Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jonas-Benk

Registrierter Benutzer

  • »Jonas-Benk« ist männlich
  • »Jonas-Benk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. November 2014

Wohnort: Freiberg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2014, 09:33

"Eyes of Buddha" - Trailer

Mein Name ist Jonas und das ist hier mein erster Beitrag in diesem Forum :) . Ich gehe seit September in die 12. Klasse des Geschwister Scholl Gymnasiums in Freiberg und bin zurzeit 17 Jahre alt. Wenn ich von Freunden gefragt werde "Was möchtest du später mal werden?" dann ist mir die Antwort schon seit längerem klar. Ich möchte später unbedingt in die Filmbranche oder etwas in dieser Richtung. Vor allem Videoschnitt, aber auch das drehen an sich ist eine große Leidenschaft von mit seit dem ich 15 bin.

Seit mehreren Jahren bin Mitglied der Namaste Nepal S-GmbH. Ich habe, im Rahmen des Hilfsprojektes, Nepal besucht (mein 2. Besuch nach der ersten Reise 2012) und habe dort einen Film gedreht. Dies ist der Trailer zu diesem. Der eigentliche Film erscheint Ende 2014 auf Youtube und Vimeo.



Hintergrundinfos:

Informationen zum Filmprojekt:
jonasontheroad

Informationen zum Hilfsprojekt + Schulpartnerschaft:
nepalfreiberg.de

Vielen Dank für die Bereitstellung der Kamera an Panasonic!
panasonic.de

Infos zum Video:

Kamera: Panasonic GH3
Objektive:
Lumix 14-140 Kit
Lumix 25 1.4
Lumix G Vario 7-14

Musik:
Yolanda Be Cool ft. Gurrumul - A Baru In New York (Flume Remix) (Zusammenschnitt)

Production:
Adobe Speed Grade (Color Correction)
Adobe Premiere (Final Cut)
Adobe After Effects (Animation)
Adobe Photoshop (Pictures)
Adobe Illustrator (Illustration - Logo's)

Ich würde mich riesig über Lob und Kritik zum Trailer freuen!

Liebe Grüße,
Jonas

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 165

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 17

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. November 2014, 11:37

Hi Jonas,
Schöner Trailer, der Lust auf mehr macht. Gratulation zu deinem ersten Projekt. Color Grading ist nicht so mein Ding, hätte ich eher mehr an Brillanz und Sättigung gemacht, aber eben nur meine Meinung. Der Schnitt ist auch soweit ok, am Anfang evtl. ne weiche einblendung und für das erste Bild eher etwas anderes genommen (der Adler z.b.) aber das sind persönliche Meinungen und ich denke, das du deinen weg in dieser Branche machen wirst! Sehenswert!!

Lg
Charly :P

LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. November 2014, 12:08

Tach Jonas,

soso, 17 und seit 2 Jahren Filmer. Schonmal vorab: ich glaube du besitzt großes Talent. Die Bilder sind schön gewählt und passen zueinander. Nur am Schnitt könnte man noch etwas feilen was Bildanfang- und Ende angeht, teils ist es mir zu langatmig, manchmal schneidest du raus noch bevor die Handlung oder das Bild einen klaren Outpoint haben (Fußball zB). Aber ich freue mich schon jetzt aufs Endergebnis!

P.S. YES! Dieses Lied ist absolut genial und auch wenn ich es seit einem Jahr fast täglich höre, hatte ich allein deshalb nach 10 Sekunden Gänsehaut ;) Gute Wahl

Jonas-Benk

Registrierter Benutzer

  • »Jonas-Benk« ist männlich
  • »Jonas-Benk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. November 2014

Wohnort: Freiberg

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. November 2014, 18:56

Also erst einmal Vielen Dank an euch beide! Freut mich wirklich sehr zu hören das der Trailer euch gefällt und das beim ersten mal nicht alles perfekt sein würde war mir natürlich von Anfang an klar. Aus diesem Grund bin ich wirklich begeistert von eurer Kritik, denn so schlimm klingt das ja garnicht und wenn man bedenkt das ich mir bis hier her alle Kenntnisse selbst erarbeitet habe ist da natürlich auch noch eine Menge potential nach oben. Ich werde auf jeden Fall am Schnitt arbeiten und mir eure Tipps zu Herzen nehmen. Außerdem habe ich mich auch schon bei einer kleinen Produktionsfirma für ein Praktikum beworben und hoffe da noch mehr Erfahrung sammeln zu können.

Nur um euch auf dem aktuellen Stand zu halten: Es werden jetzt in Kürze noch 4 Videos folgen. Ein Kurzvideo über den Erdrutsch in Nepal (fast fertig), ein Video über die Band die uns begleitet und mit den Kindern Musik Workshops veranstaltet hat (wird vermutlich sogar im Freiberger Fernsehen gezeigt), ein Kurzfilm über unser Hilfsprojekt und der Film an sich (etwa 20 - 30 Minuten) natürlich auch :) (Alles schon gedreht)

Und wen es interessiert...

In Zukunft ist schon folgendes fest geplant:


Musikvideo mit unserer Schulband - Die haben einen großen Auftritt am 27. Dezember und wir werden zwei Tage mit einem kleinen Bus dort hin fahren. Dafür leihe ich mir dann eine Canon 5d Mark III in Dresden für die zwei Tage.


Parcourfilm - Haben einen Verein in Freiberg und habe für die schon einmal ein Video gedreht. (siehe unten)
War damals eine Canon 60d von einem Kumpel. Diesmal soll es etwas professioneller werden und da haben wir schon einiges geplant um den Verein bekannter zu machen.



Werde euch hier weiter auf dem laufenden halten und die Videos ebenfalls posten.


Weitere Kritiken natürlich erwünscht! :)

Jonas-Benk

Registrierter Benutzer

  • »Jonas-Benk« ist männlich
  • »Jonas-Benk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. November 2014

Wohnort: Freiberg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Januar 2015, 08:34

Der Film ist jetzt fertig und Bereich Bereich "Kleines Kino" veröffentlicht.

Social Bookmarks