Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. August 2011, 13:09

Trailer Castle of Horror (Brandl Pictures)

Ich wollte mal wieder einen kleinen Trailer von uns posten:

Das ist momentan noch unser neuster Film:



Den Film gibt es schon seit längerer Zeit auf DVD...

Mehr Infos zum Film gibts auf unserer Website:
www.brandl-pictures.de
Mfg.
Helmut


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. August 2011, 14:47

Sehr geil!
Steckt ne Menge Arbeit drin!
Leider kann man zur Story nichts sagen (ob die jetzt flach ist oder mit Tiefgang?), aber die Effekte sind geil!
Wo gedreht? Kulmbach? Irgendwo in Mittelfranken?
Die Schloss-Location kommt mir bekannt, der Dialeggt ist deilweise fränggisch... ;)

Kommt der Film noch online?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. August 2011, 15:40

Oh, danke. :)
Ja, der Film war auch jede Menge Arbeit...

Nein, wir haben in drei verschiedenen Locations gedreht, zwei Schlösser sind bei uns in der Nähe in Niederbayern, die dritte Kulisse ist Burg Wolfsegg in der Nähe von Regensburg.

Hmm, lass mich überlegen, aber ich glaub Franke hatten wir keinen dabei, das ist in erster Linie der niederbayerische Akzent der durchkommt... ;)

Muss mal schaun, ob ich ihn vielleicht mal online krieg den Film. Aber Filme tauschen wär mir sowieso lieber, falls jemand Interesse hätte.
Mfg.
Helmut


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. August 2011, 16:53

Da habt ihr aber wieder was aufgefahren... Schaut bislang nach eurem auwändigsten Projekt aus, oder? Kostüme, Effekte, Darstelleranzahl... WOW! Zur Story kann ich nicht viel sagen, klingt aber sehr interessant... Ein Schloss, Kerker, Geister, Blut, Gedärme, Brüste... Mehr braucht ein Film nicht :D Ich mach mir nur sorgen, ob ihr nicht zu viel gezeigt habt... Immerhin waren das ganze zweieinhalb Minuten nur interessante Bilder...

Was für Technik habt ihr denn benutzt?
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Flussbrause

Registrierter Benutzer

  • »Flussbrause« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 30. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2011, 17:19

Top :-)

Der Trailer gefällt mir sehr gut!!!

Kann man irgendwo den ganzen Film sehen???

LG Flussbrause

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2011, 20:35

@Mr. Dude:
Dankeschön. Bislang ist es unser aufwendigster Film, das stimmt. Bis die beiden neusten Projekte kommen, da wird das ganze sicher noch mehr werden...
Wir haben den Film mit der Canon XM2 gedreht. Ansonsten war da technisch nicht allzu viel... Ab der Mitte des Films haben wir den Ton teilweise extern aufgezeichnet mit einem Rohde Mikrofon und Minidisc. Hat aber manchmal nicht geklappt, deshalb ist der Großteil des Tons Atmo von der Kamera... Als Licht hatten wir neben normalen Baustrahlern eine sehr schöne LED-Leuchte gehabt, die hat diese schönen farbigen Lichteffekte erzeugt...

@Flussbrause:
Also wie schon erwähnt, vielleicht bring ich den Film irgendwann mal online. Aber bin kein so großer Fan davon. Filme gehören auf DVD. ;) Also am liebsten wär mir tauschen...
Mfg.
Helmut


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. August 2011, 20:54

@ Hallo Helmut,

na das hat mir mal wieder sehr gefallen. Sehr toll gemacht und die Menge Arbeit darin sieht man in fast jeder Einstellung. Saubere Leistung ! :thumbup:

  • »Rolf Höhne« ist männlich

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. August 2011, 21:29

Bin auch sehr erstaunt was ihr da alles zusammen bekommen habt! Allein die Kostüme. So was ist doch ziemlich schwer zu bekommen. Wie lange haben die Dreharbeiten gedauert? Wieviel Leute ward ihr?

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. August 2011, 16:29

Sieht echt nicht schlecht aus.
Hab den ganzen Film zwar nicht gesehen, aber den Trailer find ich gut. :thumbup:

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

brandl-pictures

Registrierter Benutzer

  • »brandl-pictures« ist männlich
  • »brandl-pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 3. Januar 2010

Wohnort: Arnstorf (Niederbayern)

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 2. September 2011, 23:49


Bin auch sehr erstaunt was ihr da alles zusammen bekommen habt! Allein die Kostüme. So was ist doch ziemlich schwer zu bekommen. Wie lange haben die Dreharbeiten gedauert? Wieviel Leute ward ihr?

Danke. :)
Die Kostüme waren nicht so schwer zu bekommen. Kann man dank E-Bay und Internet allgemein leicht bekommen, auch für wenig Geld. Manches hatten die Schauspieler auch selber...
Die Dreharbeiten haben ein gutes Jahr gedauert, das ist bei uns eigentlich der Durchschnittswert. Wir haben aber muss man dazu sagen nicht die komplette Zeit an dem Film gedreht, wir hatten auch noch andere Projekte parallel.
Leute waren insgesamt ca. 50 beteiligt. Die meisten waren aber nur bei einzelnen Szenen dabei. Im Schnitt waren wir so 5-10 Leute bei den Drehs.

Den Film gibts jetzt übrigens auch zum Download:
Castle of Horror (Brandl Pictures)
Mfg.
Helmut


Ähnliche Themen

Social Bookmarks