Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

webfrog

Registrierter Benutzer

  • »webfrog« ist männlich
  • »webfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Hildesheim

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2012, 17:38

Star Trek - The Next Animation

Hallo zusammen!

Vor einiger Zeit habe ich euch hier im Forum mein Filmprojekt namens "Star Trek - The Next Animation" vorgestellt, an dem ich bereits seit längerem arbeite. Über ein Jahr ist seitdem inzwischen schon wieder vergangen, doch nun ist endlich der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mit viel Freude sagen kann: Der Film ist endlich fertig und wird bald veröffentlicht! Bis es so weit ist, gibt es hier schon einmal einen kleinen Vorgeschmack aus das, was euch erwartet:



Beschreibung:
Während einer Außenmission gerät Commander William T. Riker mit seinem Shuttle vom Kurs ab. Sein Weg führt ihn direkt in den klingonischen Raum, wo er prompt von den Klingonen entdeckt und aufgegriffen wird. Es beginnt für ihn eine abenteuerliche Reise und Captain Jean-Luc Picard muss zusammen mit seiner Crew so einige Hürden überwinden, um seinen Ersten Offizier zurückzubekommen.

Hintergrund:
ST-TNA ist ein Fanprojekt mit einer Mischung aus Star Trek, Southpark, Family Guy, Simpsons uvm. und zeigt auf skurrile Art und Weise die fiktive andere Seite von Captain Picard und seiner Besatzung. Fast zweieinhalb Jahre hat die Entwicklung und Produktion des neuen Films gedauert. Herausgekommen ist dabei ein actiongeladenes SciFi-Spektakel mit einer guten Portion bissigem Humor, das nicht davor zurückschreckt, sich selbst und zahlreiche andere TV-Serien, Filme uvm. durch den Kakao zu ziehen. Über zwanzig Mitwirkende waren an der Entstehung des neuen Abenteuers beteiligt und haben sich unter anderem bei der Synchronisation ins Zeug gelegt, um den Charakteren ihre Stimmen zu leihen.

Teaser: Trailer:

Der Film hat eine Länge von ca. 27 Minuten und wird im Mai auf der diesjährigen Star Trek- & SciFi-Convention FedCon XXI in Düsseldorf seine Premiere feiern. Genaueres hierzu findet ihr auf der Veranstaltungsseite. Weitere Informationen zum Film und dem Projekt an sich gibt es auf http://www.thenextanimation.de sowie auf Facebook unter http://www.facebook.com/pages/Star-Trek ... 6026307037.

Ich hoffe, euch gefällt die kleine Vorschau und würde mich sehr über euer Feedback freuen. :thumbsup:

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 797

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 125

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2012, 17:57

Klasse gemachte Animationen erinnert mich so ein wenig an Southpark. :D
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de - NEU*** Folge 5, "And The World Moves Sideways" - online -

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 209

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. März 2012, 18:34

Ich finde die 3d Animationen trüben ein wenig den gesamteindruck. Die Enterprise D wirkt lieblos ausgeleuchtet und animiert.

hier sind einige Animationen von mir. Wenn du willst kann ich dir gerne ein paar Enterprise D shots machen.

http://www.epicvision.de/startrek/phaser_2.avi
www.epicvision.de/startrek/flybye_1.avi
http://www.epicvision.de/startrek/intro.avi
http://www.epicvision.de/startrek/flybye.avi


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 266

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 178

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. März 2012, 19:03

Ich finds klasse! Hab den Trailer zufällig vor ein paar Tagen auf der Fedcon-Seite gesehen und bin begeistert! Ich bin leider damals nicht dazu gekommen, sonst hätte ich mich auch für eine Sprechrolle beworben. Finde das Projekt auf jeden Fall sehr bemerkenswert und freue mich sehr drauf, den fertigen Film zu sehen!

@ Five:
Ich finde grade den Comic-Look der Enterprise sehr geil und passend für den Rest der Animationen. Deine relativ real wirkende Enterprise wäre ein krasser Stilbruch und würde sehr rausreißen, finde ich.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 209

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2012, 19:45

es ist aber kein comic meiner meinung nach. weils einfach nur billig aussieht. wenns zum southpark stil passen sollte dann hätte man wesentlich mehr cellshading nehmen sollen oder eben auch die raumschiffe im papstil machen sollen. Die raumschiffe haben einfach kein comiclook.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

HobbyfilmNF

unregistriert

6

Dienstag, 6. März 2012, 15:50

Ja genau das gefällt mir. :thumbsup:
Cool gemacht was ich bis jetzt sehen kann. :thumbup:
Gratulation das der Film endlich fertig ist.
Jetzt habe ich aber noch eine Fragen.

Wird der Film auch Online gestellt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (6. März 2012, 18:58)


webfrog

Registrierter Benutzer

  • »webfrog« ist männlich
  • »webfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Hildesheim

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. März 2012, 02:45

Danke für euer Feedback! ^^ Jumperman hat Recht. Das Aussehen der 3D-Modelle ist bewusst so angelegt, damit es optisch zum Gesamtkonzept passt. Ist ja kein Realfilm und auch nicht zu 100% Southpark. :D

@Five: Die Enterprise sieht in deinen Beispielen wirklich klasse aus! Wenn ich bei Gelegenheit einmal eine realistische Darstellung der Enterprise benötige, dann weiß ich, an wen ich mich wende. Vielen Dank für dein Angebot! :thumbup:

@HobbyfilmNF: Ja, der Film wird später auch online abrufbar sein. ;)

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 209

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. März 2012, 19:08

Ich habe hier mal die Enterprise im Cellshading verfahren gerendert. Ich bin der Meinung das passt um einiges besser als deine derzeitigen animationen. Das verfahren wurde auch bei Futurama und Family Guy Star Wars Spezial benutzt.



www.epicvision.de/startrek/flybye_cell.avi
www.epicvision.de/startrek/flybye_cell_1.avi


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 172

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. März 2012, 23:52

Hoffentlich reissen Dir die Trekkies so richtig den Ar*** auf... ;)
Am Anfang war´s noch gut, aber das "durch den Kakao ziehen" geht bei StarTrek gar nicht,
da hast Du die Philosophie von StarTrek überhaupt nicht verstanden.
Spätestens die geklaute "Traumschiff Surprise"- und "StarWars"-Anspielung ist völlig unpassend.
Auch wenn die Grafik soweit ganz nett ist, für waschechte Trekkies ist das eigentlich eine dreiste Frevelei!
Hast Du eigentlich die Lizenzen für die StarTrek-Soundtrack-Benutzung? Wenn ja, woher?
Interessiert mich mal, wer da zuständig ist.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 209

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2012, 05:39

Ich sag mal das parodien und humor ansich nicht das problem sind. die lizenzen wird er genauso wenig haben wie die zig tausende star wars und star trek fanfilme auch nicht. Komerziell verwerten darf er es doch ehj nicht also denke ich das projekt reiht sich zu den zig anderen fanfilmen ein. Da muss man sagen das Paramount/CBS da noch ganz human ist ähnlich wie lucas.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

webfrog

Registrierter Benutzer

  • »webfrog« ist männlich
  • »webfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Hildesheim

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2012, 16:02

@Purzel:
Vielen Dank für deine Meinung. ^^ Keine Sorge, das "durch den Kakao ziehen" ist im positiven Sinn gemeint. TNA zielt nicht darauf ab, Star Trek schlecht zu machen. Ganz im Gegenteil. Wie du am Trailer siehst, handelt es sich eher um eine liebevolle Hommage an das Original und knüpft dabei Verbindungen zu anderen TV-Serien und Filmen, etc.. Wenn dies nicht dein Humor ist, dann ist das natürlich schade, aber nicht zu ändern. Jeder ist da halt verschieden. Wäre ja sonst auch langweilig, wenn alle den gleichen Geschmack haben. ;)

TNA gibt es übrigens schon seit fast fünf Jahren und das allgemeine Feedback auf die bisherigen veröffentlichten Episoden ist - gerade bei ST-Fans - sehr positiv. Ich selbst beschäftige mich seit ca. 25 Jahren mit Star Trek und wie den meisten Fans liegt natürlich auch mir sehr viel daran. (Gerade was die von dir angesprochene Philosophie angeht, da man von dieser eine ganze Menge lernen kann.) Du wirst also sicherlich verstehen, dass ich mir bereits im Vorfeld schon einige Gedanken gemacht habe, was bei einer solchen "Parodie" angemessen ist und was weniger. Was die Lizenzfrage betrifft, hat Five bereits richtig erklärt: Paramount bzw. Viacom sind da in Hinblick auf Fanproduktionen recht human, so lange sie nicht kommerziell sind. Das ist sehr gut, denn das ST-Fandom lebt neben den offiziellen Produktionen und Publikationen eben auch zu einem nicht unerheblichen Teil von eigener Fanwork. Und gerade die Star Trek - Gemeinde ist da ein Beispiel für seine Vielseitigkeit, was hoffentlich auch immer so bleiben wird. :thumbup:

Zurzi

Unterdrückter

Beiträge: 30

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 10. März 2012, 12:34

Der Trailer ist absolut genial!!! Große Klasse!!! Manche Charaktere sehen richtig cool aus, z.B. musste ich bei Rikers Gesichtsausdruck feiern. ^^ Das macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Wieviele Episoden habt ihr schon?

Ich hab nur einen Kritikpunkt. Und zwar Purzels Kritik:
Am Anfang war´s noch gut, aber das "durch den Kakao ziehen" geht bei StarTrek gar nicht,

da hast Du die Philosophie von StarTrek überhaupt nicht verstanden.
@Purzel, was ist denn das bitteschön für eine Argumentation? Die "Philosophie" von Star Trek gründet sich doch eben auf jenen Werten wie Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit, warum sollte man das Thema also nicht aufgreifen bzw. wie du sagst "parodieren" dürfen? Das ist jetzt nicht böse gemeint Purzel, aber ich finde eher, dass du die Philosophie von ST nicht ganz verstanden hast, wenn du so eine antiquierte Haltung vertrittst. Die wirkt nämlich ein wenig spießig. :thumbdown:

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 266

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 178

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 10. März 2012, 12:59

@Purzel, was ist denn das bitteschön für eine Argumentation? Die "Philosophie" von Star Trek gründet sich doch eben auf jenen Werten wie Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit, warum sollte man das Thema also nicht aufgreifen bzw. wie du sagst "parodieren" dürfen? Das ist jetzt nicht böse gemeint Purzel, aber ich finde eher, dass du die Philosophie von ST nicht ganz verstanden hast, wenn du so eine antiquierte Haltung vertrittst. Die wirkt nämlich ein wenig spießig. :thumbdown:

Meine Erfahrungen sind auch das genaue Gegenteil. Außer Purzel hab ich bisher noch keinen Trekkie getroffen, der nicht auch Spaß über Star Trek versteht. Gerade die echten Fans feiern sehr, wenns eine gute Parodie gibt, die die ganze Föderation mal mit einem Augenzwinkern sieht. Geht mal auf die Fedcon, da findet ihr fast nur sowas!

scumi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 36

Dabei seit: 9. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 11. März 2012, 15:49

Ohh das find ich aber klasse. ich freu mich schon, dass fertige Werk zu sehen. Als alter Trekkie hab ich übrigens kein Problem mit Parodien, denn sein wir mal ehrlich Star Trek kann zuweilen schon ziemlich steif wirken. Die Philosophie von Star Trek war für mich übrigens immer, dass gute Geschichten im Mittelpunkt standen und nicht das drumrum. Ich hoffe mal das webfrog sich in Punkto Story nicht hat lumpen lassen.

webfrog

Registrierter Benutzer

  • »webfrog« ist männlich
  • »webfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Hildesheim

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. März 2012, 14:21

Freut mich wirklich sehr, dass euch der Trailer gefällt. ^^

@Zurzi: Die meisten Episoden sind 2008 rum entstanden. Eine Übersicht zu den bisher veröffentlichten Folgen findest du auf der TNA-Website. ;)

@Jumperman: Das stimmt. :thumbsup: Es gibt von Star Trek eine ganze Reihe gelungene Parodien, bei denen man gerade als eingefleischter Fan sehr gut drüber lachen kann. Auf Conventions kommt so etwas immer klasse an.

@scumi: Da hast du hast Recht. Ein guter Film zeichnet sich vor allem durch seine Story aus. Für das Skript habe ich mir deswegen extra etwas mehr Zeit genommen. Auch wenn es eine Parodie ist, sollte die Handlung schon spannend und kurzweilig sein und nicht nur aus einer reinen Aneinanderreihung von Gags bestehen.

Social Bookmarks

Werbung: