Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jonathan W.

Registrierter Benutzer

  • »Jonathan W.« ist männlich
  • »Jonathan W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Dabei seit: 5. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Jamal J. Morney

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. August 2017, 19:42

Verstaubt sind die Gesichter [WWII Serie]

Beispielaufbau für einen Thread im Kleinen Kino (kann beliebig angepasst werden):

Filmtitel:
Verstaubt sind die Gesichter

Beschreibung:
Dies ist das Opening unserer neuen Miniserie “Verstaubt sind die Gesichter“

Otto Degen befindet sich seit einem Jahr an der Ostfront.
Im großen Kampf der Weltanschauungen
kämpfen er und seine Kameraden um das Überleben.
Jeder Tag, an dem man nicht stirbt ist ein Sieg für den Einzelnen.

Infos zur Entstehung:

Kamera:
Canon 80D, Lumix GH5

Sonstiges Equipment:
H5 Zoom, Senheiser MKH 416

Schnittsoftware:
Sony Vegas

Screenshot(s):


Filmlänge:
z.B. 0'58" Minuten


Stream:


*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (31. August 2017, 21:54)


bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 235

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. August 2017, 20:36

Gefällt mir optisch richtig gut, macht definitiv Lust auf mehr.
WW2 Setting krieg ich auch nie genug von. Also her damit.

Freu mich richtig auf die Serie.

Wie ist denn eure Erfahrung mit dem Senheiser MKH 416? Was hattet ihr bei den anderen Filmen zuvor für ein Mikro benutzt?
Farbangleichen von der 80D und der GH5 problemlos möglich oder doch ein ordentlicher Aufwand? Nehmt ihr mit der 80D in ML raw auf?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. August 2017, 20:49

Sieht echt fett aus. Der Trailer verspricht eine spannende Serie. "Moschaisk" und "Kurland '44" waren ja schon recht eindrucksvoll. Da darf man ja ruhig gespannt drauf sein. Was für eine Laufzeit werden die Folgen denn haben?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Thoma

immer auf der Suche....

  • »Thoma« ist männlich

Beiträge: 63

Dabei seit: 6. Januar 2017

Wohnort: Vohenstrauß

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. August 2017, 21:17

Sieht toll aus, macht Lust auf mehr. Bin gespannt.
Lieben Gruß
Thomas

Verwendete Tags

Kurzfilm, serie, WW2

Social Bookmarks