Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich
  • »xXAragornXx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Januar 2012, 15:54

Tales - Blutlinie des Schicksals

Hallo! Ohne Viel über die Story zu verraten will ich euch hier unseren ersten Teaser zu unserem Filmprojekt Tales - Blutlinie des Schicksals präsentieren.

Das ist sozusagen unser erstes "Ausprobier" Projekt und hat sicher noch viele Fehler, aber wir arbeiten noch dran ;) Aber sagt einfach mal eure Meinung zum Optischen und sobald der Trailer fertig ist werde ich dann mehr Infos posten :)




*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (1. Januar 2012, 16:22)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Januar 2012, 16:07

Sah ganz in Ordung aus :) Was ich cool finde sind natürlich die Kostüme und Requisiten :D Auch eure Location sah klasse aus!
Was mir persönlich nicht so zugesagt hat waren die VFX Sachen. Dennoch bin ich sehr gespannt auf das Endprodukt!

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Januar 2012, 16:12

Tolle Sache, die man sehen konnte. Vor allem haben mir auch die Kostüme sehr gut gefallen. :thumbsup: Aber auch einige Effekte waren schön umgesetzt worden. Gerne möchte ich da mehr sehen.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Januar 2012, 16:44

Also ich finds ja jetzt nicht soooo toll. Bei den Kämpfen kam irgendwie keine Action auf und das ganze sah nicht nach Mittelalter aus.
Alles viel zu hell und zu sauber. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich
  • »xXAragornXx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Januar 2012, 16:51

Also ich finds ja jetzt nicht soooo toll. Bei den Kämpfen kam irgendwie keine Action auf und das ganze sah nicht nach Mittelalter aus.
Alles viel zu hell und zu sauber. ^^



Es ist ja auch eine Fantasywelt und richtet sich net nach dem typischen Mittelalter, oder wo ist es in Narnia dreckig? ;) nur als Randinfo, das ist schon bewusst so, aber muss ja nicht jedem gefallen :)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 716

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2012, 16:22

Zitat

nur als Randinfo, das ist schon bewusst so, aber muss ja nicht jedem gefallen

Hui, wie oft haben wir diese Worte schon gehört? Und wie oft verbringt sich dahinter ein Filmemacher, der keine Kritik an seinen Werken zulässt... :rolleyes:

Ansonsten schließ ich mich den anderen an: alles sehr freundlich, auch während der Kämpfe, ein paar schöne VFX dabei, aber auch eine Menge nicht so gelungener. Was mich am Anfang erchreckt hat, sind die Stimmen. Ist der männliche Sprecher im Stimmbruch? :huh:

Ansonsten gib mal ein paar Infos über Drehdauer, Kamera bzw. Erfahrungen

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich
  • »xXAragornXx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:35

so war das nicht gemeint ;)Kritik ist immer der beste Weg zum lernen :)

So hier die paar Infos:

Kamera:

Sony HDR-CX160

Produktionskosten:

Low Budget (unter 1000 Euro)

Drehdauer:

4 Monate

Produktionsdauer:

12 Monate (mit allen Pre-und Postproduktionen)

Erfahrung mit Filmdrehs:

Ich habe vor 2 Jahren langsam angefangen mich damit zu beschäftigen, dieses Filmprojekt ist sozusagen unser Ausprobier-und Lernprojekt und das ist keine Ausrede sondern eine Tatsache ;) Somit kann man sagen das wir nicht viel Erfahrung haben und wir noch Recht am Anfang stehen, und dafür muss ich persönlich sagen ist es super und wir haben in einem Jahr wahnisnnig viel gelernt. Kann nur noch besser werden ;)

scumi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 38

Dabei seit: 9. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Januar 2012, 17:20

Sieht schon mal interessant und ziemlich ambitioniert aus. Sowas würde ich auch selbst gern mal machen.

Ich bin jedenfalls mal gespannt was dabei rauskommt.

freeze

Registrierter Benutzer

  • »freeze« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 4. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:15

Das sieht doch schonmal ganz gut aus. Noch bisschen an den Bilder arbeiten (damit alle von der Farbgebung identisch sind - manche waren heller wie andere) und dann wird es bestimmt ein toller Film. Die Kostüme sehen prima aus :-)

Zurzi

Unterdrückter

Beiträge: 31

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Januar 2012, 21:50

Geile Location!!! In was für Wäldern dreht man sowas? :) Habt ihr euch da Drehgenehmigungen vom Forstamt geholt oder kann man da einfach so hingehen und drehen? (wegen Schwertern meine ich) ^^

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich
  • »xXAragornXx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Januar 2012, 18:44

Danke ;) Also wir hatten nur von dem einen Steinbruch eine Genehmigung das war aber ein privater, somit mussten wir uns das von einer Privatperson holen. Das andere waren alles öffentliche Wälder, da darf man einfach so drehen, auch mit Schwertern kein Problem. Genehmigung brauchste nur wenn du Waldwege oder so absperren willst oder mit dem Auto in den Wald rammeln willst ;)

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:25

So, mir hats sehr gut gefallen. Ich finde das zwar auch viel zu freundlich und zu sauber und der Videolook ist eben schnöder Videolook (Shutter, Farbgebung, quietschbunt), aber trotzdem hats mir gefallen, keine Ahnung warum. Ist ja auch nur ein Teaser. Die 3D Sachen waren etwas weniger gut in die Fimszenen eingepasst etc, aber ich mag solche Projekte an sich.

Mein Kritikpunkt ist ja auch wie oben gesagt das freundliche und saubere deiner Bilder. Und das hat nichts damit zu tun das Narnia zu sauber ist, das ist es nämlich nicht. Es hat etwas damit zu tun das ihr euch nicht in die Geschichte eingedacht habt. Denn auch in einer Fantasywelt (mittelalterlich!) gibts keine Waschmaschinen, Stoffe werden nicht gebleicht (zumindest nicht beim Fussvolk) und auch mit der Hygiene haperte es bei vielen Zeitgenossen dann doch. Saubere Gesichter, da war der weisse Riese doch schon unterwegs und es entsteht eben die Stimmung das alle Protagonisten die Kutten später gegen normale Kleidung tauschen und das wars eben. Die Bilder machen es halt schwer, euch das abzukaufen. Zumindest bis jetzt.

Jetzt weiß ich auch warum es mir richtig gut gefallen hat: XRay Dog Musik und weil ich sehe das ihr wirklich Spass hattet beim drehen (ich hab mir das kurze Making Of angesehen) und das macht euer Projekt und euer Team unglaublich symphatisch.
Bin sehr gespannt auf den Film!

PS: Bitte bitte, kein Ketchup mehr als Blutersatz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (11. Januar 2012, 23:30)


scumi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 38

Dabei seit: 9. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:30

So kritisch würde ich das nicht sehen. Klar, genau genommen, würde es in einer mittelalterlichen Welt anders aussehen aber dafür ist es auch Fantasy und die ist häufig weit davon entfernt. Da darf man sich solche Freiheiten theoretisch erlauben, denn wenn man ganz streng wäre, dann dürfte es in diesen Geschichten auch keine Superkrieger geben, die mit zwei Klingen gleichzeitig kämpfen oder Frauen in hautengen Lederkostümen - beides sind aber so Fantasyklischees die man in solchen Filmen oft findet. Mit echtem Mittelalter hat das freilich alles nix zu tun. Ich persönlich mag diese Klischees zwar eigentlich nicht so sehr, es sei denn die entsprechende Fantasywelt nimmt sich selbst generell nicht so ernst aber wenn man es von vorn herein darauf auslegt, ist es schon ok.

Social Bookmarks