Du bist nicht angemeldet.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 877

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:41

Einfach nur cool und inspirierend, dir zuzuschauen und zuzuhören. Danke! :thumbsup:

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:35

Mein Vorschlag wäre:
1. Film fertig machen
2. Mit Film und Expose für Spielfilm an Bully herantreten
3. Sich bei ihm bedanken, dass er bereit ist den Film zu produzieren und dir ein Riesen Team zur Seite zu stellen
4. Mit Spielfilm und neuem Expose an Pixar herantreten
usw :D

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 17. Februar 2011, 11:14

Mein Vorschlag wäre:
1. Film fertig machen
2. Mit Film und Expose für Spielfilm an Bully herantreten
3. Sich bei ihm bedanken, dass er bereit ist den Film zu produzieren und dir ein Riesen Team zur Seite zu stellen
4. Mit Spielfilm und neuem Expose an Pixar herantreten
usw :D


.
.
.
.
7. ???
8. WELTHERRSCHAFT!

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

64

Donnerstag, 17. Februar 2011, 11:47

Unterhosen-Sammeln nicht zu vergessen ;)

Naja, mal sehen, Punkt 1 steht auf jeden Fall auf meiner Liste!

BrickmasterTM

Absoluter Promateur!

  • »BrickmasterTM« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 13. Dezember 2010

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 17. Februar 2011, 13:43

Echt cool vorallem mit den Lichteffekten des Ufos!
Hoffe du bekommst den Film schnell fertig! :thumbsup:

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 053

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

66

Freitag, 18. Februar 2011, 13:34

Super Making of! Witzig, informativ und cool umgesetzt. :)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

67

Samstag, 19. Februar 2011, 10:21

Das mit der Bildpunktveränderung im Schnitt fand ich sehr interessant. Dankeschön!





richipitchi

Registrierter Benutzer

  • »richipitchi« ist männlich

Beiträge: 206

Dabei seit: 17. Juni 2010

Wohnort: Ilmenau

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

68

Dienstag, 22. Februar 2011, 23:05

Gerade das Making Off gesehen.

Zum Film kann ich mich den Vorrednern nur anschließen, sehr geil.

Aber ich find es auch geil, wie viele Gedanken du dir gemacht hast zum Grillenzirpen und dem Mond und ich hab jetzt erst den Witz verstanden mit dem Marestubiert.
Weil ich hab immer Maresturbiert verstanden und nihct an Mars gedacht. und Bei Marsilianer dachte ich zuerst Brasilaner, kommt ja auch vonner Farbe hin, aber egal :D:D
Mein Fehler :D

Die Gedanken zu den Ozeangeräuschen, der Mondveränderung, dem Grillenzirpen vom Mars Erkundungsroboter fand ich auch sehr geil.
Nicht ist einfach nur so.


SUPER!

Flo.P1

Der Aufsteiger

  • »Flo.P1« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 13. Januar 2008

Wohnort: Da wo der Nikolas Cage sein Schloss gekauft hat! Also in Etzelwang bei Amberg.

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 26. Februar 2011, 16:01

eine frage zum thema Blickpunkt Führung wie dus im making of so schön gezeigt hast!
soll man das bei allen Filmen versuchen den Blickpunkt immer auf den gleichen Punkt zu lassen oder is das nicht zwingend nötig?

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

70

Samstag, 26. Februar 2011, 17:21

Das kommt drauf an. Generell wirkt es harmonischer. Man spricht ja oft davon, dass ein Schnitt "springt". Da ist es dann genau der Fall, dass sich die Augen zu lange re-orientieren müssen und dadurch kurze Verwirrung entsteht.
Dies kann man natürlich auch bewusst einsetzen, wenn Verwirrung entstehen soll. Gerade bei Filmen, wo Wahnsinn ausgedrückt werden soll, ist sowas natürlich perfekt. Da kann man dann auch bewusste Achsensprünge, Schnittfehler usw. einbauen. Siehe "Shutter Island".

Wie ich im MakingOf schon anspreche ist das bei Animation relativ leicht zu lösen, da ich eine Szene schon vorm Rendern/Drehen schneiden und anpassen kann. Beim Realfilm benötigt sowas viel Vorbereitung mit Storyboards/Animatics, erfahrene Kameramänner und Cutter. Nichts desto trotz wird es bei großen "guten" Produktionen so gemacht. "Forrest Gump" bzw. die meisten Filme von Robert Zemeckis sind da beispielsweise sehr akribisch.

Man muss aber auch drauf achten, wo und wie man es einsetzt. Bei Dialogen z.B. empfiehlt es sich, dass nicht der BlickPUNKT des Zuschauers immer gleich bleibt, sondern die BlickACHSE der Protagonisten.

Das gemeine ist ja, wenn man alles richtig macht, fällts keinem Schwein auf. Nur wenn mans falsch macht, merkts jeder. Aber das ist ja irgendwie immer so :D

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 582

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 17. Juni 2011, 19:44

Ich habe mir heute mal deine beiden Teaser 2 und 3 auf einem 3D-Fernseher angeschaut. Ich muss leider sagen, dass ich mir den Film auf keinen Fall in 3D angucken würde. Der 3D-Effekt tut an vielen Stellen in den Augen weh und an den wenigen Stellen, an denen das Bild klar ist, ist der 3D-Effekt minimal. So minimal, dass ich mir die Strapazen (fürs Auge) nicht antun würde.

Der Fernseher war natürlich richtig eingestellt, also nicht aufs Gerät schieben. ;)

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 17. Juni 2011, 20:46

@ Marcus:
Da muss ich ehrlich sagen, dass mir das neu ist. Auf meinen 3D-Monitoren funktioniert der Effekt einwandfrei und er tut nicht "in den Augen weh". Hab bis jetzt auch schon mehrere Meinungen dazu bekommen, von Leuten, die die Teaser auch auf 3D-Geräten angeschaut haben, und immer hieß es, der Effekt funktioniere gut bis sehr gut.

Dazu gesagt muss sein, dass ich die 3D-Tiefe angepasst habe auf Monitor-Größe. Ich würde gerne mal testen, inwiefern der Effekt auf einer Kinoleinwand wirken würde. Da befürchte ich, dass er vielleicht zu stark ist. Auf Monitoren und Fernsehern sollte er jedoch genau richtig sein. Drum kann ichs nicht ganz nachvollziehen.

  • »Rolf Höhne« ist männlich

Beiträge: 52

Dabei seit: 8. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 17. Juni 2011, 22:06

Unfassbar!!!!!

Du bist nicht mehr lange nur ein Amateurfilmmacher!

Ganz großes Kino!! Super!

COUNTERPART ENTERTAINMENT

Die ständige Werbung reicht auch in der Signatur. Bitte nicht in jedem Posting.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (14. Juli 2011, 23:36)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 582

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

74

Freitag, 17. Juni 2011, 23:27

Ich habe das mit zwei weiteren Personen geschaut und beide waren der gleichen Meinung. Der Monitor hatte eine Größe von 47 Zoll. Sitzabstand war ca. 2 m.

FilmeSindToll

Registrierter Benutzer

Beiträge: 10

Dabei seit: 18. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

75

Donnerstag, 14. Juli 2011, 16:20

Skeptisch habe ich auf play gedrückt. Danach war ich schon ein bisschen "geflasht" muss ich sagen.

Da müssen doch mal irgendwelche Produzenten auf dich aufmerksam werden, das ist echt verdammt gut geworden!

Deutsche Amateur-Film-Gedöns > professionelle..... das ist mein Eindruck nach diesem Trailer ;)

Ich wünsche dir viel Erfolg ..und so!!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 203

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 14. Juli 2011, 18:02

warum hast du nicht mehr ne rot/cyan version gemacht?


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

77

Donnerstag, 14. Juli 2011, 18:13

warum hast du nicht mehr ne rot/cyan version gemacht?

Weil die Side-by-Side-Version flexibler ist. Die kannst du ja mit dem Stereoscopic-Player in Rot/Cyan anschauen. Oder du schaust die 3D-Version auf YouTube.

Cinema 8 Digital

Registrierter Benutzer

  • »Cinema 8 Digital« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 14. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

78

Freitag, 15. Juli 2011, 19:52

Unfassbar!!!!!
Du bist nicht mehr lange nur ein Amateurfilmmacher!
Ganz großes Kino!! Super!
Ich kann mich nur den Worten meines Vorredners anschließen. Das was Du hier ablieferst, ist echt ganz großes Kino. Mir hat "Rollygeddon" schon gefallen, aber mit "Quiquet & Hämat" übertriffst Du das bei weitem.

ano31

Registrierter Benutzer

  • »ano31« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 12. November 2009

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

79

Freitag, 30. September 2011, 19:32

Durch den Movie Award, bin ich erst jetzt auf den Teaser aufmerksam geworden.
Ich bin total geplättet und begeistert zu gleich. Das hätte auch als Vorschau im Kino laufen können.
Keiner hätte bemerkt, das es sich nur um ein "Amateurprojekt" handelt. Ganz großes Kino!
Ich kann nur meine höchsten Komplimente aussprechen. Hier gibts nix zu kritisieren. Du arbeitest mit so viel Liebe zum Detail
und das Timing der Pointen stimmen zu 100%. Dein Talent und Können wird sich hoffentlich mal bezahlt machen.

Bleibt mir nur zu sagen: grandiose Arbeit!

Grüße, Andy :)

xXAragornXx

Registrierter Benutzer

  • »xXAragornXx« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 22. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 6. Januar 2012, 10:11

Kurz und Knapp: Hammer Hammer Hammer! Musik Hammer, Gags Hammer, Film Hammer!

Social Bookmarks