Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sam Hammerfalll

unregistriert

1

Montag, 15. August 2005, 18:08

Garden Wars - Teaser

In den Ferien hab ich mich mit Hugh Jazz getroffen und haben ein nettes Duell aufgenommen,
wir geben uns sehr viel Mühe um es gemeinsam fertig zu bringen.
Hier ein kleines Appetithäppchen (Teaser).
Über die Background-Musik sind wir uns noch nicht einig, da diese hier zwar passt aber wohl zu 0815 ist.
nun ja...
klick

edit: Link repaired

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (15. August 2005, 18:11)


Bösing

unregistriert

2

Montag, 15. August 2005, 18:10

Öhh iss der Link irgendwie kaputt???

EDIT: Ahhhhhh jetzt gehts ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bösing« (15. August 2005, 18:11)


Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. August 2005, 18:27

Dazu kann man wenig sagen :D.
Lichtschwert sind ganz ok,
solltest am Anfang dein Logo einblenden lassen,
und ein bisschen mehr vom Kampf zeigen.
Wielang soll der FIght denn sein?

Gruß,
L0rD

Sam Hammerfalll

unregistriert

4

Montag, 15. August 2005, 18:31

Jaja ich will nicht zuviel verraten am anfang n schlag am ende n schlag. ^^
Der Fight geht etwa gute 3minuten, aber kann auch mehr sein...
,auf jeden Fall wird einer verlieren und der andere gewinnen :D...
Wir haben auch ein wenig Choreographie gepaukt..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (15. August 2005, 18:31)


Torfkopf

unregistriert

5

Donnerstag, 18. August 2005, 11:06

also das , was man von dem kampf gesehen hat (wa ja ziemlich wenig- also zum teaser gehört einiges mehr dazu , aber wenn man bedenkt , dass es siimfertigen film nur um einen kampf handelt , spielt das ja keine rolle :D ) war sehr gut animiert (mit welchem programm, wenn man fragen darf?). die sounds stimmten und die lichtschwerter waren schonmal besser als lsmaker XD

Sam Hammerfalll

unregistriert

6

Donnerstag, 18. August 2005, 13:03

zum schneiden benutz ich immer Magix Video Deluxe 03/04
für die Lichtschwerter halt After Effects 6.5..
Ich bin mir aber leider nicht sicher ob der Film fertig wird,
denn DUMMERWEISE war wärend des ganzen Films WINDCUT an, das heisst auf dem Video erzeugen die Stöcke keine schlieren,
das sieht man bei andren Szenen ganz stark. So kann man am PC keinen "Fächer" rotoskopieren und der Stock knickt optisch ab,
wegen des fehlenden Fächers, ihn nach Augenmass nach zu imitieren ist fast unmöglich.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sam Hammerfalll« (18. August 2005, 13:03)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. August 2005, 13:07

Windcut? Ich denke das ist ne Toneinstellung an der Cam um Windgeräusche zu minimieren... Was hat das mit der Bewegunsunschärfe zu tun? Das wäre wohl eher der Shutter-Speed.

Hugh JaZZ

unregistriert

8

Freitag, 19. August 2005, 04:37

looooooooool ... da siehst es sam ... an den stöckern is alles in ordnung ...

Sam Hammerfalll

unregistriert

9

Freitag, 19. August 2005, 19:03

nein eigentlich nicht, es heisst bei der Cam Windcut, oder kann auch sein das ist wie Heth sagt die Ton einstellung, dazu kommt allerdings ein Symbol:
ein weisses rennendes Männchen, und das beweisst das nix in Ordnung ist.
Tja Hugh Jazz ;) glaubstes mir jetzt oder muss ich extra nochmal das gleiche aufnehmen ohne windcut..

Bösing

unregistriert

10

Freitag, 19. August 2005, 19:13

Bei meinem Camcorder heißt der Shutterspeed erstmal Verschlusszeit womit man auch ein Monitorbild ohne flimmern filmen kann (wenn die Verschlusszeit gut eingestellt ist) und Wind Cut ist zur Minderung von Windgeräuschen gedacht bei mir im Camcorder heißt es Windgeräuscheminderung (und sorry das ich das nomal erwähnt hab aber ich möchte mal ein bisschen für Klarheit sorgen ;) )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bösing« (19. August 2005, 19:14)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks