Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TEXOFilme

Registrierter Benutzer

  • »TEXOFilme« ist männlich
  • »TEXOFilme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Dabei seit: 15. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. September 2012, 23:28

"Auf ein Wort" (Camgaroo Teilnehmer) - Teaser

Titel:
Auf ein Wort - Teaser

Beschreibung:
Ich will eigentlich garnicht zu viel verraten, denn das tut dieser Teaser ja auch nicht. ;) Ich hoffe, euch wird trotzdem was dazu einfallen. Es geht um Liebe und Freundschaft und wir wollen damit in der Kategorie "Emotionen" beim Camgaroo Award 2012 teilnehmen. Der Kurzfilm wird etwa 4'30'' Minuten lang werden.



Länge:
30 Sekunden



Stream:

www.TEXOFilme.de

Aktueller Film: Aus deinen Händen
Letzte Veröffentlichung: Bruchstück
Aktuelles Showreel: Showreel 2013

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. September 2012, 09:55

Der Teaser sagt nicht allzu viel aus, ehrlich gesagt gar nix :D Braucht man denn für einen unter fünf Minuten Film einen Teaser/Trailer?





7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. September 2012, 12:30

Ja, bei dem Teaser kann man nur spekulieren. Vielleicht der Verlust eines nahestehenden Menschen, Krankheit, Zwischenfall in der Familie. Ein Wort des Trostes…

HerosProductions

Registrierter Benutzer

  • »HerosProductions« ist männlich

Beiträge: 133

Dabei seit: 2. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2012, 13:14

Mir hat der Teaser leider auch nicht viel gesagt, ich kann nur spekulieren dass der eine Mann irgendwas getan hat oder sich schämt und deshalb den Blick abwendet? Was ich aber toll fand, waren die Textanimation! :thumbsup:

TEXOFilme

Registrierter Benutzer

  • »TEXOFilme« ist männlich
  • »TEXOFilme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Dabei seit: 15. August 2011

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. September 2012, 16:24


Der Teaser sagt nicht allzu viel aus, ehrlich gesagt gar nix Braucht man denn für einen unter fünf Minuten Film einen Teaser/Trailer?


Ja, da magst du Recht haben. Der Teaser sagt eigentlich nichts. Lässt viel Raum für Spekulationen offen. Ich schneide eigentlich zu jedem Projekt, egal wie lang, einen Teaser oder Trailer. Einfach um mal zu sehen, wie ich das Projekt zusammenfassen würde, wie die gesamte Stimmung sein soll, um dann in den letzten Zügen des Schneidens nochmal eine neue Sicht auf das Projekt zu bekommen. Was sagt ihr zu den Farben und der Beleuchtung in den Bildern, wo sich die beiden anschauen?

www.TEXOFilme.de

Aktueller Film: Aus deinen Händen
Letzte Veröffentlichung: Bruchstück
Aktuelles Showreel: Showreel 2013

Social Bookmarks