Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DonZet

Registrierter Benutzer

  • »DonZet« ist männlich
  • »DonZet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 31. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Juli 2013, 23:08

Going North official Trailer

Titel:
Going North


a Nija Film

Beschreibung:

Zu Anfang des Films stürzt ein Meteorit aus den Weiten
des Weltalls auf die Erde und schlägt in Norwegen ein.

Dieser erweckt das Interesse der US Regierung.
Die Bergung des Meteoriten erweist sich allerdings als
heikel , weshalb die Regierung 3 zum Tode Verurteilten ein
einmaliges Angebot unterbreitet.

Als Gegenleistung für ihre Begnadigung müssen sie den
Meteoriten in Norwegen holen und der CIA aushändigen.
Auf ihre Seite schlägt sich der CIA Kontaktmann Thure
, welcher als Scout die 3 führt.
Die Operation offenbart sich jedoch gefährlicher als
zunächst angenommen , denn auch das Russische Militär hat
Interesse an dem unbekannten Stein.

Als sie das Objekt schließlich haben bilden sich
innerhalb der Gruppe 2 Fronten mit unterschiedlichen Absichten.
Der moralische Konflikt spaltet die Gruppe und es
beginnt eine Hetzjagd durch Norwegen.

Infos zur Entstehung:
Sonstiges Equipment: Schienendolly
Schnittsoftware: Adobe Premiere CS6 und Sony Vegas
Sonstige Software: Adobe After Effects CS4


Die Entwicklung des Films von der pre- bis hin zur postproduktion dauerte 18 Monate.

Die Premiere fand im Rhein-Ahr-Kino Center statt.

Länge:
1'35" Minuten



Stream:


Im Trailer enthalten sind Auszüge des Alexander Trailers.


*Video eingebettet*

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (3. August 2013, 16:03)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 700

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 143

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. August 2013, 15:39

Die Story hört sich zugegeben sehr interessant an. Was man sofort bemerkt: Professionelle, bekannte Kino-Sprecher. Die Effekte gefallen auch. Aber ich finde, dass die eigentlichen Filmaufnahmen da nicht ganz mithalten können und noch einen gewissen Amateurfilm-Look erkennen lassen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DonZet

DonZet

Registrierter Benutzer

  • »DonZet« ist männlich
  • »DonZet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 31. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. August 2013, 00:50

ja das liegt daran das es ein Amateurfilm ist , gedreht von 17 jährigen Schülern.

Sprich - das Budget stammt aus eigener Tasche , uns alles musste man sich autodidaktisch beibringen. :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. August 2013, 13:29

Hast du die Stimme aus einem anderen Film kopiert?
Naja die Aufnahmen sehen durchwachsen aus. Vor allem das Matte Painting und die VFX wirken manchmal sehr sehr unecht...
Musik ist passend. Die eingeblendeten Schriften sehen sehr gut aus. Ich bin mal auf den Film gespannt.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 700

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 143

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. August 2013, 13:49

Hast du die Stimme aus einem anderen Film kopiert?
Wo Du's gerade sagst...

"Ich traf auf wirklich wahrhaft große Männer in meinem Leben, doch nur einer war übermenschlich".

Der Satz stammt aus dem deutschen Film-Trailer zu Oliver Stones Film "Alexander der Große". (gesprochen von Anthony Hopkins)

Wertet Euren Trailer natürlich auf, aber der fertige Film wird diese Sprachqualität nicht halten können ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7River« (3. August 2013, 14:13)


L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. August 2013, 13:55

Wertet Euren Trailer natürlich auf, aber der fertige Film wird diese Sprachqualität nicht halten können ...

Zudem ist es schlicht illegal.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

RalfH

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 22. August 2013

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. August 2013, 19:31

sieht sehr interessant aus , mehr davon !

JorJas

Liebt Photoshop über alles!

  • »JorJas« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. Juli 2012

Wohnort: Hanau

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. August 2013, 22:23

Bin wirklich gespannt, was daraus wird :) Die Geschichte ist sehr interessant und hat auch viel Potenzial. Wie Black Cinema schon gesagt hat würde ich auch noch ein wenig mehr Arbeit in die VFX stecken. Sie sind zwar nicht schlecht und wurden auch (also von dem, was ich bis jetzt in dem Trailer gesehen habe) an den richtigen Stellen eingesetzt, aber könnten noch ein wenig Feinschliff vertragen.

