Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mad-Mike

Registrierter Benutzer

  • »Mad-Mike« ist männlich
  • »Mad-Mike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 6. Juli 2009

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. April 2012, 19:43

Die Vogesenklinik

Hallo zusammen!

Ich möchte euch hier keinen verspäteten Aprilscherz sondern den Beginn eines hoffentlich unterhaltsamen Aprils präsentieren.

Nach fast 3,5 Jahren, bedingt durch Unterbrechungen aufgrund Studium, Arbeit und sonstiger Verpflichtungen
(z.B. ist ein Abend für den Besuch der Premiere von Invasion II draufgegangen,hat sich aber gelohnt),
hat nun unser Serienprojekt "Die Vogesenklinik" am 24.03. ihre DVD-Premiere gefeiert.


Ich habe gesehen, dass mein letzter Beitrag zu diesem Thema im August 2009 gewesen ist. Nun, da waren wir noch
optimistisch, was das Releasedatum angeht. Aber was lange währt, wird endlich gut und so braucht die Serie wohl auch keine Angst davor zu haben, sich
dem kritischen Fachpublikum des Amateurfilm-Forums zu stellen.


Wie es sich für eine Serie gehört, werden die fünf Folgen wöchentlich hier im Forum veröffentlicht.

Zunächst darf ich euch also hier denTrailer präsentieren. Der Serienstart wird dann am kommenden Freitag erfolgen.
Eine ausführlichere Beschreibung des Projekts und der Arbeiten erfolgt dann im großen Kino.

Titel:

Die Vogesenklinik

Beschreibung:
Der junge Dr. Schöneberg staunt nicht schlecht, als er seinen neuen Job in der Vogesenklinik antritt.
Wird er doch ab sofort mit der netten und attraktiven Mary Ann zusammenarbeiten.
Alles könnte so schön sein, hätte er nicht ausgerechnet Über-Arzt Dr. Lovejoy zum Nebenbuhler.
Dazu wird er vom Chefarzt tyrannisiert und tappt vor der Putzfrau in ständig neue Fettnäpfchen.
Obendrein sorgen der chaotische Dr. Tadderich, sowie die seltsamsten Patienten stets für neue Überraschungen.
Ist denn hier die Krankenschwester als einzige normal geblieben?!

Screenshot(s):








Länge:
1'13" Min

Stream:

Social Bookmarks