Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bronco Bullfrog

Registrierter Benutzer

  • »Bronco Bullfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Dabei seit: 31. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. März 2014, 07:43

Das Vieh (Horrofilm) - Trailer

Titel:
Das Vieh

Beschreibung:
Die beiden Filmstudenten Peter und Ralph haben genug vom eintönigen Unialltag. Sie wollen ihren ersten richtigen Langfilm drehen. Über den Böhmischen Prater, einen Vergnügungspark im Herzen von Wien. Bei ihrer Recherche stoßen die beiden Freunde schnell auf ein schreckliches Geheimnis und was als gewöhnliche Dokumentation beginnt, wird bald zu einem tödlichen Alptraum.


Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony Alpha 37
Sonstiges Equipment: Rode Mic, Stativ,

Schnittsoftware: Sony Vegas


Länge:
2'04" Minuten

Youtube:

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 407

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 113

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2014, 12:36

Für Menschen, die so wie ich aus einer Gegend kommen, wo nur hochdeutsch gesprochen wird, macht der gesprochene Dialekt allerdings einiges an Stimmung kaputt. Ansonsten sehen die Aufnahmen/Einstellungen bis auf sehr wenige Aufnahmen insgesamt ziemlich cool aus, wann kommt der fertige Film? Bin g espannt... Ach ja, die Einblendung des Titels sieht doof aus :)
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Bronco Bullfrog

Registrierter Benutzer

  • »Bronco Bullfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Dabei seit: 31. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. April 2014, 06:33

Wir sprechen nun mal so, da führt kein Weg vorbei :)

Die Einblendung des Titels sollte mystisch und klar zugleich sein, so wie das Vieh anfangs nur geisterhaft, später aber auch physisch in Erscheinung tritt.

Danke für die Kritik!

freeze

Registrierter Benutzer

  • »freeze« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 4. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 13. April 2014, 09:57

Filmtechnisch kann ich nicht meckern, sieht gut aus. Leider macht, wie Lierov schon schreibt, der Dialekt vieles kaputt. Klar könnt ihr euch nicht verstellen, aber mit eurem Dialekt werdet ihr "nur" im südlichen Raum Deutschlands verstanden und wenn man die Größe dieses Teils betrachtet, sind das nicht viele Menschen. Von daher wird euer Trailer oder zukünftiger Film nicht viele Fans haben. Aber ihr dreht für euch und den Spaß und das ist die Hauptsache.

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 13. April 2014, 10:32

Sehr guter Trailer. freeze, was meinst du mit " sind das nicht viele Menschen " ?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 13. April 2014, 10:51

Cooler Trailer. Mich stört der Dialekt nicht.

@maximus63 Wegen des Dialektes wird der Film vielleicht nicht viele Zuschauer erreichen. Vielleicht stört sich der eine oder andere daran. Vermutlich.

freeze

Registrierter Benutzer

  • »freeze« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 4. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 13. April 2014, 10:57

@ maximus63: Wenn im Film mit Dialekt gesprochen wird, erreicht man nicht so viele Zuschauer, wie mit hochdeutscher Aussprache. Sorry, habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt.

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 255

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 13. April 2014, 12:27

Die Soundeffekte gefallen mir :) z.B. dieses schlagende Geräusch bei Cuts und Szenenwechsel. Habt ihr die selbst gemacht? Wenn nein, woher habt ihr die?

LG
Jackyjake

Bronco Bullfrog

Registrierter Benutzer

  • »Bronco Bullfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Dabei seit: 31. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. April 2014, 09:07

Hallo Leute



Danke für die Kritiken und Meinungen.

@ Jackyjake: Die Soundeffekte gibts hier:
oder hier:
... außerdem habe ich ein paar im "Propellerheads Reason" erstellt. Beim Cutten wurde mir zum ersten Mal richtig bewusst, wie wichtig und ja essentiell der passende Sound ist ...

In erster Linie haben wir für uns gedreht und es gab keinerlei kommerzielle Absichten, deshalb stellte sich erst gar nicht dir Frage, ob hochdeutsch oder dialekt...wir redn anfoch wie uns der Schnabl gwochsn ist...



lg Bronco

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake

AIR-MARKY

Registrierter Benutzer

  • »AIR-MARKY« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 22. Februar 2011

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 15. April 2014, 08:50

Mia gfoids a supa, des kimmt wahrschlie davo, das i eh auf soiche Sachn steh und i hob des Glück das i eich versteh ;)

Aber im ernst, finde es super authentisch, vor allem der Alte:"schleichts eich" hat super gepasst!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Bronco Bullfrog

Social Bookmarks