Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jk86

Registrierter Benutzer

  • »jk86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 403

Dabei seit: 25. März 2013

Wohnort: Frankfurt

Hilfreich-Bewertungen: 121

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Februar 2015, 15:06

Cabaret Voltaire (Pitch + Trailer)

Cabaret Voltaire

Beschreibung:
Drei Freunde besuchen das Cabaret Voltaire, eine Freakshow, die Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens wird.
A queer whodunnit - with a twist...

Im Dezember 2014 habe ich an dem Dreh teilgenommen. Die Regisseurin, Jennifer von Schuckmann, war so cool mich recht spontan ins Team aufzunehmen. Die gesamte Preproduction kenne ich daher leider nur aus Bildern und Erzählungen. Der Hauptdreh dauerte vier aneinanderhängende Tage, in denen niemand geschont wurde. Bis zu 16h dauerte ein Drehtag. Gedreht wurde im Elfer-Club in Frankfurt, am Eisernen Steg sowie in einem Gartenprojekt an der Nidda. Ich bin, neben Vanessa Dahl, für etwas Ton eingesprungen und habe das Making-Of gedreht, das ich gerne hier nachreiche wenn alles fertig ist.

Der Film selbst ist abgedreht und befindet sich in der Postproduction. Er könnte noch ein paar Backer auf Startnext gebrauchen ;) https://www.startnext.com/cabaret-voltaire-film

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony FS-700, Canon EOS 600D (Pitch + Trailer, Hauptfilm)
Sony Alpha 57, Canon EOS 600D (Making-Of - folgt)

Sonstiges Equipment:
Dedolights, Arri-Kannen, was die Filmhochschule Mainz halt so alles an Licht hat
Zoom H4n, Tascam DR-40, Sennheiser ME-66, AKG C 1000

Länge:
Pitch + Trailer: 4 Min 19 Sek
Fertiger Film: ca. 20 Min

Stream:


Anm. Ich bin nicht Hauptverantwortliche des Films. Dass ich das hier einstelle, ist aber mit der Regisseurin abgesprochen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk86« (26. Februar 2015, 15:19)


gorgiday

Registrierter Benutzer

  • »gorgiday« ist männlich

Beiträge: 61

Dabei seit: 11. Juni 2014

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Februar 2015, 23:30

Sehr geil, richtung parnasus oder wie der heißt..

Social Bookmarks