Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Blubberfisch

Harmoniespender

  • »Blubberfisch« ist männlich
  • »Blubberfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Dabei seit: 5. Juni 2009

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 01:25

"Finding Bright Side" Teaser-Trailer

Palim Palim,

Nachdem er eigentlich schon seit einigen Monaten auf meiner Platte rumgammelt, möchte ich euch hier einen Teaser-Trailer zu meinem Regie-Debüt-Kurzfilm "Finding Bright Side" präsentieren. Der No/Low-Budget-Film wurde schon im letzten Sommer gedreht, aus Zeitgründen hat sich die Postpro allerdings ziemlich in die Länge gezogen, so dass er erst in den nächsten Wochen komplett fertig sein wird. Aktuell sind die Arbeiten am finalen Schnitt so gut wie beendet, Florian Linckus sitzt derzeit noch am Soundtrack.

Bei dem Streifen handelt es sich um eine Art existenzialistische Drama-Komödie. Klingt ziemlich hoch gegriffen, ganz allgemein geht es um einen jungen Studenten (Paul), der eigentlich alles hat, sich aber mit nichts so wirklich zufrieden geben kann. Als er die blinde Anni kennenlernt, wühlt sie sein Leben ziemlich durcheinander. Im Guten, wie auch im Schlechten... Der Film beschäftigt sich ein wenig mit den Werten von Freundschaft, Liebe und dem eigenen Platz in der Welt, der beim Erwachsenwerden erstmal gefunden werden muss. Davon bekommt man in dem Teaser allerdings noch nicht allzuviel mit.^^



Der fertige Film wird eine Länge von 69 Minuten haben. Leider ist die Qualität des Teasers bei YouTube auch in HD nicht optimal, ich hab heute den ganzen Tag mit Premiere herumgekämpft, das sich geweigert hat, den Trailer als h.264 zu codieren. Das wmv als Alternative sieht etwas schlechter aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blubberfisch« (19. Juli 2009, 12:49)


Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 748

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 01:51

Erster! ;-)

Sieht schön aus, verspricht ein guter Film zu werden, gute Darsteller schöne Farbkorrektur gute Story.

Bin auf den Film gespannt! ;)

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2009, 05:17

Also ich kann bei diesem Teaser an nichts meckern! Macht einen überaus positiven Eindruck.

Das einzige, was deinen Film evtl. von einer professionellen Kinoproduktion unterscheidet, wäre eine noch bessere (und unbezahlbare) Kamera, Starbesetzung (imo unnötig) und eine noch größere Ausstattung.

Also müsste von allem noch ein wenig mehr sein. Ansonsten bin ich erstaunt was für professionelle Projekte man in unserer "Amateur-Branche" zu sehen bekommt. Genial!
Weiter so! :thumbsup:

BTW: Würd gerne mal etwas Richtung Making Of sehen, bzw. was über deine Person (auf deine Filmarbeiten bezogen). Ist das eine Arbeit von einer Filmhochschule aus?

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2009, 10:10

Sieht sehr professionell aus. Sehr gute Schauspieler. Und auch durchdachte Geschichte. Saubere Kamera und Schnittarbeit.
Wer steckt denn hinter dem Film? Doch keine Amateure. ^^

Blubberfisch

Harmoniespender

  • »Blubberfisch« ist männlich
  • »Blubberfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Dabei seit: 5. Juni 2009

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2009, 12:58

Also erstmal Danke für das Lob.^^

Eigentlich stecken hinter dem Film schon weitestgehend Amateure. Ich hab in den letzten Jahren vereinzelt an ein paar Kurzfilmen mitgeholfen, allerdings eher vor der Kamera. Das ist wie gesagt mein Auftakt als Regisseur und Autor. Das einzige was ich bis dato halbwegs professionell in der Richtung gemacht hatte, war eine Ausbildung zum TV-Redakteur. Und auch der Kameramann war Mediengestalter-Azubi. Mittlerweile studier ich aber Mediendesign in Richtung Film. Das Projekt war dennoch komplett unabhängig (was sich leider auch in der Kasse bemerkbar gemacht hat :rolleyes: ). Ich freu mich selbst, dass das Ergebnis ganz ordentlich ausschaut, der Dreh war nämlich (wie so oft) recht anstrengend und mit hohem Zeitdruck.

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2009, 14:07

Hallo,

musste mir echt den Trailer 3 x anschauen.. so tief berührt war ich davon.
Hatte Gänsehaut.
Einfach geiler Trailer mit viel tiefe udn Romantik.
Werde mir auf jedefall den Film dazu antun müssen (das Ende des trailer erinnert mich an irgendwas)
Super Arbeit!
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2009, 14:59

Der Trailer ist natürlich sehr gut und macht Lust auf mehr. Wollte schon fragen, wer das Drehbuich geschrieben hat, aber das scheinst du selbst zu sein. Wirkt ja sehr gut vom Look und Stimmung. Dieser Spruch: Das Leben ist wie..., ist etwas abgenudelt. Was planmst du denn? Einen DVD Release?
Ich finde sehr schön, wenn auch mal eine "Drama-Komödie" hier zu sehen wäre. Das gibt es nicht so oft.

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 361

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juli 2009, 18:34

also ich bin beeindruckt.
die stimmung kommt super rüber, von technischer seite her hervorragend und die schauspieler leisten super arbeit.
ich will den film so bald wie möglich sehen...

MFG

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:13

Macht 'nen recht professionellen Eindruck das ganze und macht somit definitiv Lust auf mehr! :)

Wird es den Film denn auch online zu sehen geben? Oder nur als DVD-Release?
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Ähnliche Themen

Social Bookmarks