Du bist nicht angemeldet.

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:20

Teaser: Bricky Retro Gameplays - Lego Stop Motion


Soweit ich die Regeln für dieses Unterforum verstanden habe, müsste das hier reinpassen - ich habe einen Teaser für meinen YT-Kanal (ich habe schon ein paar Videos daraus im Unterforum "Clips" gepostet), der einen schnellen Überblick verschaffen soll, um was es auf meinem Kanal und in meinen Videos inhaltlich geht ;)

Der Titel steht quasi schon in der Überschrift, der Clip ist gerade mal 34 Sekunden kurz.
Wie gesagt, es ist ein Stop Motion, ich verwende 10 Bilder pro Sekunde. Diese entstanden zwar nur mit der Kamera eines simplen Wiko-Higway Smartphones, sind aber trotzdem vorzeigbar.
Bildbearbeitung mit Paint.net, Tonbearbeitung mit Audiacity. Die Sondeffekte im ersten Teil des Clips sind selbst produziert.

Das Ziel dieses Clips ist, einem potentiellen Zuschauer innerhalb dieser kurzen Zeit zu vermitteln, dass ich "klassische" Lego Videos (Stop Motions) mache, die inhaltlich um alte Computerspiel-Klassiker gehen, also sozusagen "Retro Gameplays" - und dann hoffentlich das Interesse des Zuschauers wecke, so dass er einige dieser Videos anklickt.
Wenn man direkt auf meinen Kanal (Mitch78's Bricky Retro Gameplays) geht, läuft dieser Teaser automatisch an.

Über Feedback würde ich mich sehr freuen!


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 185

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. Dezember 2017, 16:50

Die Übergänge sind zu abrupt.

Das Anfangsbild mit dem Monitor und der Schrift darauf sieht sehr cool aus.

Warum zeigst Du dieses Anfangsbild nicht die ganzen 34 Sekunden, und baust (verkleinerte) Ausschnitte der beiden Clips (Giana Sisters und Super Mario Land) als „Bild im Bild“ darin ein?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Dezember 2017, 16:33

Die Übergänge sind zu abrupt.

Das Anfangsbild mit dem Monitor und der Schrift darauf sieht sehr cool aus.

Warum zeigst Du dieses Anfangsbild nicht die ganzen 34 Sekunden, und baust (verkleinerte) Ausschnitte der beiden Clips (Giana Sisters und Super Mario Land) als „Bild im Bild“ darin ein?
Danke für die Rückmeldung und den Vorschlag - ja damit werde ich mal experimentieren ;)

Social Bookmarks