Die Sprecher sind 100% aus Trailern und Filmen herausgeschnitten. Auch wenn es wirklich gut passt, ist es jedoch illegal. Versucht vielleicht jemanden in eurem Bekanntenkreis zu finden, der eine raue und/oder tiefe Stimme hat und lasst ihn die Sprechertexte einsprechen :)

Aber der Trailer sieht schon ziemlich gut aus. Weiter so. Dazu muss es dann aber auch ein Filmplakat/ Cover geben. Falls ihr dann jemanden dann dafür braucht könnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich mach das als Hobby XD

Drücke euch die Daumen bis zum Release (Y) (Y)

DonZet

Registrierter Benutzer

  • »DonZet« ist männlich
  • »DonZet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 31. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. August 2013, 23:34

danke für Rückmeldung :)

Filmplakate gibt es bereits 2 , aber trotzdem vielen dank für das Angebot :)

FelixS

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 23. August 2013

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 23. August 2013, 14:19

wow , wirklich echt geiler Trailer :)

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. August 2013, 23:10

Der Trailer kann durchaus überzeugen.
Wenn auch die Darstellung ab 1:12 mit dem Sonnenaufgang/Untergang zu extrem aussieht (einfach übertriebene Farben).
Wie ich auf die schnelle erkannt hab, super gelungene Stunts (Lauf auf der Wand)!
Ansonsten würde ich mit dem Aspekt der Legalität, was L Lawliet anspricht aufpassen, nicht dass der Trailer und im Endeffekt der gesamte Kurzfilm von Youtube gesperrt wird.
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

JohnnyCam

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 27. August 2013

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. August 2013, 01:17

Dafür dass ihr noch so jung seid echt klasse ! Auch für einen offensichtlich, no-budget film gute effekte .

dajolens

Registrierter Benutzer

  • »dajolens« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 2. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 27. August 2013, 15:11

Der Trailer macht Laune und das Effektgewitter ist beeindruckend! Dranbleiben, Jungs, wenn ihr jetzt schon so'n dickes Ding dreht, bin ich gespannt, wo die Reise hingeht!

Lukas Gustav

Registrierter Benutzer

  • »Lukas Gustav« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 7. Mai 2012

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 27. August 2013, 16:50

Also der Look wurde ja schon besprochen. Wie gesagt man sieht einfach das es Amateurfilm ist und das ist für mich etwas wo ich schwer hinüber wegsehen kann. Aber ich denke es wurde zur genüge gesagt - dran bleiben. Ich glaube ihr hättet zu eurer "unprofessionalität" stehen sollen und einfach den gesprochenen Text selber aufnehmen sollen. Der Trailer ergibt sonst eben einfach kein stimmiges Bild

Die Beschreibung der Story klingt ziemlich gut - kommt aber im Trailer NULL rüber! Allgemeines Blabla, es könnte um alles gehen - ich hätte mir gewünscht ihr arbeitet die Punchline besser aus.

Fürs Kino würd ich n euro fünfzig löhnen ne DVD würd's auf drei fünfzig bringen :)
Mein letztes Projekt:

[abgeschlossen] "Spotted"

FB: https://www.facebook.com/braftistumedia

GonzoDesign

Registrierter Benutzer

Beiträge: 13

Dabei seit: 1. September 2013

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 1. September 2013, 20:34

Wow also für no-Budget echt heftiges Effektgewitter!

Ich bin mehr als gespannt auf das Endergebnis!

DonZet

Registrierter Benutzer

  • »DonZet« ist männlich
  • »DonZet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 31. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 17. September 2013, 23:16

Fernsehbeitrag vom SWR zum Film


jimmybondy

shamaniac

  • »jimmybondy« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 15. Januar 2014

Wohnort: Tibet

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 18. Januar 2014, 11:14

Der SWR Beitrag scheint zwischenzeitlich gelöscht, schade.

Social Bookmarks