Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:30

"Latent" - Promo Teaser - UPDATE

Hallo Filmfreunde!

Ich bin nicht oft hier im Forum zu sehen (verfolge allerdings begeistert alle Aktivitäten). Das liegt ganz einfach daran, dass ich filmmässig nicht viel zu zeigen habe. Bis heute zumindest...



GENRE: Fanatsy-Drama
LÄNGE: ca. 25 Minuten
DREHZEIT: Frühling/Sommer 2013
RELEASE: 2013
STAND: Vorproduktion

Synopsis:
Wegen Mobbing und seinen darauffolgenden stillschweigenden Depressionen, musste Maik zwangsläufig seinen Job aufgeben. Um sich von den Strapazen zu erholen, gönnt er sich ein ruhiges Zeltwochenende mit seiner Freundin Leyla. Die Erholung ist jedoch von kurzer Dauer, als sie nahebei einen Meteoritenbrocken entdecken. Plötzlich leuchtet das Fragment hell auf. Daraufhin jedoch kann sich keiner von beiden an den mysteriösen Fund erinnern. Zurück im Alltag stört ein Stalker die Harmonie der Beiden. Nach und nach verliert Maik sowohl die Kontrolle seiner Gefühlszustände, wie auch jede Hemmung den lästigen Nachsteller auf eigener Faust ausfindig zu machen und zur Strecke zu bringen. Doch seine Beziehung mit Leyla wird am Ende durch seine unweigerliche Identitätskrise auf eine harte Probe gestellt.

Aktueller Montage-Teaser:

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Lorenzo« (19. Juli 2012, 14:42)


SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Januar 2011, 09:46

Teaser hat mir gar nicht gefallen. Zu schlicht und uninteressant.

Das Poster macht einiges her! Die Inhaltsangabe gefällt mir auch. Aber nachdem ich den Teaser sah, dachte ich das sind zwei verschiedene Werke.





Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Januar 2011, 11:21

Na immerhin wissen Inhaltsinfo und Poster zu überzeugen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lorenzo« (27. Januar 2011, 12:48)


Knabbel himself

Registrierter Benutzer

Beiträge: 115

Dabei seit: 9. November 2010

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Januar 2011, 16:17

Stimme zu, der trailer soll ja die Neugier des Zuschauers wecken. Bei mir hats nicht funktioniert, im Gegenteil. Das war alles sehr nichtssagend und daher uninteressant,
war eher etwas gelangweilt.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:03

Muss mich ebenso anschliessen. Der Teaser gibt nicht viel her. Der Schriftzug ist billig gestaltet und lässt keine Stimmung aufkommen. Dem Ganzen fehlt es an Gespür für Timing. Obwohl das Konzept ja was hergeben könnte mit den Closeups, tuts die Umsetzung leider nicht so. Zu lange und zu lasch geschnitten.

Das Poster sieht hingegen interessant aus. Zumindest das Motiv, die Schrift find ich recht reingeklatscht und ähnlich wie beim Teaser, schwach gestaltet. Aber das Kristalldingens find ich sehr cool!


Anders als mein Vorredner find ich auch die Synopsis recht schräg, nicht nur wegen den zahlreichen sprachlichen Unzulänglichkeiten (für so einen kurzen Text). Aber die Handlung klingt etwas konfus. Da findet jemand einen Meteoriten, bringt einen Stalker "zur Strecke" und daran könnte die Beziehung "zerrütten"?
Das klingt nach einer Geschichte, die nicht recht weiss, was sie sein will für mich.

JKMovies

... die schon wieder...

  • »JKMovies« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 22. Dezember 2010

Wohnort: Fulda

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:48

Also da bin ich wohl der einzigste, der da anderer meinung ist:) Ich stehe auf solche arten von teaser :thumbsup: und daher kann ich nur sagen, dass ich sehr gespannt auf das endprodukt bin. ich hoffe es wird gut^^
Unser erstes Projekt: " Dream to be Evil". Schaut mal rein und sagt eure Meinung.

Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 28. Januar 2011, 19:12

Der Schriftzug ist billig gestaltet und lässt keine Stimmung aufkommen. Dem Ganzen fehlt es an Gespür für Timing. Obwohl das Konzept ja was hergeben könnte mit den Closeups, tuts die Umsetzung leider nicht so. Zu lange und zu lasch geschnitten.


Ich bin stets bereit neues dazuzulernen. Vorallem von dir. Könntest du das bitte näher erläutern? Wie hättest du ihn geschnitten, wenn ich fragen darf? Obschon es womöglich nicht leicht ist, das so zu erklären...

Das Poster sieht hingegen interessant aus. Zumindest das Motiv, die Schrift find ich recht reingeklatscht...


