Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dödeli117

Registrierter Benutzer

  • »dödeli117« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. August 2010, 10:39

Desperate & Dangerous: Trailer

Guten Tag,

Der Trailer ist zwar beinahe seit 10 Monaten öffentlich, in Anbetracht dessen, dass der Film aber bald erscheint und dass ich hier noch nichts gepostet habe bezüglich des Projekts hier noch einmal der Link. Der Film ist ein Neo-Western und eine quasi Hommage an die diversen, teilweise guten, teilweise grottenschlechten SPaghettiwestern der 60er und 70er. Es ist noch einmal ein Spassprojekt, danach werde ich versuchen einen etwas seriöseren Film zu drehen, bei dem die Charaktere auch etwas auf die Darsteller zugeschnitten sind, was hier ja nicht der Fall ist.




Viel Spass!

*Passt eher nach Vorschau => Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dödeli117« (17. Februar 2011, 12:44)


cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. August 2010, 11:41

Moin..
naja sieht für mich eher wie ein Teaser aus.. weil, ein TRailer mehr von der Story zeigt. Un hier sind eine Folge aneinandergereiter Szenen, die nicht viel sagend sind.

Aber sonst sieht das Teil schick aus.
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Montag, 30. August 2010, 11:48

Zigarre rauchende Kinder mit Waffen. Hmmm
Das schaut eigentlich ganz gut aus und ich bin gespannt auf den Film aber ich finde es immer unglaubwürdig wenn Kinder/Jugentliche Erwachsene spielen.
Naja vieleicht wird ja im Film erklärt das es eine Welt ist in der Erwachsene wegen einem Virus ausgestorben sind und nur die Kinder überlebt haben (Das würde es noch in meinen Augen retten).
Kamera einstellungen haben mir aber gefallen bei dem Teaser.
Bin gespannt.

ps. Wie lange wird der Fim gehen?

dödeli117

Registrierter Benutzer

  • »dödeli117« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. August 2010, 12:01

Tag auch! Also als Kind würd ich mich nicht bezeichnen, ich bin volljährig, die anderen beiden auch bzw. sogar älter, aber ich weiss natürlich was du meinst und ich hab ja auch gesagt, das ist ein Spassprojekt und die Charaktere sind halt weniger auf die Darsteller zugeschnitten. Wobei: Wenn man bedenkt: Billy the Kid war mit 18 bereits ein gefürchteter Outlaw und hatte schon mehrere Leute auf dem Gewissen. Von diesem Standpunkt her ist es nict so unglauzbwürdig...aber wie gesagt, ich weiss was du meinst. Und zur Story: die ist ja sowieso wie bei Western üblich nicht hochkomplex also ist ein Trailer auch nicht so einfach zu erstellen... viel mehr kann man wirklich nicht sagen.

Der Film wird wohl knapp 20 min. dauern, mein längster bisher - von daher stecke ich wirklich noch in Kinderschuhen^^

SG Trooper

unregistriert

5

Montag, 30. August 2010, 12:02

Was du vergessen hast... rauchende mit Waffen rumspielende Jugendliche. Das ist dann noch ne Ecke härter und eigentlich der Grund für einen SEK Einsatz :D

Ok jetzt mal ernsthaft.

Die Kamera Arbeit hat mir durchweg gefallen. war ziemlich stimmig. Gefahlt hat mir fehlende Farbkorrektur. Der Film war einfach zu "sauber". Ich hätte den Film etwas auf alt getrimmt, wenn das schon als persiflage auf die alten Spaghettiwestern sein soll.

Ansonsten ging das Teil schon ganz in Ordnung. Schreibt doch mal etwas mehr über das Projekt. Equipment, Drehzeit etc.

Gruss
SG Trooper

HobbyfilmNF

unregistriert

6

Montag, 30. August 2010, 12:02

Wird im Film die selbe Farbkorrektur bleiben wie im Teaser? Die hatte mir übrigens gefallen. ;)

Dusk

Registrierter Benutzer

  • »Dusk« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 13. August 2010

Wohnort: Warburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. August 2010, 12:03

Optisch sehr interesssant dein Film. Was die Musik angeht, solltest Du vielleicht doch mehr auf "Western Style" setzen, die jetzige finde ich ein wenig unpassend zum Genre.
Von der Story konnte man nicht viel erkennen, was ich nicht so schlimm finde, allerdings fehlen mir Höhepunkte im Trailer die den Zuschauer richtig anheizen. Evtl. kannst Du da noch was nachschieben?

Trotzdem bin sehr gespannt auf den fertigen Film! :)
Kontakt - Sieh was Du nicht sehen solltest!
http://www.kontakt-film.de

HobbyfilmNF

unregistriert

8

Montag, 30. August 2010, 12:06

Von der Story konnte man nicht viel erkennen



Ich habe verstanden worum es geht. Mir reicht das.
Es wird doch groß angekündigt das er auf der suche nach seiner todgeglaubten Liebe ist und dbei in diesem Ort landet.
Was willst du denn noch wissen? Ob er seine liebe wiederfindet? (Dann brauch man den Film ja nicht sehen wenn man zuviel weiß !

dödeli117

Registrierter Benutzer

  • »dödeli117« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 30. August 2010, 12:12

Na das ist mal interessant: der eine will ne stärkere Farbkorrektur, dem anderen gefällt sie wie sie ist, der eine will mehr von der Story und der andere findet man bekommt doch alles was man wissen muss.

Ehrlich gesagt freut es mich zu sehen, dass ein so kurzer Trailer so verschieden aufgenommen werden kann. Und was die Musik betrifft, das ist wohl neben uns als unglaubwrdige Darsteller das grösste Problem. Ich habe ein Titelthema aber den Rest muss ich wohl selber komponieren... bei manchen Szenen kann man auf Morricone-ähnliche Geräuschmusik setzten, aber beim Schlussduell wird das zum Problem...

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Montag, 30. August 2010, 12:22

Mann kann es nicht allen rechtmachen. Geschmäcker und erwartuingen sind halt sehr verschieden und hier im forum wird eben der Ganze Film/Teaser/Trailer/Clip komplett auseinandergenommen und nach dingen gesucht die einem nicht gefallen und seine eigene Meinung kundzugeben wie es einem besser gefallen würde.
Es ist fast unmöglich das alle begeistert sind denn einer findet immer was das man kritiseieren kann.
Der Vorteil ist halt wenn es einen punkt gibt den viele Kritisieren dann weiß man als filmemacher was man beim kommwnden Projekt besser machen oder vermeiden kann.
Das ist wie bei den Frauen. Der eine findet sie Legger und der andere steht halt auf ihre schwippschwägerin :)

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 30. August 2010, 12:59

Hat irgendwie was von "Desperado", ich bin mal gespannt auf mehr. ^^

Dusk

Registrierter Benutzer

  • »Dusk« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 13. August 2010

Wohnort: Warburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. August 2010, 13:11

Ich habe verstanden worum es geht. Mir reicht das.
Es wird doch groß angekündigt das er auf der suche nach seiner todgeglaubten Liebe ist und dbei in diesem Ort landet.
Was willst du denn noch wissen? Ob er seine liebe wiederfindet? (Dann brauch man den Film ja nicht sehen wenn man zuviel weiß !
Ich denke wir haben wohl alle verstanden worum es geht...das macht Dich sicher nicht zum Orakel :D Aber ich denke ähnlich wie cj-networx, es ist etwas dünn, was ich aber auch nicht sehr schlimm finde wie ich ja bereits geschrieben habe. Wenn Dir das als Storyinfo reicht, ist das deine persönliche Meinung, akzeptiere aber auch die andere Meinung.

So long
:thumbsup:
Kontakt - Sieh was Du nicht sehen solltest!
http://www.kontakt-film.de

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 30. August 2010, 13:29

Also ich finde das gut gemacht. :thumbsup:
Scheiß auf das Alter der Darsteller. Hauptsache ihr habt das filmische etwas drauf und lernt.

dödeli117

Registrierter Benutzer

  • »dödeli117« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 30. August 2010, 13:58

Scheiß auf das Alter der Darsteller. Hauptsache ihr habt das filmische etwas drauf und lernt.
Danke! Das haben wir uns eben auch gedacht! Und wenn man wie ich vom "learning by doing" überzeugt ist, dann muss man eben auch einfach mal was machen. Damit dabei die Motivation da ist, ist es eben einfacher einmal etwas leicht unrealistisches zu machen, als einen dramatischen Jugend-Film bei dem die Rollen passen, wo jedoch nichts passiert und niemand Spass hat dabei. (nichts gegen Filme mit wenig Handlung, ich liebe z. bsp. Bergman und Jarmusch)

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 30. August 2010, 14:09

@dödeli117:

wenn einer sagt ihm gefällt die Farbkorrektur und der andere sagt könnte besser sein.. jam ist halt so ne Sache nech ;)
diesbezüglich sag ich nur so:
es gibt hier im Forum User die sich schon seit Jahren damit beschäftigen und sich damit perfekt auskennen .. und es gibt User die kaum Werke hatten und sehr wenig Erfahrung haben, und demzufolge nicht wirklich wissen welche Farbkorrektur passender zu welchen Genre ist.

Wenn du lange genug hier im Forum bist, wirst du schon bald merken welche User vllt mit ihren Tips besser liegen als andere ;).. man lernt einfach dazu beim Probieren.

Gruß
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 30. August 2010, 16:08

@dödeli117:

wenn einer sagt ihm gefällt die Farbkorrektur und der andere sagt könnte besser sein.. jam ist halt so ne Sache nech ;)
diesbezüglich sag ich nur so:
es gibt hier im Forum User die sich schon seit Jahren damit beschäftigen und sich damit perfekt auskennen .. und es gibt User die kaum Werke hatten und sehr wenig Erfahrung haben, und demzufolge nicht wirklich wissen welche Farbkorrektur passender zu welchen Genre ist.



DANIEL BIRKHOLZ! :D

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 30. August 2010, 16:09

DANIEL BIRKHOLZ! :D


???

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 30. August 2010, 18:46

Ach ich wollte einfach mal deinen Namen schreiben.
Vielleicht hab ich ja jetzt 3 Wünsche frei?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks