Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 23. Juni 2013, 13:17

Drehtag mit Dragoslav "Stepi" Stepanovic

Heute haben wir mit Eintracht Legende und Kulttrainer Dragoslav "Stepi" Stepanovic gedreht. Damit ist auch das Geheimnis des Stargasts gelöst.
Wir haben an zwei Locations gedreht, einmal in einer Spielstraße in Dreieichenhain, die zweite Location war die Haaner Burg.
Wir haben heute einen kleinen Teil des großen Showdowns gedreht, den größeren Teil drehen wir in den nächsten 14 Tagen. Auf Grund der Burgfestspiele, mussten wir diesen Dreh ( sollte eigentlich am Donnerstag sein ) absagen und einen neuen Termin finden. Der Zeitplan kann jedoch eingehalten werden :D
»DreieichPictures« hat folgende Bilder angehängt:
  • Stepi 1.png
  • Stepi 3.png
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 8. Juli 2013, 21:05

Der große Showdown

Heute haben wir den großen Showdown gedreht ( Teil II von III ). Das Wetter war perfekt, die Szenen wurden perfekt umgesetzt :)
Bilder gibt es auf unserer Facebook Seite
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 7. September 2013, 20:03

Update vom 07.09.2013

Wir haben uns ja schon länger nicht mehr gemeldet, deshalb hier die neuesten Informationen ;)

- Die Dreharbeiten sind fast fertig, es sind lediglich nur noch vier Drehtage. Zu Beginn der Herbstferien sollen die Dreharbeiten abgeschlossen werden.
- Die ersten 50% des Films sind fertiggeschnitten und gehen diese Woche in die "Sound und Musik Werkstatt". Das bedeutet, dass ab jetzt nur noch der Ton überarbeitet werden muss, die Foley Sounds und die Tracks drübergelegt werden.
- Das Filmcover ist seit heute Mittag fertig, wird aber vorerst noch nicht veröffentlicht. Das offizielle Filmcover / Filmplakat wollen wir am 03. Oktober 2013 veröffentlichen. Hintergrund: Am 03.10.2011 lief unser erster Film ( Countdown auf Leben und Tod ) erstmals im Fernsehen, der zweite und wichtigere Punkt ist der, dass ab 03.10.2013 der Trailer von One Step Ahead im Fernsehen auf Sendung geht. Parallel hierzu wollen wir das Filmplakat veröffentlichen.
Unser neues Logo ( Dreieich Pictures Logo ) wurde heute auf Facebook vorgestellt.
- Vergangene Woche war unser Foto- und Interviewtermin. Die Abteilung "Making Of" hat den Großteil des Teams ( es waren leider nicht alle anwesend ) interviewt, außerdem wurden Fotos gemacht. Die Hauptdarsteller sowie die wichtigsten Personen hinter der Kamera, werden demnächst auf unserer Facebook Seite vorgestellt.
Die Interviews werden demnächst auf YouTube veröffentlicht.

Außerdem: Im Rahmen einer "Tor der Woche" Show ( vom Fußballspiel, das wir aufgezeichnet hatten ) gibt es zwei Eintrittskarten für die Filmpremiere zu gewinnen ;)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 695

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 8. September 2013, 09:48

Am 03.10.2011 lief unser erster Film ( Countdown auf Leben und Tod ) erstmals im Fernsehen,

Den Film gibt es hier im Forum aber nicht zu sehen, oder? Konnte jedenfalls keinen finden... Und was ist das für ein Sender, wo auch der Trailer auf Sendung geht? Ein kleiner Regionalsender?

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 8. September 2013, 10:34

Ne, den gibt es hier nicht zusehen... Die komplette Musik im Film war von Inhuman ( aus Dreieich - GEMA ), deshalb läuft der Film nur ab und zu im SFD.
Das SFD ist ein lokaler Fernsehsender ( Stadtfernsehen Dreieich ) für Dreieich, Langen und Egelsbach ( Hessen ).

Aber ONE STEP AHEAD wird ab Sommer 2014 auf YouTube sein... Etwa ein halbes Jahr nach der Premiere ;)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:33

FILMCOVER veröffentlicht

Wir haben eben das offizielle Filmcover auf unserer Facebook Seite veröffentlicht. Natürlich wollen wir euch das Cover nicht vorenthalten. Wie findet ihr es? Im Spoiler findet ihr Hintergrundinformationen ;)

