Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2009, 16:20

(Stream hinzugefügt) Epic Vision Pictures - "Die Porzellanpuppe" - Teaser Trailer (#2)

Soo, nun ist es soweit. Ich präsentiere euch





#DOWNLOAD (73MB, HD)
(2,58min, XviD)

Vimeo:

(zur HD Ansicht auf Vimeo klicke HIER .)


(Zur Story und weiteren Infos, klickt hier auf den Projektthread: *Klick!* )


Hintergrundinfos:

Also erstmal grundlegend möchte ich sagen, dass mir persönlich der Trailer nicht gefällt. Ich kann das auch nicht so beurteilen, aber es gibt einige Dinge, die mich stören.

- Der Sound. Ich habe da wirklich dran gesessen und geknabbert. Aufgrund der Kürze der Zeit, in der dieser Trailer entstanden ist, war es natürlich nicht mehr Möglich, ordentlich nachzusynchronisieren. Deshalb mussten wir die Originalaufnahmen nehmen – die natürlich auch entsprechend klingen. ^.^ Ich habe versucht einiges zu bearbeiten, allerdings ist das Ergebnis eher schlecht wie Recht. Ich bitte also, den schlechten Aufnahmeton zu entschuldigen.
- Die Effekte. Nunja, auch wenn dadurch Fives Part nun endlich enthült wurde bei der Sache, ich bin nicht zufrieden mit mir. Das Composeting ist schlecht, und überhaupt hat alles einen…mmh…weiß nicht. Bin ich echt nicht zufrieden. Am Schlimmsten ist wohl das ruckeln in der einen Aufnahme, das ich kaum Korrigieren konnte. Im übrigen wäre fast einiges schief gegangen, und nur dem Herausragenden Engegement Fives ist es zu verdanken, dass der Trailer gerettet wurde. Hier noch einmal ein großes Dankeschön an dieser Stelle! :)
- Die Farbkorrektur: Von vielen wurde ich angesprochen, dass sie sie klasse finden. Ich persöhnlich habe sie gewählt, um sie dem Stil des Films, und meinen Vorstellungen anzupassen. Einige allerdings haben auch gesagt, das sie zu übertrieben sei, oder ihnen der Gelbstich nicht so gefällt, oder auch die Lens Flares. Okay, ich werde das beachten, aber dennoch meine Vorstellungen umsetzen. Ich bin sicher, zum Schluss find ich einen Weg, der alle zufrieden stellen wird. ;)
- Der Schnitt: Der Schnitt war ziemlich krass muss ich sagen. Ich habe Tagelang an dem Trailerschnitt gesessen und wäre manchmal fast verzweifelt. Es war gar nicht so einfach, und ich bin jetzt auch noch nicht so zufrieden. Der Schnitt vermittelt vielleicht auch so ein bisschen das Gefühl, dass das ganze ein Liebesfilm ist – was aber nicht wirklich der Fall ist. ;) Nur ein bisschen hehe. Ich versichere, der Film selbst wird dann anders aussehen.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich das Ergebnis für mich als nicht befriedigend ansehe. Ich denke, bis zum Release des Filmes gibt es einiges, was noch zu verbessern ist. Aber wir werden das schaffen.
Und wünscht uns Glück, mit diesem Trailer nehmen wir ja am Cineschool Wettbewerb teil. ;)

So. Nachdem ich nun die letzten 34 Stunden ohne Schlaf verbracht habe und der Trailer nun Gott sei Dank endlich fertig ist, leg ich mich eine Runde aufs Ohr. Vielleicht seh ich die Welt dann mal wieder klarer. ^^

Jetzt bin ich gespannt auf eure Meinung. Und bitte entschuldigt nochmals den schlechten Ton.
Als letzten Fakt möchte ich noch erwähnen, dass die im Trailer verwendete Musik von Kevin Knorr geschrieben wurde, welcher auch die Musik zu dem Film schreiben wird.

Ich freue mich auf eure Kommentare. ;)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (29. Mai 2009, 00:03)


Airwolfnight

Registrierter Benutzer

Beiträge: 337

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Mai 2009, 16:41

Mir hat der Trailer sehr gut gefallen.Bin echt sehr gespannt auf den Film^^

Gruss
Kim

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Mai 2009, 17:12

Hey, der Trailer war sehr ordentlich!
Man sieht aufjedenfall die Bemühungen, die ihr in das Projekt inverstiert!
Ich freu mich.
Nur hättet ihr vielleicht die Belechtung in den Klassenzimmer Szenen besser wählen können.
Kann es sein, dass die Farbkorrektur am Anfang des Trailers evtl. vergessen wurde? :whistling:
Sonst gibts nicht viel zu meckern 8-)
Schauspiel von ihr war überzeugend.

Viel Glück noch!
Findet uns hier auf Youtube :)

Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Mai 2009, 18:36

Jau meister Schattenlord ;-)

nun auch von mir eine kleine Kritik. Ich fand den Trailer um einiges besser als den Teaser, also, ich hab jetzt mehr lust diesen Film zu sehen, als zuvor. Was ich auf jedenfall positiv herausfiltern kann, ist das ihr mit mehreren Leuten (Klasse) zusammengearbeitet habt, das gibt immer ein stimmigeres Bild, als so 1-3 mann Projekte - Statisten machen einiges aus^^. Ebenfalls gut ist wie schon erwähnt die Farbkorrektur aufgefallen. Was mich etwas störte waren die beiden Unfälle die nacheinander gezeigt wurden (Motorad und Auto) und das das Schauspiel sehr schwankte. An manchen Szenen kam es sehr gut, an manchen wieder total gestellt - was aber verzeihbar ist, denn es ist ja nur ne Abiklasse ;-) die wohl sonst kein Plan von sowas hat, hehe.

Achso, die Kameraeinstellungen haben mir gut gefallen, denke auch die machen einiges aus bei dem Film, ich schätze mal das du echt gute arbeit geleistet hast, und auch am meisten aus deiner Klasse ;-)

Zum Ton muss ich nicht viel sagen, hatte das selbige Problem bei ver2fehlte Leben - ich sag mal "Rauschunterdrücken" hilft evtl ein wenig ;-)

Schlaf dich aus

Alf
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Mai 2009, 21:19

Schöner und vor allem erwachsen wirkender Teaser Trailer, der echt Lust auf mehr macht. Schauspielerisch konnte mich die Hauptdarstellerin jetzt durchweg überzeugen. Der männliche Gegenpart schwächelt leider etwas. Ansonsten technisch sehr ausgereift. Der Shot mit dem Autounfall sah nur etwas sehr stark nach CGI aus, da müsst ihr am Feuer noch arbeiten. Irritiert hat mich, dass ich beim Teaser Trailer nicht gleich an Gladiator denken musste *jokingly*
Und: Hast du schonmal was von Rauschentfernung beim Ton gehört? ^^ Wäre hier durchaus hilfreich.
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. Mai 2009, 00:23

So, erst einmal herzlichen Dank für die bisherigen Kommentare. :)

Freut mich, dass der Trailer, trotz der Schwierigkeiten, dennoch überzeugen konnte. :)

@ Obi-Wan: Aaalso, die Beleuchtung ist eigentlich immer individuell gewählt worden. Bei den Klassenzimmersezenen hatten wir immer ziemliche Probleme, da, (jetzt im ernst) kaum wirklich Platz herrschte oder andere Dinge die Beleuchtung beeinflusst haben. Ich werde es mir fürs nächste Mal merken.
Im übrigen ist jeder Shot mit Farbkorrektur versehen worden, es fällt nur nicht so auf, weil diese bei den ersten Shots nicht so intensiv durchgeführt wurde. ;) Wird sich im Hauptfilm noch ändern.

@ Meister Alfanje: Dank dir erst einmal. Das mit den "1-3 Mann Projekten"... *ggg* Darüber reden wir noch hrhr. Aber du hast Recht - mit Statisten wirkt das Bild irgendwie anders. Das die Unfälle direkt hintereinander gezeigt wurden, das war Absicht. Die tiefere Bedeutung wird aber erst im Film enthült. ^^ Gut, ich gebe zu, das war jetzt für den Trailer vielleicht nicht ganz so ideal. hehe
Das mit dem Schauspiel - jop, nunja, wir sind ja alle keine Profis, es ist ein Amateurfilm, und meiner Meinung nach haben alle ihre Arbeit sehr gut gemacht. Einige von ihnen haben auch schon Erfahrung, so hat zum Beispiel unsere Hauptdarstellerin schon in einem großem Musical mitgespielt. ;) Vieles kommt natürlich auch noch komisch wieder, durch die fehlerhafte Betonung des Textes. Wenn die Synchronisation durch ist, dürfte das auch ganz anders aussehen. Nunja...auch wenn Meister Alfanje dennoch über ist hehe ;)
Zu der Kamera: Danke, das ehrt mich. Nun...subjektiv einzuschätzen, wer am Meisten arbeit geleistet hat - ich machs kurz: Ja, natürlich hab ich das. ;) Aber dafür bin ich ja Regisseur und Produzent des Filmes, ich versuche meine Vision des ganzen umzusetzen. Ich will es gar nicht anders, mein ich damit. Hinzu kommt noch, das ja eigentlich alle kaum Erfahrung bisher mit Filmen gemacht haben. So musste ich auch erst einmal Einweisungen geben. Insgesamt haben aber alle ziemlich viel geleistet und mir sehr sehr sehr viel Arbeit abgenommen, worüber ich sehr glücklich und dankbar bin. Denn alleine hätt ich so etwas nie geschafft. Man muss erst ein Großprojekt durchziehen, dann weiß man, das Film Teamarbeit ist. :) Dank dir nochmal.

Btw, "Rauschunterdrückung" ist bei jedem Sound auf Maximum. ^.^ Ich habe auch noch versucht einiges mit Soundbooth zu reißen, was aber letztlich nicht so geklappt hat. Aber es wird alles besser, ich versprechs. ^^

@Lunatic: Vielen Dank für deine Kritik! :) Die Szene mit dem Autounfall - jo, hast schon recht hrhr. Die haben wir in der Nacht um 4, also 10 Stunden vor der Trailerpremiere erst fertig gekriegt. *gg* Im Film selbst wird dieser Part auch komplett anders aussehen.

Zur Rauscheintfernung...nunja...siehe eins drüber. ^^

Nochmals danke an alle Kommentare. Es ist immer schön zu wissen, das seine Arbeit doch geschätzt wird und ankommt. Das gibt einen doch Ansporn, den Film noch besser zu machen. :)

Im übrigen, Vimeo Stream ist jetzt drin, ich hoffe, es gucken nun ein paar mehr. ^.^

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 30. Mai 2009, 00:28

Als ich deinen Text oben lass dachte ich: naja schauen wir mal. Aber dann!! ich war positiv überrascht und warum du deinen Trailer "selber schlecht" machst kann ich nicht nach vollziehen. ?( :D Ich finde er ist sehr interessant geworden und freue mich schon den ganzen film zu sehen. Die Sache mit dem Ton muss ich ja nicht wieder ansprechen :D

Kann sein das ich dass übersehen habe aber mit welchem Programmen arbeitet ihr? Das war doch die Hv 30 oder?

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 30. Mai 2009, 13:09

Man jetzt haben wir im ICQ so lange über den Teaser gesprochen und dann verpass ich den Realese^^

Ich fand den Trailer eigentlich auch klasse. Er macht wirklich Lust auf mehr, und das ganze ist, finde ich mal was neues zu den anderen Projekten hier.
Bei ein paar Dingen die du selbst kritisiert hast gebe ich dir recht, wie zum Beispiel der Ton, aber das ist alles kein Beinbruch.
Die Musik hat mir im übrigen auch gut gefallen!

Ich freue mich sehr auf den Film!

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Mai 2009, 13:39

Danke an euch :)

@ Enno: Ich wollte den Trailer nicht unbedingt schlecht machen. ;) Ich wollte damit lediglich ausdrücken, das ich das Ergebnis noch nicht ausgefeilt finde und da noch viel Luft nach oben ist. Für mich ist das Ergebnis halt noch unfertig. Deshalb freu ich mich umso mehr, das der Trailer ja dennoch gut anzukommen scheint. ;)
Also, wir arbeiten mit der HV30, jap. Programme sind After Effects und MVD. :D

@ cody: Jaaaah, hab mich schon gefragt wann du schreiben würdest. :D Danke für dein nettes Kommentar, und es freut mich, das dir auch die Musik gefällt. Ich werde es Kevin ausrichten. ;) Btw, sie ist kein Vergleich zu der Musik im Film, die kommt erstmal geil ^^ (Die ersten 7 Minuten sind bereits fertig vertont hehe)

Also, danke :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Oktober 2009, 12:23

Ich fand den ersten Teaser weitaus besser. Hier gibt es meiner Meinung nach viele unnötige Szenen, die einfach keine Spannung bzw. Vorfreude auf den Film erzeugt haben. Da hätte man andere nehmen müssen.