Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SIMON

www.simon-tv.de

  • »SIMON« ist männlich
  • »SIMON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 24. März 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Mai 2014, 13:06

Die kleinste TV-Show der Welt

COMING SOON!

...aus dem selbst gebauten TV-Studio aus Pappe, Tapete und Baustrahlern:



(Fotografie: Ralf Just)

In diesem Video ein Teaser ab Minute 0.44:



Die Vorbereitungen laufen, aufgezeichnet wird voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni.

wichtige Frage:
Hat jemand eine Idee mit welchem Programm die "Regie" auf Knopfdruck Einspielfilme oder Bilder auf dem Studiobildschirm zeigen kann und dazwischen immer wieder das Logo auftaucht :?:
Technische Ausstattung: 10m HDMI Kabel + PC. Power Point kommt leider nicht in Frage da Video-Einbettung nicht in FullHD möglich ist.
Vielleicht hat jemand auch nur einen kleinen Lösungsanatz!? Würde mir sehr weiterhelfen, Danke! :)

CanonCamer (MB-Film)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 120

Dabei seit: 28. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Mai 2014, 16:24

Hallo,
erstmal Glückwunsch zum Studio, sieht toll aus!

Wenn das angezeigt Logo nicht animiert sein soll, habe ich es mal so realisiert:
Alle Einspielvideos und -Bilder in passender Reihenfolge in eine Videodatei hintereinander fügen. Zwischen jedes Medium wird ein paar Sekunden das Logo eingeblendet. Dann muss die "Regie" aufpassen und immer dann pausieren, wenn das Logo da ist. Solange du den VLC Player mit Tastensteuerung (Leertaste für Start/Pause) benutzt, werden auch keine Schaltflächen oder ähnliches eingeblendet.

Ist sicher nicht das Eleganteste, aber sollte funktionieren.
Gruß Matthias

P.S.: Wir haben den gleichen Schreibtisch:D

SIMON

www.simon-tv.de

  • »SIMON« ist männlich
  • »SIMON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 24. März 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. Mai 2014, 14:38

Vielen Dank!:)

An die Möglichkeit habe ich auch schon gedacht, nur das bei meinem VLC Player über Tastensteuerung immer ein Play und Pause Symbohl oben rechts eingeblendet wurde. Konnte das aber jetzt abstellen und evtl. wird das die Lösung sein.
Eigentlich wäre das Logo aber animiert (gelegentliche Blinzler der Augen), d.h. wenn noch jemand eine andere Idee hat, nur her damit!


P.S.: Der Schreibtisch war der Klassiker als ich noch jung war;)

BigBaaamTV

Registrierter Benutzer

  • »BigBaaamTV« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: Ilshofen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. Mai 2014, 18:37

Also anhand der Frage gehe ich mal davon aus das die Sendung live geszeigt werden soll?

Somit gäbe es zwei möglichkeiten die mir spontan einfallen. Einmal bevor ein Video gezeigt wird mit der Kamera auf Nahaufnahme zum Moderator in diesem Moment hat die Regie Zeit das Video zu laden und dann wieder mit der Kamera rausfahren oder die Viedeos passend schneiden also wie im vorher genannten vorschlag nur das das logo zeitlich angepasst wird dann kommt man ohne pause/play aus muss aber vorher genau wissen wie lange man redet das es mit dem schnitt des videos übereinstimmt.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. Mai 2014, 19:59

Wie sieht es mit einem HDMI-Switch und einem zweiten Zuspielgerät aus (Netbook,Handy) ? Ich weiß nicht wie der Monitor beim umschalten reagiert, kann sein das er kurz auf schwarz schaltet.

Möglichkeit 2 mit zwei Monitoren. Das Logo als animierten Desktophintergrund laufen lassen (geht ab Windows Vista), die Zuspielung der Beiträge auf Monitor 1 starten und im Vollbildmodus auf Monitor 2 abspielen lassen. Ob das mit VLC geht weiß ich nicht.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Mai 2014, 21:08

An so einer Zuspielerbox bin ich ebenfalls interessiert. Theoretisch sollte man sowas mit einem Rasbperry Pi machen können, leider bin ich bei sowas aber völlig anhnungslos, wie es gehen könnte.

MJ Studios

Registrierter Benutzer

  • »MJ Studios« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 29. April 2013

Wohnort: Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Mai 2014, 02:14

Wirecast wäre perfekt, ist aber leider nicht die billigste Option.

SIMON

www.simon-tv.de

  • »SIMON« ist männlich
  • »SIMON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 24. März 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Mai 2014, 20:56

Danke für die Ideen!

@BigBaaamTV: nein ist nicht live, wird aufgezeichnet (live on tape)

@rick: klingt auch interessant aber Budget (für zusätzliche Geräte) ist 0 :) vorhanden also nur der Studiobildschirm + 10m HDMI Kabel + PC


Ich denke ich werde die VLC-Player Methode nutzen, ist glaub garnicht so schlecht und vor allem am einfachsten.

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2014, 14:13

Vielleicht könntest Du auch eine entsprechende DVD/Blueray mit animiertem Menü (Dein Logo) erstellen, und die Beiträge dann schlicht "anklicken". Damit es besser aussieht, könntest du noch den Mauszeiger verändern, und außerdem die DVD/Blueray vielleicht nicht von einer Disc, sondern von einer Festplattenspiegelung abrufen, so dass etwaige tracksuche- bzw. Ladezeiten wegfallen (oder die Ladezeit mit einer kurzen Übergangssequenz überbrücken).

Nur so eine Idee für eine weitere kostensparende Lösung. :)

RaZorHead

Registrierter Benutzer

  • »RaZorHead« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: Heilbronn

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:35

Wann ist denn die erste Show in deinem Studio? Warten alle schon ;)
Schauspieler / Drehbuchautor / Produzent

SIMON

www.simon-tv.de

  • »SIMON« ist männlich
  • »SIMON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 24. März 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 4. Juli 2014, 12:48

Sie war schon, die letzte Klappe ist geschlagen:


(Foto: Ralf Just)

Jetzt nur noch kurz die rund 1000GB schneiden und dann gibts wieder was zu sehen. Aber lieber nicht zu viel erwarten;)

Kann auch hier im Forum unter Projekte noch paar Infos/Bilder reinstellen wenn Interesse besteht?

Social Bookmarks