Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FipstheKid

unregistriert

1

Freitag, 10. September 2010, 06:02

Für ein Kreuz aus Blut





Trailer zu "Für ein Kreuz aus Blut"

Kritik ist erwünscht!!!

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. September 2010, 09:56

Sah schon interessant aus!
Allerdings fehlte mir das Mündungsfeuer oder wenigstens der Mündungsrauch drin.
Aber der Look schaut geil aus... bloss der Akzent ...naja :D
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. September 2010, 09:57

Ach Mensch...

Da hast du so ne geile Kulisse, so coole Darsteller und Kostüme.
Die Ausstattung ist der Hammer.

Und dann inzenierst du das soooo zäh. :(

Es gab ein paar coole Shots, gerade das mit der Kirche und dem Priester.
Oder da als die Leute ihre Waffen laden.
Als Gorehound fand ich das Splattern auch geil. 8-)

Aber es gibt soviele kleine Sachen die den Film wieder ins Amateurfilmniveau runterziehen.
Ein paar Darsteller agierten ziemlich cheesy anstatt cool.
Wieso schnitzt ein Typ im amerikanischen Wilden Westen "RACHE" ins Holz?

Ich finde die Idee trotzdem cool.
Ob ich mir den ganzen Film anschaue wird sich aber dann zeigen. Das liegt dann komplett an der Inzenierung und ob die Geschichte mitreißen kann.

Macht mal weiter! Ich bleibe gespannt.

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. September 2010, 17:03

Aus dem Projektethread:
Alles in allem ein ordentlicher Trailer, tolle Kameraarbeit und coole Bilder. Ausstattung und Kostüme sind 1A! Der Filmlook wirkt auf mich teilweise irgendwie etwas zu steril. Zudem verliert der Trailer gegen Ende deutlich an Dynamik, hätte imho gereicht den Namen des Protagonisten und vllt noch des Antagonisten zu nennen, aber so war es imho etwas zu viel des Guten.

Trotzdem freue ich mich sehr auf den Film, der Trailer gefällt schonmal! :)

Aber es gibt soviele kleine Sachen die den Film wieder ins Amateurfilmniveau runterziehen.


Naja das ist es ja letzlich auch. Ich denke man sollte immer im Rahmen des Möglichen denken. Hier wurde halt sehr viel Aufwand in Ausstattung, Maske und Kostüme gelegt. Das ist schon sehr viel wert. Klar geht das alles von filmtechnischer Seite her noch besser, leider haben die Wenigsten die Kohle sowas dann richtig finanzieren zu können.

FipstheKid

unregistriert

5

Montag, 13. September 2010, 06:22

Danke für eure Kritik!!
Der Tag hat 700,-- Euro gekostet. Ich hätte auch gerne mehr Sergio Shots eingebaut und den Film eher langsamer erzählt. Ich wollte keinen Ami Western sondern eher einen Italo Stil einbauen. Daraus wurde jetzt ein Austro-Western.

Die Dialoge werden nachsynchronisiert. Der Großteil der Schauspieler haben das noch nie gemacht.

Uns blieb leider nicht wirklich viel Zeit und das merkt man auch im Film.
Zeit ist halt immer das grösste Problem beim Filmdreh. ;-)

Mfg

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. September 2010, 08:53

Muss mich Ghostpictures anschliessen. Tolle Ausstattug, tolle Kostüme, super Location (Wo habt ihr das gedreht?) und dann eine lieblose, lahme und oft unfreiwillig komische Inszenierung. Ein Jammer. :(

Mit Geld hat das übrigens nichts zu tun. Dramaturgisch inszenieren ist das einzige am Film, was kostenlos geht.

FipstheKid

unregistriert

7

Montag, 13. September 2010, 17:13

@Sollthar: Der Trailer soll auch nichts aussagen!! Man sollte in eher als Teaser sehen und nicht als Trailer.

Wir haben absichtlich keine Dialoge eingebaut, noch einen roten Faden durch die verschiedenen Szenen gezogen.
Wir wollten absichtlich den Trailer oder besser gesagt Teaser wirr aneinander gewürfelt zeigen.

Meiner Meinung nach wollte ich den Trailer nicht vollstopfen mit allen guten Szenen da

-) Der Film noch nicht mal zu 50% abgedreht ist

-) Ich mir die besten Sachen für den Film aufhebe


Eine unfreiwillige komische Inszenierung?? Was meinst du genau damit?? Szene??

Mein Name ist Nobody, Django, Once Upon a Time in West etc,.. sind ja auch Todernste Western nicht war!!! Ein Funke Ironie ist in jedem Italo-Western zu finden.


Gedreht wurde in NÖ. In einer privaten Westernstadt.

Ja das ist schon Richtig!! Mit Geld nicht aber mit der Zeit. Wenn es nach mir gehen würde wäre ich jedes Wochenende unterwegs mit der Kamera um zu filmen.

Wenn man aber nur 5 Tage im Jahr alle auf einen Nenner bringt für Dreharbeiten bin ich Stolz darauf was man überhaupt daraus zaubern kann.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. September 2010, 08:28

Zitat

Eine unfreiwillige komische Inszenierung?? Was meinst du genau damit?? Szene??


Naja, das fängt schon bei der 2. Einstellung an, als der Typ im weissen Morgenmantel seltsam kadriert auf die Stadt zuläuft. Und spätestens beim ersten Satz muss ich einfach schmunzeln. Der Akzent passt einfach so gar nicht in einen Western und klingt halt lustig - jeglicher ernst ist sofort weg. Der shot von 0:24 mit dem Jungen, der die beiden Waffen zieht sieht extrem "Möchtegern" aus und hat halt einfach absolut nichts cooles an sich - was immer an "ernsthaftem Western" noch da ist, ist jetzt weg.

Es gibt aber auch Stellen, die wirklich geil sind. Zum Beispiel die Kamerafahrt an den Pistolen vorbei, die nachher folgt. Die sitzt. Oder auch die Einstellung mit den Patronen im Vordergrund - die ist sehr stimmig!

Aber vieles wirkt halt einfach nicht. So zb die Pistolenschüsse. Und ein paar der Grossaufnahmen, in denen halt einer einfach strange in die Kamera grinst.


Der Vergleich mit Leone hinkt natürlich schon, da Leone ein absolut hervorragender Regisseur und Inszenator ist. Seine Filme wirken nie lächerlich. Seine Figuren bleiben total ernst und die kann man auch ernst nehmen. Bei euch siehts da halt oft anders aus. :(

Zitat

bin ich Stolz darauf was man überhaupt daraus zaubern kann.


Und das kannst du auch sein! Deine Ausstattung, Kostüme und Location würd ich mir wünschen und sucht ihresgleichen hier im Forum. Leider ändert das nicht, dass das Endprodukt was ich hier präsentiert bekomme einfach nicht funktioniert.

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. September 2010, 11:33

es war schon sehr statisch und der >Trailer<? erzählt noch keinen Plot. Darum sollte man sich schon beim Trailer Gedanken machen. Keine Angst, der Film wird dadurch nicht langweiliger wenn ihr etwas Story im Trailer erzählt.

Die Ausstattung war finde ich auch mega. Hatte vorher schon die Bilder der Location gesehen und die haben mir irgendwie eher gefallen, weil man da mehr Inhalt im Bild findet, als in den seltsam statischen Einstellungen im Trailer.

Epi

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. September 2010, 14:33

Ich fand es überflüssig, die Namen der Darsteller alle aufzuzählen.
Würden da Bruce Willis und Bree Olson mitspielen, wären das Zugpferde für den Film,
aber das funktioniert nicht bei Nobody´s. Sorry, ich zumindest kenne die nicht.
Der Dialekt war übelst komisch, klingt gar nicht nach coolem Westernheld,
der stundenlang in der Sonne stehen kann und auf jemanden wartet.
Außerdem sehen einige nicht wettergegerbt und schmutzig/staubig genug aus, um als Cowboys durchzugehen.
Gerade der Junge mit den zwei Pistolen hatte was unfreiwillig komisches an sich.
Tipp:
Stoppelschwamm kaufen und Bartstoppeln ins Gesicht tupfen!!
Und Klamotten im Sand wälzen!
Und die Pistolen sahen auch nicht grad Revolvermäßig aus. In welcher Zeit soll der Film denn spielen?
Auf die Patronenreihe hätte ich noch nen etwas größeren künstlicheren Lensflare gesetzt.

Auch die Musik solltest Du nochmal überdenken.

Ansonsten sehr geile Kostüme und fette Location. Ist das die Pullman-City grobe Nähe Passau?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

thedirector

Independent Frames

  • »thedirector« ist männlich

Beiträge: 133

Dabei seit: 11. Dezember 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. Oktober 2010, 21:20

Zitat

Und die Pistolen sahen auch nicht grad Revolvermäßig aus. In welcher Zeit soll der Film denn spielen?

Du meinst wahrscheinlich diese Pistolen hier:



Die sind allerdings wirklich aus dem 19. Jahrhundert und passen meiner Meinung nach sehr gut in einen Western... Ist halt Geschmackssache... ;)

Kennst du "Il grande Silenzio" von Sergio Corbucci nicht? Dort hat der Hauptcharakter (der Stumme) genau so eine Knarre...




Schmutzigere Kleider und Bartstoppeln könnten aber echt nicht schaden...

Ich finde der Teaser sieht gut aus, dürfte aber noch ein bisschen zackiger geschnitten sein... Wie gesagt, wenn ihr Hilfe bei den Mündungsfeuern braucht, gebt Bescheid. ;)
Independent Frames | www.independentframes.ch

Social Bookmarks