Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich
  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2009, 21:21

Canon XH-A1 Test Film Teaser 1

Ich habe mir übers Wochenende die Canon XH-A1 ausgeliehen.
Und habe einen kleinen Testfilm gemacht:



Die Farbkorrektur ist übrigens nur für den Teaser,
im Film, dann kommt eine andere!
Findet uns hier auf Youtube :)

Lulu

Der einzig wahre Postbote!

  • »Lulu« ist männlich

Beiträge: 340

Dabei seit: 14. April 2009

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: Lulu

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2009, 21:33

Sieht alles sehr gut aus.

Auch dass bischen Schauspiel. +

Und

die Sprünge +


Freu mich auf dem Film
»Alle Uhren im Film “Pulp Fiction” stehen auf 4.20 Uhr.
____________

"Wer einen PC hat, ist damit entweder zufrieden, oder kann sich einen Mac nicht leisten. Wer einen Mac hat, ist zufrieden."

__________________

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2009, 22:01

Hehe jo die Sprünge sind wirklich gut. Auch wenn der Teaser jetzt nicht wirklich irgendeine Art aussage über euren Film macht, fand ich ihn gut, die Qualität der Aufnahmen war gut, und "Stunts" wie gesagt auch.

Aber sag mal wie haltet ihr denn die Pistolen?! Also wirklich, das sieht nicht proffessionell aus :P

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Mai 2009, 11:33

Kann mich dieses mal leider den Vorrednern nicht anschließen. Da du hier ja so explizit auf die Nutzung der XHA1 hinweisst, hat mich das was ich sah jetzt leider so gar nicht beeindruckt. Aber mir ist auch klar, dass das mehr zum Austesten wohl gedacht war.

Ist dieses extrem weichgezeichnete Bild reine Post-Farbkorrektur oder was ist da los? Die XHA1 hat ein so schönes brilliantes und gestochen scharfes Bild, da wird dieser Clip dem Ruf wirklich nicht gerecht.

Habt ihr mit Presets gearbeitet oder ist das mit Werkseinstellungen gedreht? In einem Shot schien es mir sogar Automatikmodus zu sein, als die Blende plötzlich abgregelt wo ihr von innen nach draussen schwenkt wenn ich mich recht entsinne.

Unterm Strich also kann man wirklich sehr viel mehr aus der Kamera rausholen, als der clip hier jetzt vermittelt. Wie ich das aber verstanden habe, habt ihr den Kurzfilm schon abgedreht weil die Kamera nur geliehen war? Dann bringt meine Kritik natürlich nicht viel ;)

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich
  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2009, 16:26


Ist dieses extrem weichgezeichnete Bild reine Post-Farbkorrektur oder was ist da los? Die XHA1 hat ein so schönes brilliantes und gestochen scharfes Bild, da wird dieser Clip dem Ruf wirklich nicht gerecht.



Die Farbkorrektur ist übrigens nur für den Teaser,
im Film, dann kommt eine andere!


Da sie nur für wenige Tage zu haben war, konnt ich nicht alles manuell einstellen, was ich sonst mache,
aber da gings rein um die Zeit, die uns fehlte.
Du hast zwar recht, sie macht wunderbare Bilder.
Allerdings muss ich sagen, dass das Display wirklich sehr klein geraten ist und dann die Schärfe(egal ob am lcd oder sucher) einzustellen ist eine Sache für sich ist,
daher wurde schnell zum automatischen Scharfstellen gegriffen, was wiederum mein 2ter Mängel ist.
Sie braucht, vorallem beim Zoom extrem lange, bis das Bild glasklar ist.
Aber wiegesagt sonst wirklich eine Top Kamera für einen gerechten Preis.
Hier erstmal der 2te Teaser (ohne weichzeichner :P)!
Musik: Kramer lässt grüßen! :P


Irgendwie ist die HD Funktion nicht aktiviert????
Obwohl ichs HD upgeloadet habe.
Vll. kommts noch, weil bei mir stand, dass ich 3mins warten solle , da zuviele gerade was uploaden....
Findet uns hier auf Youtube :)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. Mai 2009, 16:53

Na bitte, da gefiel mir speziell der letzte Shot doch schon viel besser :) Denke viel macht auch die fade Location in den anderen Shots aus. Blanke Wände sehen halt wie blanke Wände aus, da ist es dann auch ziemlich egal mit welcher Kamera man sie filmt. Bin mal gespannt wie der Fillm als ganzes dann wirkt.

Was die Cam und die Kritik angeht. Beim Display geb ich dir Recht, da war selbst das Display meiner HC1 damals größer und einfacher zum scharfstellen geeignet. Aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran. Wenn man mit Peaking arbeitet trifft man den Focus meist recht schnell sehr genau. Was den Autofocus / Zoom anbelangt, das ist ne Schwäche der Cam, allerdings nutze ich Autofocus in 99% der Fälle nicht sondern betreibe die Kamera komplett im manuellen Modus, da merkt man das nicht so sehr. Die alte Fassung kann nachweislich nicht gleichzeitig zoomen und focussieren. Das wurde aber bei der XH-A1s meines Wissens aus der Welt geschafft.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich
  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Mai 2009, 17:00

Stimmt mit der Peaking Taste und dieser "Zoom"-Focus Taste konnte mans einstellen,
allerdings hat man nicht immer die Zeit dazu,
wenn ich zb. gerade meine Katze filmen möchte, aber nicht lange an den Einstellungen hantieren kann, muss ich mich entscheiden...
Naja, gut, dass ich sie ausgeliehen habe, da ich so genau die Mängel sehe.
Denn ich muss mich entscheiden.
Zum 18ten krieg ich eine.
Da ich dannach(ein Jahr noch zum Abi) hier in München auf die Filmhochschule gehe, will ich ein gute Wahl meines "Werkzeuges" treffen. :)

WOW, ich wusste gar nichts von der Canon XH-A1S!
Was genau sind da die Unterschiede?
Findet uns hier auf Youtube :)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. Mai 2009, 19:23

Schau mal auf DV Info.net oder camcorderinfo.com dort findest du alle Infos zur Neuauflage und meist auch nen Vergleich zum bisherigen Modell.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. Mai 2009, 19:56

Oder Du liest hier meine Antwort: Kaufempfehlung HDV
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Social Bookmarks