Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Broken Tape Productions

Registrierter Benutzer

  • »Broken Tape Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Dabei seit: 16. Dezember 2009

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Dezember 2009, 17:04

Trailer - MAX

Seit 2008 habe ich mit einer Reihe von befreundeten Schauspielern und Bekannten an einem 22-minütigen Spielfilm mit dem Titel "MAX" gearbeitet.

Dieser Film ist jetzt schließendlich im Herbst fertig gestellt worden und feierte bereits erfolgreich Premiere.

Aufgrund von technischen Problemen ist es mir aktuell nicht möglich den Film hochzuladen, was ich aber im neuem Jahr nach holen werde.

Um vielleicht jetzt schon ein gewisses Interesse zu wecken und den ein oder anderen auf das Projekt aufmerksam zu machen, stell ich mal hier den Trailer zum Film rein.

Zur Story ansich möcht ich noch nicht all zu viel verraten, ich denke der Trailer spricht für sich.

Schaut ihn euch an und gebt eure Meinung dazu ab! Würde mich freuen.


Tatort112

Registrierter Benutzer

  • »Tatort112« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 13. Januar 2007

Wohnort: Calw

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. Dezember 2009, 01:35

Trailer sieht gut aus.
Nun haben wir "schon wieder" einen Amokfilm (ist es doch, oder?). Bin gespannt, wie Du ihn umgesetzt hast.
Wie an anderer Stelle schon diskutiert, ein schwieriges Thema. Aber das sollte niemanden abhalten, ihm eine Chance zu geben.
Bin gespannt (denn das halte ich für das Hauptproblem bei diesem Thema), ob und wie der (offensichtliche) Amoklauf begründet wird. Da sollte man es sich nicht zu einfach machen.

Die letzte Einstellung erinnert mich verdammt an "Ungehört". Hoffe nur,die Opferzahl hält sich in Grenzen. Es ist nur EINE Waffe. Sorry, der musste sein ;)
Entschuldigen Sie, darf ich Ihre Muschi streicheln? Klar...wenn Sie meine Katze halten!
www.mania-pictures.de

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. Dezember 2009, 10:41

So etwas in der Richtung habe ich mir auch schon gedacht. Muss aber dazu sagen das der Trailer mich wirklich neugierig gemacht hat. Man sieht ja zum Schluss das er die Waffe zieht und das sich seine MItschüler(?) abwenden.
Hast du das Video deinterlaced? Oder liegt es an meinem Monitor? Ich sehe bei schnellen Bewegungen die Streifen.....

4

Samstag, 26. Dezember 2009, 13:58

Irgendwie hab ich bei dem Trailer jetzt schon das Gefühl alles zu wissen: Außenseiter kann Frust nicht länger in sich hineinfressen und holt sich eine Waffe... wäre schade wenn der Film dabei bleibt, denn dann hat er ja auch nichts neues in petto worüber man sich Gedanken machen könnte... Aber ich werde ihn mir denk ich trotzdem ansehen, allein um zu wissen ob das mit den Magazinen auch seine Richtigkeit hat :).

Broken Tape Productions

Registrierter Benutzer

  • »Broken Tape Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Dabei seit: 16. Dezember 2009

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 26. Dezember 2009, 15:17

Die letzte Einstellung erinnert mich verdammt an "Ungehört". Hoffe nur,die Opferzahl hält sich in Grenzen. Es ist nur EINE Waffe. Sorry, der musste sein

Muss ich dich leider enttäuschen, er geht nicht mit der Waffe in der Hand zur Schule^^

Nebenbei bemerkt entstand der Film bereits im Herbst 2008 also somit vor Winnenden oder "Ungehört", also verhält es sich wenn dann andersrum :D

So etwas in der Richtung habe ich mir auch schon gedacht. Muss aber dazu sagen das der Trailer mich wirklich neugierig gemacht hat. Man sieht ja zum Schluss das er die Waffe zieht und das sich seine MItschüler(?) abwenden.
Hast du das Video deinterlaced? Oder liegt es an meinem Monitor? Ich sehe bei schnellen Bewegungen die Streifen.....

Ne die Mitschüler wenden sich nicht von ihm ab, sondern sie betreten einfach das Schulhaus um ihrer Schulpflicht nach zu kommen ^^

Die Streifen hab ich bei mir auch, muss an Youtube liegen, so auf dem Computer hats geklappt, und Veoh hat auch nicht gespackt.


Irgendwie hab ich bei dem Trailer jetzt schon das Gefühl alles zu wissen: Außenseiter kann Frust nicht länger in sich hineinfressen und holt sich eine Waffe... wäre schade wenn der Film dabei bleibt, denn dann hat er ja auch nichts neues in petto worüber man sich Gedanken machen könnte... Aber ich werde ihn mir denk ich trotzdem ansehen, allein um zu wissen ob das mit den Magazinen auch seine Richtigkeit hat .

Ein Trailer soll doch eben nicht alles verraten, oder? Also geh mal davon aus, dass ich auch noch einiges von der Story zurückgehalten hab.

mfg BTP

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 26. Dezember 2009, 15:58

Jetzt schreib ich hier auch mal. Da ich den Film kenne, muss ich von hinten beurteilen. Daher find ich den Trailer nicht so gelungen, weil er einfach so 0815mäßig rüberkommt. Man sieht ja, die meisten erwarten nichts Neues. Es ist aber in diesem Fall auch schwer es anders zu machen ohne zu viel zu verraten. Und der Ton ist irgendwie schlecht zu verstehen. Zu leise für den Hall und mit der Musik.





Social Bookmarks