Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

G-Force

Registrierter Benutzer

  • »G-Force« ist männlich
  • »G-Force« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 22. Juli 2009

Wohnort: Bei Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:31

Vielleicht Allein - Teaser



Hier also nach langer Zeit unser erster Teaser zu dem großen Projekt. Der Film wird vorraussichtlich im Herbst 2010 erscheinen.

Kurz zum Inhalt:

Bei einem schrecklichen Autounfall verliert
der siebzehnjährige Junge Mike seine alleinerziehende Mutter. Völlig
entsetzt von deren Tod, muss er bei seinem verhassten Onkel Matthias
unterkommen und beschließt, ihm so gut wie möglich aus dem Weg zu
gehen. Währenddessen verliebt Mike sich in Sophie, einem hübschen,
einfühlsamen Mädchen, aus seiner Klasse, die alles versucht um Mike zu
helfen.

Doch Mike ist nicht der Einzige, der etwas für Sophie
empfindet. Justin, ein Schlägertyp, der selten ohne seine beiden
Freunde Lennart und Jonathan zu sehen ist, versucht ebenfalls Sophie
für sich zu gewinnen. Und dann kommt was kommen musste; ein Streit
zwischen Mike und Justin entbrennt bei dem einer von Justins Freunden
das Leben verliert. Die Schuld wird auf Mike geschoben, der aus Angst
um Sophie, den Mord gesteht...



Regie: Philip Diekmann/ David Mahlfeld
Kamera: Philip Diekmann
Darsteller: David Mahlfeld, Katharina Krey, Miron Malinowski, Costa Mahlfeld
Ton: Nils Bothen
Drehbuch: Amin El-Lakany

Technik:
Canon HG20
Unterwassergehäuse
Stativ und Schienendolly
Kamerakran (selfmade; 5 Meter Ausleger, inkl. Kontrollbildschirm; auf großer Luftbereifung)
TBone Em 9900 & Zoom H4, Mikrofonangel
4 Baustrahler a 500 Watt & diverse Pars

Weitere Infos im Projektthread oder unter www.vielleichtallein.de / www.vielleichtallein-derfilm.de

So und hier isser:




Gaaanz viel konstruktive Kritik natürlich erwünscht :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »G-Force« (18. Januar 2010, 21:09)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 14:52

Schön, schön. Gute Bilder usw. Bin gespannt wie es weiter geht. 8o

An einigen Stellen war der Ton zum Bild nachgesprochen worden und stimmte nicht auch nicht darin, wie er in der Natur zu hören ist.

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:06

Mir hat es wirklich sehr gefallen. Ich fand nur das es schon ein kleiner Trailer war :D
Als ich die Geschichte gelesen habe, war ich schon begeistert. Und was ich bis jetzt zusehen bekam war schon sehr ansehnlich. Ich freue mich schon darauf.
Bei mir war der Ton nicht immer synchron. Gehört das so??? Oder liegt es an meinem Rechner...?

G-Force

Registrierter Benutzer

  • »G-Force« ist männlich
  • »G-Force« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 22. Juli 2009

Wohnort: Bei Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:06

Danke für deinen Kommentar! Deine letzte Aussage verstehe ich nicht ganz. meinst du, dass der Ton asynchron ist? Aufgenommen ahben wir onset mit einem externen Recorder (siehe Technik).

Edit: Schon der Nächste, dem dass auffällt... Könnt ihr vielleicht kurz die Stellen benennen, an denen euch das aufgefallen ist. Beim wiederhohlten Betrachten fällt mir lediglich der letzte Satz vor dem Titel auf. :wacko:

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:37

Der Trailer war cool und hatte starke Szenen. Auf jeden Fall bin ich jetzt neugierig! :)

Was mich gestört hat, waren die schwarzen Pausen am Anfang. Da hätte man auch gut Titel einblenden können.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:53

Hab mir erstmal die Inhaltsangabe durchgelesen. nach den ersten Sätzen dachte ich, nichts Neues... aber gegen Ende der Beschreibung sieht man, dass es doch nichts Altes ist. klingt schon mal interessant.

Dann zum Teaser: der gefäält mir gut. Starke Szenen. Wie die anderen schon sagten asynchron ist nur der letzte Satz vom Onkel über das Schicksal.





Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Januar 2010, 23:17

Wow, ich bin wirklich begeistert. Die Story klingt sehr, wirklich sehr interessant und der Teaser war wirklich klasse.

Da ich leider etwas in Zeitnot bin, aber trotzdem jetzt was dazu sagen möchte, geh ich nur aufs nötigste ein.

Die Kamera war klasse, da gibts nichts zu meckern, schöne Bilder eingefangen, auch sehr atmosphärisch. Die Farbkorrektur war wirklich sehr gut und hat das ganze wunderbar unterstützt und komplettiert.
Geschauspielert war super, kann man echt nicht meckern, dahingehend großes Lob. Darsteller altersgerecht und passend. Dahingehend muss ich auch sagen, das die Maske gute Arbeit geleistet hat und ihr auch tolle Kostüme verwendet habt.
Musik: Passend und gut. Nix zu meckern.
Soundtechnisch: Letzter Satz war leider asynchron, aber ansonsten. :) Manchmal leider übersteuert und bissel verrauscht, ich hoffe, das behebt ihr noch. :) Alles in allem in Ordnung.
Schnitt: Am Anfang hätt ich mir mehr Bilder gewünscht, da war zu viel Schwarzbild. Dennoch später überzeugend. Dazu noch gute Motivauswahl.

Ich bin jedenfalls von dem Projekt erstmal sehr angetan und werde es mit Interesse weiter verfolgen. :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Januar 2010, 03:26

HI!
Mir hat der Trailer gut gefallen, der Sprung vom Brett und die Unterwasserkamera fand ich super!
Sieht man nicht all zu oft!

Wie heißt der Song am Anfang?

Der Trailer macht auf jeden Fall Lust auf mehr!

9

Dienstag, 9. Februar 2010, 20:13

Hey, zuerst einmal Danke für die vielen Antworten. Ich konnte wegen Streß in den letzten Tagen leider nicht schneller antworten. Nunja ich geh mal kurz auf die Kommentare ein :D

Zitat


Der Trailer war cool und hatte starke Szenen. Auf jeden Fall bin ich jetzt neugierig! :)

Was mich gestört hat, waren die schwarzen Pausen am Anfang. Da hätte man auch gut Titel einblenden können.


Erst mal Danke. Wegen den Pausen, stimmt da hätte man wohl ein paar Titel einblenden können. Ich glaube aber wegen zwei Dingen haben wir es nicht getan. Erstmal wollten wir Spannung erzeugen, andererseits haben wir es wahrscheinlich einfach vergessen :P Hätte sich glaube ich wirklich gut geeignet, gerade da wir ja einen Spruch/Untertitel für den Film schon haben... Werde ich beim Machen des Trailers später beachten ;)

Zitat

Dann zum Teaser: der gefäält mir gut. Starke Szenen. Wie die anderen schon sagten asynchron ist nur der letzte Satz vom Onkel über das Schicksal.


Danke :D Zu dem asynchronen Satz am Ende mit dem Alten Mann, ich hab da mal nachgefragt: Das lag an einem Schnittfehler unseres Cutters, da er, aufgrund des externen Tonaufnahmegerätes, die Audiospuren manuell hinzufügen muss.

Zitat

Wow, ich bin wirklich begeistert. Die Story klingt sehr, wirklich sehr interessant und der Teaser war wirklich klasse.


Vielen vielen Dank!

Zitat

Die Kamera war klasse, da gibts nichts zu meckern, schöne Bilder eingefangen, auch sehr atmosphärisch. Die Farbkorrektur war wirklich sehr gut und hat das ganze wunderbar unterstützt und komplettiert.


Schön das es dir gefällt. Allerdings kann ich an dieser Stelle ruhig sagen, dass wir bei der Farbkorrektur gegen Ende der "Sofaszene", also dem Gespräch auf dem Sofa halt, leicht übertrieben haben. Die Haare des Protagonisten (meine Wenigkeit) sind dort ein wenig grüner ausgefallen, als gedacht :D :D


Zitat

Soundtechnisch: Letzter Satz war leider asynchron, aber ansonsten. :) Manchmal leider übersteuert und bissel verrauscht, ich hoffe, das behebt ihr noch. :) Alles in allem in Ordnung.
Schnitt: Am Anfang hätt ich mir mehr Bilder gewünscht, da war zu viel Schwarzbild. Dennoch später überzeugend. Dazu noch gute Motivauswahl.


Zu den beiden Sachen (Asynchronität und Schwarzbild) s.o.

Zitat

HI!
Mir hat der Trailer gut gefallen, der Sprung vom Brett und die Unterwasserkamera fand ich super!
Sieht man nicht all zu oft!


Danke! Das war eine ziemliche Telefonrechnung, bis wir das Schwimmbad für einen Abend endlich benutzen durften. Für die Unterwasseraufnahmen haben wir eine "Unterwasserkamerahülle" genutzt. Natürlich nur geliehen, die Dinger sind recht teuer (500 Euro +).

Zitat


Wie heißt der Song am Anfang?


Oh,... da fragst du mich zuviel. Ich glaube das ist ein Teil eines Songs aus einem gar nicht alzu alten Kinofilm. Ich frag da mal unseren Cutter ;)

Ich hoffe ich konnte auf alle Sachen ein wenig eingehen. Falls Fragen sein sollten oder/und weitere Kritik: Immer her damit! :D

MfG

Rockx | David Mahlfeld

Social Bookmarks