Spoiler Spoiler

Hintergrundinformationen: Der Hintergrund zeigt die USA Flagge, da der Film nicht nur zu 50% in den USA spielt, sondern weil die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika geklaut wurde und die USA Flagge deshalb sehr gut passt. Des Weiteren sind die drei Hauptdarsteller zusehen. Links und rechts sind die Deutschen Kommissare Andreas Geiger ( links ) und Kai Harder ( rechts ), die den FBI Special Agent Jack Brandon ( mitte ) unterstützen sollen. Das FBI schickt den Special Agent nach Deutschland, da das FBI eine Spur findet, die nach Frankfurt führt. Unten ist die Independence Hall zusehen, sowie die Unabhängigkeitserklärung.
Wieso Independence Hall und nicht das National Archiv?
Da wir die "Rotunda" ( die Halle im national Archiv, in der die Unabhängigkeitserklärung ausgestellt ist ) unmöglich nachbauen konnten, haben wir uns überlegt, den Standort nach Philadelphia zu verlagern. Praktisch so, dass die Unabhängigkeitserklärung nach Philadelphia gebracht wurde um Sie dort auch mal auszustellen. Ein weiterer Grund war, dass die Independence Hall historisch einen höheren Stellenwert hat als das National Archiv ( auf das Gebäude selbst bezogen, nicht der Inhalt ). Vom National Archiv haben wir auf unserer USA Drehreise auch Aufnahmen gemacht, aber letztendlich haben wir uns dann doch für die Independence Hall entschieden.


Ich muss leider den Link zum Foto schreiben, da die Datei zu groß ist :s
Das Filmcover findet ihr hier
Die maximale Dateigröße ist ja nur 1MB, das Cover hat aber 1,67 MB :s
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:42

Ich finde das Cover nicht gut. Die unscharfen Gesichter sind schlecht.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 695

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:00

Irgendwie wirkt das Cover eigenartig. Seltsam. Nicht aufeinander abgestimmt. Ich würde die „Independence Hall“ in die Mitte platzieren, die amerikanische und (vielleicht noch) deutsche Fahne im Hintergrund, wehend, und die Schauspieler im Vordergrund. Als Vergleich würde ich mal das Cover von „White House Down“ nennen.

Von dem besagten Gebäude gibt es doch sicherlich bessere Bilder. So eine Frontansicht meine ich.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:23

Ich finde das Cover nicht gut. Die unscharfen Gesichter sind schlecht.


Okay. Ja die Schärfe soll auf den Waffen liegen, also auf dem Lauf der Waffe
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 4. Oktober 2013, 00:01

Ich finde das Cover nicht gut. Die unscharfen Gesichter sind schlecht.


Okay. Ja die Schärfe soll auf den Waffen liegen, also auf dem Lauf der Waffe

Das heißt die Pistolen sind wichtiger als die Charaktere?

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 4. Oktober 2013, 13:20

Ich finde das Cover nicht gut. Die unscharfen Gesichter sind schlecht.


Okay. Ja die Schärfe soll auf den Waffen liegen, also auf dem Lauf der Waffe

Das heißt die Pistolen sind wichtiger als die Charaktere?


Nein, das heißt es nicht. In unseren Augen sah das Motiv so gut aus, wir haben ja mehrere Fotos gemacht und direkt vor Ort analysiert. Wir haben uns letztendlich für dieses Motiv entschieden, da es uns gefallen hat. Selbstverständlich sind die Charaktere wichtiger als die Waffen.
Es soll ja auch nicht so dargestellt werden, dass der Film nur aus herumballern besteht, ganz im Gegenteil. Durch die Waffen wollten wir nur erreichen, dass man erkennen kann, dass die beiden außen von der Polizei sind ( sie zielen ja auch am Betrachter vorbei ), der mittlere zielt mit der Waffe auf den Betrachter, das soll den "Gangster" symbolisieren ;-)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 4. Oktober 2013, 15:47

Hier mal nen Beispiel wie Charaktere besser in Szene gesetzt sein könnten.
http://www.liveforfilms.com/wp-content/u…s-2-blu-ray.jpg

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 4. Oktober 2013, 20:58

Ja gut das ist auch Hollywood, wir sind eine Schülergruppe xD
Ihr müsst mal den Vergleich zum Cover unseres ersten Films sehen, dann kommt ihr aus dem "staunen" und "loben" nicht mehr raus^^

Spaß bei Seite, das ist eigentlich unser erstes Cover. Ich habe alle Tipps notiert und wir versuchen, die Tipps beim nächsten Filmcover ( der nächste Film wird wohl 2015 fertig ) umzusetzen
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:28

Update vom 15. Oktober 2013

Heute wurde der zweite große "Block" fertiggeschnitten. Damit sind etwa 50 Minuten Laufzeit fertiggeschnitten, die Dreharbeiten sind zu 90% abgeschlossen. Die letzten Drehtage sind am 19.10. / 30.10. / 02.11. , dann sind wir nach 1 1/2 Jahren Dreharbeiten fertig. Das hört sich zwar sehr lange an, aber bei einem so großen Projekt ist es oft sehr schwierig, Termine zu finden an denen wirklich alle Zeit haben. Der zweite Punkt ist natürlich der ganze Abi- und Klausurenstress.

Der Film soll Anfang November komplett fertig sein, die Filmpremiere wird Ende Januar / Anfang Februar sein. Das dauert noch, weil Libertad Production noch den Soundtrack entwirft und die Foley Sounds macht und Sie die benötigte Zeit auf jeden Fall bekommen werden. Eine erste Hörprobe war einfach gigantisch und wird unsere teilweise bekannten "Tonprobleme" beseitigen. Was ich bislang vom Film sehen und hören durfte, war einfach phänomenal. Das hätte ich vor 1 1/2 Jahren überhaupt nicht gedacht.

Wir wollen voraussichtlich nächste Woche die ersten Interviews vom Making Of veröffentlichen. Aufnahmen von den Drehtagen werden auch demnächst erscheinen. Unser Making Of Team arbeitet schon daran ;D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 15:47

Making Of
Interview mit Darsteller Andreas Gotsch ( Filmrolle Jessy Kingston )

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 25. Oktober 2013, 18:46

Making Of
Interview mit Hauptdarsteller und Produzent Guido Stroh ( Filmrolle Kai Harder )

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 29. Oktober 2013, 20:04

Interview mit unserem Produzenten und Regisseur Patrick Stroh.
In diesem Interview erfahrt ihr viel über die Handlung des Films etc.

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 6. Dezember 2013, 16:47

Der letzte Drehtag

Morgen haben wir es endlich geschafft :D
Nach 1 1/2 Jahren Dreharbeiten werden diese morgen abgeschlossen. Es hat wirklich lange gedauert, aber wir hoffen, dass es sich gelohnt hat. Heute vor einer Woche hatten wir die Preview des Films ( mit Ausnahme der Szene von morgen ). Aus unserer Sicht haben wir unser Ziel erreicht, den alten Film um längen getoppt und wir können stolz auf uns sein.
Morgen werden zwei US-Szenen gedreht ( einmal in Washington DC und eine in New York - nachgebaut in Heusenstamm ), danach sind die Dreharbeiten fertig. Der Film ist bis auf diese beiden Szenen fertiggeschnitten und geht ab nächster Woche in die Musikproduktion und Foley Sound Produktion. Die Filmpremiere wird wahrscheinlich am 01.03.2014 stattfinden, die Youtube Premiere im Sommer 2014.

Übrigens: Für den 01.01.2014 haben wir die Veröffentlichung des finalen Offiziellen Filmtrailers geplant. Wir sind gerade dabei, einen neuen und endgültigen Trailer zu erstellen, der die Handlung besser wiedergeben soll als der aktuelle Filmtrailer. Auch werden dann viele neue ( auch Action ) Szenen enthalten sein ;)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 2. Januar 2014, 10:43

Making Of - Soundtracks und Foley Sounds

Seit heute Nacht ist das Making Of Video zu Soundtracks und Foley Sounds online. Der Film ist seit Anfang Dezember fertig und wird aktuell in den Bereichen Musik, Ton und Foley Sounds bearbeitet. In diesem Video zeigen euch Harrys Fotiadis und sein Kollege Don Tonzo, wie Sie die Musik und die Foley Sounds für den Film bearbeiten. Der zweite Teil folgt demnächst.

Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Jannis74

Registrierter Benutzer

  • »Jannis74« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Springe

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 2. Januar 2014, 11:17

euer Engagement ist wirklich beachtenswert. Einen anderthalb Stundenfilm zu produzieren ist heavy, dafür gebührt euch mein Respekt. Aber die technische Umsetzung, wenn man sich den Trailer anschaut, ist schwach. Wer Hollywood-Storys verfilmen will der muss sich leider mit Hollywood vergleichen lassen und da passt ja nix. Weder die Qualität des Filmmaterials noch die Ausstattung des Sets sind auch nur ansatzweise etwas auf dem Niveau was man bei so ein Mega-Projekt erwarten würde. Ich finde es fast schon fahrlässig soviel Zeit, Geld und Energie für so einen Film zu investieren und dann sich dann bei den genannten Punkten mit weniger als Mittelmaß zufrieden zu geben.

War das eigentlich euer Ernst mit dem wackelnden Poster von Hochhäusern hinter dem Fenster des Hotelzimmers? Oder das Fensterglas, welches die Unabhängigkeitserklärung schützen soll, da ist jedes Exponat in einem x-beliebigen Museum mit stärkerem Glas geschützt? Das Problem wird sein, dass diese Dinge mich so sehr nerven, dass ich nicht das Interesse haben werde mir anderthalb Stunden ohne vorspulen anzuschauen. Wir sind nicht mehr im Jahr 1995 wo diese Art des Films akzeptabel gewesen wäre. Der technische Fortschritt verpflichtet in gewisser Weise. Sicherlich ist die Story wichtiger - aber Lars von Triers Dogma macht visuell eben auch nicht soviel Spaß wie Hollywood.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks