Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Grimbol

unregistriert

1

Samstag, 7. Januar 2006, 15:59

Neu: SPLITTED Trailer

Hier möchte ich euch den Trailer zu unserem neuen Film vorstellen:

SPLITTED

Bei einem besonderen Frühstück macht unser 'Held' eine unerwartete Beobachtung... diese zwingt ihn zum Handeln! Doch er kann sich nicht entscheiden: welchem Rat soll er folgen?

SPLITTED soll ein Actionfilm mit einigen witzigen Elementen sein/werden. Gefilmt wurde an 5 Tagen in Konstanz am Bodensee mit einer Canon MVX45i. Eventuell müssen noch ein paar Szenen wiederholt bzw. ergänzt werden wenn es wieder etwas wärmer ist. Die Nachbearbeitungszeit beträgt bisher 6 Wochen. Alle Szenen wurden ohne Greenscreen an originalen Plätzen gedreht. Geplantes Release wird irgendwann im Frühling sein.

http://myshare-afspace.de/grimbol/splitted_trailer_web.avi
(Divx AVI 8,3 MB; 1:40 min)

Viel Spass beim schauen und kritisieren :) !

Burger King

unregistriert

2

Samstag, 7. Januar 2006, 16:08

Zitat

Original von Grimbol
Alle Szenen wurden ohne Greenscreen an originalen Plätzen gedreht.


Aha, ihr seit also auf Fahrenden Fahrzeugen rumgesprungen ^^

Mir gefällt der Trailer, ich verstehe zwar nicht warum er dort Frühstückt, aber ich denke mal das sich das Auflöst.
Die Drehorte gefallen mir, man sieht das ich euch mühe gebt *thumbsup*

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2006, 18:27

Jo echt nicht schlecht, besonders die Locations gefallen, sehr schöne Bilder.
Aber bei der einen Szene sieht man schon sehr das das mit greenscreen gedreht wurde, weil sich die schatten nicht bewegen und, die Farben zu verschieden vom Hintergrund sind, wieso schreibst du dann ihr hättet ohne greenscreen gedreht?

Grimbol

unregistriert

4

Samstag, 7. Januar 2006, 18:47

Also, wir haben wirklich ohne Greenscreen gedreht. Klar, wir haben auch nicht auf dem Bus gedreht ;)
Wir haben z.B. die Szene auf dem Bus extra auf nem Platz gedreht, dann alles per Hand ausgeschnitten und dann in einer neuen Komposition zusammengefügt. So hatten wir einmal nur den Bus, dann nur den Sprung und dann die Strasse... Wir haben zwar probiert an Locations mit ähnlichem Licht/Schatten zu drehen, aber 100% geht natürlich nicht. Leider ist mein Wissen über Farbkorrekturen auch noch sehr basal. Dadurch wirds dann schwerer immer den gleichen Farbton zu treffen. Teilweise haben wir auch alles mehrmals gedreht (z.B. die Verfolgung des bösen Gewissens durch das Gute) und dann wieder maskiert und zusammengeschnitten...
Das mit den Schatten ist mir auch aufgefallen aber das wären dann nochmal viele Arbeitstunden... (Hollywood erreichen wir erst 2008 :) )
Also: wirklich alles ohne Green/Bluescreen!

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. Januar 2006, 20:11

Achso ok sorry, aber hätte euch doch en menge Arbeit erspart, das vor nem Green/Bluescreen zu drehen. Wäre vieleicht sogar vor nem grell weißen hintergrund gegangen.

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Januar 2006, 11:38

Da mag einer aber den Shine Effekt. ;)
Nee nee eigentlich ganz gut.
Schätze mal der Protagonist ist mit sich im Zwiespalt und dann wird gekämpft?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (8. Januar 2006, 11:38)


adipictures

unregistriert

7

Sonntag, 8. Januar 2006, 11:50

mir gefällt der trailer gut
die kameraeinstellungen sind gut gewählt und der trailer ist gut geschnitten
ich freue mich schon auf den film

MikeNovy

unregistriert

8

Sonntag, 8. Januar 2006, 11:50

ich finde die Titelanimation ansprechend. Mit was wurde das gemacht?

Grimbol

unregistriert

9

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:08

@der unsaussprechliche: wir hätten sicher einen Teil der Arbeit durch nen Greenscreen sparen können. Aber wir haben leider keinen wirklichen Ort wo wir so ein Teil aufbauen können (in ner Studentenbude ist meistens nicht so viel Platz ;) ) - ausser im Keller, aber dann ist wieder das Problem mit der Ausleuchtung groß, da man ja das Tageslicht faken muss... unterm Strich wäre es wohl auf die gleiche Arbeitszeit rausgelaufen, nur halt ne andere Tätigkeit...

@renier: genau! Wir wollen den Konflikt zwischen gutem und bösem Gewissen darstellen. Das Böse will die Fotografin aufhalten, das Gute will genau das verhindern und verfolgt nun das Böse... (so ist es auf jeden Fall mal angedacht)

@MikeNovy: welche Titelanimation meinst du? Das DREIKOMMANULL oder das SPLITTED?

MikeNovy

unregistriert

10

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:20

Zitat


@MikeNovy: welche Titelanimation meinst du? Das DREIKOMMANULL oder das SPLITTED?



DREIKOMMANULL

Grimbol

unregistriert

11

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:34

im wesentlichen habe ich 2 Ebenen mit dem Schriftzug DREIKOMMANULL, eine ausgefranzte, aufgeraute und eine kompakte. Dann habe ich mit ner animierten Maske von links nach rechts die kompakte Schriftebene über die aufgeraute laufen lassen und immer genau an der Maskenkante einen durch Masken begrenzten Shine Effekt angebracht... dann noch ein paar Einstellungsebenen und Transfermodi angepasst und fertig ist die Animation. Das hört sich jetzt sehr simpel an aber es hat mich schon etwas Zeit gekostet bis ich zufrieden mit allen einstellungen und animationsgeschwindigkeiten war....

berill83

unregistriert

12

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:52

Find ich gut gemacht den Trailer. Besonders die vn MikeNovy schon angesprochene Titelanimation DREIKOMMANULL. Ich bin mal gespannt auf den fertigen Film.

MikeNovy

unregistriert

13

Sonntag, 8. Januar 2006, 13:38

Zitat

Original von Grimbol
im wesentlichen habe ich 2 Ebenen mit dem Schriftzug DREIKOMMANULL, eine ausgefranzte, aufgeraute und eine kompakte. Dann habe ich mit ner animierten Maske von links nach rechts die kompakte Schriftebene über die aufgeraute laufen lassen und immer genau an der Maskenkante einen durch Masken begrenzten Shine Effekt angebracht... dann noch ein paar Einstellungsebenen und Transfermodi angepasst und fertig ist die Animation. Das hört sich jetzt sehr simpel an aber es hat mich schon etwas Zeit gekostet bis ich zufrieden mit allen einstellungen und animationsgeschwindigkeiten war....


mit welchem Werkzeug? After Effects?

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:43

Sehr cooler Trailer, muss ich schon sagen! Die Texteffekte sahen spitze aus, Kamera und alles andere lässt auch viel von sich erwarten! Sieht sehr gut aus das ganze, wieder ein Film, auf den ich gerne warte ;)

Grimbol

unregistriert

15

Montag, 9. Januar 2006, 17:32

Vielen Dank für die positive Kritik... das ist wieder Motivationsstoff fürs weiterarbeiten. Wenn man so am maskieren ist, dann fragt man sich ja schon manchmal warum, aber wenns dann mal fertig ist und man das fertige Filmchen ansehen kann dann weiss man es wieder...

@mikeNovy: alles AE!

Grimbol

unregistriert

16

Mittwoch, 5. April 2006, 10:27

Sorry erstmal, soll kein doppelpost sein oder ein ich push meinen Trailer nachoben oder so...

wollte nur traurigerweise mitteilen, das meine Platte gestern gecrasht ist und das letzte BAckup etwas länger zurückliegt :( ... ich werd das Projekt nicht aufgeben, es wird vielleicht nur nichts mehr im Frühling, falls noch irgendjemand drauf wartet :) ...

Lord Sidious

unregistriert

17

Samstag, 15. April 2006, 18:29

So also der Trailer ist im Allgemeinen sehr gelungen:

+ Schöne EInstellungen
+ schönes Bild an sich
+ schöne Blendeffekte
+ Die Schauspieler
+ Die Musik
+ lange Haare

- Der Sound der Fotokamera hätte man rauslassen können,w irkt wie ein großer Bruch in der Stimmung
- Die Stimme der Beiden Kerle(beim Frühstück) kann man kaum verstehen
ganz großes " -" Der Break im Trailer: Das wirkt einfachzu krass. Der Zuschauer wird beiM Break aus der Atmosphäre und dem Film gezogen, wodurch man sich fragt warum es wieder losgeht

Ähnliche Themen

Social Bookmarks