Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

m3d|c4t

unregistriert

1

Montag, 20. Februar 2006, 00:16

Training Week

Am Freitag, den 24.02.2006, findet die Premiere meines neuen Films "Training Week" statt. Im Rahmen der Produktion des Films entstand natürlich auch einiges an Preview-Material. Unteranderem der folgende Teaser und der folgende Trailer.

Der Trailer enthält absichtlich keine SFX. D.h. keine Hintergrund-, Schlag,- Zeitlupengeräusche etc. Nur Musik und ein paar synchronisierte Abschnitte.

Der Teaser hingegen gibt einen Vorgeschmack auf den Film, hinsichtlich einiger SFX.

Warum im Trailer nicht auch einige SFX vorkommen, kann ich leicht erklären: Ich wollte einfach keine drinne haben ;)

Den Film selbst wird es in einer Woche zum Download geben. Und dazu ein Resümee der Story.

Bis dahin viel Spaß mit den Previews.

Infos zum Film
Name: Training Week
Genre: Martial Arts Actionkomödie
Dauer (des gesamten Films): 45:21 min

Training Week Teaser ---Link---
- Laufzeit: 1:40 min
- Dateigröße: ca. 8 mb
- Codec: DivX 6

Training Week Trailer ---OFFLINE---
- Laufzeit: 5:16 min
- Dateigröße: ca. 25 mb
- Codec: DivX 6

Hier noch ein paar Screenshots aus dem fertigen Film:

Das Training ist in vollem Gange


Mit voller Wucht in den Rücken


Zwei gegen Einen kann ganzschön fies sein


Der Böse in Rot


Der Gute in Grün


Hallelujah...mitten in die Fresse...das tut weh


Gruß,
m3dIc4t

Edit:

So, hab ein paar Screenshots wieder rausgenommen. Der Trailer verrät in der Tat sehr viel. Anscheinend zuviel. Aber darum zeige ich die Dinger ja hier. Damut ich noch dran pfeilen kann.

@Thrawn: Der Film ist keineswegs ernst. Soll einfach nur lustig sein. Und da nur komische Sachen aneinander gereiht langweilig wird, hab ich nioch eine Art Story eingebaut.

Edit2:
Hab den Traielr jetzt mal vom Server genommen. Denn wenn er seine Aufgabe als Trailer nicht erfüllt und viel zu viel verrät, bringts das nicht wirklch.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »m3d|c4t« (21. Februar 2006, 20:02)


Grimbol

unregistriert

2

Montag, 20. Februar 2006, 14:09

ich find den Trailer viel zu lang - er verrät ja schon fast alles... im wesentlichen wird ja nur gekämpft oder?
Die Choreographie ist ganz nett, wenn auch noch nicht am Ende des möglichen... Der teaser gefällt mir unabhängig von den SFX besser. Da ist alles nicht so oft und langatmig gezeigt und es ist eine Art Spannungsbogen zu erkennen...

3

Montag, 20. Februar 2006, 14:17

Naja ansich nicht schlecht, die Kämpfe konnten mich überzeugen und haben mir grösstenteils gut gefallen. Die Sounds wirken zwar etwas Comic-Haft, aber ich weiss es ist schwer da was brauchbares zu finden. Edit: Ich finde, in deinem Beitrag sind ein bisschen zuviele Bilder. ;)

Edit2: So, jetzt habe ich den Trailer auch angeschaut. Ich muss Grimbol recht geben, den Teaser finde auch ich besser. Der Trailer verrät mir auch einfach zuviel des Films, es lässt zu viel von der Story schon erahnen. Der Trailer soll ja für den Film werben, und nicht eine Zusammenfassung für faule Leute sein. ;)

Es stellt sich noch die Frage: Komödie oder Ernst? Manchmal deutet alles auf ein Dramatisches Ende hin, so à la Rocky vielleicht. Aber dann kommt prompt wieder eine alberner Satz, oder irgendeine komische Unterbrechung.

Aber die Parodie auf Karate Kid war geil. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thrawn« (20. Februar 2006, 14:32)


CMproduction

unregistriert

4

Montag, 20. Februar 2006, 16:59

Also die Story ist etwas komisch und die Kämpfe konnten mich nicht grad so überzeugen. Die Koordination muüsst ihr noch etwas trainieren. Ansonsten gefällt's mir. Jedoch finde ich genau so wie Grimbol, dass der TRailer zu viel informiert!!! Aber naja, bin gespannt wie der Film wird.

Schöne Grüße
CMproduction

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2006, 17:29

Also der Teaser war gut - der Trailer zu lang und zu detailiert! Wie lange plant ihr euren film eigenlicht?

Ich hätte beim Trailer zumindest das Ende nicht so direkt gezeigt, damit bisschen Mehr spannung aufkommt!

m3d|c4t

unregistriert

6

Dienstag, 21. Februar 2006, 20:05

@Neo Wenn du die Spieldauer des Films meinst, dann schau im ersten Thread über den zwei Downloadlinks. Da steht die Länge.

