Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sam Hammerfalll

unregistriert

1

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 23:08

Mein erster Film Trailer

Ich habe einen Trailer zu meinem ersten Lichtschwert Duell Film fertiggestellt.
Sorry für die schlechte Bildquali
bei dem ezshare kann man ja nur bis 5mb hochladen http://www.ezshare.de/files-de/28207/fir…railer.rar.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (13. Oktober 2004, 23:08)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 23:20

Kritik: Der jenige der Springt läuft am Anfang etwas komisch und vielleicht solltest du den sprung animieren, zumindest ein paar Frames damit man es Ansatszweise sieht wo genau du hinspringst, würde besser sein. Das Laserschwertkampf ist etwas komisch, naja liegt nich an der Choreographie sondern eher das dass etwas lustlos und langweilig wirkt. Mir kommt es auch so vor als würdet ihr euch schon bei den ersten paar schlägen verletzen. Effekte waren wenige drin, die Laserschwerter sahen soweit gut aus, ich habe keine fehler gesehen. Nur nach dem Sprung der Cut den hat man gemerkt. Der Schauspieler mit dem Lila Laserschwert hat ein wenig gelacht in der szene nach dem Kampf.

Warum ist nach dem Video noch so eine lange schwarze Sequenz?

DaMiNaToR

unregistriert

3

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 23:24

Zitat

Der Schauspieler mit dem Lila Laserschwert hat ein wenig gelacht in der szene nach dem Kampf.


Wollt ich auch sagen, fällt ziemlich ins Auge und lässt das ganze ein bisschen unrealistisch aussehen




Kameramann

unregistriert

4

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 00:20

Mir gefällts bis auf die vermurksten Schnitte, die sich ausbessern lassen, ganz gut. Mit dem Sprung ist ´ne tolle Idee.

Schönen Gruß

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 11:41

was mir aufgefallen ist, ist das bei etwa minute: 0.25 so eine kleine komische fläche auf der linken seite anders gefärbt ist. Keine Ahnung, ist wohl ein fehler beim aufnehmen oder so, sollte aber behoben werden, weil es einem sofort ins Auge fällt. Dann wie schon gesagt wurde, das es so lange schwarz bleibt am Ende.
Sonst gefallen mir die Lichtschwerter ganz gut. Habe auch keinen fehler dadran entdeckt.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soldier X« (14. Oktober 2004, 11:42)


Sam Hammerfalll

unregistriert

6

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 15:24

mensch wem fällt sowas auf noch nicht mal mir.
Das ist ne Maske vom violetten Lichtschwert was ich nicht ganz subtrahiert habe ist scheisse schwer.
Ja, der rechte Typ lacht, weil ich eigentlich ausgerutscht bin auf dem Dach aber ich konnts noch einigermaßen verstecken :D :D

@ Kane wieso wenig Effekte was hätte man den noch sonst machen können ausser Blue Screen.
Hab extra n guten Ort dafür ausgesucht und da wir n Flachdach haben.....
das Schwarze liegt an Magix hab irgendwas falsch eingestellt aber wen stört sowas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (14. Oktober 2004, 15:29)


Kameramann

unregistriert

7

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 15:57

Sind ja nur Hinweise. Wenn es dich nicht stört, kannst du es ja so lassen...

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 17:57

Jo sollte ja in keinster Weise Angriff an deine Person sein oder das Video in irgend einer Weise schlecht machen.

Effekte die man noch machen könnte.
-Sith Lightning
-Force Push/Pulll
etc.
sind ja nur Hinweise.

Gerade bei einem Trailer sollte man wenn möglich schon sachen zeigen die Neugierig machen bzw. noch andere Szenen. Trailer machen ist nicht unbedingt leicht, denn man sollte genau ein zwischendrin finden. Man steht nämlich immer unter dem Konflikt zu viel zu zeigen und zu wenig zu zeigen, bzw. sinnlose szenen kommen zu oft vor.

Wie gesagt wenn dich das schwarze nicht stört dann lass es sollte ja nur ein hinweis sein.

Sam Hammerfalll

unregistriert

9

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 18:16

ist schon ok
das war ursprünglich ja auch kein Trailer,
sondern die erste Szene die ich fertig bearbeitet habe
vom Film. ;)
edit:
Push und Pullings kommen noch drin vor bin wie gesagt noch nicht soweit.
Sith Lightning muss ich mir noch beibringen

was meintest du eigentlich mit
" Mir kommt es auch so vor als würdet ihr euch schon bei den ersten paar schlägen verletzen "
??? versteh ich jetzt nicht ganz was du damit meinst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (14. Oktober 2004, 18:20)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 18:59

Hab mir das Movie auch angeschaut, ist ganz ok geworden. Bis auf die Sachen, die schon angesprochen wurden. Die Location ist ganz nett.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 19:32

Bei 0:30 Sekunden fährt der mit dem Lilanen Schwert so komisch nach oben da könnte man meinen er verletzt den anderen. Daher meine ich das es ein bisschen danach aussieht, und wenn du die Star Wars Filme kennst dann müsstest du wissen das bei einem Kampf sowas nicht möglich wäre weil dein Gegner dich dann schon niedergemacht hätte.

Sam Hammerfalll

unregistriert

12

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 19:44

oh ja das fällt mir auch auf.
Wir standen zu nah aneinander dran.
aber wir hatten die genehmigung die szene nur 1mal zu drehen X(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (14. Oktober 2004, 19:44)


KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 19:46

Jep, habs mir auch mal angeschaut.

Also für den ersten Test ist es mit Sicherheit nicht schlecht geworden.
Meine Kritikpunkte:

- Das Bild ist zu blau. Meine, dass hier kein Weißabgleich gemacht wurde und das Bild dadurch einen extremen Blaustich hat.
- Der Sprung sieht da doch etwas künstlich aus. Probiere demnächste mal den Hgrund leer zu filmen und den Protagonisten auszuschneiden. Dann kannst du ihn quasi "fliegen" lassen. (--> siehe SW: Die Invasion).
- Dann muss ich mich den vorigen Kritikpunkten anschliessen.
----------------------------
Unterm Strich ist das Video schon recht gut, wenn man bedenkt, dass es dein erster Testfilm ist. Nimm die Kritikpunkte nicht negativ auf, sondern beachte sie als Hilfe, dann wird dein nächster FIlm umso besser.

Sam Hammerfalll

unregistriert

14

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 22:45

Ja ist aber mein 2. Test ;)
ich wusste gar nicht das man das bläuliche im Video wegmachen kann, liegt an der Kamera.
Wie kann man das wegmachen?

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Oktober 2004, 23:03

Schau mal in deiner Bedienungsanleitung nach, ob dort etwas von "Weißabgleich" steht.
Dadurch wird das Weiß im Bild auch wirklich als Weiß dargestellt. Im Zweifel (bzw. Automatik) neigen die Kameras oft dazu das Bild leicht bläulich darzustellen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks