Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dajolens

Registrierter Benutzer

  • »dajolens« ist männlich
  • »dajolens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 2. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. August 2013, 16:26

Wir drehen uns (Trailer)

Hallo zusammen! Am Samstag, 7. September, feiert ein Filmprojekt Premiere, das uns seid über anderthalb Jahren ganz schön bei Laune gehalten hat.
Bin sehr gespannt, was ihr zum Trailer sagt.

Titel:
Wir drehen uns

Beschreibung:
Eine 90-minütige Coming-Of-Age-Komödie über ein paar Kids, den gen Ende der Schulzeit einen Film drehen wollen.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon EOS 7D
Schnittsoftware: Final Cut Pro 7

Länge:
1'26" Minuten

Stream:

Lukas Gustav

Registrierter Benutzer

  • »Lukas Gustav« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 7. Mai 2012

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. August 2013, 16:38

Also filmische Qualität ansprechend - außerdem (ich begebe mich mal aufs Glatteis und interpretiere) ist mir aufgefallen - das die Szenen im "realen Leben" schön rüberkommen, Lichteinsatz, Farben, Nebel - sehr artifiziell - einfach schöne Bilder, wirkt wie ein "richtiger" Film, während die Aufnahmen von den Drehs eher Videolook haben, was an ein Making-Of erinnert. Wenn da so bewusst gemacht ist und auch im Film so durchgezogen wird - toller Stil!

Storytechnisch wirkt die Geschichte auch interessant - am Anfang dachte ich es könnte Richtung "trotured Artist Movie" gehen, hat sich dann aber doch nicht so angefühlt.

Für ne Kinokarte würd ich drei und für ne DVD fünf Euro zahlen...
Mein letztes Projekt:

[abgeschlossen] "Spotted"

FB: https://www.facebook.com/braftistumedia

Verwendete Tags

Bocholt, D-Movie, Film im Film, Komödie

Social Bookmarks