Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steven busch

unregistriert

1

Dienstag, 18. Mai 2010, 19:54

SWEET Skimovie Trailer 2010 by mushroom productions

Hier handelt es sich um den Trailer/ Teaser für einen Ostdeutschen Skimovie,

Freestyleskiing ist in Ostdeutschland nicht gerade sehr populär und deshalb sehr aufwändig.

Jedoch sind dadurch auch ein paar nette spots und auch shots zusammengekommen,

schaut selbst











oder youtubefans




TM-Films

www.goblin-pictures.com

  • »TM-Films« ist männlich

Beiträge: 677

Dabei seit: 28. Januar 2008

Wohnort: Mainz

Frühere Benutzernamen: Zukunft26; TM-Films

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Mai 2010, 22:01

Hey,
teilweise waren schon ganz schön coole Sachen dabei, respekt! :thumbsup:
Ich fand dieses "Yeahh..." im Hintergrund irgendwie störend, ebenso die kurzen Schnitte auf die Gesichter, die hätte ich einfach rausgelassen oder anders gedreht! Einige Bilder waren auch ganz schön farbstichig...
Natürlich hätte man die Technik allgemein noch etwas verbessern können, aber wenn Ihr euch hauptsächlich mit dem Skifahren beschäftigt und sowas zum ersten Mal gemacht habt, war es doch schon ganz gut!
Insgesamt ein cooles Video :thumbup:

MfG,
Tom
Zwischen Widerstand und Zukunft - Wandel in der Türkei

Dokumentation über die Hintergründe der Ausschreitungen
im Gezi Park und am Taksim Platz endlich online!


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 716

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:06

irgendwie muss ich tm-films in fast allen Punkten widersprechen: technisch stellenweise sehr fett und geile Bilder. Das du die Gesichter zeigst, finde ich gut: das wirkt persönlicher und natürlicher. Und witzig finde ich auch, dass es ein paar Freudenrufe ins Video geschafft haben (warn ja nur 3 oder?) die kommen ja sonst nach jedem gestandenen Sprung :D

Das einzige, was ich nicht so mag: man sieht viiiieeel zu wenig Stürze. Das ist immer meine Motivation, Sportvids anzusehen. Gerne auch mit Brüchen. Habt euch mal nicht so weich. Für die Kunst ;)

Macht weiter so und Hals und Beinbruch :)

TM-Films

www.goblin-pictures.com

  • »TM-Films« ist männlich

Beiträge: 677

Dabei seit: 28. Januar 2008

Wohnort: Mainz

Frühere Benutzernamen: Zukunft26; TM-Films

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Mai 2010, 08:31

ein gutes beispiel für verschiedene geschmäcker... :P
ich fand das video ja auch cool, hab ich ja auch oben geschrieben! und die idee mit den gesichtern fand ich auch nicht schlecht, nur hätte ich andere gewählt (ich meine die am anfang, nicht die, wo die namen gezeigt werden)!
und der sturz am ende hatte stil! ;)
Zwischen Widerstand und Zukunft - Wandel in der Türkei

Dokumentation über die Hintergründe der Ausschreitungen
im Gezi Park und am Taksim Platz endlich online!


Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Mai 2010, 23:04

Immer wenn ich sowas sehe dann deprimiert mich das voll, weil ich immer denke, dass ich das schon voll drauf hab wenn ich mich traue ne Skischanze zu springen und dann seh ich sowas :D^^

Ich fand es waren richtig fette bilder dabei, manchmal auch einige die ich nicht so gut fand, aber größtenteils schon ganz cool. Die Schnitte auf die Gesichter haben mich nicht gestört und am Anfang, die Idee mit den Kopfhörern fand ich auch ganz lustig.

Mehr Stürze wären auch nicht schlecht, die haben meistens auch style, aber der am Ende war schon lustig genug :D

Gerne würd ich mehr davon sehen ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Mai 2010, 23:26

Mir hat es gefallen, bis auf die Yeahs, das hat etwas die "Professionallität" genommen find ich. Im Film kommen die sicherlich dann wieder besser rüber aber im Trailer fand ich es ehr unpassend.
Trotzdem respekt was ihr so könnt, sieht toll aus^^

steven busch

unregistriert

7

Mittwoch, 19. Mai 2010, 23:55

Danke für die vielen positiven Antworten,

die kurzen Schnitte kommen eig. nur zu stande, da der cut am anfang an die beats des liedes angepasst ist, dachte eben kommt ganz cool, und die "yeahhs" sollten eigentlich die stimmung besser rüberbringen, und die sache authentischer machen, aber trotzdem danke für die nette kritik, mit kameraperspektiven usw. haben wir natürlich kaum erfahrung, weil wer will schon filmen wenn die schanze wartet=), falls es hier einen freiwilligen kameramann gibt bitte melden ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Mai 2010, 00:00

Die kurzen Schnitte fand ich nicht störend. Auch der Anfang war klasse geschnitten fand ich, hat gepasst wie du es gemacht hast.
Kameramänner gibt es hier viele, man müsste nur wissen wo eure Piste ist ;) Vielleicht wohnt ja dort Jemand der da lust drauf hat zufilmen.

steven busch

unregistriert

9

Donnerstag, 20. Mai 2010, 00:10

Ich hätte da noch eine kleine Frage: Ich hab dieses Video ausschließlich mit Magix 16HD gemacht. Habe jetz auch schon ein dreiviertel Jahr Erfahrung damit gesammelt. Nur ist dieses Programm für die Zwecke langsam ausgereizt, Die Effekte sind kaum verwendbar und wirken ziemlich billig, und solche Sachen wie Schrift an Bildposition heften funktionieren nur sehr schlecht.

Was könnt ihr empfehlen?

Ich hatte so an Adobe Premiere und After Effects gedacht, wobei es bei After Effects sicher eine Ewigkeit dauert bis man da was ordentliches zustande bekommt, den der film soll im September fertig sein (Runtime: 20-25min)

Gibt es noch andere Varianten? Sony Vegas soll ja auch besser sein als Magix

steven busch

unregistriert

10

Donnerstag, 20. Mai 2010, 01:09

Zur Kameramannfrage: Unsere Piste ist mittlerweile Europa, Aber unser Hausberg ist der Fichtelberg in Oberwiesenthal sowie der Keilberg im tschechischen Erzgebirge,Wo wir versuchen so oft wie möglich unterwegs zusein, Also falls es hier im Forum einen Skifahrenden erzgebirgischen Kameramann gibt, der den Schnee mag und auch die Polizei, denn die hat was gegen Skifahrer auf innerstädtischen Geländern, bitte melden :thumbsup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Mai 2010, 08:18

After Effects ist schon ganz cool aber es würde genügen wenn du nur After Effects nimmst weil schneiden mit Magix ist ja voll ok, das benutze ich auch. Es kommt darauf an was du für Effekte machen möchtest. Manche Effekte sind einfach, da braucht man nicht viel übung. Schwieriger wird es bei Virtuellen Effekten aber dafür gibt es genug Tutorials im Netz. Oder du suchst dir jemanden der dir die Effekte bastelt.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Mai 2010, 12:15

Yeah! Annaberg!
Da geh ich immer zur Annaberger Kät. :P

Schönes Video. Geile Kamera und guter Schnitt.
Macht Spaß sich reinzuziehen.

Ich selber bin aus der Nähe von Chemnitz also ist doch noch nen gutes Stück bis zu euch da runter.
Aber vielleicht läuft man sich ja mal übern weg. :thumbsup:

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Mai 2010, 12:23

Mir hats auch sehr gut gefallen! :)

Mal so ne Idee für euch: Versucht doch mal nen inszenierten Kurzfilm zu drehen und baut ne coole Verfolgungsjagd auf Skiern ein, wie in James Bond oder so. Bei euren Stunts kommt mit guten Einstellungen, nem schnellen Schnitt und passender Musik bestimmt Actionfeeling auf! :)

steven busch

unregistriert

14

Donnerstag, 20. Mai 2010, 14:53

magix ist vom schnitt her wirklich angenehm, der workflow is halt trotz 4gb arbeitspeicher manchmal ein hinderniss:

der film selbst ist als dokumentation gedacht, eine handlung steht nicht im vordergrund, es werden paar infos zu den trips, hintergründen und problemen gegeben, ansonsten sollen die bilder für sich sprechen,

also werden daher effecte auch nicht an erster stelle stehen,

nur das mushroom productions logo am anfang möchte ich noch ein wenig animieren: meine vorstellungen sind da eben, das sich das logo langsam drei dimensional im raum bewegt, danach ein press play button aufleuchtet und dann ein pfeil ins bild kommt und darauf klickt, das natürlich noch mit den passenden sounds, wäre so etwas mit after effect möglich? oder muss ich mir schon von der grundidee etwas anderes einfallen lassen?

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Mai 2010, 15:01

Das ist eigentlich möglich. Eigentlich auch nicht sonderbar schwer. Man braucht nur zb. einen Playbutton und ein Pfeil als Footage oder bastelt dies selber. Der Rest ist ist eine 10 min. Sache denke ich.

steven busch

unregistriert

16

Donnerstag, 20. Mai 2010, 15:10

dieses intro ist meine vorstellung, die ersten 10sec.



http://vimeo.com/7141224



also falls sich jemand in der lage fühlt so etwas zu gestalten bitte melden;

viel gage kann ich leider nicht versprechen, da unsere sponsoren auch jeden cent umdrehen müssen,



wie lange würde der aufwand für so eine animation den sein? bzw ist so etwas mit after effects mgl.?

freue mich über jeden hinweiß, denn ich weiß überhaupt nicht, wie ich das realisieren soll

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Mai 2010, 16:31

Müsste gehen. Wenn ich mal Zeit für habe könnt ich das mal machen. Ich will auch nix dafür^^

skatermichasaar

unregistriert

18

Donnerstag, 20. Mai 2010, 17:27

Megageil! Ich liebe Schnee, Leute!! Auch wenn ich mehr auf ein(em) Brett stehe, aber mega, respekt!! Mit Euch würde ich gern mal boarden :)

steven busch

unregistriert

19

Donnerstag, 20. Mai 2010, 18:13

@borgory; Das wäre einfach nur wahnsinn, wenn du das hinbekommen würdest, Somit wird unser Endergebnis wieder ein Stück professioneller, Wir machen dann auch fleißig Werbung für dich im Filmabspann oder Intro,

Somit musst du mir bei Gelegenheit dein Logo mal zukommen lassen und ich lass dir unsers mal zukommen,

Sage einfach bescheid, wenn es dir recht ist,

Vielen Dank schonmal;

skatermichasaar

unregistriert

20

Donnerstag, 20. Mai 2010, 20:15

Übrigens: Der Vorspann den du da als Beispiel geladen hast ist definitiv mit Apples Motion gemacht. Sollte eigentlich kein besonders grosses Problem sein sowas zu machen. ist halt immer nur die Sache wie schnell Du das brauchst. Ich hab bei sowas immer das Problem, dass ich mich immer erst wieder einlesen muss bei solchen sachen, da man das ja (leider) nicht jeden Tag macht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks