Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 2. Januar 2014, 12:37

Ja gut du magst recht haben, nur man sollte auch beachten, dass wir Schüler sind und kein Budget haben um großartig mit Panzerglas etc. zu arbeiten. Das die Vitrine nicht aussieht wie das Original in Washington DC ist klar. Wieso Hollywood Storys? ( die Story ist von keinem Hollywood Film kopiert, falls du das gemeint hast. Wir haben keinen Film als Vorlage verwendet ;) ) Also mit Hollywood wollten wir uns nicht vergleichen lassen ;)

Poster: Wie oben erwähnt war es finanziell nicht möglich, mal eben nach New York zu fliegen. Deshalb haben wir das Poster von außen an die Scheibe geklebt. Aber für den nächsten Film haben wir das schon gestrichen. Es war halt mal eine Idee gewesen.
Technik: Wir haben mit dem Equipment der Schule angefangen und mittlerweile auf eigenes Equipment umgestellt. Also bei diesem Film ist wirklich nicht sehr viel großartige Technik dabei gewesen, das kommt noch. Wir stehen ja auch noch am Anfang und nicht jeder hat so viel Geld übrig um sich ein Set zusammenzustellen, dass an Hollywood herankommt ;)
Und der Trailer wurde auch nicht am PC nachbearbeitet ( Farbkorrektur etc. ).

Wir hatten für die Szenen mit der Unabhängigkeitserklärung bei diversen Museen in Frankfurt angefragt ( um auch größere Hallen zu haben, damit alles besser aussieht ), aber 6000 Euro für 1 Stunde waren dann doch ziemlich übertrieben. Deshalb haben wir das im Studio gedreht.
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

bmxstyle

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 2. Januar 2014, 13:05

Hollywood als Maßstab für eine Low-Budget Schülerproduktion halte ich für bogus. Dass es noch viel Luft nach oben gibt, liegt aber auf der Hand.

dennisNRW

Registrierter Benutzer

  • »dennisNRW« ist männlich

Beiträge: 11

Dabei seit: 8. Dezember 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 2. Januar 2014, 13:45

Ich bin auch schwer beeindruckt von eurem Engagement und verfolge die Entstehung des Films schon seit längerem.
Allerdings muss ich Jannis74 in allen Punkten zustimmen.

Gerade was Kameraführung (Bildgestaltung, Belichtung...) und Ton (ihr habt das interne Mikro der Kamera genutzt, oder?) angeht seid ihr auf einem extrem niedrigem Level. Das hätte man ohne auch nur einen einzigen Cent zu bezahlen besser machen können. Gibt ja genug Youtube Tutorials bezüglich Kameraführung. Oft wirkt es so, als hättet ihr die Kamera "einfach mal so" aufs Stativ gestellt und die Darsteller "machen lassen". Und auch wenn eure Sets nicht aussergewöhnlich sind - mit 1 oder 2 Baustrahlern (ja, die Kosten, aber nur ein paar Euros ;) ) hätte man da noch ordentlich an Stimmung herausholen können. Das nur als Tipp für kommende Projekte!

Bin jedenfalls sehr gespannt auf das Endprodukt. Lasst euch nicht entmutigen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dennisNRW« (2. Januar 2014, 13:50)


DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 2. Januar 2014, 14:41

Hollywood als Maßstab für eine Low-Budget Schülerproduktion halte ich für bogus. Dass es noch viel Luft nach oben gibt, liegt aber auf der Hand.
Also Hollywood kann man im Amateurfilmbereich keinesfalls als Maßstab nehmen ( aus meiner Sicht ). Du hast vollkommen Recht, es gibt noch sehr viel Luft nach oben. Wenn man diesen Film mit unserem 1. vergleicht ( der ist nicht im Internet verfügbar wegen GEMA ), dann haben wir uns zu mehr als 100% gesteigert und ich bin mir sicher, dass sich der 3. Film nochmal deutlich von diesem abheben wird ( aber auch der 3. wird nicht perfekt - jeder Film hat seine Fehler ).
Aber man muss sich ja auch steigern können :D

@dennisNRW: Ja, bei den Szenen die im Trailer vorkommen, sind viele dabei, wo die Kamera auf dem Stativ stand und einfach mal "draufgehalten" hat ;) Die Szene in der Gasse beispielsweise wurde im März 2012 gedreht, seitdem haben wir wieder sehr viel dazu gelernt und zuletzt haben wir kaum noch Stative benutzt. Also bei manchen Szenen muss man echt auf das Endprodukt warten, aber was den Trailer angeht habt ihr vollkommen recht.
Ton: Ja, wir haben die internen benutzt und ich muss zugeben, dass das interne Mikro nicht das beste ist. Das ist ganz klar ein Minuspunkt, aber für weitere Filme benutzen wir externe Richtmikros und Tonangeln.
Belichtung: Da hast du auch recht, da müssen wir das nächste mal auch besser darauf achten.

Wir lassen uns nicht entmutigen ;)
Das Feedback ist gut für die kommenden Projekte, wir wollen uns ja auch stetig steigern ;D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Jannis74

Registrierter Benutzer

  • »Jannis74« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Springe

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 2. Januar 2014, 15:15

was ich mit "Hollywood" sagen wollte ist, dass ihr von der Story und den Handlungsort eben bestimmte Filme als Vorbilder gehabt habt. Und diese Vorbilder waren sicherlich nicht "Polizeiruf 110" oder "Großstadtrevier". Und lieber Pascal: "bogus" ist doch bei diesem Film letztlich der Versuch dem Zuschauer deutsche Büroinnenräume oder deutsche Seitenstraßen als amerikanische vorzugaukeln. Hätte man sich bei der Story auf Deutschland beschränkt, würden viele Dinge nicht so albern wirken. Der aufgeilende Blick nach Hollywood - wo ja die einzig wahren und tollen Filme entstehen und sonst nirgends auf der Welt - ist nicht meine Sicht der Dinge.
Man sollte beim Drehbuchschreiben schon überlegen, ob die Geschichte sich glaubhaft mit den vorhandenen Mitteln umsetzen lässt.
Ansonsten denk ich mir das nächste mal eine krasse Weltuntergangsstory aus und filme wie ich mit einem Eimer Wasser die Miniaturlandschaft der Märklineisenbahn überflute, im Glauben, dass das nun superkrass realistisch rüberkommt.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 2. Januar 2014, 17:07

Nur gut, dass es bei ganz großen Filmen nicht solche "Location" Fehler gibt :D
Ich kann dir unzählige Filme nennen, wo es solche Fehler gibt. Klar, die haben Kohle damit es nicht ganz so schnell auffällt / damit manche es nicht raffen, aber ich betone noch einmal, dass wir Schüler sind und keine Millionen Euro zur Verfügung hatten. Und man sollte beachten, dass wir mit dem Film vor 2 Jahren angefangen haben... Seitdem haben wir deutlich mehr Erfahrung gesammelt ( in allen Bereichen ). Ist ja nicht so, dass wir 100% der Meinung sind, der Film hätte keine Fehler. Wir sind stolz darauf, dass wir das Projekt nach 2 Jahren endlich beenden konnten und wir sind mit dem Resultat zufrieden. Aber gut, dir gefällt es nicht. Ich will dich jetzt auch nicht vom Gegenteil überzeugen. Ich akzeptiere dein Feedback und sage danke. Nächstes mal achten wir darauf. Und da wir nächstes mal zu unserer Location hinfliegen werden ( mit dem gesamten Team ), kommt das sowieso nicht mehr vor :D

Und nach deiner Auffassung müsste man hier sehr viele User im Forum mit Hollywood vergleichen. Jeder hat doch irgendwie "Vorbilder" ;) Aber unsere Story ist nicht aus Hollywood geklaut. Aber wegen den Handlungsorten hatten wir keine Vorbilder. Im Gegenteil: Bei uns ist die Unabhängigkeitserklärung in Philadelphia, in Wirklichkeit und in Filmen wie "Vermächtnis der Tempelritter" in Washington DC. Und die Handlungsorte Washington, New York und Miami sind entstanden, weil wir dort vor Ort waren und filmen konnten. Wenn wir in Mt. Rushmore gewesen wären, hätten wir den eingebaut ( übertrieben gesagt ;) )
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 2. Januar 2014, 17:39

aber ich betone noch einmal, dass wir Schüler sind und keine Millionen Euro zur Verfügung hatten

Sorry, aber das hat nichts mit Eurem Budget zu tun wenn ihr Euch eine Straße mit typisch deutscher Häuserfasade und deutschen Kippfenstern aussucht oder ein amerikanisches Nummernschild (vorne ???) auf einen Golf pappt. Das sieht einfach nicht amerikanisch aus, weil es schlecht geplant (nicht gut gescoutet) ist. Die zweiten Chance direkt am Set den visuellen Eindruck zu überprüfen wurde dann eben auch versäumt. Das zieht sich durch den ganzen Trailer und im Interview sagst du ja selber, daß ihr einiges nicht glaubwürdig in deutschland darstellen könnt (steckdosen, Lichtschalter etc.). Also ist Euer Look-Problem nicht vom Budget abhängig sondern von der Entscheidung Teile in USA zu drehen (im Urlaub) und dadrum irgendwie die Story zu stricken. Hättest Du damals die ganzen US Drehorte nicht so bewußt angekündigt, dann würde ich jetzt nicht darauf rumreiten, aber es ist schon so, das Dein Projektthread ziemlich "vollmundig" klang und das bisherige Ergebniss damit eben nicht mithalten kann. Darum hinkt auch Dein Vergleich das hier ganz viele mit Hollywood verglichen werden müßten. Wer hat in dne letzten 2 Jahren mehrere Drehorte in USA für eine Neuen Actionkrimi angekündigt ?

Um jetzt noch was versöhnliches zu sagen, es ist absolut bemerkenswert das ihr das Projekt zu Ende bringt. Hochachtung dafür von mir. Eure/Deine Hartnäckigkeit, Unbeirrbarkeit (und Unbelehrbarkeit siehe Filmplakat) spricht für Dich und zeugt davon das Du dich durchbeißen wirst, egal was dein nächstes Projekt ist.

Viel Erfolg für die Premiere

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 2. Januar 2014, 17:59

Naja amerikanische Nummernschilder sind ja bekanntlich hinten, aber viele haben auch vorne Nummernschilder wo zum Beispiel der Lieblingsverein unterstützt wird etc. Bei uns steht ja "Big Apple" auf dem Nummernschild, das ist ja kein richtiges Kennzeichen in dem Sinne :D

Theoretisch hat es aber doch etwas mit dem Budget zu tun. Wir mussten uns für diese Szene eine Straße suchen, in der kaum bis gar kein Verkehr ist weil wir eben keine Straße sperren konnten ( das würde Geld kosten, zumindest in unserer Heimatstadt und den Nachbarorten ). Ich weiß nicht wie das in anderen gemeinden ist, aber bei uns müssen für so etwas etliche Formulare ausgefüllt werden und dann kostet das dementsprechend Geld.

Ja diese Ankündigungen :D
Wir waren damals ( vor 2 Jahren ) halt der Meinung, dass der Film richtig super toll wird, weil wir in unserer Heimat nur positives Feedback bekommen haben ( und zwar richtig viel und wirklich nur positives Feedback ). Aber diese Meinung hat sich nach den ersten Forenauftritten gelegt ( nicht böse gemeint, ist ja eigentlich gut so gewesen ) und ja^^ Deshalb klang/klingt der Thread auch "vollmundig". Mir wäre es ja sowieso lieber wenn ich den Thread nochmal komplett neu aufmache, aber das wird dann im Sommer im "Großen Kino" Bereich der Fall sein wenn der Film dann in Youtube ist.

Meinst du mit Filmplakat das neue endgültige oder die Schrift mit NY im Hintergrund, die früher hier im Thread Thema war?
Weil es ist ja beim Plakat nicht so, dass ich eure Tipps/Feedback nicht schätzen würde. Mir persönlich und den anderen im Team gefällt das Cover halt und deshalb haben wir das jetzt so gelassen. Also das sollte nicht so unbelehrbar / arrogant rüberkommen.

Aber danke :D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 420

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 579

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 2. Januar 2014, 18:08

Also alles von Garage/Großparkplatz/Parkhaus oder Feld/Waldweg/Kiesgrube wäre besser gewesen als diese Straße.Ich halte es nach wie vor für ein scouting Problem und nicht primär für ein Budgetproblem.

Ich meinte schon das aktuelle Plakat. Ich will es jetzt nicht unnötig madig machen, aber eigentlich reicht es doch mal Bilder von Covern zu googlen und ein bißchen zu analysieren welche Schrifttypen in welchen Farben und Breiten verwendet werden. Auch die geringe Schärfentiefe der ausgeschnittenen Personen auf dem Cover ist nicht wirklich schön.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 2. Januar 2014, 18:34

Ja gut da hast du recht, Parkhaus wäre auch ne Idee gewesen. Da hatten wir uns zu sehr auf eine Straße versteift.

Aber mit dem Cover finde ich, dass das Geschmackssache ist. Mir persönlich gefällt es. Ich meine das hört sich vielleicht schon so an, als ob wir von uns selbst so überzeugt wären, aber das Cover hat eine außenstehende Person gemacht. Und ich finde, dass Sie es gut gemacht hat. Aber ist halt nur meine Meinung ;)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 28. Januar 2014, 19:46

Termin der Premiere steht fest :D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DreieichPictures« (7. März 2014, 19:21)


DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 7. März 2014, 19:20

+++ FILMPREMIERE +++

Die Filmpremiere zu ONE STEP AHEAD wird am 28. März 2014 um 18 Uhr in der Aula der Weibelfeldschule in Dreieich stattfinden. Wer kommen möchte ( es gibt noch Karten ), der kann uns eine eMail an info@dreieich-pictures.de schicken ( bitte mit Kartenanzahl ;) ). Die Eintrittskarten sind kostenlos, jedoch freut man sich immer über eine Spende ;)

Die YouTube Premiere wird am 01.07.2014 sein, DVDs gibt es ab dem 01. Mai 2014.
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 11. März 2014, 12:11

Hier der offizielle Teaser zur YouTube Premiere



Dies ist der fertige Trailer, der die Story auch bisschen besser erklärt und neue Szenen enthält ( u.a. die Explosion ;) )
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 28. März 2014, 22:25

GESCHAFFT :D

Die Filmpremiere ist durch, der Film hat allen soweit gefallen und alle wollen beim nächsten Film wieder mitmachen :D
Obwohl es eigentlich ein Actionkrimi ist, gab es doch sehr sehr viele Szenen, wo das Publikum lachen musste :D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 716

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 29. März 2014, 10:45

Glückwunsch zur gelungenen Premiere. Zuschauerreaktionen live mitzubekommen, ist für Filmemacher immens hilfreich. Also für mich zumindest ;)

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 29. März 2014, 14:00

Danke :D
Ja das war sehr hilfreich, gerade auch weil es gezeigt hat, ob die Zuschauer die "running gags" verstanden haben und wie der Film generell ankam :)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 19. Mai 2014, 21:52

Der offizielle Themesong von unserem Film ( by Harry Flame )

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Harrys Fotiadis

Registrierter Benutzer

  • »Harrys Fotiadis« ist männlich

Beiträge: 23

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: munich-athens

Frühere Benutzernamen: Harrys Fotiadis

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 20. Mai 2014, 18:39

tracks zu one step ahead

ich würde euch auch mal gerne die tracks zum Film "One Step Ahead" vorstellen.
Hier ein Link zu der playlist bei YouTube

"One Step Ahead" - Playlist
Film= Psychologie, Psychologie=Musik, Billige internet/fertig/Musik=0 Psychologie= Film 0


facebook
Harrys Fotiadis

https://www.facebook.com/pages/Libertad-…23695464?ref=hl

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DreieichPictures

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 20. Mai 2014, 21:12

Ich finde die Musik ganz anhörlich. Gute Action :)

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Harry Flame, DreieichPictures

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. Mai 2014, 14:53

Hier sind die Outtakes des Films ;D

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks