Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juni 2013, 10:47

FATMAN - THE QUARK KNIGHT (Trailer)

Fatman - The Quark Knight (Trailer)


Beschreibung:
20 Jahre nach dem Tod seiner Eltern kehrt Juice Wine (David Karimi Golkar) nach God Damn City zurück. Zusammen mit dem leicht verwirrten Inspektor Garden (Nikolai Will), seinem Kumpel-Butler-Sidekick Alfons (Simon Taal) und der hinreißenden Female Lead (Stephanie Jost) macht er sich - als Fatman verkleidet - auf Verbrechensbekämpfung, denn der verrückte Smoker (Frederik Braun) und Fiesling Lame (Alexander Niemeyer) terrorisieren die Stadt.

Infos zur Entstehung:
- ein Teil des Films wurde per Startnext-Crowdfunding finanziert (ca. 2300 €)
- der 30-minütige Film wurde im August 2012 in 14 Tagen abgedreht
- der Film wurde mit der Canon 5D Mark II (+ diverse Objektive) gedreht
- ein Kamerakran wurde eigens für den Film gebaut; leider konnte er aufgrund von Konstruktionsfehlern nicht genutzt werden
- der Trailer ist in 21:9, der finale Film wird hingegen in 16:9 veröffentlicht

Crew:
Produktion: One Eyed Rhino Pictures
Kamera: Sebastian Fischer, Alexander Kohn
Ton: Stephan Wiefling, Vincent Bosche
Licht: Yvo von Brentano, Claus Steinmaßl
Lichtassistenz: Christian Esser
Schnitt: Frederik Braun
Maske: Sebastian Fechtrup, Julia Krämer
Requisite: Isabell Brock
VFX: Marc Neumeister, Steve Jedeli, Vincent Bosche, Michael Büschke, Sebastian Fischer
Produktionsassistenz: Tatjana Urban, Hien Nguyen
Animation: Tobias Knitt
Musik: Oliver Schmidt (Yard Music Productions)
Regie & Produktion: Alexander Niemeyer, Frederik Braun
Idee/Story/Drehbuch: Frederik Braun
uvm.

Trailer-Credits:
Trailer-Animation: Christoph Nowak, Steve Jedeli
Sprecher: Lars Fricke
Trailer-Schnitt: Frederik Braun
Farbkorrektur: Marc Neumeister
Musik: Oliver Schmidt

Cast:
Fatman / Juice Wine: David Karimi Golkar
Inspektor Garden: Nikolai Will
Der Smoker: Frederik Braun
Female Lead: Stephanie Jost
Alfons: Simon Taal
Lame: Alexander Niemeyer
Mrs. Wine: Yazmeen Baker
Mr. Wine: Alexander Küpper
Juice Wine (jung): Max Dietrich
Det. Wirhaben: Heinz Welper
Don Tonno: Marc Neumeister
Female Lead (jung): Tammy Ejavec
Lt. Einproblem: Christian Köller
Walter: Thomas Geleszus
uvm.

Laufzeit:
1'34" Minuten

Download:
Trailer (234 MB, MP4-HD)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FBraun« (13. Juni 2013, 00:50)


Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 722

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juni 2013, 11:02

Sehr guter Trailer! Die Offstimme hat sehr gut gepasst und die Ausnahmen haben eigentlich durchweg professionell ausgesehen. Außerdem gefällt mir der Humor sehr gut. Viele Amateure die sich an Comedy ran trauen wirken leider eher albern. Das ist bei euch nicht der Fall! Wann wird der Film erscheinen?

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juni 2013, 11:04

Danke! :) Film kommt voraussichtlich im Herbst raus, wann genau ist leider von den Arbeiten am Sounddesign und an der VFX abhängig.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Juni 2013, 11:05

Zitat

ein Teil des Films wurde per Startnext-Crowdfunding finanziert (ca. 2200€)

Und wie hoch war das Gesamtbudget?

Macht nen netten Eindruck, die Witze sind natürlich Geschmackssache (das mit der Vaseline find ich alt und doof, den "Beweis" von Fatman gut).
Du scheinst deine Rolle sehr gut zu spielen, sofern man das anhand der sehr kurzen Szenen beurteilen kann. Insgesamt scheint das Schauspiel recht solide zu sein, mit einigen kleineren Schwächen hier und da.

Wirst du den fertigen Film dann auch hier veröffentlichen?

Bin gespannt. :)
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. Juni 2013, 11:14

Und wie hoch war das Gesamtbudget?


Grob geschätzt, mit allem drum und dran im unteren fünfstelligen Bereich (also ca. 10.000 €).

Du scheinst deine Rolle sehr gut zu spielen, sofern man das anhand der sehr kurzen Szenen beurteilen kann. Insgesamt scheint das Schauspiel recht solide zu sein, mit einigen kleineren Schwächen hier und da.


Danke, habe da auch viel Zeit investiert und mit erfahrenen Schauspielern trainiert - freut mich, dass es gut ankommt! :) Grundsätzlich war uns wichtig, dass das Schauspiel auf einem hohen Niveau ist und den SlapStick der Vorlage transportieren kann. Gerade das ist ja ein großes Problem in Deutschland, auch bei TV-Produktionen im Parodienbereich.

Wirst du den fertigen Film dann auch hier veröffentlichen?


Vorerst leider nicht. :( Der Film wird zunächst auf DVD ausgewertet und die Festivalrunde machen. Wann und in welchem Rahmen ein Online-Release anstehen wird, werden wir frühestens 2014 entscheiden.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 510

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 175

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. Juni 2013, 11:22

Grob geschätzt, mit allem drum und dran im unteren fünfstelligen Bereich (also ca. 10.000 €).

Krass. Den Rest komplett aus eigener Tasche finanziert oder gab es noch andere Quellen?

Gerade das ist ja ein großes Problem in Deutschland, auch bei TV-Produktionen im Parodienbereich.

Leider nur allzu wahr.

Vorerst leider nicht. :( Der Film wird zunächst auf DVD ausgewertet und die Festivalrunde machen. Wann und in welchem Rahmen ein Online-Release anstehen wird, werden wir frühestens 2014 entscheiden.

Schade, aber so was dachte ich mir schon. Bei den hohen Produktionskosten vollkommen verständlich, außerdem verlangt der Film - sofern er das Niveau des Trailers halten kann - ja geradezu danach, professionell ausgewertet zu werden.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 7. Juni 2013, 11:24

Da sag' ich nur „episch cool“ :-)

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 7. Juni 2013, 11:26

Krass. Den Rest komplett aus eigener Tasche finanziert oder gab es noch andere Quellen?


Wir haben ein tolles Team gehabt, das mitfinanziert hat und Familie und Freunde, die über Startnext hinaus das Projekt unterstützt haben. Zudem hatten wir die Unterstützung einer öffentlichen Bildungseinrichtung, die ich aber hier nicht nennen darf, die einige Leihkosten für Equipment etc. übernommen hat. ^^

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 7. Juni 2013, 11:27

dädädädä-FATMAN!!

Hat mir auch sehr gut gefallen :) Allein das aufgepolsterte Kind war super^^

Melde schonmal Interesse an einer DVD an!

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Juni 2013, 15:57

Sehr cool! :) Hier übrigens noch der Trailer auf unserem ".comedy"-Channel:

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juni 2013, 16:13

Also ich persönlich freue mich schon auf den Film! Habe mir sowieso spätestens seit dem "Superhero Movie" und dem ganzen Bully Herbug Spaß nen Narren an Parodien gefressen^^
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

BlankLordVader

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Dabei seit: 5. Juni 2013

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:25

Der Trailer sieht wirklich gut aus und war witzig anzusehen, bin ebenfalls gespannt auf den Film.

HobbyfilmNF

unregistriert

13

Donnerstag, 13. Juni 2013, 17:27

Grob geschätzt, mit allem drum und dran im unteren fünfstelligen Bereich (also ca. 10.000 €).



Das ist ja mal eine amtliche Summe.
Nun frage ich mich was mit dem fertigen Film passiert.
Bei dem Budget ihn öffentlich auf youtube zu stellen finde ich schon krass.
Wird er Kommerziell verbreitet? Handel zb auf DVD oder in örtlichen Kinos laufen?

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Juni 2013, 19:07

Wird er Kommerziell verbreitet? Handel zb auf DVD oder in örtlichen Kinos laufen?


DVD-Vertrieb wird es geben, er wird sicher auch in ein/zwei Kinos Premieren haben. Im Internet wird er wahrscheinlich irgendwann trotzdem landen, denn da erreicht man schließlich das breiteste Publikum! :)

HobbyfilmNF

unregistriert

15

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:06

Internet wird er wahrscheinlich irgendwann trotzdem landen, denn da erreicht man schließlich das breiteste Publikum!



Um es mal klarzustellen.
Er meint mit breitestes Publikum nicht fettleibige Menschen und sicher auch keine durch Rauschgift oder Alkohol breite zuschauer.

Etwas Aufklärung muss sein :D

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

FBraun

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:12

Und ich dachte schon MEINE Witze wären schlecht ;)
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 68

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:32

Erstmal: Geile Idee! Fatman - The Quark Knight ist ja schon mal ein ziemlich geiler Titel. Und aus dem Joker wird der Smoker...das ist auch richtig gut :thumbsup:
Ich schließ mich mal den anderen an: Dein Schauspiel (du bist doch der Smoker, oder?) sieht sehr vielversprechend aus. Aber insgesamt, das der anderen auch. Wie gut habt ihr auch Gordon getroffen? :D Richtig gut.
Aber das war (bislang, ich betone bislang ;) ) leider auch alles, was ich am Trailer witzig und gut fand (von der technischen Seite jetzt mal abgesehen, da lässt sich nicht nur am Betrag der Produktionskosten erkennen, dass ihr schon ein bisschen Erfahrung habt). Der Witz entsprach durchweg nicht unbedingt meinem Geschmack, was natürlich Anischtssache ist. Aber da bin ich mal optimistisch, dass es da im fertigen Film auch noch ein bisschen mehr für mich zu lachen gibt. Ich habe mir direkt mal Dumb Fiction angesehen, was mich auch sehr positiv stimmt, dass mein Optimismus an dieser Stelle auch durchaus berechtigt ist :)
Also: Interessantes Projekt, was mich allerdings eher durch die Grundidee gefangen hat und nicht etwa auf Grund des Trailers.

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 22. Juni 2013, 21:19

Freue mich auch schon sehr auf den fertigen Film!
Im Herbst soll es ja schon soweit sein ^^. Ich liebe den Humor!
Hoff, dass es genug MakingOf Materiel gibt?
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

FBraun

Registrierter Benutzer

  • »FBraun« ist männlich
  • »FBraun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Juni 2013, 19:45

Danke für eure Kommentare!! :)

Making-Of...puh...hauptsächlich Bilder. ^^ Aber denke da wird für die DVD noch was Witziges zusammengeschnitten werden, Interviews machen wir auch noch und Outtakes sind auch einige am Start. ;)

dajolens

Registrierter Benutzer

  • »dajolens« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 2. Juli 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 2. Juli 2013, 11:39

Richtig guter Trailer! Macht mega Lust auf den Film und HEY - ich habe Stephanie Jost prompt wiedererkannt. Mit der habe ich letzten Monat noch einen Kurzfilm gedreht. Herrlich, wie klein die Welt doch ist! Auf jeden Fall: Thumbs Up für einen professionellen Trailer mit feinen Pointen.

Social Bookmarks