Lexmark

unregistriert

7

Montag, 13. März 2006, 19:07

tja was soll ich dazu nur sagen hat irgendwie nichts und ausserde iseht das ganz nach einer vera<rschung aus :D

CMproduction

unregistriert

8

Dienstag, 14. März 2006, 18:01

Wollt mich mal erkundigen wie weit ihr schon seit??? Schon lang nichts mehr von m3d|c4t gehört!!!

CMproduction

m3d|c4t

unregistriert

9

Dienstag, 14. März 2006, 20:07

Der Film ist fertig. Aber da mein Video deLuxe die finale Projektdatei, von der ich kein Backup hatte, irgendwie "gefetzt" hat, musste ich einige Bildfehler im exportierten Film hinnehmen. Da ich wirklich überhaupt keinen Nerv mehr hatte die Sachen nochmal zu schneiden und zu vertonen, die in der Projektdatei fehlerhaft waren, hat der Film einige Macken in Form von Rucklern, an Stellen, wo sie extrem stören, z.B. in ein paar Teilen der Kämpfe. Ich hätt kotzen können, als das passiert ist. 4 Monate Arbeit im Arsch. Also jedenfalls in der Hinsicht, dass der Film, Macken und Fehler aufweist, die nicht hätten seien müssen und für die ich nix kann. Zudem hab ich kir dann nen neuen Rechner zusammengebastelt. Die Festplatte, aus meinem alten Rechner (mit dem gespeicherten Filmdaten) ist mir runtergefallen. Aus ca. 1,5 m => kaputt. Na klasse. Filmmaterial inkl. aller Projektdateien weg. Hab glücklicherweise zwei exportierte Final-Versionen vorm ausschlachten des alten Rechners auf auf DVD ge-backup-t. Die Dinger sind im einmal im MPEG-1 und einmal im MPEG-2 Format. Könnte Letzteres natürlich irgendwie in DivX komprimieren. Die Quali wäre dann aber net so pralle, ale wenn ich von DV-AVI in DivX-AVI komprimiert hätte. Und ich hab mich dann gefragt, ob es sich lohnt den Film hier im Forum zu präsentieren. Kann ich gerne machen. Wenn ihn einer sehen will. Killerkröte hier ausm Forum hat ihn auf der Premiere gesehen. Ihm hat er gefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m3d|c4t« (14. März 2006, 20:08)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. März 2006, 20:26

Ja klar sind wir noch an dem Film insteressiert! Is natürlich tragisch so was...aber man kanns schlecht wieder rückgänging machen...

biofilms

Registrierter Benutzer

  • »biofilms« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 15. Februar 2005

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. März 2006, 08:45

Ich find die Fights schon ganz stylisch gemacht und dass jetzt ZU viel über die Story verraten wird, finde ich auch nciht unbedingt... Freue mich auch den Finalen Trailer... Der is ja leider erstma wech...

Grüße, Lukas

HETHFILM Tech-Blog
Bau eines motorengesteuerten Kamerakrans mit USB-Schnittstelle (im Sommer geht's weiter....)

CMproduction

unregistriert

12

Mittwoch, 15. März 2006, 15:11

Ja also ich würde mich auch darüber freuen!!! Ich schaue mir immer gerne Amateurfilme an!!!

MfG
CMproduction

m3d|c4t

unregistriert

13

Freitag, 17. März 2006, 16:15

So Leute...
Hab den Film mittlerweile ge-shrinkt. Würde den Film auch gerne im Kino-Bereich zum Download anbiete, um maßig Kritik zu bekommen. Aber ich hab keine Möglichkeit die Filmdatei irgendwo hochzuladen. Ich selbst hab nur Webspace von 100 mb, genauso wie MichaMedia einem zur Verfügung stellt. Der Filmdatei hat aber wegen der Spiellänge (s.o.) ca. 185 mb. Also weiß ich net wo ich den hochladen sollte. Hab dem MichaMedia am Mittwoch schon ne PN geschickt und gefragt, ob er mir für einen begrenzten Zeitraum (z.B. 1 Monat) ca. 200 mb Webspace zur Vefügung stellen kann. Aber hab bis jetzt null Reaktion/Antwort bekommen. Was soll ich tun???

CMproduction

unregistriert

14

Samstag, 18. März 2006, 11:58

Warte einfach erstmal ab. Falls du keine Antwort bekommst, dann musst du nach einer anderen Möglichkeit suchen. Zum Beispiel könntest du deinen Film in zwei Teile unterteilen und erst den Ersten hier ins Forum stellen. Dann nach einem Monat den Zweiten reinstellen und den Ersten rausholen. Wäre eine Möglichkeit...

Schöne Grüße
CMproduction

Social Bookmarks