Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. November 2009, 17:50

Epic Vision Pictures - Die Erlösung - Teaser 1

So, nach der Trailerpremiere gestern im AF-TV (wer Blaue Rosen sehen möchte, muss sich leider noch bis Dezember gedulden ;) ), hier nun auch der Teaser Online.



Story






„Der Krieg hat uns alle verändert. Doch noch mehr hat er die verändert,
die wir lieben. Denn sie müssen in der stetigen Angst leben, dass wir
nie wieder zurückkommen. Auch wir haben Angst. Aber im Gegensatz zu
unseren Liebsten, bleibt uns die Hoffnung auf Erlösung. Manchmal
bedeutet diese Erlösung das Leben.

Manchmal bedeutet sie der Tod.“


1944 – Mitten im zweiten Weltkrieg. Deutschland. Überall lauern der Tod
und die Zerstörung. Ein einzelner Soldat ist nach einem Flugzeugabsturz
auf sich allein gestellt. Er muss versuchen, aus dem von Feinden
besetzten Gebiet zu entkommen. Doch die Aufgabe ist schier unmöglich.


Ein Schicksal unter vielen. Doch die Geschichte dieses Soldaten, soll eine besondere Wendung nehmen…

Weitere Infos HIER im Projektthread!


Hinweis: Das Datum am Ende ist nicht mehr aktuell. Der Film wird wahrscheinlich Mitte 2010 erscheinen.

DOWNLOAD


HD-Version (ca 266MB, XviD)




Camgaroo-Version

Die Camgaroo-Version mit der Musik von Yannick möchten wir euch natürlich auch nicht vorenthalten. :) Vielen Dank nochmal in diese Richtung!
Camgaroo-HD-Version (ca 270MB, XviD)


Wir freuen uns auf Kommentare!

Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Five« (8. November 2009, 21:25)


JonasKaufmann

Registrierter Benutzer

  • »JonasKaufmann« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 27. Juli 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. November 2009, 17:59

den Trailer gestern habe ich ja leider aus Duseligkeit verpasst, bin deswegen froh, in zu sehen!^^
Fand ihn toll, die Funken verstand ich nicht so ganz. (bei 1:05.) Kam das von Schüssen?

Positiv:
Effects (besonders Flugzeuge)
Ausrüstung
Musik

Negativ:
Wie gesagt, das mit den Funken fand ich ein klein wenig komisch, vlt. erklärst du mir das ja.

Mir gefiel der Trailer, schade, dass der Film noch nicht fertig ist!


lg
Jonas

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. November 2009, 18:04

Vielen Dank für das Kommi!

Nur mal ganz kurz, die Sache mit den Funken: Eigentlich war davor mal ne Explosion, die man aber aufgrund des Schnitts nicht mehr sieht. ;) Gebe zu, es wirkt dadurch etwas seltsam.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. November 2009, 18:14

Da ist er ja!

Wieder tolle Effekte und Farbkorrektur...war ja klar. Das Thema gefällt mir auch, freu mich auf mehr. Die Flugzeug sind wirklich hammer! Die Atmosphäre kam gut rüber. Nur Trailer? Eher Teaser.

Camgaroo: So gut ich ihn auch finde, er hätte wirklich nicht zu den Nominierten gepasst. Ich finde es schon ein bisschen komisch, dass dort Trailer, Kurzfilme... gegeneinander antreten, was vom Genre her wirklich zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Und dann der hier, wohl eher Teaser...naja. An den Hakenkreuzen lag es nicht. Eher am Thema, denn eine richtige Handlung zeigt "die Erlösung" ja nicht (ich weiß, bei Chrysosianer hab ich kritisiert, dass zu viel gezigt wird; soll sich nicht wiedersprechen - sehe das jetzt aus Camgaroo-Sicht^^).





Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. November 2009, 18:50

Gefällt mir sehr gut! Ein richtiger Augenschmaus :D Die Funken haben mich eigentlich nie gestört, für mich waren die irgendwie klar, viele möglichkeiten gibt es ja nicht was es sein soll^^ Ich hab mich immer gefragt wie man die macht ?( Die Musik ist auch klasse! Beinde Daumen hoch :thumbsup:

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. November 2009, 19:00

Bei mir funktioniert der Link zur Camgaroo-Version nicht.

Der andere Trailer ist jedenfalls nicht mein Fall. Alfanje, der die ganze Zeit allein durchs Feld stackst und storymäßig kam auch null rüber, das war schon ziemlich unbefriedigend. Die Effekte waren durchwachsen, die Flugzeuge sahen ganz gut aus, nur farblich scheint das irgendwie mit den Alfanje-Segmenten nicht übereinzustimmen, dadurch wirken diese nochmal nen Funken deplatzierter. Und die Szene mit Alfanje und dem Feuer im Hintergrund sah sehr unrealistisch aus, die Explosionen, die ihr als Tests auf Eurer Seite habt, sind jedenfalls überzeugender. Auch vom Compositing her passt da irgendwas nicht zwischen dem Rauch und dem Wald.
Die Musik war passend.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Laubner« (7. November 2009, 19:09)


JonasKaufmann

Registrierter Benutzer

  • »JonasKaufmann« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 27. Juli 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. November 2009, 19:13

der Camgaroo-Link fuzt bei mir leider auch nicht...
fällt mir erst jetzt auf!


lg
Jonas

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. November 2009, 19:52

ja habe ich ausversehen vom server gelöscht. ich lade sie bald nochmal hoch.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 7. November 2009, 20:24

Also nachdem ich ihn jetzt gesehen habe, bin ich eigentlich zu 100% sicher, dass der Film nicht wegen den Hakenkreuzen abgelehnt wurde! Problematisch ist eben eher, dass es sich um einen Teaser und keinen Trailer handelt, von der Story bekommt man nichts mit. Was jetzt so ansich nichts schlimmes ist, nur in einem Wettbewerb, wo man den Teaser auch mit Kurzfilmen vergleichen muss, macht sowas keinen Sinn.

Hmm aber ansonsten finde ich auch, dass das ganze schon ziemliche Schwächen hat. Die CGIs sind zwar ganz gut, aber noch lange nicht so gut, dass sie überzeugen würden. Wenn man den Teaser mit "die Lichtung" vergleicht, dann merkt man recht schnell, was ihr falsch und Faruk und Co. richtig gemacht haben.

Alles ist wie ein Blockbuster inszeniert, Postkartenbilder, laute Musik, die Flugzeuge etc, Die Lichtung dagegen hat auf absoluten Realismus gesetzt, und das ganze nicht ästhetisiert, was bei einem Kriegsfilm der deutlich bessere Weg ist. Man denkt bei der Szene mit den Flugzeugen und dem einsetzen der Musik, dass ihr dem Zuschauer jetzt eine Gänsehaut aufzwingen wolltet, und das ganze dermaßen offensichtlich, dass es gar nicht funktionieren kann. Ganz cool finde ich aber zb die Titelanimationen und den Anfang. Was wiederum weniger gut ist, ist die Farbkorrektur, die wirkt sehr künstlich, alles ist so blau, wieso? Die Aufnahmen sehen aber nicht bitterkalt aus, dazu reicht kein einfacher Blau-Filter. Die Musik war aber ansich schon sehr schön, besonders am Anfang, später etwas sehr kitschig.

Was aber der allergrößte Kritikpunkt ist die Tatsache, dass man euch den Krieg nicht abnimmt. Man merkt immer, dass da nur eine Person über Felder rennt. Vielleicht funktioniert das ja im fertigen Film besser.

Trotzdem bin ich gespannt auf den fertigen Film, auch wenn ich jetzt etwas enttäuscht war, die ersten Bilder haben eigentlich mehr versprochen.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 7. November 2009, 20:57

Vielen dank für die ausführlichen Kritiken. Viele der von euch genannten Kritikpunkte sind uns sehr wohl bewusst. Der Hauptkritikpunkt ist natürlich eine fast nicht umgängliche schwäche. Ein Soldat rennt über ein Feld und das sieht man auch.

Hier wurde natürlich der Vergleich mit die Lichtung gezogen. Im gegenzug zu Faruk haben wir nicht das Glück ein Reinactress Softairteam zur Verfügung zu haben. Deswegen haben wir uns für die lonely Soldier variante entschieden. Das ist einfach nur eine Preisfrage. Allein die Gi Uniform hat mit Waffe 500€ gekostet. Wehrmacht ist sogar noch teurer.

Genau weils aber uns auch nicht so gefällt habe ich noch Uniformen besorgt, dazu noch Kontakt aufgenommen mit einem Reinactment Team. Damit wir bischen mehr Kriegsgefühl reinbringen.

Für mich wars eine neue Erfahrung. Ich habe zum ersten mal wirklich gefilmt. War wirklich spannend und habe viele Fehler gemacht. Ich arbeite Hart daran.

Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 7. November 2009, 21:45

Handwerklich wars ja gar nicht so übel. Xaver hats da schon auf den Punkt gebracht, wieso der Film wahrscheinlich bei der Camgaroo Jury durchfiel und ich teile seine Meinung da voll und ganz.
Bin gespannt, wie sich das Projekt weiter entwickelt. Schön, dass du die Story noch ausbaust und nicht nur ne Onemanshow draus machst, das scheint mir nicht so recht ins Kriegsszenario zu passen und die Handlung hätte da wohl auch nicht allzu lange tragen können.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 716

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 7. November 2009, 22:41

Wieso habt ihr Urlag nicht ins Boot geholt? Requisite bzw Ausstattung ist genau sein Ding. Die Filme macht er nur, weils ihm niemand abnimmt... :)

Ansnsten kann ich meinen Vorpostern nur zustimmen. Ein voll langweiliger Post, ich gebs ja zu :rolleyes:

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 479

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 8. November 2009, 16:27

Wow, sieht schonmal echt nach Kino aus. Die Farbkorrektur ist recht gut und obwohl die Musik tatsächlich etwas kitschig wird, ist sie die treibende Kraft im Trailer. :thumbup:

Was mir persönlich am wenigsten gefallen hat: Die Piloten in den Flugzeugen sind so offensichtlich unecht, total starr und geklont, dass ich ab dieser Szene den Film nichtmehr ernst nehmen konnte, obwohl die Flugzeuge ansonsten sehr echt wirken und brachial inszeniert sind.
Ich denke es wäre angesichts eures Niveaus in Sachen VFX gar nichtmal so schwer gewesen, da echte Piloten reinzusetzen. Da sie weit weg sind, hättet ihr keine echten Pilotenkostüme gebraucht ... So siehts halt aus wie Playmobil. Oder sonst halt die Szene gleich weglassen.

Was mir auch nicht gefällt ist, dass ihr Schüsse als gelbe Streifen darstellt, das ergibt keinen Sinn, einen Schuss siehst du nicht und schon gar nicht so lange :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (8. November 2009, 16:35)


Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 8. November 2009, 16:48

leuchtspurgeschosse allerdings siehst du sie in einem gelben streifen, sogar nochmehr als im film.



„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 8. November 2009, 16:54

Ich fand den Teaser alles in allem ganz in Ordnung, war aber ehrlich gesagt etwas enttäuscht.

Die Bildqualität ist natürlich wieder super und auch sonst gibt es diesbezülich nichts zu meckern - so ist man's ja von Schattenlord und dir gewohnt - abgesehen von den schon erwähnten Fliegerpiloten, die mir auch direkt auffielen. Auch die Musik fand ich stellenweise etwas übertrieben.

Mir persönlich ist halt negativ aufgefallen, dass der Teaser für seine 1:44 min Laufzeit relativ wenig Story erzählt. Im Prinzip sieht man die meiste Zeit nur, wie Toby am Boden liegt, von oben beschossen wird oder durch Felder rennt. Nicht falsch verstehen, die Aufnahmen und so sind ja toll, aber ich fand's auf die Dauer halt etwas monoton. Ich hätte entweder einen kürzeren Teaser mit einem kurzen neugierigmachenden Einblick oder abwechslungsreichere Aufnahmen bzw. Ausschnitte aus dem Film bei gleicher Teaser-Länge genommen.

Naja so viel zu meiner Meinung, alles in allem erkennt man aber schon das hohe Amateurfilm-Niveau, welches der Film haben wird.

Wusste gar nicht, dass Alfanje Films auch mitproduziert, dachte Toby wär nur Hauptdarsteller. ?(

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 8. November 2009, 17:45

Naja Tobi hat halt drauf bestanden sein logo einblenden zu lassen.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 479

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 8. November 2009, 17:56

leuchtspurgeschosse allerdings siehst du sie in einem gelben streifen, sogar nochmehr als im film.

Wurden die im zweiten Weltkrieg genutzt?

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 8. November 2009, 19:31

ja wurden sie.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 479

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 8. November 2009, 20:04

Dann hab ich nichts gesagt :D

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 8. November 2009, 20:35

Dann will ich auch mal was dazu schreiben.

Gleich am Anfang ich bin sehr Enttäuscht, was ich da im Trailer so gesehen habe.
Null Story man weiß nun genauso viel wie vorher, wo man die Bilder im Projektbeitrag gesehen hat.
Die Musik war jetzt auch nicht so toll , sehr unpassend gewählt, die nicht zu den Bildern passt die gezeigt wurden.
Zu den Animationen sah schon recht gut aus, nur das mit der Stadt hat mir nicht so gut gefallen.
Schauspielkunst war hier wirklich gut, dafür aber war die Kameraführung recht komisch.
Ich will dieses Projekt nicht schlecht Reden, aber ich hab mir da mehr erhofft als ich jetzt gesehen habe.

Man kann nur hoffen das der Film von Five mal endlich eine Story zu erzählen hat und nicht so wie bei den anderen Projekten.

Ich wünsche dir viel Glück dabei und ich hoffe meine Kritik ist nicht zu hart für dich ausgefallen.

Social Bookmarks