Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »FischKockMovies« ist männlich
  • »FischKockMovies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 1. Juli 2010

Wohnort: Schleswig-Holstein

Frühere Benutzernamen: kock666

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 14. Januar 2011, 00:17

Axeman - Teaser

Hallo liebe Leute !

Ich habe mal so eine Art Teaser zurechtgebastelt.
Wer mag, darf sich gerne dazu äußern :)
Ende Februar werden wir den Film zuerst hier online stellen.
Die Endfassung wird 25 Minuten lang sein.
Es ist wie gesagt das erste Mal und wir sind eigentlich ganz zufrieden, was wir aus dem Chaos gemacht haben und vorallem aus unserem extrem minderwertigen Equipment. Naja, kommt Zeit kommt Geld....

Hier nun der "Teaser"
Dateiformat ist .mov
Länge: 46 sek.
Größe: 32 mb




Download:
Axeman-Teaser.mov

comic

Don't like Monday

  • »comic« ist männlich
  • »comic« wurde gesperrt

Beiträge: 212

Dabei seit: 2. Januar 2011

Wohnort: Vienna, Austria

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Januar 2011, 01:44

Hmmmmmm...

Ich muss zwar gleich kotzen aber voll cool! ...hat was :)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Januar 2011, 03:14

Der Teaser sieht richtig gut aus! Wie habt ihr denn dass so cool hinbekommen? Die Splattereffekte können sich echt sehen lassen! Ich freu mich riesig auf den Film :D

HobbyfilmNF

unregistriert

4

Freitag, 14. Januar 2011, 09:29

Sehr Cool was ich da sehe.
Ich freue mich richtig auf den Film.
Jetzt ist die Trauer bei mir noch größer das ich die Hauptrolle als Axeman aus Zeitgründen absagen musste.

  • »FischKockMovies« ist männlich
  • »FischKockMovies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 1. Juli 2010

Wohnort: Schleswig-Holstein

Frühere Benutzernamen: kock666

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Januar 2011, 12:50

Schönen guten Morgen !
Ich freu mich, dass es gefällt, denn es steckt echt ne Menge Arbeit und Zeit im Film. Die meiste Zeit die draufgegangen ist, kann man aber getrost als Lehrzeit verbuchen. Wenn der Film online ist, stell ich auch das Filmtagebuch mit hier rein. Da kann man bei Interesse mal nachlesen, was wir alles erlebt haben und was so schief gelaufen ist usw.
Ich hab definitiv mein neues Hobby gefunden und freu mich auf neue Projekte im Sommer 2011. An dieser Stelle auch nochmal ein dickes Dankeschön an dieses Forum als Komplettpaket, denn ohne die unzähligen Stunden, die ich mich hier belesen habe, hätte ich mich niemals aufgerafft.

@comic : Dann solltest du den fertigen Film besser nicht gucken ;)

@Borgory : Mir war eigentlich am wichtigsten, das wir alle Splattereffekte usw. selber machen und keine Computereffekte benutzen.
Die ganzen Splattersachen habe ich mir sechs Wochen lang vorm Drehstart überlegt und gebastelt. Teilweise kommen sie
echt cool rüber und man hat viel gelernt fürs nächste Mal. Und teilweise hatten wir auch einfach Glück, dass bestimmte
Einstellungen besser geworden sind, als gedacht. Die technische Seite sollte man nicht so stark begutachten, da unsere
Cam, eine Toshiba Camileo H20 (nicht empfehlenswert, aber wurd hier ja schon geschrieben), nicht die tollsten Bilder
macht, aber im ganzen passt es.

@HobbyfilmNF : wie gesagt, wir trauern auch noch :) ich hoffe, wir drehen nochmal nen coolen Trashstreifen !


Rock on !

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 14. Januar 2011, 19:24

Also mir fällt da nichts zu ein, ausser dass ich den Eindruck gewinne, ihr seid ein bisschen... hüstl... gestört...,
aber das ist nicht negativ gemeint. sieht echt ziemlich geil aus. Bin zwar viel gewohnt, aber das Ding hat mich wiene Dampfwalze überfahren xD.
Brauch jetzt erstmal kurz frische Luft...

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 14. Januar 2011, 19:39

Fande den Teaser richtig geil - mich hat bloß die übertriebene Farbkorrektur ins rote gestört. Ist das dann im Film auch so?

Oliver

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 14. Januar 2011, 21:28

Nun ja, mir war da zuviel Blut. Besonders die Szene mit dem Fuß. Also so "soviel und so schnell" kommt das Blut dann auch wieder nicht heraus. Die Masken und die Anzüge waren sehr gut.

  • »FischKockMovies« ist männlich
  • »FischKockMovies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 1. Juli 2010

Wohnort: Schleswig-Holstein

Frühere Benutzernamen: kock666

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 14. Januar 2011, 21:36

@NHP: bißchen gestört sind wir doch alle .... :)

@Oliver95: Leider steht mir nur magix vdl zur verfügung und das war die einzige farbkorrektur, wenn mans überhaupt so nennen kann, die mir gefallen hat. Einige Szenen sehen auch etwas anders aus.

@MP-Digital: Da ist noch ne ganze Ecke mehr Blut, aber ist ja ein übertriebener Trashfilm, da kommt das meiner Meinung nach ganz cool.

vielen Dank für Eure Meinungen!

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 15. Januar 2011, 13:03

Yeah, das ist definitiv "The Return of Splatter unterlegt mit Death Metall" oder so!
Selige Erinnerungen an Ittenbach, Schnaas und die ganzen Chaoten werden da wach! Die sind ja scheinbar alle auf Torture Porn umgestiegen umso schöner ist es mal wieder was "altmodisches" zu sehen. Learning by doing - klasse!

Grundsätzlich würde ich fast sagen, ihr seid Jahre zu spät dran mit so einem Film, die 90er Jahre Splattergemeinde wäre auf die Knie gefallen. Freut mich immer zu sehen wenn Leute im Wald mit Blut rumsauen, Daumen hoch!

mello

kindheitstrauma.com

  • »mello« ist männlich

Beiträge: 155

Dabei seit: 15. August 2010

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 15. Januar 2011, 18:41

Finds auch geil und natürlich nicht zuviel Blut!

Freu mich auf dat Ding!
kostenlos, aber nicht umsonst: www.kindheitstrauma.com

  • »FischKockMovies« ist männlich
  • »FischKockMovies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 1. Juli 2010

Wohnort: Schleswig-Holstein

Frühere Benutzernamen: kock666

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Januar 2011, 10:06

@Mac Mave: Deine Einschätzung erfreut mich ungemein, denn genau diese Chaoten fand ich damals genial :) und ich steh auf old-school splatter und horror !

@mello: im Februar gibts noch mehr Blut ;)

IMPERATOR

Registrierter Benutzer

  • »IMPERATOR« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 18. Juli 2009

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Januar 2011, 18:33

bei der 20 sek. richtig übertrieben viel blut
freu mich schon auf das endprodukt ^^

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. Januar 2011, 18:45

Mir hat er gerade das 5.1 aus der Wand gerissen :D Die Titeleinblendung am Ende haut ja mal richtig rein XD
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

  • »FischKockMovies« ist männlich
  • »FischKockMovies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Dabei seit: 1. Juli 2010

Wohnort: Schleswig-Holstein

Frühere Benutzernamen: kock666

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19:38

Ahoi !

Die Premiere von ´Axeman` findet am 12.02.2011 bei mir zu Hause auf Leinwand statt, falls jemand bei uns um die Ecke wohnt, was eigentlich nicht sein kann, denn hier gibts eigentlich nur Kühe und vereinzelt Menschen, dann ist er natürlich herzlich eingeladen :)
Gleichzeitig wird der Film auch hier online gestellt.
Auch wenn ich mir durchaus einiger Anfängerfehler bewusst bin, würde es mich doch interessieren, wie Leute, die sich mit dieser Materie schon wesentlich länger beschäftigen, über den Streifen, bzw. über technische Aspekte von denen ich wahrscheinlich teilweise noch garnichts weiß, denken. Ich bin natürlich völlig euphorisch und sehr zufrieden mit dem ersten Werk, aber dass ist sicherlich keine objektive Meinung. Die kommende Zeit wird genutzt um noch mal am Sound und an der Synchro zu schrauben und dann dürft ihr am 12.02. das gute Stück begutachten ;)

In diesem Sinne,
Rock on !

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19:52

Also die Effekte und Masken sehen ja mal klasse aus. Auch die teilweise goldene Farbkorrektur hat mir gefallen. Hätte jetzt den Teaser nicht angesehen, wenn das Still im Player nicht so cool ausgesehen hätte. Aber Kameratechnisch merkt man leider sofort, dass es euer erstes Projekt ist. Aber es kann sich sehen lassen.





Social Bookmarks