Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

IvanKovnovic

Registrierter Benutzer

  • »IvanKovnovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 13. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:28

Buchtrailer zum Thriller "Raphael"

Yo an alle,

hier könnt ihr eines meiner wenigen Projekte sehen, ein Buchtrailer zum Thriller "Raphael - Ein Bayerwald-Thriller"
Gefilmt mit einem Sony-HDR CX360 und geschnitten mit MAGIX :D
Besteht aber nur aus Eindrücken, keine szenischen Elemente aus dem Buch, lediglich den Hauptproganisten "Mörder Raphael"
Die Website zum Buch: http://www.edition-golbet.de/
http://www.amazon.de/Raphael-Bayerwald-T…19563631&sr=8-1



Feedback erwünscht! :D

HobbyfilmNF

unregistriert

2

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:38

Verstehe ich es richtig?
Es ist kein Trailer zu einem Film sondern zu einem Buch?
Hast du das Buch geschrieben oder im Auftrag den Trailer gemacht?

IvanKovnovic

Registrierter Benutzer

  • »IvanKovnovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 13. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:45

genau es ist ein Trailer zu einem Buch, ich hab nicht gewusst in welches Forum ichs stecken soll, also einfach zu den Trailern dazu :D
nein, das hab nicht ich geschrieben, nur im Auftrag einen Trailer mit den Autoren gemacht :D

wenn du den links zu dem buch folgst, erfährst du näheres ;-)

HobbyfilmNF

unregistriert

4

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 21:29

ieviel Gage hast du dafür bekommen und wie bist du daran gekommen?

KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. Oktober 2011, 19:21

Anhand des Trailers wäre mein Interesse an dem Buch nicht erweckt. Mit einem Trailer will man ja grad das Interesse der Zuschauer / Käufer für das Produkt erwecken, was dir hier nicht sehr gut gelungen ist. Solltest evtl. ein paar wichtige Passagen aus dem Buch nachspielen und das Ende dann offen lassen, damit die Neugierde geweckt wird. Am besten fand ich noch die Musik.

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 29. Oktober 2011, 13:18

Mein Interesse wurde auhc nicht gerade geweckt. Man bekommt irgendwie gar keinen Eindruck was da so ansatzweise passieren könnte in dem Buch. Was ist das eigentlich für ein komisches Gebilde das da immer gezeigt wird? SIeht aus wie irgendwas aus Glas.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

IvanKovnovic

Registrierter Benutzer

  • »IvanKovnovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 13. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 29. Oktober 2011, 19:03

erst mal danke für konstruktive kritik von euch :D

ich bin sogar ziemlich froh darüber, dass ihr das so sieht, den der gleichen selbsteinschätzung war ich auch
nur leider haben mir sehr viele , sehr unwissende und leicht beeinduckbare menschen gesagt das es toll sei :D
mir ist natürlich vollkommen klar, dass man mit einem trailer das Interesse der Zuschauer / Käufer für das Produkt erwecken will, und das möchte ich eigentlich auch
nur leider ist das ganze vom auftraggeber genau so gewünscht worden, dass, wie anfangs schon von mir erwähnt, ausschließlich eindrücke, die das ambiente des buches ausdrücken, vorkommen sollen und eben keine szenen der handlung
ich hab das natürlich gewusst, das wenn jemand den trailer sieht, nicht weiß worum es in dem buch eigentlich geht

ich hab dann natürlich versucht das beste daraus zu machen und zumindest durch optisches davon abzulenken

@HobbyfilmNF: einen zweistelligen Eurobetrag für ca. 8 stunden arbeit

ich hab das ganze eigentlich nur gemacht weil die auftraggeber (autoren des buches) gute freunde von mir sind, und ich durch deren support (sie sind auch ganz begeistert von ihrem in auftrag gegeben tollen "trailer-"video :O ) einige gute kontakte knüpfen konnte :D

IvanKovnovic

Registrierter Benutzer

  • »IvanKovnovic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 13. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. November 2011, 11:13

so ich muss jetzt hier mal einiges richtigstellen, um mein eigenes gewissen zu besänftigen:

der auftraggeber hat meine lästereien von oben gelesen, weil ich so dumm war sowas in ein öffentliches forum zu schreiben :O

neben dem aspekt, dass man nicht hinter dem rücken des auftraggebers über dessen auftrag lästert und ihn als blödmann darstellt, will ich
klarstellen, dass ich voll und ganz hinter diesem video stehe egal welche kritiken dazu abgebenen werden
den zweck den es erfüllen sollte, hat es erfüllt und wenn die auftraggeber mit der arbeit zufrieden sind, dann kann es mir egal sein ob ich selbst das anders machen wollte/gemacht hätte/besser finden würde

und dass ich dann oben genannte aussagen treffe, wie dass ich das ganze nur aus eigennutzen gemacht hätte (was gelogen ist) und dass diese menschen "leicht beeindruckbar" sind, sind hinterhältig und gemein, geht sowieso gar nicht und ist hinterhältig und gemein :O
ich distanzier mich deutlich davon
der trailer hat seinen zweck erfüllt um als stimmungsmacher bei lesungen des buches zu fungieren und leuten die bereits über die thematik bescheid wissen, eindrücke zu vermitteln
das er euch nicht überzeugt hat ist mir klar, da er eben anders konzeptioniert ist, und ist mir mittlerweile auch egal
aber auf jeden fall rechtfertigt es nicht, dass ich hier das rumprollen anfange um mich als unschuldigen heldendarzustellen

was ich daraus gelernt habe und was ich euch sagen will: wenn euer auftraggeber (und das ist egal ob das freund oder feind ist) nicht der gleichen meinung ist wie ihr oder es differenzen gibt, dann sagt es dem entweder ins gesicht, oder ihr lasst es ganz einfach bleiben, denn ohne auftraggeber gibt es auch den auftrag und somit euch nicht!

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. November 2011, 11:54

Dumm gelaufen, wa.

Verwendete Tags

Buch, ivan, ivankovnovic, raphael, trailer

Social Bookmarks