Reingeklatscht? Heisst?

Aber die Handlung klingt etwas konfus. Da findet jemand einen Meteoriten, bringt einen Stalker "zur Strecke" und daran könnte die Beziehung "zerrütten"?


Die Handlung ist im Drehbuch. Hier ist nur eine Synopsis zu lesen - Ich muss wohl ein paar Schlüsselwörter mehr hinzufügen, damit sie nicht allzu konfus klingt. ;)

@JKMovies: Dankeschön! Es tut gut, das zu lesen. :)

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 28. Januar 2011, 20:15

Zitat

Die Handlung ist im Drehbuch. Hier ist nur eine Synopsis zu lesen


Drum hab ich Synopsis geschrieben. Welche ja eine Handlung zusammenfasst. :)
Und die klingt konfus für mich. Aber eben, we'll see. Liegt vielleicht auch wirklich an der Sprache.


Reingeklatscht heisst etwas lieblos zusammengestellt. Das Hintergrundbild zeugt von Sinn für Gestaltung, die Schrift nicht. Halt so, als ob im Bild viel Arbeit steckt und dann in wenigen Minuten ein Schriftzug in Photoshop draufgetan wurde, der weder gut gestaltet ist noch mit dem Bild wirklich harmoniert.
Aber da bin ich auch kein Profi, obwohl ich einen Typografen und einen Polygrafen im Team hab. :)


Der Schnitt des Trailers müsste zügiger sein. Die hast nichts zu erzählen und die "unerkennbare CloseUps" Masche ist zwar cool, aber halt nach spätestens 3 shots ausgelutscht. Und eben, auch hier: die schrift ist nicht gestaltet. Kuck dir mal ein paar Trailer mit guter Schriftgestaltung an und vergleiche. Da siehst du sicher schnell, was ich meine.
Wenn du schon 4 mal einen Schriftzug einblendest, was ich viel zu viel finde, dann mach wenigtens was i teressantes damit. weisse schrift auf schwarzem Hintergrund wirkt halt nicht für dieses Genre.

Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 29. Januar 2011, 16:32

Habe die Synopsis etwas geändert. Hoffe, man versteht's etwas besser.

Reingeklatscht heisst etwas lieblos zusammengestellt. Das Hintergrundbild zeugt von Sinn für Gestaltung, die Schrift nicht. Halt so, als ob im Bild viel Arbeit steckt und dann in wenigen Minuten ein Schriftzug in Photoshop draufgetan wurde, der weder gut gestaltet ist noch mit dem Bild wirklich harmoniert.


Für den vorigen Schriftzug, habe ich nicht gerade wenig Zeit investiert. Na ja, ab und zu gelingen nicht alle Törtchen auf Anhieb so wie man sie gerne haben will. ^^ Wie dem auch sei, habe ich nun eine neue "liebevollere reingeklatscht". Hoffentlich harmonisiert er nun besser mit dem Bild.

Der Schnitt des Trailers müsste zügiger sein. Die hast nichts zu erzählen und die "unerkennbare CloseUps" Masche ist zwar cool, aber halt nach spätestens 3 shots ausgelutscht. Und eben, auch hier: die schrift ist nicht gestaltet. Kuck dir mal ein paar Trailer mit guter Schriftgestaltung an und vergleiche. Da siehst du sicher schnell, was ich meine.
Wenn du schon 4 mal einen Schriftzug einblendest, was ich viel zu viel finde, dann mach wenigtens was i teressantes damit. weisse schrift auf schwarzem Hintergrund wirkt halt nicht für dieses Genre.


Trailers gucke ich mir haufenweise an. Man hat mit iMovie leider nicht all zu viele Optionen, um aus Schriftzügen 'was interessanteres zu gestalten. Und die wenigen Auswahlen, passten nicht so ganz im Konzept. Ich glaube, Final Cut wird meine nächste Investition sein. :)

Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 21. April 2012, 19:46

Ein paar kleine updates zum Projekt

Nach einem Jahr ist das Drehbuch nun endlich für die Dreharbeiten im Sommer produktionstauglich. Ein Montage-Teaser findet ihr oben. Das Casting findet demnächst statt. Es geht voran für ein Release in 2013.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lorenzo« (21. April 2012, 20:10)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 21. April 2012, 19:57

Sehr schön. Nur Schade, dass Du nicht mehr "jetzt" zeigen kannst.

Lorenzo

Registrierter Benutzer

  • »Lorenzo« ist männlich
  • »Lorenzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 24. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 21. April 2012, 21:44

Geduld, mein junger Padawan, geduld. ;)

Social Bookmarks