Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ShawnBu

Registrierter Benutzer

  • »ShawnBu« ist männlich
  • »ShawnBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 7. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2014, 02:27

No Matter Of Sniff - Ein episches Science-Fiction Musikvideo Projekt

No Matter of Sniff - Song by Woolfish

Beschreibung:
Hi liebe Filmfans, wir arbeiten gerade an einem ambitionierten Science Fiction Musikvideo für die schwedische Band "Woolfish"! Wir begleiten 2 Weltraumpiraten (gespielt von der Band) und ihren Roboter Sidekick auf ihrer Reise durchs Universum auf der Jagd nach geheimnisvollen und wertvollen Artefakten. Sie besuchen exotische Welten, stellen sich vielen Gefahren, grausigen Monstern und epischen Raumschlachten!

Da unsere Vorstellung unseren finanziellen Rahmen sprengt, haben wir ein Crowdfunding begonnen, um vor allem in Miniatur Modelle für Raumschiff, Kreaturen, Roboter etc zu investieren.

Wir haben für den Crowdfunding Trailer einen Testdreh gemacht, damit man sich schonmal ein Bild davon machen kann, wo wir hin wollen und um auch für uns selbst die Arbeit mit dem Greenscreen zu testen. Dies war auch unser erster Dreh mit der neuen Blackmagic Production Cam 4K, mit der wir unglaublich zufrieden waren!

Ein Projekt von Christian Warstat, Inga Sieberichs und Shawn Bu.
Special Thanks to: Vi-Dan Tran, Matthias Mettenbörger, Huda, Jonathan Saus, Octavian Petreanu, Lorenz Hideyoshi Ruwwe, Raphael Lübke und Heyong-Joon Kim & Stephan Ortmanns!

Infos zur Entstehung:
Kamera: Blackmagic Production Camera 4K
Schnittsoftware: Adobe Premiere
Sonstige Software: Adobe After Effects

Screenshot(s):


















Länge:
3'19" Minuten

Stream:



Website:
hier könnt euch unsere Kampagnenseite anschauen.

https://www.indiegogo.com/projects/no-matter-of-sniff


Wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung! :)
Auch wenn man kein Geld spenden will, wär uns auch schon sehr geholfen wenn man die Seite teilt oder dort einen Kommentar hinterlässt :)

ShawnBu

Registrierter Benutzer

  • »ShawnBu« ist männlich
  • »ShawnBu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 7. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Mai 2014, 16:44

Keine Liebe für unser Projekte :(

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Mai 2014, 17:15

Hey ShawnBu!

Cool das du nochmal was geschrieben hast so hab ichs jetzt gesehen, weil irgendwie ist es bei mir untergegangen :(


ALSOOO:

Ich würde gerne Versuchen konstruktive Kritik zu äußern (denn das bringt einen voran) aber ich glaube ich muss erstmal beim Lob hängen bleiben :)

Ich finds mega mäßig geil was ihr da vor habt! Der kleine Probeclip zeigt schon einen tollen Vorgschmack (auch wenn ich noch nicht genau weiß was ich von dem "Wolf" halten soll) Sollen die Kreaturen letzendlich eher realistisch aussehen oder strebt ihr damit einen "Comic - Look" so wie mit dem Wolf an?

Die Concept Arts sehen klasse aus und mir gefallen vor allem diese episch weiten Landschaften! (Bitte versprich mir das ihr das bei 2:02 min genau so umsetzt) ;)


Einfach nur Klasse Art Style, das ist richtige Kunst!


Vieleicht kann man ja in ferner Zukunft mal gemeinsam ein Projekt umsetzen :)


Viele Grüße Paul

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 714

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 254

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Mai 2014, 17:57

Auch wenn ich euer "Monsters"-Musikvideo richtig gut gelungen finde und auch das Making Of dazu toll finde - irgendwie fehlt mir ein echter Gegenwert für die Spende. Es hört sich so an, als ob ihr wieder auf Bandaufnahmen verzichten und euch stattdessen auf eine Story konzentrieren würdet. Allein, es bleibt trotzdem "nur" ein Musikvideo...ist irgendwie verständlich, was ich damit ausdrücken möchte?^^

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake

Ähnliche Themen

Social Bookmarks