Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. September 2014, 21:46

Trailer "Und sie kehrten niemals wieder" (Western, Brandl Pictures / UMOS)

Hier der Trailer zu unserem Western. Den Film gibt es bereits auf DVD!

Und sie kehrten niemals wieder
Western, Deutschland/Spanien 2011-13
Regie: Günther Brandl, Helmut Brandl, Monika Brandl

Länge: 2'58" Minuten


Stream:



Über Meinungen würden wir uns natürlich freuen. :)
Mfg.
Helmut


Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 405

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 5. September 2014, 23:54

ähhm über welche Meinungen würdet ihr euch freuen? Über Meinungen zu dem Trailer? Zu etwas anderem kann man sich ja tatsächlich nicht äußern, wenn man den Film nicht kennt. Da es den Film laut eurer Aussage bereits auf DVD handelt es sich bei dem Clip also um einen Werbefilm für einen richtigen Film. Schwer zu bewerten das ganze, weil nicht Handlung/Geschichte/Drehbuch im Vordergrund steht sondern die optischen und akustischen Informationen.

Hier dann also MEINE Meinung zu dem Trailer: Location und Ausstattung: Schulnote 1! Die Bilder und Optik: Schulnote 1! Schauspielerische Leistung: Schulnote 4! Ton (wenn man ihn im Verhältnis zum Rest sieht): Schulnote 5!
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. September 2014, 00:59

ähhm über welche Meinungen würdet ihr euch freuen? Über Meinungen zu dem Trailer?

Genau, natürlich zum Trailer, den kann man ja auch bewerten. ;) Den Film kann ich leider nicht hier online stellen, da er über ein Label vertrieben wird.
Mfg.
Helmut


CyberSkunk

Registrierter Benutzer

Beiträge: 84

Dabei seit: 15. Februar 2013

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. September 2014, 01:08

Hammer locations, Ausstattung, Kostüme, Production design, Maske... da kann Winnitatsch aber ratzfatz einpacken. Darf ich fragen, wo ihr gedeht habt?

Acting ist halt meist ne Budget-Frage. Die Hauptdarsteller mögen gut sein, aber grenzwertige Nebendarsteller ändern schnell den Gesamteindruck in Richtung Amateurfilm, ist leider einfach so.

Der Ton etwas ungeschliffen, die Musik leicht suboptimal.

Die Verschlusszeit der Kamera ist m.E. zu kurz, um echtes Kinofilm Feeling zu erzeugen (was Angesichts der Ausstattung leicht wäre!), würde ich mit fixen 1/50 oder gar 1/25 arbeiten und bei Bedarf mit ND-Filter abdunkeln. Is ja kein Fussballmatch oder Crank ^^.

Frage: Gesamtbudget?

Hat mich sehr beeindruckt! Gigantisch!

-----

Social Bookmarks