschichte

Hi,

wie stellen wir uns die Helden von Filmen vor - coole Bad Guys die jedes Girl kriegen oder der liebe, nette Kerl von neben an der seine Familie vor Außerirdischen rettet?
In Absurdego steht ein unsympathischer, eingebildeter Kerl im Vordergrund der als einziger in diesem Film, im Gegenzug zu seinem Umfeld, nicht komisch ist.

Er will Macht und Bestätigung - all das was ihn in seiner Kindheit nicht gegeben wurde.
= Das absurde Ich halt - Absurdego

CU

Eric
(Mit-Drehbuchautor)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eric« (31. August 2006, 11:02)


G.H. STUDIOS

unregistriert

12

Freitag, 1. September 2006, 14:43



Erste Fotos aus Absurdego

Weitere folgen... sowie der 4. und letzte Trailer!

13

Freitag, 1. September 2006, 16:53

Wow das macht echt lust auf mehr...
Nur kurze frage: Wo hast du die Flashs bei den Lichtschwertern gelassen?

G.H. STUDIOS

unregistriert

14

Samstag, 2. September 2006, 10:22

Hallo Sany,
also die Flashs mache ich noch, mir ging es erstmal nur darum die Schwerter fertig zu keyen. Macht natürlich Spaß das Ergebnis zu sehen. Wenn du en Tipp für mich hast wie man richtig gute Flashs hinbekommt, dann schreib einfach.

Bin da offen für euren Erfahrungsschatz.

lg Gerd

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 2. September 2006, 12:24

Schwerter keyen? Und du bist dir ganz sicher, dass du da nicht doch gerotoscopet hast?! Ach ja, für die Flashes gibts hier in diesem Forum genügend Tutorials, einfach ma suchen. Kann das Videotutorial von Heth empfehlen (wer kann das nich?! ;) ). Naja bin trotzdem schonma heiß auf den Film, die Screenshots sehen ma lecka (<--- nich all zu wörtlich nehmen, bitte^^) aus. So, nu noch frohes Schaffen. :D

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (2. September 2006, 12:27)


G.H. STUDIOS

unregistriert

16

Sonntag, 3. September 2006, 12:11

MATERIALSCHLACHT ALS PUBLIKUMSMAGNET

Ja Sorry, is klar, hab mich verhaspelt.
Habe die Teile natürlich auch klassisch mit Masken erstellt. Ich muss allerdings zugeben, dass das das letzte mal war, das ich die Dinger animiert habe. Es sieht zwar geil aus, aber inzwischen ist es halt ein alter Hut. Natürlich gibt es qualitative Unterschiede und meine Schwerter sind bei weitem nicht die schönsten! Doch wie ihr selber wisst, ist der Kampf mit Lichtschwertern immer wieder ein Hingucker und dadurch unweigerlich ein Publikumsmagnet. Es ist aber nur so, als würde man das Rad neu erfinden.

RESPEKT an die Leute, die ganze Filme im fast 1:1 Star Wars- Look produzieren. Der Aufwand und das Ergebnis der Materialschlachten sind Kinnlade-auf-Kellerbodenklatscher und würde Georgie hier mal ins Forum schnüffeln... wie gesagt, RESPEKT!!!

Ich bin ja mehr der Fan von solchen Low- Budgetproduktionen wie NIGHTCAST oder BROKEN MIRROR... Natürlich sind die Geschichten zum Teil ausgeleihert und nicht sehr geistreich, aber wenn man bedenkt mit welchen Mitteln man es schaffen kann ein ganzes Publikum für ein paar Minuten oder sogar Stunden zu fesseln, dann kann man nur sagen:
HOCHACHTUNG vor jedem hier im Forum, der konsequent genug ist eine Geschichte zu erzählen und nicht den Mut verliert, sie zu zeigen oder zu verteidigen.


Euer Gerd

G.H. STUDIOS

unregistriert

17

Donnerstag, 7. September 2006, 22:36

HEY LEUTE, wie schon oben angezeigt ist der neue Trailer fertig, wollte eigentlich mit dem Release von dem Teil noch warten bis ich weitere Szenen fertig bearbeitet habe, aber das jucken in den Fingern war zu groß! ;) Also freut euch auf neue Bilder und ein bisschen mehr Lebenshauch unseres Hauptdarstellers!

EUER GERD
ABSURDEGO-TR4 <img src=http://myshare-afspace.de/fileimg.php?fileid=13211157659725 border=0>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G.H. STUDIOS« (7. September 2006, 22:37)


Quentara

unregistriert

18

Donnerstag, 7. September 2006, 23:13

Ow, sehr sehr stimmig der Trailer, gefällt mir von den bisherigen am Besten muss ich sagen. Die S/W-Rückblenden (hab ich jetzt einfach ma so interpretiert) haben viel Atmosphäre verbreitet, die schauspielerische Leistung kann man zwar immernoch relativ schlecht einschätzen, allerdings wirkt sie im Trailer eher positiv, denn negativ, da habt ihr also nix falsch gemacht :)
Zwei kleine Kritikpunkte hätte ich aber. Finde die Texte am Ende etwas zu lang, hätte mir vielleicht noch nen kleinen Zwischenschnitt am Ende gewünscht. Dass die 16:9-Balken fehlen war für mich anfangs etwas ungewohnt, ist nen halber Kritkpunkt ;) Einerseits geht natürlich etwas Film-Flair verloren, andererseits ists wie gesagt ja eher Gewöhnungssache :)
Drücke euch die Daumen für die letzten Drehtage! Wird bestimmt ein schöner Streifen, den ihr uns da präsentieren werdet :)

Pinoccio

unregistriert

19

Freitag, 8. September 2006, 20:33

Bei eurem ersten Trailer war ich noch nicht sehr angetan von dem ganzen, aber jetzt haut ihr mich vollkommen an den Socken.. In anderthalb Minuten so viel emotionale Spannung aufzubauen, ist wahre Kunst!! Hut ab, Kameraden. Perspektiven, Farben, Schnitt und ganz besonders der Text waren sehr professionell. Ich hoffe ihr behaltet all die guten Eigenschaften dieses Trailers im Film bei.


Magna cum laude, grüßt pinoccio

G.H. STUDIOS

unregistriert

20

Montag, 18. September 2006, 19:30

Danke erstmal für eure Kommentare. Wir arbeiten fleißig an den Szenen, um konsequent zu bleiben. Sicherlich ist das 16:9 Format noch um einiges schöner, doch mir ging es hierbei um die Bildqualität. Die VX-9000 kann zwar 16:9 immitieren, ist jedoch keine echte Breitbildkamera. Damit das Bild also nicht digital gequetscht wird, habe ich mich für die Fernsehvariante im traditionellen 4:3 Look entschieden. Ist wie gesagt eine Gewöhnungssache, bei der sicherlich vor allem bei der Kinovorführung Nachteile bestehen. Doch ich glaube an die mitreißende Geschichte, welche solche diskussionswürdigen Fragen zweitrangig machen.

An dieser Stelle schon mal ein kleines Lob!
Es ist ein großes Projekt, wo eine Vielzahl von Leuten, vor allem vor der Kamera mitgewirkt haben.

IHR SEID SUPER UND DAS ABSURDEGO- TEAM DANKT EUCH FÜR EURE BEMÜHUNGEN, VOR ALLEM BEI DER SCHLACHTSZENE! ;)

EUER GERD

Social Bookmarks