Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Mai 2011, 14:21

Star Trek Enterprise II „Der Anfang vom Ende“ Trailer 01

Nach 2,5 Jahren Produktionszeit kommt nun der erste Offizielle Trailer vom Fanfilmprojekt heraus.

Inhalt vom Film:

Nach dem ersten Teil „Der Zeitspiegel“ kehrt die Crew der Enterprise unter Captain Jonathan Archer in eine Realität zurück, die nicht auf der ihnen bekannten Zeitlinie verläuft. In „Der Anfang vom Ende“ kämpfen die Spezies der zukünftigen Föderation gegen eine kybernetische Lebensform, die alles organische Leben vernichten will. Eine zerstörerische Kraft greift das Universum an. Der Feind ist stark und verfolgt sein Ziel auf nicht ersichtliche Weise. Die Crew mit Trip und T’Pol erhält Hilfe aus der Zukunft. Eine bisher unbekannte Art der Kommunikation ermöglicht eine Verbindung durch Raum, Zeit und Vertrauensbarrieren.








Download 307 MB (Trailer in HD 1280x720)



Sprecher:

Lars von Velsen
René Dawn-Claude
Sabrina Heuer
Valentin Gagarin
Yannick Zenhäusern
Alexander Brauer
Ingo Albrecht
Ingo Schmoll
Sebastian Walch
Erik Schäffler
Eva Gaigg
Verena Strauß
Jan Sommer
Stefan Heuer
John F. Kennedy

Visual Effekts und Animation:

Oliver Braun
Henning Kleist
Darius Wojck
Heiko Thies
Thomas Bünger
Dennis Fassbeaender
Marian Knittler
Benjamin Schulz
Lukas Hermann
Peter Weidlich
Jan-Hendrik Landschoof
Kenny-Z
DIGIVIZ

Soundmix:

Jan Sommer

Schnitt:
Jürgen Kaiser

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JK1980« (23. Mai 2011, 08:22)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Mai 2011, 15:24

Sehr cooler Trailer. Macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Sowohl in den Visuellen Effekten, als auch in den StopMotion-Szenen sieht man auf jeden Fall eine gewaltige Steigerung zum ersten Teil.

Hoffen wir mal, dass es bei 2012 bleibt. Ich weiß ja wie das ist mit den Jahreszahlen :D

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Mai 2011, 15:46

Echt cool gemacht der Trailer! :thumbup:

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2011, 16:24

Die Animationen sind richtig fett. Da kommen richtig geile Bilder bei rüber und das macht echt Lust auf mehr.
Die Sets, die ihr für die Puppen gebaut habt, sind auch echt stark und man sieht einfach wieviel Arbeit und Detailverliebtheit drin steckt.
Die Sprecherstimmen waren gut find ich, doch es gibt eine Sache die mich eigentlich eher abschrekct den Film zu gucken.
Die Puppen als "Darsteller" find ich immernoch unpassend. Ich weiß zwar dass das ganze an sich ja ein Stop Motion Film ist und die Arbeit die da drin steckt ist echt außergewöhnlich. Und eigentlich bin ich ja ein Fan von Stop Motion filmen, aber hier werden einfach richtig Fette Bilder gezeigt, und richtig gute Kulissen und dann kommen diese Puppen ins Spiel die dann zum Rest gesehen wie ich finde einfach nciht mehr aussehen, von den Bewegungen, emotionen und allem her.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 17:26

Vielen Dank!!!


Die Puppen als "Darsteller" find ich immernoch unpassend. Ich weiß zwar dass das ganze an sich ja ein Stop Motion Film ist und die Arbeit die da drin steckt ist echt außergewöhnlich. Und eigentlich bin ich ja ein Fan von Stop Motion filmen, aber hier werden einfach richtig Fette Bilder gezeigt, und richtig gute Kulissen und dann kommen diese Puppen ins Spiel die dann zum Rest gesehen wie ich finde einfach nciht mehr aussehen, von den Bewegungen, emotionen und allem her.


Ich sehe meinen Film wie in der Machart von Thunderbirds, nur im Weltall und im Stop Motion verfahren.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:53

bitte mal deinen downloadlink überprüfen. ich glaube nicht du illegale musik verbreiten willst ^^


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Mai 2011, 08:29

Sorry da ist was schief gelaufen!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:28

Schwierig wo man da Anfangen soll.

Also der Gesamteindruck des Trailers ist sehr Positiv. Du hast dich wirklich in allen Mankos des ersten Teils stark verbessert. Die Effekte, Bewegung der Figuren, Synchronsprecher und der Atmoshphäre. Es ist schön das du dich da reingekniet hast. Das der Film Stop Motion ist und oft leider der Ausdruck in den Gesichtern fehlt stört mich eigentlich nicht so sehr. Ich bin ein Star Trek Fan und ich kenne eben die Charactäre auswendig und kann mir so alles im Kopf zusammenspielen. Das ist natürlich für jemand nicht involvierten einfach unmöglich. Da hätte man vielleicht etwas machen können wie bei Robot Chicken Figuren. Mit den Mündern.

Die Effekte waren stark allerdings hatten in allen echt der Motion Blur gefehlt. Ich würd da unbedingt nochmal wenigstens in AE "Force Motion Blur" nachbearbeiten wenn ihr schon nicht mit Native Motion Blur rendert.

Das größte Manko des Trailers ist wirklich sein Aufbau und wahl der Musik. Du hast halt den Star Trek 11 Trailer fast 1 zu 1 kopiert. Texttafeln, Schnitt und Musik. Da wäre wirklich was eigenes Kreatives besser gewesen. Eine Farbkorrektur hätte vielleicht noch mehr raushohlen können.

Zu den Star Trek Details. Ich weiß ist nen Fanfilm aber du hast doch extra Modelle modeln lassen. Warum mixt du soviele Zeitzonen. Der D7 Kreuzer ist vielleicht noch verkraftbar aber der Delta Flyer?

Deine Kullissen sind wirklich wieder der Oberhammer. Da kommt wirklich Enterprise feeling auf. Der Detailreichtum und Genauigkeit. Da schlägt mein Herz höher. Wenn du es mal schaffst das auf 1 zu 1 übertragen dann würd ich alles drann setzen mit dir einen richtigen Star Trek Fanfilm zu machen ^^. Der Dofeffekt kommt gut und steigert den Filmlook nochmals.

Positiv:

Kulissen (awesome)
Effekte
Star Trek feeling

Negativ:

Fehlender Motion Blur in allen 3d Szenen (unbedingt nacharbeiten ist wirklich wichtig)
Aufbau und Musik des Trailers (Ist ja nur beim Trailer so da der Film ja seine eigene Musik hat)
Einige kleine Star Trek Details

Du bist auf jedenfall auf dem richtigen Weg. Wenn du noch kleine Verbesserungen vornimmst dann wird das was ganz Tolles.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:56

Mir hat der Trailer - ebenfalls - gut gefallen. Auch die Musik fand ich passend, unabhängig davon, dass sich je nach Vorwissen vielleicht ein "hab´ ich doch schon mal gesehen"-Gefühl einstellen kann, was bei mir aber nicht der Fall war.

Zu Five´s Hinweis auf Motion Blur: Finde ich hier "nicht wirklich" geboten. Motion Blur gehört zwar normalerweise bei so etwas zum Standard, aber hier handelt es sich ja insgesamt um einen Stop-Motion-Film. Da die 3D-Szenen ohnehin schon vergleichsweise professionell aussehen, würde sich, wären sie mit Motion Blur gerendert, der Abstand in Stil, Feeling und Realismus zu den Puppenaufnahmen doch noch weiter vergrößern. Ohne Motion-Blur sieht es zwar hier und da ziemlich künstlich aus, nähert sich aber dadurch dem "Trickfilmcharme" der Stop-Motion-Aufnahmen an. Vom Gesamteindruck her finde ich das stimmiger. Na ja, Five als 3D-Experte "muss" das natürlich anders sehen...

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Mai 2011, 12:13

Vielen Dank Five und HareMadeFilms.

Ich bin ja immer sehr Dankbar für solche Kritiken, was man alles noch so besser machen kann. :)

Five wie du dir vll schon denken kannst, hat es alles seinen Grund warum wir so viele zeitlich unterschiedliche Raumschiffe bzw. Shuttles genommen haben. ;)

Eins was ich jetzt schon versprechen kann, es werden alle Fragen aus dem ersten Teil und die Fragen die jetzt aufkommen. Eine Antwort bekommen!

Ich würde mich über weitere Kommentare freuen!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 25. September 2011, 16:51

Zunächst einmal was Technisches: Mal abgesehen von dem langsamen Downloadserver, frage ich mich, warum es für ein zweiminütiges Video 320 MB sein müssen... Außerdem war der Ton bei mir vollkommen unbrauchbar (abgehackt). Gäbe es nicht den Stream, hätte ich mir den Trailer nicht für die Awards angeschaut.

Zum Trailer selbst: Ich bin absolut kein Fan von Star Trek und Filme mit Action Figuren sind auch nicht mein Ding, aber ansonsten war der Trailer super.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. September 2011, 19:48

Ich weiß jetzt nicht was du hast. Bei mir war der Trailer in 2 min Runtergeladen und der Sound läuft einwandfrei!

Social Bookmarks