Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MasterT

unregistriert

1

Samstag, 17. Juni 2006, 09:30

The Memory Remains Trailer 2

Da The Memory Remains, wie auf TPRFilms.com zu lesen ist, ab nächsten Mittwoch bestellbar ist, habe ich gestern einen zweiten Trailer herausgebracht, welcher mit Zitaten aus den Filmkritiken der 5 Gewinner des vor kurzem stattgefundene Gewinnspiels gefüllt und wesentlich gefühlvoller als der erste ist.

Zu der Zeit, wo ich das Team begleitet und selber im Team gespielt habe, hatte ich noch einen durchschnitts Camcorder.

Viel Spaß beim Anschauen!

The Memory Remains Trailer 2

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juni 2006, 09:40

Ich würde ihn mir gerne angucken aber irgendwie hab ich keinen ton =(

EDIT: Ok hat alles geklappt. Der Trailer is echt geil. Is eigtl schon kein Amateurfilm mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H&S Films« (17. Juni 2006, 10:32)


MasterT

unregistriert

3

Samstag, 17. Juni 2006, 09:46

Hast du den neuesten Windows Media Player Codec ? Bisher habe ich noch nicht gehört, dass es Schwierigkeiten mit dem Ton gibt.
Versuch den Trailer einfach mal mit verschiedenen Playern abzuspielen.

4

Samstag, 17. Juni 2006, 16:22

Sehr schöner Trailer. Komisch...warum biste immer noch hier bei uns Amateurfilmern? ;) Also über die teilweise wackelige Kameraführung und mittelmäßige Qualität des Camcorders kann man getrost hinweg sehen, da du mit der Musik und einfach der ganzen Stimmung (immer wieder diese Kommentare vom Trainer), wieder SEHR viel rausgeholt hast! Erinnert mich irgendwie an Dokumentarfilme wie 9/11.
Aber wo sind deine berühmten Schnitte? Die hab ich doch ein wenig vermisst! ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks