Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dexter

Registrierter Benutzer

  • »Dexter« ist männlich
  • »Dexter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 15. Juli 2009

Wohnort: Zittau

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juli 2011, 13:15

Teaser Kurzfilm: "Secret Dinner"

Der Teaser zu unserem aktuellen Kurzfilmprojekt "Secret Dinner".

Story:
Ein Dinner mit dem Versprechen, dass einer der Teilnehmer eine Million Euro gewinnen wird, führt Leon, Nicole und Phillip an
einen geheimnissvollen Ort. Doch nichts ist wie es scheint und unversehen befinden sich die drei in tödlicher Gefahr.
Weite Info's gibt hier im Projektthread.

Vimeo





Youtube



mfg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dexter« (23. Juli 2011, 13:55)


Moro

Registrierter Benutzer

  • »Moro« ist männlich

Beiträge: 138

Dabei seit: 10. Dezember 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juli 2011, 13:29

Kleiner Fehler, es heißt "Vimeo" ;)

Der Teaser hat mir gut Gefallen, solide Kamera, Musik passt und der Ton ist auch sehr gut geworden ;)

Allerdings fand ich den Schauspieler nicht wirklich überzeugend, seine Dialoge hörten sich sehr auswendig gelernt an. Zudem verhielt er sich relativ ruhig, obwohl seine Freundin entführt war ;)

Allerdings weiß ich noch nicht wirklich, wie die Story des Teasers in der Story des Films vorkommen soll. Hätte fast ein anderer Film sein können, aber nun gut abwarten ;)
Die Welt wird aufblicken und rufen "Rette uns!" und ich werde flüstern "Nein".

Das Essen ist angerichtet:
2011: Familiendinner (Kurzfilm)

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juli 2011, 14:31

Fand ich auch ganz gut. Nur bei ca 1 min, als der mit dem Koffer rennt und mit den anderen zusammenstößt, das hät ich viel hektischer gemacht mit mehr Perspektiven und Wackelkamera. ^^
War aber so auch gut.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Dexter

Registrierter Benutzer

  • »Dexter« ist männlich
  • »Dexter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 15. Juli 2009

Wohnort: Zittau

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2011, 15:26

Das mit dem Vimeo Fehler is gefixt, Danke ;) .

@ moro: Der Text wurde leider wirklich erst kurz vorher richtig durchgegangn, deshalb klingts tatsächlich etwas auswendig gelernt und Laiendarsteller sind wir alle.
@ ezio: Als wir das gedreht hatten, standen wir etwas unter Zeitdruck und die optimale Location war es am Ende auch nicht gewesen. Deshalb haben wir versucht mit wenigeren shots und nicht allzuviel Gewackel das Beste draus zu machen (beim nächsten mal dann wieder mehr :D )


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. Juli 2011, 16:00

Die Kamera, der Ton und die Musik haben mir sehr gefallen, aber irgendwie war das ganze als Teaser zu lang. War eher mehr ein Ausschnitt aus dem Film oder sowas. Hat mir dadurch nicht so recht gefallen wollen. Erst am Ende kommt dann mal etwas Spannung auf. Auch konnte ich zwischen deinem Begleittext zum Film und dem im Teaser gesehenen keinerlei Verbindung aufbauen... Würde beides für vollkommen unterschiedliche Filme halten.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

j.davy

Piing of Power

  • »j.davy« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 2. Juni 2011

Wohnort: Wien, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juli 2011, 12:31

teaser hat mir sehr gut gefallen! Musik und Bild passt alles! WIe schon erwähnt wurde, fallen einem anfangs die Schauspieler auf, bei denen es sehr auswendig gelernt klingt, jedoch gings m ir nur 20 sekunden sowas, dann wars mir schon egal, bzw schon wieder vergessen :) Schnitt eventuell (wie auch schon erwähnt) etwas dynamischer bei dem Leute-Zusammenstoßen-Dings! ABer im Großen und Ganzen TOP! :)

Flussbrause

Registrierter Benutzer

  • »Flussbrause« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 30. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. August 2011, 14:19

macht auf jedenfall Lust auf den Film!!!
Evtl. hätte ich den Schnitt schneller gemacht, so dass es alles etwas hektischer rüber kommt, auch der Zusammenstoß der beiden People war zu undramatisch.

Ansonsten freue ich mich auf den Film!!!

LG

urstdertyp

Registrierter Benutzer

Beiträge: 16

Dabei seit: 7. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. August 2011, 20:25

Job... genau mein Ding. Hab bock auf den Film. Die Sache mit den zwei Zusammenstößen würd ich komplett rauskicken. Gut, in einer belebten Fußgängerzone macht das Sinn...aber auf ner Landstrasse mitten in der Pampa? Ich finde die Szene nicht schlecht geschnitten ... ehr unfreiwillig komisch.

Dexter

Registrierter Benutzer

  • »Dexter« ist männlich
  • »Dexter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 15. Juli 2009

Wohnort: Zittau

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. August 2011, 17:19

Jetz muss ich doch nochmal was schreiben :D.
Danke für die doch recht positiven Antworten.
Also die Szene zum Schluss hat schon ne Relevanz für den Film, wenn die rausfliegt machts wenig Sinn ;).
Wie sie gedreht und geschnitten ist, hängt einerseits mit der Location zusammen und ist anderer seits wieder auch auf den Film zurückzuführen.
Wollten da eig. nich so ein Drama bei den Zusammenstößen drauß machen und uns eben für bissl weniger entschieden... womöglich doch der falsche weg.

mfg ;)


Social Bookmarks